Boss mobbt Meerschweinchen

Diskutiere Boss mobbt Meerschweinchen im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte Meerschweinchen das eine davon ist frühkastriert und ein junges Böckchen ca 12 Wochen alt unkastriert...
M

Marcigania

Beiträge
3
Reaktionen
3
Hallo,
ich habe zwei ca 2 Jahre alte Meerschweinchen das eine davon ist frühkastriert und ein junges Böckchen ca 12 Wochen alt unkastriert. Neuerdings fängt der unkastrierte Boss (ca 2 Jahre alt) an das unkastrierte Meerschweinchen (ca 2 Jahre) zu mobben. Er hängt ihm ständig am Hinter und versucht ihn zu besteigen (meiner Ansicht ein Zeichen der Rangordnung) und verscheucht ihn vom Futter (Wenn alle ein Stück Gurke haben will er sein Stück, Futterneid?). Ständig jagt er ihn weg. Es gibt mehrere Futter und Wasserstellen dennoch ärgert er ihn. Vorher haben sie sich super vertragen und auch die Vergesellschaftung lief super danach haben sie sich auch Wochen top verstanden. Das junge Böcken hingegen ärgert er nicht.
Das Gehe ist ca 2m x 2m groß mit vielen Versteckmöglichkeiten. Es gibt auch Kuschelhöhlen und Röhren die aktiv genutzt werden. Freigang haben sie auch. Freier Zugang zu Wasser und Heu dazu gibt es täglich Grünfutter (Es gibt auch Getreidefutter oder Leckerlies aber eher selten) manchmal wenn es warm genug ist schaff ich sie in ihr Aussengehe mit 2 Etagen wo sie viel Gras fressen können. (Ich lass sie nachts nicht mehr draußen da 2 Meerschweinchen trotz immer wieder überdachten Sicherheitsvorkehrungen getötet wurden)
Was kann ich nun tun? Sind das normale Spannungen oder würde es helfen eines der Meerschweinchen kastrieren zu lassen?
Bitte helft mir.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Angelika
02.05.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Boss mobbt Meerschweinchen . Dort wird jeder fündig!
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.206
Reaktionen
19.209

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Alle Böckchen sollten zuerst kastriert werden.
Das kleine Böckchen wird irgendwann in die Rappelphase kommen und an der Rangordnung mitknabbern.
Schlimmstenfalls verkrachen sich alle drei ...
Also wäre ein "Plan B" gut; wenn es nicht funktioniert, die Streithähne trennen und jeweils Weibchen dazu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Geisterreiter

Geisterreiter

Beiträge
408
Reaktionen
872

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Das erste, was hier passierte als Fix und Foxy einzogen, war ein Termin bei meiner Tierärztin und eine Kastration der Jungs. Obwohl sie Zwillingsbrüder sind, hätte die 2. Rappelphase Streitereien provozieren können und ich hätte sie trennen müssen. Dann hätten sie gleich ein Mädchen bekommen können.
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
3.496
Reaktionen
7.410

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Also, wenn ich das richtig verstanden habe, hast du 2 Jungs, die 2 Jahre alt sind und davon ist einer frühkastriert und dazu sitzt noch ein kleiner (unkastrierter) Bub von 12 Wochen mit drin?...
Warum raten hier alle, die beiden unkastrierten Jungs schnellstmöglich kastrieren zu lassen? Weil genau das, was du gerade erlebst , immer passieren kann, nämlich dass die Jungs sich nicht mehr vertragen. Es schaut für mich, nach deiner Schilderung, noch nicht dramatisch aus, aber das kann sich schnell ändern. Und wenn erstmal die Fetzen richtig geflogen sind, und es gar Bissverletzungen und ausgerissene Haarbüschel gibt, ist die Chance, dass wieder Frieden einkehrt gering. Habe ich selbst auch erleben müssen... die Kastra ist für die Jungs einfach eine wichtige Vorsorge, dass sie , wenn es wirklich mit anderen Jungs nicht mehr klappen sollte, nicht die Zeit bis+nach der Kastra-OP alleine sitzen müssen, oder gar zu alt oder gesundheitlich zu angeschlagen sind, um die OP zu überstehen und den Rest ihres Lebens allein verbringen müssen.
Jungs halten ist wirklich eine kleine Wissenschaft für sich und es gibt hier auch Fories, die das schon über viele Jahre mit sehr viel Erfolg und Erfahrung tun. Aber das Hintertürchen "was mache ich, wenn sie sich nicht mehr vertragen?" muss man immer haben, denke ich.. dazu gehört ganz sicher die Kastra..
Im Moment kannst du noch versuchen, Sichtschutz einzusetzen, also Wände in irgendeiner Form, sodass der gepiesackte Bub nicht immer vom Chef (z.B. beim fressen)zu sehen ist..
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
16.285
Reaktionen
4.380

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Warum raten hier alle, die beiden unkastrierten Jungs schnellstmöglich kastrieren zu lassen? Weil genau das, was du gerade erlebst , immer passieren kann, nämlich dass die Jungs sich nicht mehr vertragen.
Der Grund warum zu einer Kastration geraten wird ist, das wenn die Jungs sich irgendwann nicht mehr vertragen jeder direkt ein Mädel haben kann. Dann muss keiner von den Jungs alleine sitzen!

Außerdem vertragen sich kastrierte Jungs besser, als unkastrierte. Natürlich ist das kein Garant dafür!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pauli und Wolke24
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
4.052
Reaktionen
7.825

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Ich habe noch keinen Unterschied gemerkt, ob sich kastriert oder unkastrierte Jungs besser verstehen. Ich erlebe aber immer wieder, dass sich auch Jungs aus langjähriger Bockhaltung, auf einmal nicht mehr verstehen, oder nach dem Tod des Partners oder nach einer Veränderung in der Gruppe, auf einmal bockunverträglich werden. Das Alter der Tiere spielt dann nicht unbedingt eine Rolle.
Eine Kastration ist einfach eine "Vorsorge", dass wenn es mit den Kumpels schief geht, der Herr gleich zu einer Dame ziehen kann, ohne noch einmal 6 Wochen Kastrationsfrist alleine sitzen zu müssen.
Leider sind nicht alle Böckchen, auch wenn sie mit "Brüdern" aufgewachsen sind, gleichzeitig auch bockverträglich. Das Problem kann auch an dem Kleinen Bock liegen. Sind deine beiden älteren Herren gemeinsam aufgewachsen, leben sie seit Baby zusammen? Dann sind sie sehr wahrscheinlich schlecht sozialisiert. Sie verstehen sich untereinander gut. Nun kommt ein kleiner Kerl dazu, der wahrscheinlich eine etwas andere Sprache spricht, als deine beiden "alteingesessenen". Er wird daher als Konkurrent gesehen und da gilt es ihm zu zeigen, was Sache ist.
Wären jetzt deine beiden gut sozialisiert, könnten sie die Signale des Kleinen lesen und verstehen.
Wenn du Pech hast, verstehen sich auch deine beiden Herren nicht mehr, wenn du den kleinen Bock rausnimmst.
Das alles sind nur Gedankengänge. Ich erlebe das Trio nicht vor Ort.
Und nicht immer muss Blut fließen, um zu sehen, dass es mit einer Gruppe nicht klappt! Auch Dauerstress ohne Beißerei kann sehr belastend für die Tiere sein! Wird der eine von dem anderen dauerhaft bedrängt und verfolgt, ist es für den Flüchtenden sehr sehr stressig! Und bessert sich die Situation nicht innerhalb der ersten Wochen, würde ich eine Trennung der Tiere vorschlagen.
Ich würde sie jetzt auch nicht umsetzen, sondern sie erst einmal in einem Gehege lassen. Immer wieder ein Ortswechsel, bringt die drei auch durcheinander und stresst zusätzlich.
Das zweistöckige Außengehege, was für eine Grundfläche hat es? Bei drei Böckchen braucht es 3 qm Grundfläche. Ist es so ein "Kaninchenhaus, wo sie unten Wiese haben und oben noch ein Stockwerk drauf ist, wie es im Handel oft zu kaufen gibt, ist die Grundfläche sehr wahrscheinlich zu klein.
Bockverträglichkeit kann man nicht erzwingen. Auch hier braucht es in den ersten Monaten bis zu einem Jahr ein gut sozialisiertes Erziehermännchen, was den Kleinen zeigt, welche Position sie in der Gruppe haben. Fehlt dies, sind die Tiere nicht gut sozialisiert. Wenn sie nur die ersten Lebenswochen mit einem "Leitbock" zusammen leben, reicht dies nicht aus! Leider werden immer wieder Böckchen als gut sozialisiert verkauft.... Sie sind dann oft nur wenige Wochen alt und es heißt, sie lebten bis jetzt mit einem erwachsenen Bock zusammen. Das ist leider bei weitem nicht genug.... Da sind sie noch am Anfang ihrer Sozialisierung.....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wutzenmami
A

Angelika

Beiträge
18.487
Reaktionen
5.030

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Ich halte seit 25 Jahren männlich Meerschweinchen, und alle sind kastriert, spätestens in der 9. Woche. Trotzdem kann es sein, dass sich Tiere nicht mehr vertragen, dann muss ich umsetzen (es gibt drei Gruppen) oder abgeben.
Wie Wassn schrieb: Kastration ist keine Garantie für Bockverträglichkeit und Bockverträglichkeit ist nicht grundsätzlich gegeben, sondern hängt immer von den Partnertieren ab. Und wie in einern langen Ehe kann es sein, dass Mann sich dann irgendwann auch auf den Wecker geht.
Mich haben die Tiere immer überrascht, ein Spätkastrat aus Haremshaltung, den ich bei Haltungsaufgabe übernommen hatte, hat sich begeistert in eine Kastratengruppe eingefügt und wurde ebenso freundlich akzeptiert. Andererseits habe ich aktuell einen Frühkastraten zur Vermittlung, der ständig gestänkert hat und sich mit keiner meiner Gruppen vertragen will, er möchte unbedingt Chef sein und überschätzt sich dabei ständig selbst.

Ich würde die beiden älteren Tiere untersuchen lassen. Gut möglich ist nämlich auch, dass das gemobbte Tier eine dir verborgene Erkrankung hat.
Dann die beiden älteren Kastrieren lassen.
Bessest sich dann in den nächsten Wochen die Situation nicht, musst du die Tiere trennen - und entweder einen abgeben oder zwei Gruppen aufmachen (es gibt Gründe warum ich jetzt drei Gruppen habe ...).
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
4.052
Reaktionen
7.825

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Aber auch Fell und Farbe können eine Rolle spielen.... Es gibt Tiere, die da eine gewisse Vorliebe entwickeln und kommt immer wieder vor. Ich kenne ein Tier, was zB. nur dunkle Rosetten mag. Alles andere wurde getackert und vertrieben.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.475
Reaktionen
5.189

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Das kenne ich auch- eine Guppe GH und crested, die jeden Rex und jeden Texel gemoppt haben.
Rowan hat auch in jeder Bockgruppe nur gestänkert und ist jetzt mit 6 Mädl zufrieden. Aber ich traue mich nicht einen Frühkastrat dazu zu setzen, obwohl eine Freundin ein Platz für ihren gesucht hat und ich einen Nottierplatz gerade frei habe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Wassn
M

Marcigania

Beiträge
3
Reaktionen
3

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

es sind 3 Männchen und einer der älteren ist kastriert. Dieser wird nun gemobbt. Ich stelle seit einigen Tagen fest das das gemobbte Schwein laut quitscht wenn ich den Raum betrete und frage mich ob es krank ist. Ich habe es untersucht so gut es ging aber äußerlich ist nichts fest zu stellen. Kein Schnupfen, Augen sind sauber, Ohren sind sauber, Krallen haben die richtige Länge, das Fell ist sauber und glänzt (er ist ein Langhaar das Fell wird regelmäßig gebürstet und geschnitten) und auch seine Afterregion sind gut aus.
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
4.052
Reaktionen
7.825

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Ich finde schon den Begriff "Mobbing" bei Tieren schwierig. Nur weil wir Menschen Tiere zusammensetzen, die sich selbst vielleicht nie ausgesucht hätten, können wir dann nicht sagen, dass wenn es nicht passt, ein Tier gemobbt wird.
Da passt etwas in der Zusammensetzung nicht, ganz einfach.
Die Tiere vertragen sich nicht, egal aus welchem Grund.
Um Sicher zu gehen, solltest du das unterlegene Tier einem Tierarzt vorstellen.
Und du solltest die überlegen was zu tun ist, falls sich die drei nicht zusammenraufen und du sie trennen musst.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.475
Reaktionen
5.189

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Der Begriff Mobbing kommt aber aus der Verhaltensforschung und beschreibt wie Nager Rudelfremde Tiere behandeln. Ich glaube ursprünglich ging es um Mäuse.
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
566
Reaktionen
603

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Ich habe schon des öfteren gelesen, dass Jungböcke bis zu ihrer Rappelphase wie Weibchen riechen und von älteren Böcken auch als solche wahrgenommen werden.

Demnach könnte es bei dir evtl der Fall sein, dass der Leitbock den neuen Jungbock für sich beanspruchen will und aus diesem Grund versucht den anderen älteren Bock (Konkurrenten) zu verjagen.

Ich würde auch dringend raten die anderen beiden Jungs noch kastrieren zu lassen. Falls es dazu kommen sollte, dass du sie trennen musst, könnten sie dann direkt in Weibchengesellschaft.
 
A

Angelika

Beiträge
18.487
Reaktionen
5.030

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Das Jungböckchen wie Weibchen riechen (egal wie lange) halte ich für ein Märchen. Babies vor der Geschlechtsreife dürften neutral riechen, aber
sobald beim Männchen die Hoden abgestiegen sind (mit 4-6 Wochen) beginnt die Hormonproduktion, dann können sie auch erfolgreich decken und riechen entsprechend. Ab Woche 6 etwa wird der Rang getestet. Ab Woche 8 ist dann richtig High Life.
Und meine erwachsenen (kastrierten) Buben wussten immer recht genau, dass die Babys Böckchen waren.
Trotzdem ist eine Dreier-Kombi ggf. schwierig, weil sich zwei Tiere zusammen und das Dritte ausschließen, wenn man Pech hat. Das sollte aber niemanden motivieren, 2 Babyböckchen zu zwei älteren männlichen Tieren zu setzen - dann hat man gewöhnlich mehr Leben als einem lieb ist, denn die Babys werden die Rangkämpfe unterneinander starten (und es ist auch ein gerne genommenes Märchen, dass dies bei Wurfgeschwistern nicht vorkommt).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Meeri und Traudl
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.934
Reaktionen
403

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Angelika,
man sagt das ja immer von Böckchen. Bei Mädels habe ich solche Rappelphasen genauso erfahren.
Meinst du, man könnte das auf die Mäels vielleicht auch mehr in der Art übertragen, als bisher angenommen, egal unter welcher Haltung. Man weiß ja auch so mancher Kastrat ist her ein Mitläufer statt ein Chef und manches Mädel eher der männliche Part und Chef. Wäre echt interessant.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.475
Reaktionen
5.189

AW: Boss mobbt Meerschweinchen

Ich kenne solche Rappelphasen -allerdings in der light Verson- auch von Mädlgruppen mit keinem oder schwachen Buben.
 
Thema:

Boss mobbt Meerschweinchen

Boss mobbt Meerschweinchen - Ähnliche Themen

  • Wer ist hier der Boss?

    Wer ist hier der Boss?: Ich habe bei mir zuhause eine Böckchen-WG bestehend aus zwei Böckchen beide so ca 4 Jahre alt. Nun habe ich schon oft gelesen, daß es bei...
  • Wer ist hier der Boss oder wie jetzt ?

    Wer ist hier der Boss oder wie jetzt ?: huhu alos wir haben vor ca 2 wochen 2 mädels gekauft soweit so gut dann haben wir den käfig vergrößert und heute beim zoohändler meines vertrauen...
  • 2 Böckchen... wer ist der Boss?

    2 Böckchen... wer ist der Boss?: Hallo ihr Lieben, meine Schweine sind bald 5 Monate alt. Natürlich beobachte ich jeden Tag wie die beiden fangen spielen ;) oder sich jagen und...
  • Böckchen macht auf "Big Boss"

    Böckchen macht auf "Big Boss": Hallo! Hab eine kurze Frage an euch: hab 4 Meerieböckchen und einer (der Kastrat) ist sozusagen der Big Boss im Haus... ;) d.h. er verjagt die...
  • Fauler Kastrat und wer ist hier der Boss???

    Fauler Kastrat und wer ist hier der Boss???: Hallo, wir haben seit einem Jahr einen Kastrat in einer sehr 4 Gruppe Mädels sitzen. Bei Streitereien zwischen den Mädels was derzeit häufiger...
  • Ähnliche Themen
  • Wer ist hier der Boss?

    Wer ist hier der Boss?: Ich habe bei mir zuhause eine Böckchen-WG bestehend aus zwei Böckchen beide so ca 4 Jahre alt. Nun habe ich schon oft gelesen, daß es bei...
  • Wer ist hier der Boss oder wie jetzt ?

    Wer ist hier der Boss oder wie jetzt ?: huhu alos wir haben vor ca 2 wochen 2 mädels gekauft soweit so gut dann haben wir den käfig vergrößert und heute beim zoohändler meines vertrauen...
  • 2 Böckchen... wer ist der Boss?

    2 Böckchen... wer ist der Boss?: Hallo ihr Lieben, meine Schweine sind bald 5 Monate alt. Natürlich beobachte ich jeden Tag wie die beiden fangen spielen ;) oder sich jagen und...
  • Böckchen macht auf "Big Boss"

    Böckchen macht auf "Big Boss": Hallo! Hab eine kurze Frage an euch: hab 4 Meerieböckchen und einer (der Kastrat) ist sozusagen der Big Boss im Haus... ;) d.h. er verjagt die...
  • Fauler Kastrat und wer ist hier der Boss???

    Fauler Kastrat und wer ist hier der Boss???: Hallo, wir haben seit einem Jahr einen Kastrat in einer sehr 4 Gruppe Mädels sitzen. Bei Streitereien zwischen den Mädels was derzeit häufiger...