Hierodula membranacea "kackt"?

Diskutiere Hierodula membranacea "kackt"? im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo Leute, das klingt komisch ich weiß aber ich habe Angst und würde gerne schnelle Hilfe bekommen. Bild ist dabei. Meine kleine hat irgendwie...
J

Jasiimov

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Hallo Leute, das klingt komisch ich weiß aber ich habe Angst und würde gerne schnelle Hilfe bekommen. Bild ist dabei. Meine kleine hat irgendwie über Nacht scheinbar einen fetten Klotz gekackt, ist viel dünner geworden und ich weiß nicht ob es aufhört oder ob das gefährlich ist. Bitte schnelle Antworten:(
 

Anhänge

  • 20210212_100431.jpg
    20210212_100431.jpg
    525,6 KB · Aufrufe: 15
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Punkte Reaktionen
2.912

AW: Hierodula membranacea "kackt"?

@Jasiimov, Eine Cousine von mir hat Gottesanbeterinnen. Meines Wissens nach ist das, was im Bild zu sehen ist, ein Oothek, ein abgelegter Eiballen. ;)
Also nichts schlimmes, sie hat nur ein Paket Eier abgelegt.
 
J

Jasiimov

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1

AW: Hierodula membranacea "kackt"?

@Jasiimov, Eine Cousine von mir hat Gottesanbeterinnen. Meines Wissens nach ist das, was im Bild zu sehen ist, eine Ootheke, ein abgelegter Eiballen. ;)
Also nichts schlimmes, sie hat nur ein Paket Eier abgelegt.
Aber meine Gottesanbeterin hat doch garkein Männchen dabei, wie soll sie aufeinmal Eier legen???
 
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Punkte Reaktionen
2.912

AW: Hierodula membranacea "kackt"?

Aber meine Gottesanbeterin hat doch garkein Männchen dabei, wie soll sie aufeinmal Eier legen???

Entweder hatte sie sich bereits gepaart, bevor du sie bekommen hast. So ein Befruchtung reicht dann für alle Eipakete bis ans Lebensende.
Oder es sind unbefruchtete Eier, aus denen dann keine Nachkommen schlüpfen. Gottesabeterinnen legen oft auch ohne vorherige Paarung solche dann unbefruchteten Eipakete ab.
Es ist zu empfehlen, daß man sich eingehend mit der Haltung und Lebensweise solcher Tiere beschäftigt, wenn man sie halten will. ;)
 
J

Jasiimov

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1

AW: Hierodula membranacea "kackt"?

Entweder hatte sie sich bereits gepaart, bevor du sie bekommen hast. So ein Befruchtung reicht dann für alle Eipakete bis ans Lebensende.
Oder es sind unbefruchtete Eier, aus denen dann keine Nachkommen schlüpfen. Gottesabeterinnen legen oft auch ohne vorherige Paarung solche dann unbefruchteten Eipakete ab.
Es ist zu empfehlen, daß man sich eingehend mit der Haltung und Lebensweise solcher Tiere beschäftigt, wenn man sie halten will. ;)
Ich habe sie als L4 bekommen. Ist es da möglich, dass sie befruchtet sind? Meine Frage ist jetzt eher, ob ich das einfach entsorgen soll, oder ob es möglich ist, dass daraus was schlüpft. Und es ist ja nicht nötig, mit vorzuwerfen, ich hätte mich nicht genug erkundigt. Da ich sowieso keinen Nachwuchs möchte, gab es für mich auch keinen Grund, mich über Ootheken zu informieren. Ich habe mich gut informiert und meiner Gottesanbeterin geht es auch gut, es ist nunmal meine erste und demnach ist es normal dass ich nicht alles kenne.
 
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Punkte Reaktionen
2.912

AW: Hierodula membranacea "kackt"?

Ich wollte nichts vorwerfen. Aber gerade bei so exotischen Tieren sollte man sehr gut informiert sein.
Ob da nun befruchtete Eier drin sind, das weiß ich nicht. Vielleicht gibt es hier ja noch aktive User, die sich auskennen. Ansonsten frag doch mal in dem Fachgeschäft nach, wo du sie gekauft hast, ob ein Befruchtung vor deinem Kauf schon stattgefunden haben könnte.
Im Zweifelsfall einfach drin lassen und gucken, ob was schlüpft. Aber nur, wenn das Tier alleine ist. Denn meines Wissens bewachen einige Tiere ihre Eipakete und verteidigen sie gegen Artgenossen und dann wäre das unnötiger Streß.
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.156
Punkte Reaktionen
5.010

AW: Hierodula membranacea "kackt"?

Ich habe sie als L4 bekommen. Ist es da möglich, dass sie befruchtet sind? Meine Frage ist jetzt eher, ob ich das einfach entsorgen soll, oder ob es möglich ist, dass daraus was schlüpft. Und es ist ja nicht nötig, mit vorzuwerfen, ich hätte mich nicht genug erkundigt. Da ich sowieso keinen Nachwuchs möchte, gab es für mich auch keinen Grund, mich über Ootheken zu informieren. Ich habe mich gut informiert und meiner Gottesanbeterin geht es auch gut, es ist nunmal meine erste und demnach ist es normal dass ich nicht alles kenne.

Hallo @Jasiimov,

wenn du sie als L4 bekommen hast sind die Eier im Oothek nicht befruchtet,
dass kannst du entweder lassen wo es ist oder entsorgen ;)
Das ist eine hübsche Dame die du grossgezogen hast 🥰

Liebe Grüsse
Isabelle
 
Thema:

Hierodula membranacea "kackt"?

Hierodula membranacea "kackt"? - Ähnliche Themen

Kater verhält sich seltsam: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich habe mir vor zwei Wochen einen Kater aus dem Tierheim geholt. Er wird etwas älter als ein Jahr geschätzt und ist...
Kater miaut ständig und fordert Futter: Hallo ihr Lieben, Kurz vorweg: Ich habe wenig Erfahrung mit Katzen. Ich wohne jetzt seit einem Jahr mit meiner Partnerin zusammen und sie hat...
Schwarzknopf-Höckerschildkröte Bambam - Hilferuf - geht sich nicht mehr sonnen: Hallo alle :) Lang ist's her, dass ich hier etwas gepostet habe :-( Vielleicht kennen mich ja einige noch :) Habe mich jedenfalls sehr über...
Kastrierter Kater (seit 5 Jahren) zeigt Deckverhalten - Hilfe: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe das ich hier an der Stelle im Forum richtig bin. 😅 Ich bin eigendlich per Zufall auf das Forum hier...
Fallen von Jägern im Wohngebiet, eine unterschätzte Gefahr für Katzen: Ich habe mich hier angemeldet, um alle Katzenhalter mit meinem Bericht zu warnen. Auf dem Bild seht Ihr meinen Kater Käptn' Miezi in einer...
Oben