Sehschwäche?

Diskutiere Sehschwäche? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo liebes Forum Hätte mal ne grundsätzliche Frage ob jeder TA eine Sehschwäche/ Beeinträchtigung feststellen kann oder ob da eine Klinik mit...
Joe63

Joe63

Beiträge
636
Reaktionen
1.227
Hallo liebes Forum
Hätte mal ne grundsätzliche Frage ob jeder TA eine Sehschwäche/ Beeinträchtigung feststellen kann oder ob da eine Klinik mit Spezialisten besser abklären/ feststellen kann

Dass mein Kastrat Monty gelegentlich seltsames Verhalten zeigt, konnte ich schon seit seinem Einzug Sommer 2020 feststellen.
Ich glaub dass er Probleme mit dem Sehen hat, weil er manchmal zb bei Eingängen zu Häuschen anstößt, an die Wasserschüssel stupst oder nicht sofort "sieht" wenn meine Mädels wegen Leckerlies schon längst angedüst kommen.
Er hebt immer witternd sein Näschen bei Futter, geht mehr der Nase nach.
Vielleicht hatte er deshalb anfangs Probleme mit den Rampen, weil er sie 1. nicht kannte und 2. nicht so gut sieht, obwohl ihm Teuferl öfters "gezeigt" hat wie es geht und vor ihm herspaziert ist.
Sonst findet er sich gut zurecht (stelle kaum was um....) frisst brav, normal im Verhalten.
Berührungen speziell am Kopf (Kinn, Nase, Ohren)mag er garnicht.
Beim herausnehmen hab ich oft das Gefühl dass er richtig erschrickt.
Vielleicht schreit er deshalb immer so.
Er sucht auch immer den Kontakt zu den Damen läuft in der Gruppe mit.
Ist er allein unterwegs kommentiert er jeden Schritt.
Sind seine Mädels irgendwo versteckt, ruft er sie und sucht sie auch.
Er ist um die 5 Jahre +-
LG 😐
 
02.04.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sehschwäche? . Dort wird jeder fündig!
Shizu

Shizu

Beiträge
1.267
Reaktionen
1.506

AW: Sehschwäche?

Hi.

War hier in Düsseldorf bei der Ärztin Sommer, die auf Augen spezialisiert ist um Probleme abzuklären. Sie hat spezielle Lampen und Geräte um den Augendruck zu messen. Sie kann sicher mehr Infos sammeln als ein TA, der die Geräte nicht hat. Mit Meerschweinchen kennt sie sich auch nicht so umfangreich aus, aber das kennt man ja schon... Allerdings hat sie sich nicht gescheut mir das zu sagen und die Info in einem schlauen Buch nachzulesen. Das finde ich sehr positiv.

Es ist wohl schwieriger, Meerschweinchen anhand der Reaktionen zu diagnostizieren, weil sie natürlich anders reagieren als Hunde und Katzen. Die körperlichen Reaktionen funktionieren aber natürlich sodass sie darüber abschätzen kann was Sache ist. Und als dem Patienten ein Haar Richtung Auge wuchs, hat sie das auch noch weg gezupft damit es bucht mehr an der Hornhaut schabt.

Ich denke dass sich der Gang zu einem Arzt mit den richtigen Geräten auf jeden Fall lohnt, auch wenn dieser Check nicht mit 20 € (hier) getan ist.

Grüße,
Shizu
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joe63
A

Aaryn

Beiträge
84
Reaktionen
165

AW: Sehschwäche?

Ich würde auch auf alle Fälle einen Augenspezialisten empfehlen. Wie Shizu schon schrieb, haben die die entsprechenden Geräte und auch echt mehr Ahnung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joe63
Joe63

Joe63

Beiträge
636
Reaktionen
1.227

AW: Sehschwäche?

Danke, dachte eh schon an die Klinik (ist halt weiter weg)
Werde seine Augen und Verhalten weiter im Aug behalten.....
Schöne Feiertage, LG 😀🐣🐇
 
  • Love it!
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wutzenmami und Helga
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
3.474
Reaktionen
7.325

AW: Sehschwäche?

Bei Elo ist ja auch vor kurzem festgestellt worden, dass er wohl kaum etwas sieht. Dafür waren keine besonderen Geräte nötig, das Auge reagierte auf der einen Seite gar nicht und auf der anderen kaum auf Licht, von daher ist davon auszugehen, dass er kaum/kein Licht wahrnimmmt. Das kann ein kormaler TA feststellen. Elo hat ein ähnliches Verhalten wie du es von Monti beschreibst. Wenn er nichts sieht und damit zurechtkommt, würde ich nicht mit großen Untersuchungen Stress machen, die Frage stellt sich für mich: was wäre die Konsequenz, wenn ich nun weiß dass er aus diesem oder jenem Grund nicht sieht? Kann ich denn was daran ändern? Die Frage kann ich für mich mit nein beantworten. Es sei denn, es ist soetwas wie ossäre Choristie, was fortschreitend ist, und in extremen Fällen eine Entfernung des Auges mit sich zieht.
Wenn er zurechtkommt so, keine Schmerzen hat, dann ist es für ihn höchstwahrscheinlich ok so. Er ist es gewohnt, und wenn du nichts groß umräumst... ist es für ihn ein normales Leben.
 
A

Aaryn

Beiträge
84
Reaktionen
165

AW: Sehschwäche?

Tatsächlich ist es so, das Meerschweinchen generell nicht so gut gucken können. Und bei manchen ist es ganz schlecht, ohne dass eine Erkrankung dahintersteckt.
Gerade auch, wenn das Tier älter wird kann es sein, dass es schlechter wird mit dem gucken. Ist ja bei uns auch so. ;)

Die Untersuchung beim Augentierarzt habe ich bei meinen Meeries nicht als besonders stressig empfunden. Untersucht wurde mit einer Spaltlampe. Damit kann der TA ins Auge gucken und damit schon besser erkennen, ob eine Erkrankung des Auges vorliegt.
Eine Augendruckmessung wird nur bei einem Verdacht auf erhöhten Druck durchgeführt. Bei meinen beiden war es wegen fortgeschrittener ossärer Choristie.

Da es bei ossärer Choristie plötzlich sein kann, dass das Kammerwasser nicht mehr abfließen kann und sich damit der Augendruck immens erhöht, sagte mir die TA, dass ich es bemerken würde, weil das Tier dann das Auge zukneift und es auch tränt.

Auch bei der Augendruckmessung kam es mir nicht so vor, als wenn meine beiden das besonders schlimm fanden.
Mal Laienhaft ausgedrückt: Da wird mit einer kleinen Druckluftpistole ein paar mal etwas Luftdruck aufs Auge geschossen - ohne, dass das Auge dabei berührt wird.
 
Joe63

Joe63

Beiträge
636
Reaktionen
1.227

AW: Sehschwäche?

Mein Kleiner hat auch eigentlich Stielaugen. Mein altes Schweinchen (Avatar) hatte das nur bei Aufregung.
Als sie in den neuen Eigenbau zogen, hat er ebenerdig alles gleich inspiziert. Die Rampen kannte er ja schon, Geruch ist auch gleichgeblieben......
Er wollte nicht raufgehen. Nach dem Raufsetzen wollte er nicht runter.
Er saß oben beim Abgang und wusste nicht weiter.....
Am nächsten Tag hatte er in seinem Häuschen so tief geschlafen, dass ich schon glaubte er ist hinüber.....
Es geht ihm momentan gut, ich spreche ihn halt leise an und halte meine Hand oder die Finger hin zum Schnuppern, dann erschrickt er nicht so sehr.
Werde das nach den Feiertagen abklären.
Danke Euch, liebe Grüße, schöne Feiertage
😀🐾🐇🐣
 
Joe63

Joe63

Beiträge
636
Reaktionen
1.227

AW: Sehschwäche?

Hallo,
da es derzeit saukalt ist und mein TA im Ort keine Untersuchung der Augen machen kann, bleibt nur die Klinik.

Ich hab den kleinen Mann die letzten Tage genau beobachtet. Schmerzen hat er keine, und er ist soweit gesund, und munter daher will ich ihm derzeit eine Fahrt ersparen.

Erfolgsnachricht: da ich ihn jetzt immer vor dem Rausnehmen (tägl. Medizin) an den Fingern oder der Hand schnüffeln lasse und mit ihm rede, erschrickt er nichtmehr so und protestiert leiser.
Er lässt sich sogar schon vorsichtig berühren und mit einem Finger streicheln.
Er wird schon zutraulicher.......
LG 😀
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.431
Reaktionen
5.119

AW: Sehschwäche?

Gib ihm mal ner Gurke von mir.
 
Joe63

Joe63

Beiträge
636
Reaktionen
1.227

AW: Sehschwäche?

Gern doch @Traudl - darf es auch 1/4 Tomate sein? Die hat er lieber 😀
....er bedankt sich artig.. :wusel: :bussi:
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.431
Reaktionen
5.119

AW: Sehschwäche?

Was immer er mag. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joe63
Joe63

Joe63

Beiträge
636
Reaktionen
1.227

AW: Sehschwäche?

Hallo,
war heute mit Monty in der Klinik, weil er mir in letzter Zeit so ruhig vorkommt.
Zähnchen sind top, er hat jedoch auf beiden Augen so starke Linsentrübung dass er so gut wie blind ist.
Er war auch auf dem Behandlungstisch so verwirrt und tapsig, dass die TÄ meinte dass da vlt noch ein neurologisches Problem sein könnte, er reagiere "schweinchenuntypisch".....:cry:
Na ja er ist schließlich auch schon in die Jahre gekommen....
Ist mir ganz schön ans Herz gewachsen der kleine Mann......:cry::mist:
Jetzt ist er wieder bei seinen Mädels und futtert brav......
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
13.089
Reaktionen
3.480

AW: Sehschwäche?

Blindheit ist für die Schweinchen kein wirklich Problem, wir hatten auch schon alterblinde Schweinchen ;)

Wichtig ist, sich bemerkbar machen wie z.B. mit dem Finger auf den Boden klopfen, ihn ansprechen wenn du was machst. Häuser usw. nicht mehr so oft umstellen, sie orientieren sich an ihrem Erinnerungsvermögen. Futter habe ich ihnen gerne mal direkt vor die Nase gelegt. Damit können die Schweinchen durchaus alt werden.
 
Wutzenmami

Wutzenmami

Beiträge
3.474
Reaktionen
7.325

AW: Sehschwäche?

Ich kann dich gut verstehen, so ging es mir ja auch mit Elo vor kurzem. Inzwischen kann ich ihn besser verstehen, wenn er sich "komisch" verhält und mache mich halt mit Ansprechen usw. bemerkbar.. Tatsächlich kommt er gut zurecht, auch wenn er langsamer ist als die anderen und ab und zu in die falsche Richtung guckt/läuft.. zum Futter findet er immer (egal, wo es steht), er läuft scheinbar der laut "hupenden" Pucki hinterher..:LOL:...die Schweinchen arrangieren sich offenbar wirklich mit der Situation sehr gut. Wenn er keinen kranken Eindruck macht, lass ihn sein Ding machen, das läuft! :streicheln:
 
Joe63

Joe63

Beiträge
636
Reaktionen
1.227

AW: Sehschwäche?

Oh danke - ich red jetzt immer in der Nähe und lass ihn am Finger schnuppern, dann hat er keine Angst mehr. Er lässt sich auch locken. Mit der Einrichtung kommt er gut klar, er findet auch problemlos zum Futter.
Jetzt erklärt sich auch warum er mit Freilauf nicht zurecht kam.
Zum Glück mögen sich die drei wirklich sehr.
 
Fördeschweinchen

Fördeschweinchen

Beiträge
634
Reaktionen
1.306

AW: Sehschwäche?

Unsere Helga hatte grauen Star und konnte nur noch schemenhaft sehen. Das tat aber ihrer Neugier keinen Abbruch. Wir haben auch immer sie vorher angesprochen, damit sie wusste, was um sie herum geschah. Wir haben die Einrichtung des Einbaus nicht großartig umgestellt und so fühlte sie sich sicher. Sie sprang sogar noch vom Unterstand runter und döse mitten im Gehege ohne Dach über dem Kopf. Sie war übrigens der Brüllalarm für alle, wenn es Futter gab. Sie konnte besser hören als die anderen. Alles Gute für Monty!
 
A

Aaryn

Beiträge
84
Reaktionen
165

AW: Sehschwäche?

Für Dich ist die Diagnose wahrscheinlich schlimmer, als für Monty. Grauer Star ist ja schleichend gekommen. Für ihn ist es jetzt normal. Er lebt (anders als wir Menschen) im jetzt. Er denkt nicht darüber nach, wie es war besser gucken zu können.

Hauptsache er hat keine Schmerzen, ist mit seinen Mädels in seinem gewohnten Zuhause und es gibt immer viel lecker Essen. :D
 
Mira

Mira

Beiträge
5.139
Reaktionen
3.303

AW: Sehschwäche?

Unsere im Januar verstorbene Oma Viola war auch fast blind. Am Anfang hatte sie wohl etwas Mühe mit der Situation - wir auch, weil wir erst lernen mussten, wie man am besten mit einem blinden Schweinchen umgeht.

Viola hat sich dann an die Situation gewöhnt. Es kam vor, dass sie in die falsche Richtung lief, wenn es Futter gab. Ich habe angefangen, leicht gegen den gefüllten Futternapf zu klopfen, und das klappte dann sehr gut.

Bei den Schweinchen ist das Sehvermögen nicht der wichtigste Sinn, sie kommen deshalb ohne gut zurecht, ihre feine Nase und das gute Gehör kompensieren das verlorene Sehen weitgehend. Man muss halt etwas achtsam sein und das blinde Tier manchmal in die richtige Richtung lotsen und es ansprechen, damit es nicht erschrickt, wenn man sich nähert.

Ich würde auch die Einrichtung möglichst nicht verändern, um das schlecht/nicht mehr sehende Tier nicht noch zusätzlich zu verwirren. So sollte es klappen und auch ein blindes Schweinchen kann sein Leben noch geniessen.
 
Thema:

Sehschwäche?

Sehschwäche? - Ähnliche Themen

  • Sehschwäche / milchiger Ausfluss

    Sehschwäche / milchiger Ausfluss: Hallo, ich war heute mit unserem Böckchen beim TA, da er seit zwei Tagen weißlichen/milchigen Ausfluß im Auge hat. Die Tierärtzin hat mir eine...
  • Ähnliche Themen
  • Sehschwäche / milchiger Ausfluss

    Sehschwäche / milchiger Ausfluss: Hallo, ich war heute mit unserem Böckchen beim TA, da er seit zwei Tagen weißlichen/milchigen Ausfluß im Auge hat. Die Tierärtzin hat mir eine...