Megalobulimus oblongus

Diskutiere Megalobulimus oblongus im Achatschnecken Forum im Bereich Bewohner des Terrarium; Hi, ich wollte hier mal ein bisschen beleben und meine südamerikanischen Mitbewohner vorstellen. Seit ca. 2 Jahren wohnt eine Truppe Megas bei...
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.757
Reaktionen
7.203
Hi,
ich wollte hier mal ein bisschen beleben und meine südamerikanischen Mitbewohner vorstellen. Seit ca. 2 Jahren wohnt eine Truppe Megas bei mir. Seit Sommer 2020 haben sie nun auch ein großes Becken, in dem ausschließlich Pflanzen aus einem ihrer Herkunftsländer wachsen: Ich habe mir für Kolumbien entschieden.
Das Besondere an den Tieren ist, dass sie ein Augenfühlerpaar haben und die untern Fühler wie Fächer oder Hände gewachsen sind. Sie sehen wir Bärte aus. Mit denen tasten die Schnecken ihre Umgebung regelrecht ab, ehe sie darüber kriechen. Im Wasser scheinen sie damit wie zu rudern.
Das Becken ist 160 cm lang, 50 cm tief und 70 cm hoch. Es leben im Moment 9 Tiere darin. 8 stammen aus verschiedenen Nachzuchten und eine ist eigener Nachwuchs. Sie leben bei Zimmertemperatur, etwas angewärmt durch die LED- Pflanzenlampen, die 2-3 Grad ausmachen.

Diese drei Bilder stammen noch aus dem alten Terrarium, aber hier sieht man den Bart besonders gut.
DSC09128.jpg DSC09124.jpg DSC09127.jpg
IMAG2044.jpg
Das Terrarium.
 
06.03.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Megalobulimus oblongus . Dort wird jeder fündig!
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.159
Reaktionen
2.044

AW: Megalobulimus oblongus

Dass sind ja interessante Schnecken, die gefallen mir sehr :love: auch das Terrarium sieht wunderschön aus :)
Wie sieht der Menüplan bei diesen Bewohnern denn aus? Fressen sie einfach alles Pflanzliche oder nur bestimmte Dinge?
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.757
Reaktionen
7.203

AW: Megalobulimus oblongus

Sie fressen sehr gerne Blättriges, was nicht so "hart" ist. Ein Eisbergsalat ist ihnen zu hart. Sie futtern auch sehr gerne Kohlrabiblätter, geriebene Zucchini. Sie lieben Tomate, Wassermelone und Feigen. Aber auch Mango, Avocado und Apfel essen sie gerne. Ich hatte auch eine Gruppe Pilze im Becken, die dann verschwanden, an die sind sie nicht dran gegangen.
An den Wasserpflanzen: südamerikanischer Froschbiss, knabbern sie auch. Ich hatte eine Monstera-Pflanze im Becken.. die hat als einzige nicht überlebt... die Bärtigen haben sie gestutzt.
 
  • Love it!
Reaktionen: Uromastix
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.757
Reaktionen
7.203

AW: Megalobulimus oblongus

Sie haben immer einen Kalkblock im Becken liegen, den stelle ich selbst her, damit sie Kalk für ihr Haus aufnehmen können. Und ab und zu bekommen sie auch Fischflocken eingeweicht oder Gammarus, um den Bedarf an tierischem Eiweiss zu decken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
M

Maria 2

Beiträge
1.808
Reaktionen
673

AW: Megalobulimus oblongus

Dein Terrarium schaut wunderschön aus und ich finde Schnecken auch sehr interessant. :love:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.159
Reaktionen
2.044

AW: Megalobulimus oblongus

Ja diese Schnecken sind wirklich sehr interessant :) Wenn sie Eier legen, sind es dann auch so viele wie z.B. bei Achatschnecken?
Ich hatte lange Achatschnecken und einen Teil der Eier durften schlüpfen, da mein Blauzungenskink Schnecken sehr gerne mag.
Hätte ich alle schlüpfen lassen, dann wärens schnell mal mehrere Hundert Tiere gewesen :oops:
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.757
Reaktionen
7.203

AW: Megalobulimus oblongus

Nein, sie legen weniger. Die Eier sind auch recht groß. Sie lege 3-5 Stück. Sie sind erst durchsichtig und werden dann mit der Zeit milchig-weiß. Sie sind ca. 1 cm groß. IMAG1851.jpg
Und hier ist jedes Baby willkommen. Die Tiere werden teuer gehandelt.
 
  • Love it!
Reaktionen: Uromastix
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Reaktionen
2.909

AW: Megalobulimus oblongus

Meine Güte, @Wassn :oops: Was sind das für riesige Eier? Wie groß sind denn die Schneckies?
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.757
Reaktionen
7.203

AW: Megalobulimus oblongus

Die Häuser sind ca. 6-8 cm groß und bauchig, also nicht so groß.
Wenn eine Schnecke "trächtig" ist, sieht man es ihr richtig an. Sie quillt dann am Rand vom Haus richtig auf.
 
  • Wow
Reaktionen: Uromastix
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.757
Reaktionen
7.203

AW: Megalobulimus oblongus

Heute morgen hat sich jemand die Scheibe hochgeschoben:
IMAG2085.jpg
Man hat richtig schön die Wellenbewegungen des Fußes gesehen, wie die Muskel gearbeitet haben.
 
  • Love it!
Reaktionen: Uromastix
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Reaktionen
2.909

AW: Megalobulimus oblongus

Wahnsinn! Sieht toll aus! (y) :)
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.757
Reaktionen
7.203

AW: Megalobulimus oblongus

Mein Lieblingsfilm von ihnen.. man sieht super genau die Mundwerkzeuge der Schnecke, wie im Lehrbuch.
 
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Reaktionen
2.909

AW: Megalobulimus oblongus

Uhhhhhh, wie cool!!!!! Das sieht klasse aus! Schön!!! (y) :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn
Thema:

Megalobulimus oblongus