Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

Diskutiere Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte im Verhalten und Pflege Forum im Bereich Wasser- und Sumpfschildkröten; Guten Morgen zusammen, ich habe meinen letzten Beitrag offenbar nicht richtig veröffentlicht. Daher noch mal: Meine 4 Monate alte Rückenstreifen...
P

piranha34

Beiträge
4
Reaktionen
3
Guten Morgen zusammen,
ich habe meinen letzten Beitrag offenbar nicht richtig veröffentlicht. Daher noch mal:
Meine 4 Monate alte Rückenstreifen Zierschildkröte ist letzte Woche Dienstag bei mir eingezogen. Sie sieht gesund aus, frisst allerdings kaum und jagt dem Futter auch nicht wirklich hinterher. Sie sonnt sich gerne, schwimmt aber eher am Rand des Aquariums herum auf der Suche nach dem nächsten "Festhaltepunkt". Da ich noch Anfänger in der Haltung bin, würde ich mich über Hinweise und Tipps freuen, falls ich etwas falsch mache. Zu den Eckdaten:

-200 L Aquarium, ca. 28 cm Wasserstand aktuell (laut Vorbesitzer/Züchter ok)
-Ich habe verschiedene Futter versucht (Frostfutter, getrocknete Bachlohkrebse, Salat) Sepia schwimmt immer im Becken und auch Froschbiss und ein paar Wasserlinsen. An die Wasserpflanzen geht sie auch nicht ran.
-LED Leuchtstoffröhren für Tageslicht
-40-45 °C auf der Sonneninsel (Bright Sun)
-Mit ihr leben ein paar Guppys und Neons aber die kannte sie bereits vom Züchter

Ich wundere mich, dass die Schildkröte wenig Appetit hat und auch nicht wirklich viel schwimmt/taucht und das Aquarium erfoscht. Platz hätte sie ja ausreichend. Sie wirkt eher hektisch auf der Suche nach etwas zum Festhalten, was natürlich ausreichend vorhanden ist. Mein Filter macht eine ganz gute Strömung, kann das zu viel sein? Bin ich zu ungeduldig, was das Fressen betrifft? Vielleicht ist sie noch in der Eingewöhnungsphase?

Ich freue mich auf Hinweise. Lieben Dank und Gruß
 
19.04.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte . Dort wird jeder fündig!
M

Maria 2

Beiträge
1.922
Reaktionen
860

AW: Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

Stell doch bitte mal ein Foto vom Aquarium ein, da kann man sich besser ein Bild machen.

Noch etwas Geduld, die Profis melden sich bestimmt noch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.257
Reaktionen
2.241

AW: Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

@cichy, kennst du dich mit diesen Schildkröten aus und könntest vielleicht weiterhelfen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
cichy

cichy

Moderatorin
Beiträge
5.529
Reaktionen
410

AW: Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

Huhu,

zeig doch bitte mal ein Foto vom Aquarium.

Wenn es sich um eine ganz junge Schildkröte handelt dann ist das Verhalten total normal. Es kann auch Wochen/Monate dauern bis es sich ändert. Manche tauen erst mit den Jahren auf - also wenn sie keine Jungtiere mehr sind.
Verhungern wird sie nicht. Es lässt sich immer was finden, und sei es eine kleine Schnecke o.Ä..
Im Gegensatz zu den später älteren Tieren sind die meisten Jungtiere sehr scheu und wollen auch mehr Verstecke statt Schwimmraum. Eine üppige Bepflanzung mit hohen Wasserpflanzen und schrägen Ästen sind in den ersten Monaten sehr gut um ein gewisses Sicherheitsgefühl zu erzeugen.

So lange sie nicht zuverlässig frisst, würde ich ihr nur Lebendfutter geben. Für den Anfang sind lebende Tubifex, kleine Wasserschnecken, Wasserflöhe, Mückenlarven usw. empfehlenswert. Unpraktisch sind die Fische da diese eigentlich alles schnell weg essen. Später ist das super, aktuell eher nicht.
Eher uninteressant für Fische sind Wasserschnecken, Regenwürmer, Asseln usw. wobei letztere nicht im Wasser überleben.
Du kannst erstmal noch 2-4 Wochen warten, wenn sich nichts ändert, würde ich die Fische erstmal alle rausnehmen.

Sobald dein Tier futterfest ist, kannst du nach und nach immer mehr und weitere Sachen anbieten. Später wird sie verstanden haben wer der Futtergeber ist und ununterbrochen betteln :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
P

piranha34

Beiträge
4
Reaktionen
3

AW: Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

Hallo und vielen Dank für die ausführliche Antwort. Anbei auch ein Bild des Beckens.

Mit den Fischen das habe ich mir fast gedacht. Da er die aber gewöhnt war, hatte ich mir da erst mal nicht zu viele Gedanken gemacht. Ich schaue, dass er beim Füttern was bekommt aber in der Tat ist er meist langsamer als die Fische. Ich habe noch zusätzlich Aufzuchtsfutter besorgt. Kleine Kugeln, die nicht unter gehen und die Fische nicht essen. Das geht etwas besser aber es soll ja abwechslungsreich sein.

Danke für die Tipps. Werde es auch mal mit Lebendfutter versuchen und mich noch was gedulden.
 

Anhänge

cichy

cichy

Moderatorin
Beiträge
5.529
Reaktionen
410

AW: Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

Das Becken sieht irgendwie sehr kurz aus. Das ist aber keine 100cm lang, oder?
Jetzt geht es noch, später sollte das Becken schon größer sein.

Es können ruhig noch mehr Pflanzen rein. Auch 2 Hände voll Laub bieten weitere Versteckmöglichkeiten. Schwimmpflanzen bieten mehr Schutz von oben. Gerade durch den noch sehr niedrigen Wasserstand kannst du super auch Sumpfpflanzen wie Zyperngras benutzen.
Der Ast ist gut, vielleicht findest du noch so einen.
Je mehr Schutz und Sicherheit sie hat, desto eher macht sie alles andere auch sicherer.

Dann würde ich einfach weiter warten und ihr Zeit geben. Lebendfutter ist hier echt zu empfehlen da sie das dann auch einfach später oder Nachts noch in Ruhe fressen kann. Irgendwann tauen sie alle auf - es dauert eben nur individuell sehr lange.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
P

piranha34

Beiträge
4
Reaktionen
3

AW: Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

Die Perspektive ist nicht besonders günstig auf dem Bild. Das ist einen Meter lang.

Von den Ästen habe ich mehrere. Dachte erst daran, mehr Schwimmraum zu geben aber er braucht aktuell offenbar mehr Verstecke und Haltepunkte :). Auch der Tipp mit der Pflanze ist gut.
Später in der Nacht gibt das aber nichts mit dem Futtern. Die Fische sind schnell;). Ich werde das beobachten.

Danke euch
 
cichy

cichy

Moderatorin
Beiträge
5.529
Reaktionen
410

AW: Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

Du kannst ruhig erstmal weniger Schwimmraum lassen, da brauchst du keine Angst haben.

Ansonsten warte einfach mal noch zwei, drei, vier Monate und dann können wir ja nochmal überlegen wenn es nicht besser ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
P

piranha34

Beiträge
4
Reaktionen
3

AW: Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

Ich habe einen weiteren Ast zum Verstecken reingelegt und heute das erste mal weiße Mückenlarven verfüttert. Siehe da, Hannibal ist total scharf drauf und hat zugeschlagen. Das beruhigt mich sehr. Ich teste noch ein paar Leckereien, bin aber jetzt erst mal zufrieden. Außerdem habe ich noch Schwimmpflanzen gekauft, die ein bisschen Schutz bieten.

Danke für die vielen Tipps!
 
Thema:

Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte

Frage zum Verhalten meiner jungen Rückenstreifen Zierschildkröte - Ähnliche Themen

  • Frage zur meiner Mississippi-Höckerschildkröte

    Frage zur meiner Mississippi-Höckerschildkröte: Moin zusammen, meine Eltern hatten meinem Bruder vor knapp 23 Jahren zwei Wasserschildkröten (Mississippi-Höckerschildkröte) gekauft. Eigentlich...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zur meiner Mississippi-Höckerschildkröte

    Frage zur meiner Mississippi-Höckerschildkröte: Moin zusammen, meine Eltern hatten meinem Bruder vor knapp 23 Jahren zwei Wasserschildkröten (Mississippi-Höckerschildkröte) gekauft. Eigentlich...