Ganz plötzlich und still...

Diskutiere Ganz plötzlich und still... im Regenbogenwiese Forum im Bereich Schildkröten; Er ruht in seiner Lieblingsecke und konnte sich von uns in engster Runde verabschieden - auch der Himmel hat geweint.
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.785
Punkte Reaktionen
3.325

AW: Ganz plötzlich und still...

Er ruht in seiner Lieblingsecke und konnte sich von uns in engster Runde verabschieden - auch der Himmel hat geweint.
 
Rewana

Rewana

Beiträge
8.145
Punkte Reaktionen
2.779

AW: Ganz plötzlich und still...

Auch mein Beileid.
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.785
Punkte Reaktionen
3.325

AW: Ganz plötzlich und still...

Danke schön, er lebt jetzt in einer schöneren Welt.
 
Rewana

Rewana

Beiträge
8.145
Punkte Reaktionen
2.779

AW: Ganz plötzlich und still...

Es ist toll das er so ein langes Leben führen konnte und es bei euch gut gehabt hat und einen Garten genießen konnte. Ich wünschte meine Schildkröte hätte es auch gehabt.

Leider sind die Landschildkröten früher für 5 DM verkauft worden, ohne irgendwelche Infos nur das man denen Salat geben soll, sie im Karton gehalten werden können und für den Winterschlaf in eine Schüssel mit Sand gesetzt werden sollen.

Die meisten der Schildkröten die damals verkauft wurden haben nicht mal ein Jahr überlebt. Meine leider auch nicht. Es war Unwissenheit, ich war ein Kind, in dem Tierladen hat man so gut wie keine Informationen bekommen und so hat es mit der Winterruhe nicht geklappt und dann kam noch irgendwie eine Ratte in den Keller und das war es dann.
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
4.883
Punkte Reaktionen
4.563

AW: Ganz plötzlich und still...

Es ist toll das er so ein langes Leben führen konnte und es bei euch gut gehabt hat und einen Garten genießen konnte. Ich wünschte meine Schildkröte hätte es auch gehabt.

Leider sind die Landschildkröten früher für 5 DM verkauft worden, ohne irgendwelche Infos nur das man denen Salat geben soll, sie im Karton gehalten werden können und für den Winterschlaf in eine Schüssel mit Sand gesetzt werden sollen.

Die meisten der Schildkröten die damals verkauft wurden haben nicht mal ein Jahr überlebt. Meine leider auch nicht. Es war Unwissenheit, ich war ein Kind, in dem Tierladen hat man so gut wie keine Informationen bekommen und so hat es mit der Winterruhe nicht geklappt und dann kam noch irgendwie eine Ratte in den Keller und das war es dann.

Mit den Kaninchen und Meeris war es doch das selbe, ein kleiner Käfig, meist nicht mal einen Meter lang
und da drin mussten die Kaninchen und Meeris verharren bis ihre Zeit abgelaufen war.
Zu Essen gab es ein paar Körner und mit viel Glück mal eine Karotte und etwas Salat :(
Auch die Wellensittich und co mussten so sehr leiden, zum Glück weiss man heute wie solche Tiere gehalten werden sollten.
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.785
Punkte Reaktionen
3.325

AW: Ganz plötzlich und still...

Ich hatte das Glück, dass meine Eltern ihre Gehirne zum Denken nutzten. Papas Kanaries hatten eine Voliere im Garten, Marlo durfte tagsüber raus und hatte für die Nacht ein Gehege auf dem Flur. Die Meeris hatten je ein großes Gehege und Freilauf zusammen und unter Aufsicht. Mamas Kaninchen hopsten in der ganzen Wohnung rum und haben in ihrem Bodengehege nur geschlafen und geköttelt.
 
Rewana

Rewana

Beiträge
8.145
Punkte Reaktionen
2.779

AW: Ganz plötzlich und still...

Leider war es aber bei den meisen so wie die Verkäufer es in den Tiergeschäften gesagt haben. Kleiner Käfig, die wollten sie ja verkaufen und dann ein Tier darein. Wenn eins gestorben ist kam eben ein neues wieder da rein und fertig.

Zum Glück ist es heute für viele besser, leider aber noch lange nicht für alle Tiere.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

Beiträge
15.458
Punkte Reaktionen
23.169

AW: Ganz plötzlich und still...

Tut mir leid ... Es ist immer so traurig, wenn ein geliebtes Wesen seine letzte Reise antritt.
Viel Kraft; die Liebe und die Erinnerung bleibt. :streicheln:
 
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
1.785
Punkte Reaktionen
3.325

AW: Ganz plötzlich und still...

Das Frühbeet und sein Igelhaus sind heute zu meinem Vetter gezogen, seine beiden Mädels freuen sich darüber.
 
Thema:

Ganz plötzlich und still...

Ganz plötzlich und still... - Ähnliche Themen

*Aktuell* - Unsere Notfälle, Oldies und Langzeitinsassen suchen ein Zuhause oder eine Pflegestelle: Also wie ja schon mehrfach geschrieben betreut mein Verein mehrere Tierheime in Spanien mit insgesamt rund 800 Hunden. Die kann ich hier natürlich...
Beitrag von Fiene - Nachträglich Papiere für eine Rassebestimmung ?: Durch ein technisches Versehen ist uns leider der Thread abhanden gekommen, wir konnten aber den letzten Teil retten...
Hammy und Gizmo: So, nachdem ich gerade Zeit habe, will ich mal gaaaanz von vorne anfangen. ;) Als mein Freund und ich im Sommer 2007 zu meiner Mutter gezogen...
Finchen, unser Sorgenschwein, hat uns gestern ganz plötzlich verlassen: Kleine Fini, gestern ging es dir tagsüber noch gut, du warst ein bißchen ruhiger als sonst, aber du warst ja auch unsere Seniorin in der Runde...
Flora, ein wunderschöner Engel verläßt unsere Welt :(: Meine über alles geliebte Flora, es tut mir verdammt weh hier jetzt von Dir süße Maus abschied nehmen zu müssen, denn es ging alles viel zu...

Neu im Marktplatz

Oben