Esmeralda Pfote und Zähne.

Diskutiere Esmeralda Pfote und Zähne. im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; So, gestern war ich mal konsequent, wo es am Abend geklingelt hat und ich die Esmeralda auf dem Tisch hatte. Kam nochmals Post und das noch...
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701
So, gestern war ich mal konsequent, wo es am Abend geklingelt hat und ich die Esmeralda auf dem Tisch hatte.
Kam nochmals Post und das noch unverhofft. Habe dem Mann gesagt ich kann jetzt nicht. Habe Tiere auf dem Tisch.
Da hat er das Paket bei meiner Nachbarin abgegeben. War aber letztendlich doch für mich. Damit habe ich nicht gerechnet. Weil ich ja nichts bestellt habe. Wo von jemand aus dem Spieleforum, wo sich da lange nicht mehr gemeldet hat.
Die Nachbarin hat dann sogar die Esmeralda mal gestreichelt. Muss ihr ja eben wieder das Füsschen versorgen und einschmieren. Habe ihr gestern vorsorglich nochmals Metacam gegeben, weil sie nicht so ans Futter ging.
Jetzt geht sie aber wieder dran. Ich glaube die Zehe muss ihr wohl doch manchesmal weh tun. Weil die Ärztin ja letzt auch von Arthrose geredet hat. Gibt es bei Meeris sowas wie Hühnerauge oder Warze? So sieht das da fast aus.
Ich bade es ja eben öfter in Kernseifenwasser. Macht sie auch schön mit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
09.12.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Esmeralda Pfote und Zähne. . Dort wird jeder fündig!
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Gestern Abend hat Esmeralda mal bei hellem Licht gezwitschert. Bei hellen Licht ist das ja selten, oder? Ob das mit dem Pfötchen jetzt zusammen hängt? Werde sie da am Pfötchen mal im Januar röntgen lassen, denn ich gebe ihr immer noch Schmerzmittel und Salbe.
Durch die Kamille ist der Grind jetzt zwar kleiner geworden, die seitliche Schwellung jedoch bleibt. Ab und zu noch Päppelbrei, weil sie nicht immer wie gewohnt ans Futter geht. Wenn da nichts mehr zu machen wäre, überlege ich, ob ich sie im Januar nicht besser gehen lassen soll.
Den das ist ja dann auch keine Lebensart mehr, wenn sie da immer Schmerzen hat. Werde sie so gut es geht jetzt noch über die Feiertage bring.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
Pauli

Pauli

Beiträge
3.563
Reaktionen
2.180

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Einfach mal den Arzt drauf schauen lassen, das muss ja jetzt nicht gleich das Ende sein...:streicheln:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Meeri und Daisy-HU
Wassn

Wassn

Moderatorin
Beiträge
3.141
Reaktionen
5.636

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Gestern Abend hat Esmeralda mal bei hellem Licht gezwitschert. Bei hellen Licht ist das ja selten, oder? Ob das mit dem Pfötchen jetzt zusammen hängt? Werde sie da am Pfötchen mal im Januar röntgen lassen, denn ich gebe ihr immer noch Schmerzmittel und Salbe.
Durch die Kamille ist der Grind jetzt zwar kleiner geworden, die seitliche Schwellung jedoch bleibt. Ab und zu noch Päppelbrei, weil sie nicht immer wie gewohnt ans Futter geht. Wenn da nichts mehr zu machen wäre, überlege ich, ob ich sie im Januar nicht besser gehen lassen soll.
Den das ist ja dann auch keine Lebensart mehr, wenn sie da immer Schmerzen hat. Werde sie so gut es geht jetzt noch über die Feiertage bring.
Im Januar einen Arzttermin.. finde ich ehrlich gesagt zu spät... Ich würde sehr zeitnah gehen. Ich denke, du möchtest Esmeralda noch gerne ein Weilchen behalten. Hast du die Pfote noch einmal kontrollieren lassen, ob da ein Abszess drinnen schlummert? Esmeralda kann leider nicht selbst zum Arzt gehen, sie muss von dir hingebracht werden....
Gute Besserung Esmeralda.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Genau, jetzt ist erst mal Weihnachten und zwischen den Jahren wird es auch eng. Also erst gleich im neuen Jahr Termin machen.
Mit dem Bus komme ich auch nicht so einfach zum Notdienst. So muss es jetzt erst mal mit Salbe und Metacam gehen.
Bin ja schliesslich alleine und kümmere mich ja sonst immer gut um die Tiere. Ich brauche auch mal meine Auszeit an den Feiertagen.
Kann dieses Jahr nur mit der Tochter telefonieren.:wein:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Sie geht ja eben trotz allem gut ans Futter, wenn auch verzögert. Durch die Salbe ist die Stelle auch kleiner geworden. Probiere am Montag trotzdem das die Ärztin mich nochmals dazwischen nimmt. Sie hat ihr Gewicht bis jetzt gehalten.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

So, Esmeralda hat heute schön 3 Streifen Paprika aus der Hand gefuttert. Denn sie lässt sich auch leicht ihr Futter von den anderen weg nehmen.
Sie lässt sich da soviel gefallen. Fenchel hat sie auch abgebissen, hat ihn jedoch fallen lassen, denn sie ist auch die letzten Tage nicht so gut ans Futter gegangen. Ich habe aber dazwischen etwas Päppelbrei gegeben. Wo sie gemerkt hat, dass ich ihr Paprika gefüttert habe, wollte sie mir anschliessend in den Hals beissen. Soll ja auch noch ihre Zähne abnutzen, denn einer vorne ist leicht länger wie der andere. Wenn ich Montag zur Ärztin gehe, lasse ich ihr sicherheitshalber auch noch mal die Zähne nachschauen. Nicht dass da noch eine spitze sein könnte.
Sie hat auch noch ein Stück Möhre gefuttert.
Gewicht von letzte Woche hat sie gehalten, sie wiegt zur Zeit 980 Gramm.
Bei Cavialand gibt es zur Zeit keinen Päppelbrei zu kaufen, er ist zur Zeit nicht lieferbar. Nun muss ich dann am Montag wieder von der Ärztin mitnehmen als Vorrat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.794
Reaktionen
17.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Pfötchen röntgen lassen und Zähnchen kontrollieren auf jeden Fall, liebe Rita. Ggf. Schmerzmittel mitgeben lassen ...
Toi, toi, toi!! 🍀
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Esmeralda ist heute wieder schön mit ans Futter gegangen, besser wie gestern. Trotzdem rufe ich Morgen erst mal bei der Ärztin an.
Da werden sicher morgen viele Notfälle sein, gerade wegen den Feiertagen.
Heute Morgen hat sie wieder Paprika aus der Hand gefuttert und etwas Gurke. Musste heute Mittag noch mal schmunzeln.
Denn sie springt immer an mir hoch. Wo sie mir in den Hals beißen wollte, wäre mal ein Knutschfleck von einem Meerschwein geworden.
Mal was anderes wie von einem Mann, hat auch nicht jeder. Trotz allem den Humor nicht verlieren.:wusel::slove2::rofl:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Uromastix
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

So, mit der Esmeralda war ich auch bei der Ärztin. Die Pfote ist jetzt normal. Die Fehlstellung aber bleibt, damit muß sie nun leben.
Nun kommt noch ein Zahnproblem dazu. Weiche Köttel hat sie auch. Die Ärztin hat die Zähne korrigiert. Ich durfte aber nicht mit rein. Musste von draussen zugucken. Zum Korriegieren war sie in einem anderen Raum. Soll ihr jetzt erst mal weniger wasserhaltiges geben.
Bene,Bac und auch Schmerzmittel. Hat jetzt ein anderes Schmerzmittel gegeben, Melosus. Soll noch zweimal am Tag zufüttern mit Päppelbrei. Sie hat ihr ausserdem noch was gespritzt. Soll ihr jetzt erst mal mehr Heu und Kräuter geben und Fenchel noch.
Ich soll dann nochmals anrufen wenn noch was sein sollte.
Glaube das ist schon so ein Gesetz das sie um die Feiertage noch mal krank werden. Hat mir gerade zwei Tüten Päppelbrei mitgegeben.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Bei mir ist es Flocke wo der Esmeralda alles weg nimmt. Darum Füttere ich sie jetzt ausserhalb vom Eigenbau.Erst paar Streifen Fenchel und Paprika. Sie Kaut noch etwas komisch.Merkt wohl das da was gekürzt wurde.Nach dem Füttern aus der Hand gibt es dann den Päppelbrei.
Nimmt sie sehr gut an.AuchPellets nimmt sie eben.Jetzt Kaut sie am Heu. Weiss noch vom Moritz damals,Nach der Zahnkürzung konnte ich bei ihm auch noch eine Woche zupäppeln,bis er mit ans andere Futter gegangen ist. Das Füssien schmiere ich trotzdem noch mit Salbe ein.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

So, jetzt wo ich gestern beim Tierarzt war, schreibt bei mir jetzt keiner dazu. Nur wehe ich gehe nicht zum Arzt, da seit ihr da.
Esmeralda macht jetzt auf jeden fall Fortschritte. Geht jetzt auch wieder besser ans Futter.
War Heute Mittag schon lustig, wo ich am Schnippeln war. Das grüne vom Fenchel habe ich der Esmeralda gebracht.
Der Bilck vom Cilli war köstlich, er hat direkt um die Ecke geschaut, was ich ihr da besonderes gegeben habe. :rofl:
Futterneid lässt grüßen.
Wenn sie nachher weiter alleine futtert, kann ich morgen mit Päppeln erst mal aufhören.

Und ja,ich habe auch schon Heuhalme aus meinem Essen gefischt. Beim spülen hängt das oft noch an den Tellern dran. :rofl:
 
  • Wow
Reaktionen: Wolke24
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Kann man die Beiträge von dem anderen Thread noch hier reinschieben? Danke.

Sie ist nun langsam auf dem Weg zur Besserung.Wäre mir aber wohler wenn ich sie wieder auf ihr Gewicht bringen könnte. Von 960gr. wieder auf 1000gr.
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.883
Reaktionen
379

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

1000 gr? Hätte ich gerne. Mein Sorgenkind hat jetzt von rund 800 auf 600 runter...
warum ist am Ende des Jahres eigentlich überall das gleiche? Wuschelpopos werden krank, Ta im Urlaub.
Wünsche gute Besserung an deinen Schatz!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daisy-HU und Wolke24
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Habe ich vor paar Tagen auch gesagt. Kinder und Tiere werden immer um die Feiertage krank, wo die Ärzte zu haben und man Notärzte suchen muß.
So langsam ist Esmeralda wieder auf dem Weg zur Besserung. Ist heute schon wieder besser ans Futter gegangen. Merkt langsam dass sie ja jetzt wieder kauen kann.Trotzdem bekam sie noch den Rest Päppelbrei.
Und die anderen zwei durften auch gleich mal naschen, damit sie wissen das da auch was rauskommt. Wenn sie mal Krank werden.

Heute Morgen beim Pro Pre Bac noch ein Missgeschick passiert. Flasche war noch halbvoll. Kam aber nichts mehr raus. Ich mit samt Spritze
auf die Flasche gedrückt. Ging der Deckel ab und ein Teil landet auf dem Handtuch. Gut das ich da die Esmeralda noch nicht draussen hatte, sonst hätte sie es noch abbekommen. Tue das ja immer vorher in die Spritzen, auch Metacam. Dann hole ich die Wutz raus.
Muss es ihr dann aber zügig geben, sonst springt sie an mir hoch.
Auch die Tupe Salbe muss ich vorher aufschrauben, um das Füßchen mit einzuschmieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Sie nimmt wieder aktiv am Leben teil. Sitzt mit bei der Gruppe, geht wieder ans Futter. Gebe ihr jetzt nur noch Por Pre Bac, dass der Darm jetzt auch noch stabil bleibt.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Das Ursprunggewicht hat sie noch nicht erreicht. Geht ihr aber gut. Jetzt 920 gramm. Geht jetzt aber wieder schön ans Futter mit dran.
Wie vorher.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Die Esmeralda geht eben wieder schön mit ans Futter, wie gewohnt. Heute Mittag durften die drei das Herz vom Endivien selber auseinander nehmen. Waren alle drei schön dran, Esmeralda schön mitten drin und dann noch Spinatblätter dazu. Hoffe nur, dass sie bald wieder ihr Gewicht hat, wenigstens 1000 Gramm.
 
Pauli

Pauli

Beiträge
3.563
Reaktionen
2.180

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Mein Yauno ist auch seit seiner Mittelohrentzündung im Frühjahr unter 1000 g. Er frisst gut und ist fit, aber er kommt einfach nicht mehr auf sein früheres Gewicht. Er ist 3,5 Jahre alt, am Alter kann's ja wohl noch nicht liegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daisy-HU
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.495
Reaktionen
4.701

AW: Esmeralda Pfote und Zähne.

Ja, das hatte ich bei den anderen früher auch, bei Daisy oder so. Wenn sie einmal krank waren, haben sie ihr Gewicht einfach nicht mehr erreicht, aber vielleicht wäre es ja jetzt gut für ihr Pfötchen dass es nicht mehr so sehr belastet wird. Dann hätte die Gewichtsabnahme ja auch was gutes. Glaube auch bei den Tieren werden da die Knochen belastet, bei Übergewicht, genau wie bei uns Menschen.
Muss auch ständig meine Hüften Einschmieren, geht auch nicht mehr weg. Nur bei ihnen kann man ja kein Voltaren drauf schmieren, wie bei uns.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix und Pauli
Thema:

Esmeralda Pfote und Zähne.

Esmeralda Pfote und Zähne. - Ähnliche Themen

  • Esmeralda,

    Esmeralda,: ...sie war heute gleich mit beim TA, sie is extrem berührungsempfindlich, sieht aus wie hochträchtig und watschelt wie ne Ente :mist: eine Zyste...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps

    Ballenentzündung Behandlungstipps: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Tumor (?) an der Pfote - Amputation oder einschläfern?

    Tumor (?) an der Pfote - Amputation oder einschläfern?: Hallo ihr Lieben, wir hatten nun länger nichts mit Krankheitsfällen zutun, dafür ist der jetzige Fall umso heftiger. :runzl: Eins unserer...
  • Pfote verstaucht, Ersatztierarzt, Metacam total unterdosiert?

    Pfote verstaucht, Ersatztierarzt, Metacam total unterdosiert?: Hallo zusammen, meine Sammy hat sich wohl die Pfote/Beinchen verstaucht, waren beim TA, leider haben die Meerie Experten Urlaub... Er hat also...
  • Verletzte Pfote - Mobbing - Trennen?

    Verletzte Pfote - Mobbing - Trennen?: Hallo erstmal, Ich werd das Betroffene Schweinchen gleich einpacken und einem Tierarzt vorstellen gehen, wollte aber trotzdem zusätzlich mal...
  • Ähnliche Themen
  • Esmeralda,

    Esmeralda,: ...sie war heute gleich mit beim TA, sie is extrem berührungsempfindlich, sieht aus wie hochträchtig und watschelt wie ne Ente :mist: eine Zyste...
  • Ballenentzündung Behandlungstipps

    Ballenentzündung Behandlungstipps: Hallo ihr Lieben, meine 6jährige Lunkarya-Oma hat leider eine Ballenentzündung. Zunächst haben wir bemerkt, dass sie beim Fressen komische...
  • Tumor (?) an der Pfote - Amputation oder einschläfern?

    Tumor (?) an der Pfote - Amputation oder einschläfern?: Hallo ihr Lieben, wir hatten nun länger nichts mit Krankheitsfällen zutun, dafür ist der jetzige Fall umso heftiger. :runzl: Eins unserer...
  • Pfote verstaucht, Ersatztierarzt, Metacam total unterdosiert?

    Pfote verstaucht, Ersatztierarzt, Metacam total unterdosiert?: Hallo zusammen, meine Sammy hat sich wohl die Pfote/Beinchen verstaucht, waren beim TA, leider haben die Meerie Experten Urlaub... Er hat also...
  • Verletzte Pfote - Mobbing - Trennen?

    Verletzte Pfote - Mobbing - Trennen?: Hallo erstmal, Ich werd das Betroffene Schweinchen gleich einpacken und einem Tierarzt vorstellen gehen, wollte aber trotzdem zusätzlich mal...