Tiere, die mit/bei uns leben

Diskutiere Tiere, die mit/bei uns leben im Tierische Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo ☺️. Ich stelle hier nach und nach verschiedene Fotos "unserer" Tiere ein. Zunächst unsere Maria. Sie lebt seit etwa drei Jahren bei uns...
G

Gast111181

Gast
Hallo ☺️. Ich stelle hier nach und nach verschiedene Fotos "unserer" Tiere ein.

Zunächst unsere Maria. Sie lebt seit etwa drei Jahren bei uns. Eines Tages war sie da. Nicht tätowiert und/oder gechipt, aber kastriert. Tierheim, Ordnungsamt, Tierärzte in der Umgebung, Kleinanzeigen etc. Niemand kannte oder vermisste sie. Dann habe ich erfahren, dass eine alte Dame eine Straße über uns bis zu ihrem Tod Katzen gefüttert hat, darunter auch diese Katze. Ich habe sie Maria genannt, das war der Vorname der Dame. DSC_0240_copy_2070x2760.jpgDSC_1231_copy_2070x2760.jpgDSC_1230_copy_2070x2760.jpgDSC_1236_copy_2070x2760.jpgDSC_1238_copy_2070x2760.jpgDSC_1384_copy_1560x2080.jpgDSC_1377_copy_1560x2080.jpgDSC_1392_copy_1560x2080.jpgDSC_0904_copy_2070x2760.jpgDSC_0914_copy_2070x2760.jpg

DSC_0913_copy_2070x2760.jpg
Unsere kleine Tochter liebt Katzen über alles. Ständig finde ich neue kleine Katzen-Arrangements auf dem Fußboden.
 
G

Gast111181

Gast

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Das ist Muri (Muriel).
Sie lebt seit ca.neun Jahren bei uns. Sie kam bei unserem Nachbarn von Gegenüber die Außentreppe heruntergelaufen. Und dann hinein durch unsere Haustür. Seitdem ist sie da. Sie war etwas abgemagert. Am auffälligsten war ihr rasierter Bauch mit einer gut verheilten Naht an der für eine Kastration typischen Stelle. Allerdings eine recht große Naht und viel lila Faden, deren Enden nicht kurz abgeschnitten, sondern sehr lang waren. Die Katze war seltsamerweise weder tätowiert, noch gechipt. Warum kastriert man ein Tier, aber markiert es nicht 🤔? Auch hier habe ich damals wie bei Maria die gängigen Stellen kontaktiert: Ordnungsamt, Tierheim, alle Tierärzte, auch die der Nachbarstädte, Kleinanzeigen... Ohne Erfolg.

Muri ist sehr klein und ist in all den Jahren nicht mehr gewachsen. Sie hat ein eher unnahbares Wesen. Ich darf sie vor dem Füttern kurz am Kopf und auch mal über den Rücken streicheln und es scheint ihr auch kurzzeitig zu gefallen, aber mehr Nähe mag und sucht sie auch nicht.

Auf gefühlt 100 Maria-Fotos, die ich mache, kommt ein Muri-Foto 😄.

DSC_0093_copy_2070x2760.jpg
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
5.305
Punkte Reaktionen
12.957

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

2 hübsche Katzen habt ihr! Und die Pom-Pom-Katze ist auch toll!!! Hast du die selber gemacht?
Die Arrangements mit Playmo- und Lego -Katzen deiner Tochter sind auch sehr schön, hach... da werden Erinnerungen wach.. ☺
 
G

Gast111181

Gast

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

2 hübsche Katzen habt ihr! Und die Pom-Pom-Katze ist auch toll!!! Hast du die selber gemacht?
Die Arrangements mit Playmo- und Lego -Katzen deiner Tochter sind auch sehr schön, hach... da werden Erinnerungen wach.. ☺

Dankeschön ☺️! Ja, die Pompon-Katze habe ich vor ein paar Wochen gemacht. Meiner Tochter ist ein Pompon-Bastel-Buch in die Hände gefallen, dass wir mal auf einem Flohmarkt gekauft haben (ach, ich freue mich so sehr darauf, wenn irgendwann wieder Flohmärkte stattfinden werden ☺️). Sie hat die Katze entdeckt und gesagt: "Bitte, Mama, mach mir die Katze doch mal eben." Mal eben... 😄.

DSC_0233_copy_2070x2760.jpg
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
5.305
Punkte Reaktionen
12.957

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Ich hab, wie die Kinder noch klein waren, bunte Raupen aus den Wollresten der Oma nach diesem Prinzip gebastelt. Ich glaub, die haben sie irgendwo immer noch.. 🙈 ☺...so ein schönes Bastelbuch hatten wir da noch nicht.. der Hund neben der Pompomkatze ist auch toll!
 
G

Gast111181

Gast

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Das ist unsere Patty, ein Gelbwangen-/Cumberland-Mix. Sie lebt seit 8 Jahren bei uns und stammt aus einer Wohnungsräumung. Ihr Vorbesitzer hatte sie zurückgelassen; sie saß in einem Aquarium auf dem Trockenen :-(. Bei uns bewohnt sie derzeit ein 160 x 60 x 60 cm Aquarium mit Flachwasserbereich und Sonneninsel mit Eiablagemöglichkeit. Es ist zweckmäßig eingerichtet; Wasserpflanzen dauerhaft bei einem Pflanzenfresser anzusiedeln hat sich als unmöglich erwiesen. Wir haben in unserem Garten aber mehr als genug Wildkräuter, die verfüttert werden. Tierische Kost wird aber nach wie vor von ihr bevorzugt. Wenn das Aquarium irgendwann zu klein werden sollte, wird Patty in ein GFK-Teichbecken umziehen.

DSC_0850_copy_2070x2760.jpgDSC_0848_copy_2070x2760.jpgDSC_0853_copy_2070x2760.jpgDSC_1701_copy_2070x2760.jpg

Das ist das neue Zuhause für unsere Argentinischen Waldschaben. Da ich den Bodengrund oft auswechseln und das Terrarium auswaschen möchte, habe ich mich für eine "große" Faunabox entschieden. Die Tiere sind nachtaktiv. Wir bekommen sie nur zu Gesicht, wenn wir die Box reinigen. Die weiblichen Tiere und die Babys mag ich besonders gerne ☺️.

DSC_1707_copy_2070x2760.jpg
DSC_0791_copy_2070x2760.jpgDSC_0794_copy_2070x2760.jpg

Katze Maria und noch ein paar Katzen-Arrangements unserer Tochter. Katzen sind bei ihr echt Thema Nr. 1 ☺️.

DSC_1565_copy_2070x2760.jpgDSC_0855_copy_2070x2760.jpgDSC_0919_copy_2070x2760.jpgDSC_0890_copy_2070x2760.jpg
 
G

Gast111181

Gast

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Thread bitte schließen. Danke.
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
13.794
Punkte Reaktionen
10.519

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Warum?
 
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
13.794
Punkte Reaktionen
10.519

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Ja und ?? darum können die threads doch weiter leben?
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.464
Punkte Reaktionen
1.271

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Sehe ich ähnlich. Wenn ein Threadstarter die Schliessung wünscht, liegt es an den Moderatoren, ob sie dem nachkommen oder nicht. Verpflichtet sind sie dazu nicht, so wie ich die Nutzungsbedingungen des Forums interpretiere.
 
G

Gast111181

Gast

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Sehe ich ähnlich. Wenn ein Threadstarter die Schliessung wünscht, liegt es an den Moderatoren, ob sie dem nachkommen oder nicht. Verpflichtet sind sie dazu nicht, so wie ich die Nutzungsbedingungen des Forums interpretiere.

Ich denke, die Moderatoren schaffen das auch ohne deine Einschätzung ;-).
 
M

Mr. Ed

Beiträge
1.464
Punkte Reaktionen
1.271

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Sicherlich. So wie es an den Moderatoren läge mir zu sagen, ich solle mich raushalten und keine Fragen anderer User beantworten.
 
Wolke24

Wolke24

Beiträge
10.274
Punkte Reaktionen
8.723

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Mathilda denk in Ruhe mal drüber nach warum wir so handeln mussten.
Lass dir ein paar Tage Zeit, wenn deine Themen..geschlossen würden, es wäre schade wegen den Unstimmigkeiten jetzt auf die Schnelle das Forum zu verlassen. Es gibt doch noch mehr User hier, die dich schätzen und vermissen werden.

Lg wolke24🌥
 
Schweinchen's Omi

Schweinchen's Omi

Beiträge
5.181
Punkte Reaktionen
4.046

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Vielleicht bleibt der thread ja. Für diesen Fall stelle ich auch eine Katze ein. Ich habe keine, aber ich darf den Kater der Nachbarn mitbenutzen. Er hat dort ein schönes Zuhause mit seinem Bruder, aber er hat festgestellt, dass in meinem Ponystall so kleine Fellbündelchen durch die Gegend flitzen und die kann man jagen. Irgendwann fiel ihm auf, dass man die auch essen kann. Und so schaut er jeden Tag mal bei mir vorbei.
 

Anhänge

  • IMG_8299.JPG
    IMG_8299.JPG
    442 KB · Aufrufe: 7
  • IMG_8307.JPG
    IMG_8307.JPG
    371,3 KB · Aufrufe: 7
Meeri

Meeri

Beiträge
5.147
Punkte Reaktionen
4.409

AW: Tiere, die mit/bei uns leben

Ein schöner Kater und er sieht so wohlgenährt aus.
 
Thema:

Tiere, die mit/bei uns leben

Tiere, die mit/bei uns leben - Ähnliche Themen

Kastrierter Kater (seit 5 Jahren) zeigt Deckverhalten - Hilfe: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe das ich hier an der Stelle im Forum richtig bin. 😅 Ich bin eigendlich per Zufall auf das Forum hier...
Auslandstierschutz, es geht auch anders!: Huhu Wer mal im HTF Mitglied war und mich kennt, weiss das Rettungstierschutz und ich schwer zu vereinbaren sind, ich diverse kritische Gedanken...
Vor 15 Jahren: Vor ca 15 Jahren hab ich mich in diesem Forum angemeldet und wenn ich mich recht erinnere gab es davor ein anderes Forum.. Das muss so sein weil...
Wie konntest du: Als ich noch ein Kätzchen war, unterhielt ich dich mit meinem Herumtollen und brachte dich zum Lachen. Du nanntest mich “dein Baby”, und, obwohl...
Tier gefunden – Was tun?: Fundtiere bei TASSO melden Im Straßengraben liegt eine schwarze Katze. Soweit der Autofahrer im Vorüberfahren sehen konnte, bewegt sich das Tier...
Oben