Probleme mit den Hinterbeinen

Diskutiere Probleme mit den Hinterbeinen im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo an alle, habe hier ein Problem mit einem 3jährigen Schweine-Mädel. Letzte Woche fiel mir auf, dass sie häufiger beim raus nehmen einen...
L

lydiredangel

Beiträge
32
Reaktionen
14
Hallo an alle,

habe hier ein Problem mit einem 3jährigen Schweine-Mädel.

Letzte Woche fiel mir auf, dass sie häufiger beim raus nehmen einen nassen Hintern inkl. Bauch hat. Daher wollte ich abklären lassen, ob das evtl. eine Blasenentzündung oder Blasengries o. ä. .ist.
Letzte Woche Mittwoch waren wir also das erste Mal beim Arzt. Urin unauffällig. Temperatur normal. Nachdem der Urin ok war, ging die nächste Überlegung schon in die Richtung, dass sie vielleicht immer auf der gleichen Stelle liegt und dann eben auch im eigenen Urin. Meine Idee, evtl. Zysten und daher eingeschränkte Beweglichkeit (sie ist auch nicht die Schlankste): Bauch beim Abtasten und Ultraschall aber unauffällig.

Donnerstag und Freitag verlegte ich meinen Homeoffice-Arbeitsplatz so, dass ich die Schweine die ganze Zeit im Blick hatte. Tatsächlich lag das Schwein fast die ganze Zeit, kaum Bewegung. Beim Liegen selber sieht sie aber entspannt aus. Dann die Beobachtung, dass sie sich zum Teil auch während des Fressens hinlegt. Das erinnerte mich dann an ein früheres Schwein, welches sich genauso verhielt und Osteodystrophie hatte.
Daher war ich nun gestern wieder beim Arzt, um das mit der OD abklären zu lassen, zumal besagtes Schwein ein Satin ist.
Terminlich passte das mit dem Röntgen beim Arzt leider nicht, wir haben aber für morgen Abend einen Termin.
Gestern fiel der Ärztin aber auf, dass das Schwein im Füßchen hinten links wohl weniger wahrnimmt als beim Rechten. Sie zog/legte zb den rechten Fuß nach hinten, so dass die Fußsohle dann nach oben zeigt und Schwein zog den Fuß zurück. Beim linken hat sie das nicht gemacht. Auch bei Druck/Kneifen in den Fuß schien sie beim linken erst sehr spät zu reagieren. Schmerzen beim Tasten der Wirbelsäule oder Bewegen der Füßchen scheint sie nicht zu haben. Daher hat sie gestern nun erstmal B-Vitamine gespritzt bekommen und Metacam (hauptsächlich für die entzündungshemmende Wirkung).
Soweit gibt es heute erstmal keine Änderung im Verhalten. Es wird viel gelegen. Ab und an läuft sie aber ein paar Schritte Richtung Futter. Der Appetit ist ganz normal.
Auch das Laufen sieht ganz normal aus. Sie hinkt nicht, zieht den Fuß nicht hinterher.
Rückblickend könnte das Problem schon ein paar Tage länger bestehen... 2 Wochen... 3 Wochen?! Etwa in dem Zeitraum hat sie aufgehört in der Hängematte zu liegen. Ihr absoluter Lieblingsplatz, aber da muss sie natürlich rein hüpfen, was sie nun scheinbar nicht mehr kann. Eigentlich ist sie auch ein absolutes Angst-Schwein. Wenn ich den Raum betrete, rennt sie am besten schon mal in die hinterste Ecke. Im Moment bleibt sie liegen, bis ich kurz davor bin, sie zu greifen.

Habt ihr noch Ideen, was es sein könnte? Geröntgt wird, wie gesagt, morgen. Wenn wirklich nur das eine Beinchen betroffen ist, scheint es ja vielleicht eher kein OD zu sein.
Soweit ich gelesen habe, könnte ein Vitamin C-Mangel noch in Betracht kommen. An eine Verletzung glaube ich eigentlich nicht so recht. Irgendein Problem mit den Nerven? Kann man das irgendwie noch untersuchen und wie behandelt man es?

Bin dankbar für jeden Tipp. Danke euch im Voraus.

Grüße Lydia
 
23.02.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Probleme mit den Hinterbeinen . Dort wird jeder fündig!
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.254
Reaktionen
4.697

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Ich tippe auf Discopathie. Die Behandlung des Arztes spricht dafür, das er den gleichen Vedacht hat. Du kannst ihr noch weiter Vitamin B zukommen lassen, denn das ist wichtig für die Nerven und möglicherweise fällt es ihr gerade schwer , den Blinddarmkot aufzunehmen. Weiter Metacam ist dann auch wichtig.
Gute Besserung dem Tierle.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn und Wolke24
L

lydiredangel

Beiträge
32
Reaktionen
14

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Hi,

danke für den Hinweis. Das müsste man dann beim Röntgen (wenn der Blickwinkel passt) eigentlich sehen oder?

Mit dem Blinddarmkot bekommt sie noch hin... dreht sich dann einfach um 180 Grad ;). Im Moment mampft sie eine Portion Gras und hat sogar etwas zugenommen.

Viele Grüße
Lydia
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.254
Reaktionen
4.697

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Sieht man leider nicht unbedingt. Aber wenn alles andere ausgeschlossen ist und die Schädigung einseitig ist- würde ich es als Verdachtsdiagnose stehen lassen. Mit Schmerzmittel kann es deutlich besser werden.
Vitamin C kann nicht schaden, weil ein Mangel auch zu Schwäche führen kann und eine kurzzeitige Überdosierung nicht schädigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga und Wassn
L

lydiredangel

Beiträge
32
Reaktionen
14

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

So, OD konnte beim Röntgen heute nicht bestätigt werden. Auch sonst war bei den Hinterbeinen und der Wirbelsäule nichts auffällig. Hatte heute auch den Eindruck, dass es ihr evtl ein bisschen besser ging. Ist einige Male von allein zum Futternapf gelaufen, hat manchmal auch im sitzen gefressen und sich nicht gleich dabei hingelegt. Auch beim Fuß-Test bei der Ärztin hat sie ihn heute wieder nach vorne gezogen. Es bleibt jetzt erstmal bei Schmerzmitteln, Vitamin B und C kommt auch noch dazu.
Ansonsten musste ich heute noch unser 2. Schwein mit einpacken. Der nieste gestern schon ein paar Mal, dachte es wäre vom Heu. Heute morgen wieder so eine Phase mit Niesen und Schniefen. Da hab ich ihn raus geholt und es lief aus der Nase :rolleyes: Der Ausfluss ist aber klar, keine erhöhte Temperatur und Abhören war auch gut. Also bekommt er erstmal nur Engystol und Vitamin C. Ach und einen Schleimlöser zum Inhalieren bekomme ich noch. Hoffentlich ist es damit schnell wieder weg und geht nicht in die falsche Richtung...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.254
Reaktionen
4.697

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Gute Besserung für beide Sorgenkinder
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.254
Reaktionen
4.697

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Wie geht es jetzt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
L

lydiredangel

Beiträge
32
Reaktionen
14

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Danke der Nachfrage. Puh unterschiedlich bzw. ist es ja manchmal echt schwer einzuschätzen. .
Erst dachte ich das Schnupfen-Schwein ist auf dem Wege der Besserung. Dann kam bei einem Nieser aber mal wieder was aus der Nase und das war dann nicht mehr farblos, sondern eher gelb. Also bekommt er nun seit gut ner Woche doch Antibiotikum. Bisher verträgt er es erstaunlich gut. Bis jetzt hab ich noch nichts wieder aus der Nase kommen sehen... außer vorgestern... da schien das eine Nasenloch etwas feucht, aber ohne farblichen Ausfluss.

Dem anderen Schwein scheint es etwas besser zu gehen. Sie ist seit gut einer Woche ohne Schmerzmittel ohne, dass sich etwas verschlechtert hätte. Heute ist sie sogar die Rampe hoch auf die obere Etage gelaufen. Sie macht im Moment eigentlich einen ganz guten Eindruck.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.254
Reaktionen
4.697

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Das klingt doch ganz gut
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
P

philodance

Beiträge
6
Reaktionen
1

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Das tut mir leid! Wünsche den beiden Gute Besserung! Hoffe, es geht besser.
 
Joe63

Joe63

Beiträge
419
Reaktionen
857

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Alles Gute den Patienten :daumen:🍀🐾🐾🐾
 
L

lydiredangel

Beiträge
32
Reaktionen
14

AW: Probleme mit den Hinterbeinen

Also das Schwein mit den Beinchen scheint wieder richtig gut drauf zu sein (y)

Dem Schnupfen-Schwein geht es eigentlich auch gut. So langsam sind wir fast am Ende der Antibiotika-Gabe angekommen (>2 Wo). Ich finde seine Atmung ist besser geworden. Aber ab und zu schnieft er noch rum und wischt sich mit der PFote über die Nase. Scheint immer noch etwas klarer Nasenausfluss zu sein, aber nur aus dem linken Nasenloch. Habe auch den Eindruck, dass das nur beim Fressen passiert :unsure:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-) und Traudl
Thema:

Probleme mit den Hinterbeinen

Probleme mit den Hinterbeinen - Ähnliche Themen

  • Manni hat Probleme mit Verstopfung

    Manni hat Probleme mit Verstopfung: Brauche Daumendrücker:mist:. Der Manni will grad plötzlich gar kein Obst und Gemüse fressen, ausser Fenchel.Heu frisst er auch.Aber sonst lässt er...
  • Probleme nach Kastration

    Probleme nach Kastration: Da ich grad auch etwas ratlos bin, möchte ich hier mal fragen.... Folgendes Problem: Meine Freundin hat eine Böckchengruppe mit 4 Boys. Die...
  • Kaum angemeldet - Probleme mit der Pilzbehandlung

    Kaum angemeldet - Probleme mit der Pilzbehandlung: Hallo! Einige haben vielleicht schon im Gästeforum gelesen, wir haben ein Pilzproblem bei unseren drei Meerimädchen. Franzi begann vor nicht ganz...
  • Probleme mit dem Antibiotikum Enrobactin

    Probleme mit dem Antibiotikum Enrobactin: Guten Morgen zusammen! Meine Meerschweinchen-WG wird zurzeit vom Pech verfolgt. Nachdem mein Kastrat nach einem Augenabzsess bei der OP...
  • Probleme beim Schlucken?!

    Probleme beim Schlucken?!: Hallo an alle, Das eine Meerschweinchen meines Vaters hat seit ein paar Wochen Probleme beim Fressen und war mittlerweile bei 3 Tierärzten. Am...
  • Ähnliche Themen
  • Manni hat Probleme mit Verstopfung

    Manni hat Probleme mit Verstopfung: Brauche Daumendrücker:mist:. Der Manni will grad plötzlich gar kein Obst und Gemüse fressen, ausser Fenchel.Heu frisst er auch.Aber sonst lässt er...
  • Probleme nach Kastration

    Probleme nach Kastration: Da ich grad auch etwas ratlos bin, möchte ich hier mal fragen.... Folgendes Problem: Meine Freundin hat eine Böckchengruppe mit 4 Boys. Die...
  • Kaum angemeldet - Probleme mit der Pilzbehandlung

    Kaum angemeldet - Probleme mit der Pilzbehandlung: Hallo! Einige haben vielleicht schon im Gästeforum gelesen, wir haben ein Pilzproblem bei unseren drei Meerimädchen. Franzi begann vor nicht ganz...
  • Probleme mit dem Antibiotikum Enrobactin

    Probleme mit dem Antibiotikum Enrobactin: Guten Morgen zusammen! Meine Meerschweinchen-WG wird zurzeit vom Pech verfolgt. Nachdem mein Kastrat nach einem Augenabzsess bei der OP...
  • Probleme beim Schlucken?!

    Probleme beim Schlucken?!: Hallo an alle, Das eine Meerschweinchen meines Vaters hat seit ein paar Wochen Probleme beim Fressen und war mittlerweile bei 3 Tierärzten. Am...