intelligentes Haustier gesucht

Diskutiere intelligentes Haustier gesucht im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Ich merke gerade, wie Halterbezogen Meerschweinchen sind. Die Tiere meiner Schwester fressen ihr aus der Hand. Hier sind sie sehr scheu.
Traudl

Traudl

Beiträge
7.292
Punkte Reaktionen
8.946

AW: intelligentes Haustier gesucht

Ich merke gerade, wie Halterbezogen Meerschweinchen sind. Die Tiere meiner Schwester fressen ihr aus der Hand. Hier sind sie sehr scheu.
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.180
Punkte Reaktionen
8.597

AW: intelligentes Haustier gesucht

Hallo @Glücksklee ich finde die Idee von @Wassn gut. Warum meldet sich deine Freundin hier nicht selber an und sieht sich im Forum mal um :) und quetscht uns aus mit Fragen😁rund ums Tier?

Hier gibt es jede Menge Beiträge zu allen Tierarten und Bilder. Ist doch eine gute Idee oder nicht?

Liebe Grüße wolke24⛅
 
Glücksklee

Glücksklee

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
131

AW: intelligentes Haustier gesucht

hallo @Wolke24 ,
ihre Eltern möchten nicht, dass sie in einem Forum ist, die sind streng in Sachen Internet.
Ich habe ihr aber jetzt meine Zugangsdaten gegeben, dann kann sie in diesem Thread selbst schreiben (ich hoffe das verstößt nicht gegen die Forenregeln? Sie schreibt natürlich nur in diesem Thread.)
LG Lynn
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.180
Punkte Reaktionen
8.597

AW: intelligentes Haustier gesucht

Hallo Lynn wie soll sie sich dann weitere Informationen über Tierhaltung holen die sie noch nie hatte??
Vielleicht aus uralten Büchern die total veraltet sind. Sie ist 16 Jahre alt und man kann das auch beaufsichtigen als Eltern.

Account Weitergabe ist eigentlich nicht erlaubt so viel ich weiß, zu dem Thema melde ich mich per PN bei dir nach Rücksprache im Team ok? 🤔

Lg wolke24⛅
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.449
Punkte Reaktionen
1.241

AW: intelligentes Haustier gesucht

Bevor es das Internet (in seiner heutigen Form) gab, hat man sich auch Informationen beschaffen können. Heute kaum noch vorstellbar, aber das klappt immer noch. Je nachdem um welches Tier es überhaupt jemals gehen wird, sind und bleiben Bücher die beste Alternative. Da ist längst nicht alles veraltet, so wie nicht jede Info irgendwo aus dem www "altmodischer" Literatur automatisch vorzuziehen ist.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
6.332
Punkte Reaktionen
12.782

AW: intelligentes Haustier gesucht

Um sich Informationen über die einzelnen Tierarten zu beschaffen, ist ein Forum nicht unbedingt die schlechteste Wahl. In keinem Buch steht z.B. dass Meerschweinchen nicht die gesündesten Tiere sind und immense Tierarztkosten verursachen können.. auch dass sie sehr pflegeaufwendig werden können, im Krankheitsfall z.B. Dann kann es sein, dass man Nachtschichten einlegen muss. Es gibt bei Nagetieren auch sehr viele Bücher, die nicht auf dem neuesten Stand sind..... Und wie da die guten Bücher herausfinden?

In einem Forum wie diesem hier, werden viele verschiedene Tierarten angesprochen, egal ob Säugetier, Fisch oder Reptil... oder auch andere. Alle haben ihren Bereich und für fast jede Art gibt es hier jemanden, der etwas dazu sagen kann.
Wenn das Mädel noch nicht einmal weiss, in welche Richtung es gehen soll... dann wird sie alleine nur mit Büchern nicht wirklich Antworten finden.....

Will man sich gezielt über eine Tierart informieren, dann wird es mit Büchern durchaus auch leichter....

Auf jeden Fall finde ich diese Fragerei, über "Dritte" echt nicht glücklich. Daher wäre es gut, eine Lösung zu finden. Und wenn es nicht das Forum ist, dann sind es Bücher oder das Internet.
;)
 
Glücksklee

Glücksklee

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
131

AW: intelligentes Haustier gesucht

hallo,
schade, dann werde ich ihr sagen, dass sie sich am besten im Internet informiert.
wir dachten, dass wir hier mal nachfragen, welche Haustiere an sich ihren Wünschen entsprechen, und sie sich dann über diese Tiere genauer informiert.
wenn das echt nicht geht, dann macheb wir es wohl so wie oben geschrieben.
LG
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.449
Punkte Reaktionen
1.241

AW: intelligentes Haustier gesucht

Einige theoretisch denkbare Möglichkeiten gab es. Konkretere Tips dürften schwierig sein, wenn die Frage nach den Möglichkeiten nicht konkreter beantwortet werden. Dafür kannst Du als Vermittler nichts, aber auch darauf wurde schon mehrfach hingewiesen: Fragen über Dritte sind unglücklich.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
6.332
Punkte Reaktionen
12.782

AW: intelligentes Haustier gesucht

Ein kleiner Tip: sucht anders herum.
Wenn sich jemand ein Tier sucht, was seine Bedürfnisse erfüllt, ist es, als würde er oder sie sich ein Kleidungsstück aussuchen.
Deine Freundin sollte sich die einzelnen Tierarten anschauen und sich über die Bedürfnisse und Haltungsbedingungen der Tiere informieren. Dann abgleichen, was sie überhaupt erfüllen kann. Dann kann sie gerne auch gucken, ob das Tier auch ihre Erwartungen erfüllt.
Viele Menschen denken, sie suchen sich ein Tier nach ihren Vorstellungen aus. Haben dann einen Hund oder Katze oder anderes.. und stellen fest, dass sie den Anforderungen des jeweiligen Tieres nicht gewachsen sind, sie nicht erfüllen können. Dann werden diese Tiere wieder abgegeben....
Man kann sich mit jedem Tier ausgiebig beschäftigen, wenn man die Bedürfnisse der Tiere berücksichtigt. ;)
 
Tasha_01

Tasha_01

Beiträge
13.850
Punkte Reaktionen
5.166

AW: intelligentes Haustier gesucht

Die Idee an sich ist gut Lynn ;)
Die Eingrenzung gibt aber sehr, sehr viele Möglichkeiten her. Deshalb kamen ja unsere Fragen ob es denn nicht noch weitere Kriterien gibt. Wir selben hatten neben den Meerschweinchen auch schon Reptilien (Chamäleons, Geckos, Frösche, Bartagame) und aktuell wieder Fische.

Da gilt aber immer, kann ich dem Tier tatsächlich gerecht werden ? Die Einschränkung der Eltern finde ich auch heftig, sind sie generell gegen Haustiere oder warum besteht da so ein Veto was den Eigengeruch angeht ?
 
Glücksklee

Glücksklee

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
131

AW: intelligentes Haustier gesucht

Die Einschränkung der Eltern finde ich auch heftig, sind sie generell gegen Haustiere oder warum besteht da so ein Veto was den Eigengeruch angeht ?
hallo,
die Mutter ist sehr auf Sauberkeit fixiert, deshalb. Tiere an sich fndet sie "putzig", aber stinken dürfen sie nicht.

Kriterien sind:
- Innenhaltung
- enge Beziehung zum Tier möglich, Interaktion, Spielen etc
- Eigengeruch ja, aber kein "Gestank"
- bis ca. 30 € im Monat
- am besten eher kleiner
mehr Kriterien gibt es eigentlich nicht.
es sollte eher in Richtung Kleintier gehen, oder Fisch, eher kein Reptil, Insekt etc.

Kampffisch fände sie (Stand heute) toll, da informiert siw such drüber hat sie gesagt :).
LG
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.180
Punkte Reaktionen
8.597

AW: intelligentes Haustier gesucht

@Glücksklee übernehmen die Eltern eine Tierarztrechnung wenn es über diese 30 Euro geht im Notfall.

Tiere putzig zu finden reicht leider nicht aus, Eltern sollten auch mal einspringen wenn die Tochter mal durch die Schule überfordert wäre, also im Notfall.

Mit dem Kampffisch kann man halt nicht spielen und den kann man auch nicht abrichten und Kunststücke beibringen.

Wie wäre eine Patenschaft nach Corona in einem Tierheim?

Lg wolke24⛅
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
6.332
Punkte Reaktionen
12.782

AW: intelligentes Haustier gesucht

Wie wäre es, wenn sich deine Freundin hier anmeldet. Ich finde es weiterhin nicht gut, hier über Dritte zu sprechen, die nicht anwesend sind, die aber die Hauptperson sind.....
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.180
Punkte Reaktionen
8.597

AW: intelligentes Haustier gesucht

Wie wäre es, wenn sich deine Freundin hier anmeldet. Ich finde es weiterhin nicht gut, hier über Dritte zu sprechen, die nicht anwesend sind, die aber die Hauptperson sind.....


Das darf sie ja mit 16 Jahren nicht laut @Glücksklee 😐ich habe das Gefühl hier ist ein Mädel irgendwo alleine und sucht Gesellschaft und Anerkennung durch ein Haustier😌

Lg wölkchen⛅
 
Glücksklee

Glücksklee

Beiträge
72
Punkte Reaktionen
131

AW: intelligentes Haustier gesucht

Wie wäre eine Patenschaft nach Corona in einem Tierheim?
das ist eine gute Idee, da bin ich gar nicht drauf gekommen :), Ich schlage es ihr vor.

Wie wäre es, wenn sich deine Freundin hier anmeldet
wie gesagt, die Chancen sind sehr schlecht dass ihre Eltern einsehen warum sie sich im Forum anmelden sollte. Sie versucht ja schon, sie herumzubekommen.

Ich finde es weiterhin nicht gut, hier über Dritte zu sprechen, die nicht anwesend sind, die aber die Hauptperson sind.....
Ich auch nicht. Und eigentlich wollten wir ja auch nur mal generell nach einem den Wünschen entsprechenden Haustier fragen, was sich dann eben als schwieriger herausgestellt hat.
übernehmen die Eltern eine Tierarztrechnung wenn es über diese 30 Euro geht im Notfall.
ja, würden sie. Das wurde im Voraus abgeklärt, und auch wenn sich besagte Freundin mal nicht um das Tier kümmern kann, würde ihre Mutter einspringen. sie hat flexible Arbeitszeiten, die sie sich selbst einteilen kann.

aber sie sieht auch ein, dass es eventuell eben kein gewünschtes "perfektes" Haustier gibt, und wäre natürlich auch mit einem weniger intelligenten Tier sehr zufrieden. "intelligent" wäre nur das i-Tüpfelchen.
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.180
Punkte Reaktionen
8.597

AW: intelligentes Haustier gesucht

@Glücksklee die Zeit mit Corona abwarten und sich im Tierheim über eine Patenschaft informieren.

Oft sind Patentiere zu den Paten dauerhaft umgezogen. Nichts übereilen und mit den Eltern nochmals über das Forum hier reden, das man hier viel lernen kann was Tierhaltung betrifft.

Ich wünsche euch dass es klappt

lg wölkchen⛅
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
6.332
Punkte Reaktionen
12.782

AW: intelligentes Haustier gesucht

@Glücksklee die Zeit mit Corona abwarten und sich im Tierheim über eine Patenschaft informieren.

Oft sind Patentiere zu den Paten dauerhaft umgezogen. Nichts übereilen und mit den Eltern nochmals über das Forum hier reden, das man hier viel lernen kann was Tierhaltung betrifft.

Ich wünsche euch dass es klappt

lg wölkchen⛅
Das ist doch mal ein handfester Vorschlag! Ich finde es äußerst seltsam, für eine nicht vorhandene Person, also jemand über den nur erzählt wird, ein Haustier zu finden und darüber zu diskutieren, ohne dass diese Person anwesend ist. Es geht um ein Lebewesen und nicht um eine Beschäftigungstherapie oder ein neues Spielzeug.....
Und auch wenn deine Freundin sich hier im Forum richtig anmelden sollte, diese Diskussion sollte sie nicht mit uns, sondern mit ihren Eltern führen. Es geht darum, die Verantwortung für ein Leben zu übernehmen und diejenige, die die Verantwortung übernehmen will ist minderjährig und steht wahrscheinlich an einem Punkt im Leben, wo sich in den nächsten 2-5 Jahren sehr viel ändern wird.
Ein Tier ist kein Freundschaftsersatz und auch kein "Coronaeinsamkeitsvertreiber".
Daher ist diese Angelegenheit, eine Familienangelegenheit.
 
A

Angelika

Beiträge
20.184
Punkte Reaktionen
7.636

AW: intelligentes Haustier gesucht

Bis 30 Euro im Monat schließt eigentlich so ziemlich jedes artgerecht gehaltene lebende Tier aus.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
6.332
Punkte Reaktionen
12.782

AW: intelligentes Haustier gesucht

Ich fand die Idee, von @Dalmatiner am Anfang dieses Threads: Furby einfach klasse und werfe diese Idee hier noch einmal in den Raum.
Bis 30 Euro im Monat schließt eigentlich so ziemlich jedes artgerecht gehaltene lebende Tier aus.
Und die Sache mit den 30€ pro Monat.. also 1€ pro Tag... lässt mich tatsächlich noch einmal Furby nennen. Denn ein echtes Leben, sollte mehr wert sein...... ;)
 
Thema:

intelligentes Haustier gesucht

intelligentes Haustier gesucht - Ähnliche Themen

Die Industrie und Ihr „Futter“: 1.Vorwort 2.Einleitung 3.Das Industriefutter ( Übersicht ) 4.Die Sache mit den 4 % 5.Mein Hund bekommt Premiumtrockenfutter a.) Die Gehirnwäsche...
Oben