Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Diskutiere Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen. Ich möchte das Thema einmal gerne separat (und aktuell) beleuchten, darum ein weiterer Thread von mir... Bei meinem Bub hier...
Shizu

Shizu

Beiträge
1.522
Reaktionen
1.816
Hallo zusammen.

Ich möchte das Thema einmal gerne separat (und aktuell) beleuchten, darum ein weiterer Thread von mir...

Bei meinem Bub hier hatte ich Samstag einmal das Gefühl, dass der Kopf etwas nach rechts geneigt ist. Sonntag schien er auch einmal etwas mehr nach links zu neigen. Montag hatte ich das wieder gesehen und ihm Panacur gegeben.
Im November/Dezember 2020 gab es schon den Verdacht auf E. Cuniculi bei ihm, wass ich laut TÄ aber nicht eindeutig beweisen lässt. Grund war seine Unsicherheit und Apathie - irgendwie schien sein Sehen beeinträchtigt zu sein. Ich sollte Panacur da haben und wenn er wieder so eine Phase hat und/oder Stress ansteht, dann ihm das Medikament kurzzeitig geben, bis ich auch zum Arzt komme.

Dienstagmorgen war wieder der Kopf schief und er bekam Panacur. Bei dem Tierarzttermin bei meiner Haustierärztin war er wieder gerade. Ich sollte kein Panacur geben. Heute Morgen war der Kopf wieder schief. Ich gab Panacur. Heute war auch ein Tierarzttermin bei der Ärztin, die uns die Vermutung E. C. damals gab - erst war er gerade und wurde dann doch wieder schief. Jetzt gerade ist er weiter schief.
14:00 Uhr und 21:00 Uhr:
2021-07-09_140400.png.png2021-07-09_211500.jpg

Habt ihr Erfahrungen mit diesem Symptom? Oder der Krankheit E. cuniculi bei Meerschweinchen?
Über etwas ... Input würde ich mich sehr freuen.

Grüße
Shizu
 
Zuletzt bearbeitet:
09.07.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose? . Dort wird jeder fündig!
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.011
Reaktionen
1.786

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Mein Jerry war so schief nach einer heftigen Mittelohrvereiterung, das hat sich auch nicht mehr gegeben. Den kleinen Mann hat es nicht gestört. Als Pflegestelle im Meerischutz hatte ich verschiedene Innzuchttiere, die ebenfalls schief waren. Auch die hatten keine Probleme damit.
 
Pauli

Pauli

Beiträge
4.692
Reaktionen
3.423

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Mein Yauno hatte letztes Jahr eine Mittelohrentzündung und dadurch Kopfschiefhaltung. Er hat lange Zeit nach Abklingen der Entzündung noch den Kopf schief gehalten, irgendwann wurde es dann besser.

Die Mittelohrentzündung war zum Glück gut behandelbar.
 
Shizu

Shizu

Beiträge
1.522
Reaktionen
1.816

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Danke, @Geisterreiter. Danke, @Pauli.

Wie erkennt man eine Mittelohrentzündung oder -vereiterung?

Grüße
Shizu
 
A

Angelika

Beiträge
19.010
Reaktionen
5.741

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Der TA schaut in den Gehörgang, wobei der meist voll Ohrenschmalz ist - bei uns wird geröngt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pauli
Shizu

Shizu

Beiträge
1.522
Reaktionen
1.816

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Hallo Angelika, hallo Muggel,

ich habe jetzt nur den allgemeinen Beitrag zu E. Cuniculi gelesen - ich tue mich immer etwas schwer mir Tierarzt-Geschichten zu Gemüte zu führen...
Dass mit seinen Nerven was nicht okay ist, vermute ich ja schon länger, nur weiß ich nicht, wie das nachgewiesen werden kann.
Von den beschriebenen Symptomen haben wir seit knapp einer Woche "(gelegentliche) Kopfschiefhaltung", "gelegentliche Desorientiertheit", "gelegentliche Apathie" und "Schwindel" kann ich mir vorstellen. Zanjo steht seit jeher immer sehr breitbeinig und gestützt. Die Desorientierung ist aber auch nicht durchgängig. Zwar trabt er meist eher geduckt durchs Gehege und rennt auch um, weil Weg ist, hat aber beim Gehegewechsel sehr aktiv das ganze erkundet. Apathisch steht er manchmal da und schaut ins Nichts und oft kommt danach ganz plötzlich die wilde Flucht.

Die zwei E.-C.-Marker im Blut haben im März die Diagnose nicht bestätigt. Die TÄ meinte aber eben auch, dass man zu wenig wüsste und es eben doch sein könnte... Zuverlässig nachweisen ließe sich die Krankheit nicht...
Mit dem Nachweis "Tuschetest / indirekte Immunsfloureszenz" kann ich gerade noch nichts anfangen.

Wie kann denn ein Röntgenbild etwas zeigen, das man sonst im Gehörgang sieht? Ich weiß jetzt nicht genau, wie ich mir das vorstellen kann. :S

Danke, schon einmal für eurer Verständnis, für vielleicht blöde Fragen!

Grüße
Shizu
 
Pauli

Pauli

Beiträge
4.692
Reaktionen
3.423

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Bei uns hat auch die TÄ ins Ohr geschaut.
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.011
Reaktionen
1.786

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Bei Jerry ist der stinkende Eiter aus dem Öhrchen gelaufen. Kaum, dass er bei mir war, kämpfte er um sein Leben. Es gibt eine blöden Fragen, du machst dir ja Gedanken um deinen Zwerg.
 
A

Angelika

Beiträge
19.010
Reaktionen
5.741

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Röntgenbild deshalb, weil man durch den Gehörgang nur bis zum Trommelfell sehen kann. Das Mittelohr liegt aber HINTER dem Trommelfell.
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.011
Reaktionen
1.786

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Bei Jerry wurde nach dem Röntgen das Trommelfell angestochen, dass der Eiter nach außen und nicht ins Hirn durchbrechen sollte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Angelika
A

Angelika

Beiträge
19.010
Reaktionen
5.741

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Bei Jerry wurde nach dem Röntgen das Trommelfell angestochen, dass der Eiter nach außen und nicht ins Hirn durchbrechen sollte.
Ich hatte ein Tier, dessen Gehörgang nur 1 mm Lumen hatte, was erst im CT zu sehen war. Er war 1 Woche mit AB behandelt worden wegen Verdacht auf Mittelohrentzündung, dann wurde in CT gemacht, und da war zu sehen, dass genau das passiert war: Da der Gehörgang nicht belüftbar war und Schmodder nicht raus konnte, war im Alter von 16 Monaten eine Entzündung entstanden und der Schädelknochen war vom Druck des Eiters zersplittert, die Folge war eine Hirnhautentzündung, es gab keine Rettung. Ein derart enger Gehörgang hätte leider auch bei perforiertem Trommelfell nichts abfließen lassen können. Der Zugang zum Gehörgang war bei diesem Tier auch durch eine Hautbrücke verdeckt gewesen, sodass die TÄin ihn kaum finden konnte.
 
Shizu

Shizu

Beiträge
1.522
Reaktionen
1.816

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Hi.

Ein Update von mir: die Schiefhaltung war nach ca. 1 1/2 Wochen mit Panacur nicht mehr zu sehen. Die Ohren selbst schienen okay.
Da die Zähne Anfang dieser Woche deutlich schief waren, war er beim Zahnarzt - die Backenzähne waren deutlich unterschiedlich lang wenn man rechts und links verglichen hat. Die Ohren etwas feucht. Ein Röntgen zeigte Probleme im Mittelohr und jetzt wird er mit Schmerzmittel und Antibiotikum für ca. 10 Tage.

Danke für eure Hinweise!

Grüße
Shizu
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Angelika und Helga
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.011
Reaktionen
1.786

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Dem Patienten weiterhin gute Besserung.
 
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
7.164
Reaktionen
9.066

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Gute Besserung für den Kleinen!
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
6.232
Reaktionen
6.719

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Weiterhin gute Besserung
 
Shizu

Shizu

Beiträge
1.522
Reaktionen
1.816

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Danke Leute.

Die Schiefhaltung war nicht mehr zu sehen. Allerdings waren 10 Tage Medikamente nicht genug und gestern bei der Kontrolle wurden erneut 10 Tage Antibiotikum, Schmerzmittel und Ohrspülung verordnet.
Er ist glücklicherweise mit Schmerzmittel auch wieder munter und aktiv. Die zwei Tage Pause mittendrin ging es ihm nicht gut...

Grüße
Shizu
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.011
Reaktionen
1.786

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Schön, dass es dem kleinen besser geht. Wir wünschen weiterhin gute Besserung.
 
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
7.164
Reaktionen
9.066

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Dann hoffe ich mal weiter, dass es nach dieser erneuten Behandlungsrunde auch gut ist :daumen:
 
hanninanni

hanninanni

Beiträge
3.195
Reaktionen
3.173

AW: Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Weiter Daumen drück für den Süssen.
 
Thema:

Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose?

Schiefes Meerschweinchen - Enzephalitozoonose? - Ähnliche Themen

  • NOTFALL Meerschweinchen hält kopf schief

    NOTFALL Meerschweinchen hält kopf schief: Tierartzt ist erst ab 14:30 erreichbar. Meine merle hält ihren Kopf ganz schief. Ich weiß nicht was ich machen soll bis dahin einfach nur zusehen...
  • Meerschweinchen hält Kopf schief!!

    Meerschweinchen hält Kopf schief!!: Hallo, ich brauche dringend euren Rat!! Mein Meerschweinchen, geboren Mitte April hält plötzlich den Kopf schief. Minni ist aber sonst sehr...
  • Wöchentlich schiefe Schneidezähne- kaum eigene Futteraufnahme

    Wöchentlich schiefe Schneidezähne- kaum eigene Futteraufnahme: Liebe Meerlifreunde! Wir haben seit nunmehr 5 Wochen ein Sorgenschweinchen. Unser zweijähriger Kastrat lebt mit drei Mädels zusammen. Vor 5...
  • Schiefer Kopf

    Schiefer Kopf: Hallo unsere Paula hat sich von Ihrer Augenerkrankung erholt. Ist zwar jetzt auf einem Auge blind aber damit kommt sie gut zurecht. Nur jetzt habe...
  • Immer wieder schiefe Schneidezähne

    Immer wieder schiefe Schneidezähne: Ich brauche schon wieder mal Euren Rat. :-/ Mein gut 4 Jahre alter Peru Dandy hatte bis vor wenigen Monaten nie Zahnprobs. Dann fiel mir auf...
  • Ähnliche Themen
  • NOTFALL Meerschweinchen hält kopf schief

    NOTFALL Meerschweinchen hält kopf schief: Tierartzt ist erst ab 14:30 erreichbar. Meine merle hält ihren Kopf ganz schief. Ich weiß nicht was ich machen soll bis dahin einfach nur zusehen...
  • Meerschweinchen hält Kopf schief!!

    Meerschweinchen hält Kopf schief!!: Hallo, ich brauche dringend euren Rat!! Mein Meerschweinchen, geboren Mitte April hält plötzlich den Kopf schief. Minni ist aber sonst sehr...
  • Wöchentlich schiefe Schneidezähne- kaum eigene Futteraufnahme

    Wöchentlich schiefe Schneidezähne- kaum eigene Futteraufnahme: Liebe Meerlifreunde! Wir haben seit nunmehr 5 Wochen ein Sorgenschweinchen. Unser zweijähriger Kastrat lebt mit drei Mädels zusammen. Vor 5...
  • Schiefer Kopf

    Schiefer Kopf: Hallo unsere Paula hat sich von Ihrer Augenerkrankung erholt. Ist zwar jetzt auf einem Auge blind aber damit kommt sie gut zurecht. Nur jetzt habe...
  • Immer wieder schiefe Schneidezähne

    Immer wieder schiefe Schneidezähne: Ich brauche schon wieder mal Euren Rat. :-/ Mein gut 4 Jahre alter Peru Dandy hatte bis vor wenigen Monaten nie Zahnprobs. Dann fiel mir auf...