Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Diskutiere Bodenbeschaffenheit im Freigehege im Haltung (Gehege, Technik, Grundbedürfnisse) Forum im Bereich Landschildkröten; Hallo allerseits! Ich möchte in den kommenden Tagen endlich Stück für Stück den Boden unseres Aussengeheges dem natürlichen Habitat der...
Fico

Fico

Beiträge
59
Reaktionen
45
Hallo allerseits!

Ich möchte in den kommenden Tagen endlich Stück für Stück den Boden unseres Aussengeheges dem natürlichen Habitat der griechischen landschildis anpassen, und den teilweise doch lehmartigen Boden austauschen.

Kark, sandig, trocken.

20cm tiefe würde ich gerne Stück für Stück abtragen und das neue Gemisch einbringen.

Könnt ihr mit ein Mischverhältnis mit bspw. Kalkstein Schotter oder etwas Ähnlichem empfehlen? Etwas was ich roblemlos im Baumarkt oder im Gartengeschäft bekomme?

Ich hatte mal was von 50% Erde 50% Sand gelesen? Da wäre Kalkstein allerdings nicht vorhanden....

Vielen Dank im Voraus

Gruß aus Frankfurt
 
Zuletzt bearbeitet:
12.04.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bodenbeschaffenheit im Freigehege . Dort wird jeder fündig!
M

Maria 2

Beiträge
1.922
Reaktionen
860

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Hallo,
da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Bei uns war der Boden gleich mager und steinhaltig.
 
Fico

Fico

Beiträge
59
Reaktionen
45

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Also 20cm Boden Tiefe wegzunehmen ist vielleicht doch etwas viel. Angesichts der Tatsache das ich noch nicht so viel Kalksplitt habe....vielleicht langen auch nur 10cm.

Stellen die mit Gras bewachsen sind habe ich fast keine. Der Boden ist einfach nicht karg, es handelt sich um Erde mit kleineren Grasnarben, die nur schwer das Wasser durchlassen. Nicht sandig sind und auch nur schwer das Wasser durchlassen.

Heute habe ich 100kg Spielsand sowie 100kg Yellow Sun Ziersplit besorgt, welchen ich in den kommenden Tagen in den Boden einarbeiten möchte.

Nur denke ich mir, 100kg jeweils komme ich keinesfalls weit. Anfangs möchte ich 10 qm umgraben. Ich hoffe das langt...

Kann mir jemand hierzu Tipps geben?

Ich hatte vor den Boden abzutragen, diese Erde mit Sand zu vermischen und die ausgehobenen stellen mit dem Zierkies zu füllen. Dann das Erd-Sand Gemisch drauf und stellenweise frei lassen sodass der Zierkies überragt.

Morgen früh würde ich bevor es losgeht nochmals 100kg Kaltsteinschotter besorgen, leider habe ich kein Transporter sonst würde ich mehr holen.....

Ich werde mit dem Beginn des Umbaus natürlich meine Erfahrungen machen müssen, das wird ein sehr langes Projekt.....

Vielleicht kann mit der oder diejenige hier doch noch ein oder zwei Tipps geben, dafür wäre ich sehr dankbar!

In diesem Sinne Grüße aus dem Gehege 😇

👋🤛💪
 
Fico

Fico

Beiträge
59
Reaktionen
45

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Vielen Dank für den Link. Gundas Erfahrungen sind toll, auch die Gehege mitsamt den Fotos, man erkennt das Herzblut und die jahrelange Erfahrung 🥰🥰🥰

Das ganze muss man natürlich auch immer Saisonal betrachten, also in welchem Fortschritt der Vegetation sich die Umgebung gerade befindet.

Ich mag den Boden steinig, sandig, und uneben, ein bisschen hügelig. So wie ich es aus Sardinien und Sizilien bei uns kenne 🥰

Und ich hoffe es wird irgendwann mal so. Aber wie sagt man so schön:

Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut 😇
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix und Maria 2
mz1981

mz1981

Beiträge
37
Reaktionen
93

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Heute habe ich 100kg Spielsand sowie 100kg Yellow Sun Ziersplit besorgt, welchen ich in den kommenden Tagen in den Boden einarbeiten möchte.

Nur denke ich mir, 100kg jeweils komme ich keinesfalls weit. Anfangs möchte ich 10 qm umgraben. Ich hoffe das langt...
Hallo Fico,
mit den Mengen kommst du wahrscheinlich nicht weit. Wenn du hier schaust: https://www.tierforum.net/threads/526945/ auf dem ersten Bild -> da habe ich 2 Tonnen Yellow sun verteilt. 3 Monate später kommt eins weiter unten mit ähnlicher Perspektive, da siehst du schon nicht mehr viel davon... Jetzt habe ich Unkrautvlies gelegt und nochmal eine Tonne Yellow sun drauf... So habe ich aber gleich etwas Höhen und Tiefen geschaffen...
Viele Grüße Micha
 
Fico

Fico

Beiträge
59
Reaktionen
45

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Servus Micha, vielen Dank für die Info. Tolles Gehege was du hast, Kompliment 👍

Ich hatte mir schon gedacht das ich so in diese Dimensionen gehen muss, ich mit 100kg 😂

Aber gut, Stück für Stück. Morgen werde ich in den Baustoffmarkt fahren und Kalksteinschotter besorgen. Aber auch da werde ich mit meinem normalen PKW wieder nicht sonderlich viel mit nehmen können.

Hast du dir das liefern lassen?

Hier bei uns im Baumarkt verlangen die für das Yellow 10€/25kg

Im Baustoffmarkt 7€/25kg Kalksteinschotter
 
mz1981

mz1981

Beiträge
37
Reaktionen
93

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Hi,
1 Tonne bei Amazon inkl. Lieferung 240€. Gab's aber zwischendurch auch Mal für 200€. Aber kommt im BigBag und wird passend abgeladen, BigBag darf man behalten... Klingt verrückt aber hat gepasst.
Grüße Micha
 
Fico

Fico

Beiträge
59
Reaktionen
45

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Super Tip Micha danke! 👍💪👍
 
mz1981

mz1981

Beiträge
37
Reaktionen
93

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Im oben verlinkten Thread hab ich aktuelle Bilder von heute rein gesetzt, da siehst du was eine Tonne ist 😉
 
Fico

Fico

Beiträge
59
Reaktionen
45

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Da kannst du bald wieder nachbestellen. Der arme Amazon Fahrer 😂

Ich war gerade nochmal draußen und habe sicherheitshalber wieder den Frostwächter ins Frühbeet gestellt 😌

bei uns sollen es heute Nacht/morgen früh bis zu -3 grad werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Fico

Fico

Beiträge
59
Reaktionen
45

AW: Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich den Boden im Gehege durchlässiger für Wasser mache und keine Pfützen mehr bei Regen bekomme?

Ich habe die Erde abgetragen und mit Sand und Kies vermischt und im Anschluss wieder eingesetzt. Aber irgendwie will es nicht so richtig...

Kann mir jemand vielleicht noch ein zwei Tipps geben?
 
Thema:

Bodenbeschaffenheit im Freigehege

Bodenbeschaffenheit im Freigehege - Ähnliche Themen

  • Mittelgroße Pflanze fürs Freigehege gesucht

    Mittelgroße Pflanze fürs Freigehege gesucht: Hallo, wie im Titel beschrieben suche ich eine neue mittelgroße Pflanze für mein Freigehege. Diese soll im vorderen Drittel oder mittig im Gehege...
  • Zaun für Freigehege

    Zaun für Freigehege: Hallo, wir möchten ein ca. 150 qm großes Freigehege bauen. 25 cm tiefe Randsteine wollten wir in die Erde setzen. Hat jemand Erfahrungen mit...
  • Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung

    Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung: Hallo liebe Schildkrötenfreunde und -Freundinnen, ich bin vor ca. einer Wochen zu einer griechischen Landschildkröte gekommen. Das Tier lebte bei...
  • Freigehege Abdeckung

    Freigehege Abdeckung: Hallo Zusammen ich wollte euch mal fragen mit was ihr euer Gehege abgedeckt haben. Benutz ihr Vogelschutznetze? Oder etwas stabieleres? Und...
  • Schnäppchen gemacht 😍Jetzt geht's los

    Schnäppchen gemacht 😍Jetzt geht's los: Ich bin so happy, jetzt geht es los mit dem Freigehegebau. Spätestens Ende April sollen meine zwei süßen in ihr neues 15 qm großes Freigehege...
  • Ähnliche Themen
  • Mittelgroße Pflanze fürs Freigehege gesucht

    Mittelgroße Pflanze fürs Freigehege gesucht: Hallo, wie im Titel beschrieben suche ich eine neue mittelgroße Pflanze für mein Freigehege. Diese soll im vorderen Drittel oder mittig im Gehege...
  • Zaun für Freigehege

    Zaun für Freigehege: Hallo, wir möchten ein ca. 150 qm großes Freigehege bauen. 25 cm tiefe Randsteine wollten wir in die Erde setzen. Hat jemand Erfahrungen mit...
  • Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung

    Fehlhaltung kompensieren? Schildkröten-Newbie sucht MentorInnen und Unterstützung: Hallo liebe Schildkrötenfreunde und -Freundinnen, ich bin vor ca. einer Wochen zu einer griechischen Landschildkröte gekommen. Das Tier lebte bei...
  • Freigehege Abdeckung

    Freigehege Abdeckung: Hallo Zusammen ich wollte euch mal fragen mit was ihr euer Gehege abgedeckt haben. Benutz ihr Vogelschutznetze? Oder etwas stabieleres? Und...
  • Schnäppchen gemacht 😍Jetzt geht's los

    Schnäppchen gemacht 😍Jetzt geht's los: Ich bin so happy, jetzt geht es los mit dem Freigehegebau. Spätestens Ende April sollen meine zwei süßen in ihr neues 15 qm großes Freigehege...