E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

Diskutiere E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten im Berlin Forum im Bereich notmeerschweinchen in Deutschland; Absetzerpilz ist relativ häufig, das hat nichts mit schlechter oder guter Zucht zu tun.
A

Angelika

Beiträge
18.468
Reaktionen
4.998

AW: E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

Absetzerpilz ist relativ häufig, das hat nichts mit schlechter oder guter Zucht zu tun.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.929
Reaktionen
399

AW: E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

ist ja auch toll Liri mit dem augenscheinlichen. Machen die Züchter ja scheinbar auch so. Auf nichts kann man sich verlassen. Auch meinte diese, sie mache bei leichten Pilzen nichts, da habe die Medikation mehr verursacht als eine Selbstheilung. Da hatte ich die ersten Zweifel, ob ich das Baby nehemn soll. Dann der Hammer heute beim Ta. Das Baby ist unklar männlich oder Weiblich. EIn Penis kam nicht hervor aber es sah verdickt aus evtl. ein Zwitter. Ich weiß nicht, ob die zeugen können.
 
  • Traurig
Reaktionen: Helga
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.777
Reaktionen
2.220

AW: E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

@Meelimama Ist dein TA erfahren in kleinen Heimtieren? Vielleicht kannst du mal Fotos bezüglich des Geschlechts hier einstellen? Ich habe die Erfahrung macht, dass manche TÄ das nicht so gut erkennen können wie erfahrene Halter oder Züchter.

Pilz bei eingezogenen Babys hatte ich schon häufiger. Meist ging er mit lokaler Behandlung recht schnell weg. Manchmal dauerte es sehr lang und breitete sich immer mehr aus. Ich musste aber auch schon mal eine orale Pilzbehandlung durchführen bei einem Baby. In der Gruppe hat sich meist keiner angesteckt, es kam aber auch schon mal vor.
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.929
Reaktionen
399

AW: E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

danke euch.
Ulrike das kann ich mal machen, wenn mehr Zeit ist mit dem Foto. Also die TÄ meinte, es ist ein Mädchen, aber sie hat so eine verdickte Stelle. EIn Penis kam nicht raus, aber ob Hoden zu fühlen waren im Bauchraum war nicht ganz klar. Es ist ja auch noch klein. WIr sollten das beobachen meinte sie.
Sie ist eine Heimtierspezialistin hier in der Umgebung auch sehr bekannt ja.
So jetzt mal die Pipiecken säubern. Pilz sieht schon ein wenig besser aus,
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.929
Reaktionen
399

AW: E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

ich könnte schon wieder richtig sauer werden.. da ist tatsächlich eine neue Anzeige drin, wo sich einer seines Tieres entledigen will schienbar, weil es totkrank ist, so hört sich das an. Am Besten man guckt gar nicht mehr rein egal in welchem Themenbereich, denn da rutscht dann sowas mal rein...
Ich meine, wenn man liest, wie sich die Meerlihalter hier alle sämtliche Arme und Beine ausreißen, wenn sein Tier krank ist und schon gar nicht auf die Idee kommt, sein Tier abzugeben, wenn es eh nur noch kurze Zeit hat. Ich vermute, das Tier wird zu teuer, zu aufwendig etc.
ich denke, anschreiben wird in dem Fall nicht viel bringen, wer solche Anzeigen so Herzlos schaltet, kann nur Beratungsresistent sein..
Betrifft: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...bchen-dringend-abzugeben-/1757085662-132-3382

nie nie nie würde mir das so einfallen.
 
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
6.283
Reaktionen
7.670

AW: E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

Ich lese das schon gar nicht mehr, sonst kriege ich Magenschmerzen............
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
trauermantelsalmler

trauermantelsalmler

Mitglied
Beiträge
1.769
Reaktionen
1.206

AW: E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

Gelöscht, da es sich auf die alte Anzeige bezog.

Die neue ist der Hammer. Scheint ja sogar eigentlich jemand zu sein der die Schweinchen einigermaßen artgerecht hält, warum gibt man dann ein armes altes krankes Tier ab? Irgendwie passt das nicht. Und dann noch Geld verlangen und Besuchsrecht. Naja. Manche Leute muss man nicht verstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.966
Reaktionen
7.696

AW: E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

Wenn jemand helfen möchte, dann kann er gerne sich mal die Seiten der größeren Notstationen anschauen und da mal die Geschichten der Schweinchen lesen. Einige davon sind von "Tierfreunden" von den Kleinanzeigen freigekauft/gerettet und dann krank und schwach in einer Notstation abgegeben worden. Da kümmert man sich ja gut um die Tiere.... Doch diese Tiere bringen auch immer Tierarztkosten mit sich, die die Retter natürlich dann nicht zahlen können.
Die Vereine sitzen dann auf diesen Kosten.....

Wer helfen will, kann da gerne auch Tierarztpatenschaften oder Kastrationspatenschaften übernehmen.

Und ich meine Vereine wie:

Meerschweinchen in Not
Notmeerschweinchen
Cavia Care
Meerschweinchennothilfe Hamburg

usw... usw.... usw.....

Diese Anzeigen sind bei den Kleinanzeigen echt keine Seltenheit.....
 
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
6.283
Reaktionen
7.670

AW: E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten

Wenn jemand helfen möchte, dann kann er gerne sich mal die Seiten der größeren Notstationen anschauen und da mal die Geschichten der Schweinchen lesen. Einige davon sind von "Tierfreunden" von den Kleinanzeigen freigekauft/gerettet und dann krank und schwach in einer Notstation abgegeben worden.........
Das mache ich seit Jahren immer mal wieder....besonders bei Cavia Care. Ich bin immer wieder aufs Neue erschüttert!!!

Wer helfen will, kann da gerne auch Tierarztpatenschaften oder Kastrationspatenschaften übernehmen.
Auch das mache ich regelmäßig und habe ein richtig gutes Gefühl dabei :love:
 
Thema:

E**ay Kleinanz. Babys/Mama retten