Javamoos mal anderer Wuchs

Diskutiere Javamoos mal anderer Wuchs im Pflanzen, Dekoration und Algen Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hallo. Ich meine, dass es sich bei dieser Pflanze um Javamoos handelt da sie aus den dünnen Trieben heraus entstanden ist. Nun kommen bei mir als...
D

Drakon

Beiträge
232
Reaktionen
6
Hallo. Ich meine, dass es sich bei dieser Pflanze um Javamoos handelt da sie aus den dünnen Trieben heraus entstanden ist. Nun kommen bei mir als neue Triebe nur diese dicke Variante zum Vorschein. Ich finde die schön, frage mich allerdings, warum das so ist. Ideen?
Ich habe im Internet nach anderen Moosen geschaut, aber nichts vergleichbares gefunden. Allerdings wäre ich noch froher, wenn sie noch grüner wäre. Nur habe ich bei Aquarien keinen guten Daumen, egal ob Tiere oder Pflanze...
Lg
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn
20.01.2021
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Javamoos mal anderer Wuchs . Dort wird jeder fündig!
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.492
Reaktionen
6.523

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Hi,
ich weiss nicht, ob es sich um Javamoos handelt. Ich kenne es nur in anderen Formen, aber man weiss ja nie. Manche Pflanzen entwickeln im Altern andere Blattformen und verändern sich.
Ich habe eben auch im Internet geforscht und nichts gefunden. Ich meine allerdings mich an eine Pflanze zu erinnern. Wie lange läuft das Aquarium schon? Manchmal schleppt man mit Pflanzen Saamen ein, die dann längere Zeit brauchen, bis sie aufgehen.
Die "Zweige" von Javamoos sind eigentlich "fluffiger, wie mit einem feinen Fell" (kann es gerade nicht besser beschreiben) und wie kleine Tannenbäume verzweigt. Das hier sieht so glatt aus und eher wie eine Koralle verzweigt.
Sehr spannend und bitte weiter suchen.
Ich meine ich selbst hatte mal so ein kleines Döschen mit einem Moos oder Pflanze gekauft, die man ins Becken "werfen" kann. Sie schwimmt oben und wurzelt sich aber auch an Gegenständen fest. Das sah so aus. Aber ich finde es im Moment nicht mehr. Ich werde noch mal schauen, ob mir was begegnet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.492
Reaktionen
6.523

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Was gefunden. Schau mal Teichlebermoos an. Evtl ist es das.
Auf jeden Fall sieht es sehr schön aus und evtl ist dein Daumen doch ein bisschen grün... ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
cichy

cichy

Beiträge
5.469
Reaktionen
304

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Huhu,

es handelt sich offensichtlich um ein Riccia-Moos. Das kann schon mal passieren, dass an einem Moos ein anderes mit dran hängt und es verdrängt weshalb ich z.B. Moos nur als InVitro kaufe denn es gibt auch ganz ätzende Sachen. Soweit ich weiß, wächst das Moos nicht so doll fest, ich hatte es selbst noch nicht. Ich finde es sieht gut so aus, es ist ganz normal so hellrün.

Wenn deine Pflanzen ansonsten nicht wirklich grün sind (die, die ich sehe, sind ok), dann kann es an einem Eisen- oder Magnesiummangel aber auch Nitratmangel (eher selten) liegen. Die genaue Ursache kann man aber nur herausfinden, wenn man alle Parameter kennt (Wasserwerte, Beleuchtung, Wasserwechselintervall, Düngung, usw.)
Dein Wasser sieht recht gelb und nicht richtig klar aus, kann natürlich auch auf dem Foto sehr täuschen. Wenn du nicht gerade Laub oder Erlenzäpfchen drinnen hast dann wäre ein Teilwasserwechsel schon mal empfehlenswert. Ansonsten macht eine schwarze Rückwand einen gewaltigen Unterschied in der Optik aus. Auch was die Farbe von Pflanzen betrifft.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn und Uromastix
D

Drakon

Beiträge
232
Reaktionen
6

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Das braun ist gewollt, Seemandelbaumblätter... erst vor 2 Tagen ausnahmsweise 70% WW gemacht, da 1 Kardinal verstorben war (sonst 10l verteilt auf 1 Woche, mehr vertragen die Pandas schlecht.) Ich habe 5 Pandapanzerwelse und ein Restbestand von 2 Kardinalfischen drin (bis die tod sind). Dazu Raubschnecken, 1 brauner Ohrgitterharnischwels (Restbestand, vom ersten Besatz vor ungefähr 4 Jahren) TDS und 3 Blue-Pearl Garnelen, die ich aber aufstocken will, sobald ich mit dem Becken zufiedener bin (Panda mit alter Maulfäule oder chronisch weißlichem Maul, schwer zu sagen (anderer Tread)). Das Becken hat nur 30x60cm Kantenlänge. Habe leider keinen Platz für ein Größeres. Aber ich schweife von Thema ab...
Es sieht aber qirklich so aus, als käme die Pflanze aus den Trieben des Javamoos. Hängen da also die Samen dran fest und keimen dann jetzt?
LG
 
cichy

cichy

Beiträge
5.469
Reaktionen
304

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Ach du bist das.

Das Moos wächst einfach direkt auf dem Javamoos. Moose können aus dem aller kleinsten Fitzelchen heraus wachsen. Es reicht schon, wenn beide Moosarten aus einer Anlage oder Aquarium stammen. Ungewolltes Moos wird man so gut wie nicht mehr los. Ich hatte mal einen Stein ein Jahr lang trocken im Schrank liegen, als ich ihn wieder ins Becken setzte, wuchs auf ihm das Moos vom vorherigen Becken.

Mach doch mal ein Bild vom ganzen Becken. Da das Moos gut wächst, kann man sicher Pflanzen finden bei denen du einen grünen Daumen vorzeigen kannst. Du zähltest Papageinblatt auf, das ist schon eher anspruchsvoll.

Kannst du die Wasserwerte von deinem Versorger herausfinden? Viele haben es Online stehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
D

Drakon

Beiträge
232
Reaktionen
6

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Ich kann es versuchen...
 
D

Drakon

Beiträge
232
Reaktionen
6

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Hier nochmal ein Foto des Pflanze, wo die neuenTriebe anders sind. ...
 

Anhänge

Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
2.920
Reaktionen
1.698

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Hallo @Drakon,

ich hab mal Bilder auf Google angeschaut und da sind beim Javamoos wie ganz kleine Stacheln/Nadeln dran, wie ein Zweig einer Tanne eifach viel kleiner.
Bei deinem Foto kann ich diese Stacheln/Nadeln nicht erkennen, aber du kannst das ja nachschauen ob die einzelnen Zweige sowas haben oder nicht.
Wenn ich dein Foto anschaue muss ich sagen, dass es schon eher dem Riccia-Moos ähnelt als dem Javamoos.

Guck mal bei dem Link Ricca-Moos

Liebe Grüsse
Isabelle
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Wassn
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.492
Reaktionen
6.523

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Ich habe Javamoos im Terrarium, bei meinen Schnecken. Sie haben auch einen kleinen "Badeteich" und in der Mitte ist eine Wurzel an der das Moos herauswächst. Es ist nicht so "glatt gegliedert" sondern sieht eher wie ein Tannenbaum aus.
Ich würde auch auf eine Lebermoosart tippen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Uromastix
cichy

cichy

Beiträge
5.469
Reaktionen
304

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

In der näheren Aufnahme sieht man, dass das kein Javamoos ist. Der untere grüne Teil ist auch Riccia, vermutlich schon vergangen. Die grünen Spitzen sind jetzt die gesunden Neuastriebe.

Eigentlich ist alles gut - oder willst du das nicht haben?


Ich musste jetzt ewig suchen und eine bessere Aufnahme habe ich leider nicht aber das ist echtes Javamoos:

d.jpg
Das hier links unter den Fischen, links von den hellen Pflänzchen ist z.B. kein Javamoos sondern Phönixmoos - das ist ganz fein und sehr dunkel.

Edit: hab doch noch was gefunden wo man es besser erkennen kann:

xDSC_0749.jpgDSC_0683.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
2.920
Reaktionen
1.698

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Hallo @cichy

Wow, das Aquarium ist super schön bepflanzt, es gefällt mir sehr! 😍
Da kann man bestimmt stundenlang reinschauen und dabei entspannen, ohne dass es langweilig wird.
Was lebt da alles drin wenn ich fragen darf?

Liebe Grüsse
Isabelle
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Wassn
D

Drakon

Beiträge
232
Reaktionen
6

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Hast recht, jetzt sehe ich auch dass das kein Javamoos ist. Das war so verkümmert, da dachte ich das. Entschuldigung. Das Becken sieht top aus... ich bekomme sowas nie hin. Immer viel zu wenig Pflanzen und alles eben, damit die Welse auf dem kleinen Boden überhaupt schwimmen können. Sobald ich mehr Pflanzen habe, klappt das mit dem Einpflanzen nicht so richtig, weil alles so eng ist. LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
cichy

cichy

Beiträge
5.469
Reaktionen
304

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Die Becken stehen alle nicht mehr 😅 Das auf dem ersten Bild - da weiß ich bis heute nicht wie ich das so hinbekommen habe OHNE was zu tun. Kein Dünger, kein CO2, kein Schneiden - nix 🤷‍♀️ Da waren Rotkopfsalmler und Zwergfadenfische sowie Ohrengitter Harnischwelse und Zwerggarnelen drin.
Bei den letzten beiden Bildern handelt es sich um ein ganz kleines Aquarium, nur 25 Liter. Da lebten nur Zwerggarnelen, Schnecken und Sundadanio axelrodi drinnen.

Ein Becken gut zu bepflanzen ist eigentlich kein Hexenwerk. Es gibt ein paar kleine Tricks und Kniffe aber der Start ist gleich. Ordentliches Licht und gerade am Anfang viel Pflanzen.
So sah das Becken nach Erstbepflanzung aus:
DSC_0658.JPG


Zwergpanzerwelse sind, im Gegensatz zu den Großen, schon auch zufrieden mit mehr Pflanzen.
(Das ist auf dem Bild aber gerade ein paar Stunden alt)
xxxDSC_0015.jpg
DSC_0040.jpg


Man muss ein Becken auch nicht viel bepflanzen damit es schön aussieht. Ich finde auch reine Wurzelbecken auch richtig toll. Da ist man aber dann schon sehr eingeschränkt was den Besatz angeht.
DSC_0581.jpg
 
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.492
Reaktionen
6.523

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Die Becken sind traumhaft schön! Da hast du echt ein großes Talent! Ich bin gerade total begeistert. Wunderschön :love:
 
M

Mephistopheles

Beiträge
1.929
Reaktionen
2.601

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

So schön!
Ich kenne einige Aquarien aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis. Aber so schön bepflanzte Becken sehe ich da nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
cichy

cichy

Beiträge
5.469
Reaktionen
304

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Das ist wirklich nicht schwierig, das kann jeder :oops:😁
 
D

Drakon

Beiträge
232
Reaktionen
6

AW: Javamoos mal anderer Wuchs

Ich würde sagen Naturtalent! ;)
 
  • Love it!
Reaktionen: Wassn
Thema:

Javamoos mal anderer Wuchs