Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Diskutiere Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt. im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Hunde; Nein leider noch nicht. Es es wird durch die Futterumstellung nicht besser. Ich werde nächste Woche in die Klinik fahren. Tagsüber geht es Nala...
N

Nala5knochen

Beiträge
9
Reaktionen
8

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Nein leider noch nicht. Es es wird durch die Futterumstellung nicht besser. Ich werde nächste Woche in die Klinik fahren.
Tagsüber geht es Nala gut. Sie frißt (selbst das eintönige Hühnchenfutter), freut sich sehr auf ihre Spaziergänge und sieht überhaupt nicht krank oder Niedergeschlagen aus....nur in der Nacht, nicht wiederzuerkennen 😡
 
M

Maria 2

Beiträge
1.722
Reaktionen
545

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Das Problem ist bei so eine Ausschlussdiät, dass sie ja ein Fleisch kriegen muss, dass sie davor noch nie gefressen hat.
Das ganze dann über 6 bis 8 Wochen um zu sehen, ob der Juckreiz, Durchfall, Ohrenkratzen und Entzündung besser werden.
Aber in euren Fall liegt ja so ein Problem überhaupt nicht vor.

Das Problem in der Nacht muss woanders herkommen. Es ist gut das du in die Klinik gehen willst. Bin schon sehr darauf gespannt, was die dazu sagen. Nimm auf jeden Fall auch deinen Befund und falls du sonst noch etwas über irgendeine Untersuchung hast mit.

Alles Gute euch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix und Wolke24
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
6.751
Reaktionen
4.048

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Hallo mich würde das verrückt machen wenn ich jede Nacht einen hechelnden Hund hätte der unruhig ist.

Ich rate dir schnellstens einen Termin in einer Tierklinik zu machen. Der erhöhte Lipasewert bedeutet doch klar das was nicht stimmt. So vergeht Woche für Woche und es wird nichts besser😐

https://www.tiermedizinportal.de/ti...n-entzundung-pankreatitis-beim-hund/495049/2/

Alles Gute für dich und deine Fellnase.

Lg wolke24⛅
 
N

Nala5knochen

Beiträge
9
Reaktionen
8

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Danke, Ihr Lieben! Ich habe nun einen Termin am Dienstag Nachmittag in der Tierklinik Leverkusen. Genau, ich soll das Ergebnis der Blutuntersuchung mitbringen. Ich werde berichten was dabei rausgekommen ist.
 
M

Maria 2

Beiträge
1.722
Reaktionen
545

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Hey,
und was ist in der Tierklinik herausgekommen. Bin sehr auf euer Ergebnis gespannt. Hoffentlich bekommt ihr dort Hilfe.
 
N

Nala5knochen

Beiträge
9
Reaktionen
8

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Hey,
und was ist in der Tierklinik herausgekommen. Bin sehr auf euer Ergebnis gespannt. Hoffentlich bekommt ihr dort Hilfe.
Hallo,
nicht besonders viel. Nala wurde untersucht, man geht auch hier von einer Nahrungsunverträglichkeit aus. Weiterhin Schonkost und abwarten.
Wir haben jetzt immer schon mal Nächte dabei wo sie schläft....aber gerade gestern war wieder echt schlimm 😡
 
  • Traurig
Reaktionen: cichy und Wassn
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
6.751
Reaktionen
4.048

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Hallo was für Untersuchungen wurden denn alle gemacht in der Tierklinik? Ich glaube nicht an eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Was schlägt die Klinik denn für Futter vor? Muss sie dann raus in der Nacht?

Für mich ist das nicht beruhigend. Versuche ihr mal ein Nachtlicht zu lassen, wie es für die Kinderzimmer gibt. Unsere wollte nicht alleine bleiben und hatte ihren Korb dann im Schlafzimmer. Bett war tabu:)Darf sie noch ins Schlafzimmer oder hat sich was verändert? Warum hechelt der Hund nur nachts, komisch.

Was sagen sie zu dem hohen Lipasewert?

Lg wolke24⛅
 
M

Mephistopheles

Beiträge
1.881
Reaktionen
2.542

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Mich würde auch interessieren, was die Klinik zu den hohen Lipasewerten gesagt hat!
Und was für Untersuchungen in der Klinik gemacht wurden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maria 2 und Wolke24
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
2.884
Reaktionen
1.649

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Ich hab die Erfahrung gemacht wenn ich eine Zweitmeinung bei einem anderen Tierarzt/Tierklinik wollte
und ich sagte was der Tierarzt vor ihm meinte, welche Diagnose...,
dass die dann oft gar nicht mehr soviel machen, wie wenn man erst ganz am Schluss sagt,
dass der erste Tierarzt was ganz anderes sagte :confused:
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
6.751
Reaktionen
4.048

AW: Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Ich hoffe wir bekommen noch Antwort was für Untersuchungen gemacht wurden. Die Klinik sagte ja, man solle die Blutwerte mitbringen.

Unsere Tierkliniken, haben zum Glück immer gewissenhaft untersucht und aufgeklärt. War egal ob Hund oder Maus.

Lg wolke24⛅
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wassn und Uromastix
Thema:

Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt.

Hilfe! Unsere Appenzeller Hündin macht uns seit einigen Wochen nachts verrückt. - Ähnliche Themen

  • "5Cent"-große Nasenaufschürrung bei unserer Labradorhündin...Hilfe???

    "5Cent"-große Nasenaufschürrung bei unserer Labradorhündin...Hilfe???: Hallo...vor ca. 1 1/2 Wochen bekam unsere Labrador-Hündin "Emma" eine Hautaufschürrung direkt am Nasenansatz...erst haben wir uns nix dabei...
  • HILFE! Was ist mit unserem Hund los?

    HILFE! Was ist mit unserem Hund los?: Der Hündin meines Freundes, ein Mittelschnautzer, geht es ganz schlecht. Es fing letzten Montag mit Erbrechen und Durchfall an. Seit zwei Tagen...
  • Unsere Hündin furzt ununterbrochen Hilfe !!!

    Unsere Hündin furzt ununterbrochen Hilfe !!!: Wir haben folgendes Problem das unsere Hündin sehr oft bzw. ständig am furzen ist. Wir halten das vor gestank nichtmehr aus. Was kann das sein ...
  • Hilfe, unsere Hündin hat sich blutig gekratzt!

    Hilfe, unsere Hündin hat sich blutig gekratzt!: Hallo, bitte helft uns schnell. Unsere Hündin (Pinscher) hat sich nach einer erfolgreichen OP (Tumorentfernung am Bauch)am dritten Tag am Kopf...
  • Dringende Hilfe gesucht

    Dringende Hilfe gesucht: Unser Wauz, Jack-Russel-Mix, wurde, so glauben wir, von einer SCHLANGE gebissen!!! Er hat im Gebüsch rumgeschnüffelt und nach kurzer Zeit ganz...
  • Ähnliche Themen
  • "5Cent"-große Nasenaufschürrung bei unserer Labradorhündin...Hilfe???

    "5Cent"-große Nasenaufschürrung bei unserer Labradorhündin...Hilfe???: Hallo...vor ca. 1 1/2 Wochen bekam unsere Labrador-Hündin "Emma" eine Hautaufschürrung direkt am Nasenansatz...erst haben wir uns nix dabei...
  • HILFE! Was ist mit unserem Hund los?

    HILFE! Was ist mit unserem Hund los?: Der Hündin meines Freundes, ein Mittelschnautzer, geht es ganz schlecht. Es fing letzten Montag mit Erbrechen und Durchfall an. Seit zwei Tagen...
  • Unsere Hündin furzt ununterbrochen Hilfe !!!

    Unsere Hündin furzt ununterbrochen Hilfe !!!: Wir haben folgendes Problem das unsere Hündin sehr oft bzw. ständig am furzen ist. Wir halten das vor gestank nichtmehr aus. Was kann das sein ...
  • Hilfe, unsere Hündin hat sich blutig gekratzt!

    Hilfe, unsere Hündin hat sich blutig gekratzt!: Hallo, bitte helft uns schnell. Unsere Hündin (Pinscher) hat sich nach einer erfolgreichen OP (Tumorentfernung am Bauch)am dritten Tag am Kopf...
  • Dringende Hilfe gesucht

    Dringende Hilfe gesucht: Unser Wauz, Jack-Russel-Mix, wurde, so glauben wir, von einer SCHLANGE gebissen!!! Er hat im Gebüsch rumgeschnüffelt und nach kurzer Zeit ganz...