Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte

Diskutiere Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte im Krankheiten und Parasiten Forum im Bereich Wasser- und Sumpfschildkröten; Hallo, Ich habe nun seit ungefähr anderthalb Monaten zwei Wasserschildkröten aus ziemlich schlechter Haltung aufgenommen. Die eine ist eine...
V

Viktoria2607

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
Ich habe nun seit ungefähr anderthalb Monaten zwei Wasserschildkröten aus ziemlich schlechter Haltung aufgenommen. Die eine ist eine chinesische Streifenschildkröte und die andere eine Ouachita Höckerschildkröte. Beim Vorbesitzer hatten die beiden keine Wärme-/ bzw. UVB-Lampe, seitdem die beiden bei mir sind haben sie aber natürlich eine. Die Streifenschildkröte nimmt das auch super an und geht auf den Landteil um sich zu sonnen und trocknet sich da auch komplett ab. Die Höckerschildkröte hingegen ist ziemlich scheu und geht sich nicht wirklich sonnen. Sie ist also bis jetzt so gut wie nur im Wasser. Ich hab jetzt seit kurzem bemerkt, dass die Höckerschildkröte sich häutet. Ihr fallen abgestorbene Hautfetzen ab. Was ich jedoch auch bemerkt habe sind weiße, trockene Stellen am Panzer. Als ich die Schildkröten aufgenommen habe, konnte man solche Stellen schon leicht erkennen, aber nicht so stark wie jetzt. Ich hänge Bilder an. Ich hab die Höckerschildkröte heute aus dem Becken genommen und trocknen lassen um das genauer anzusehen. Es scheint so als wäre der Panzer sehr trocken. Kann es sein, dass die Schildkröte dabei ist ihren Panzer zu häuten? Ich hab versucht im Internet etwas dazu zu finden, wurde aber nicht fündig. Ich bedanke mich im Voraus für Antworten.
LG
IMG_1934.PNGIMG_1937.PNG
IMG_1932.PNGIMG_1933.PNG
 

Anhänge

  • IMG_1931.PNG
    IMG_1931.PNG
    4,6 MB · Aufrufe: 6
  • IMG_1936.PNG
    IMG_1936.PNG
    3,9 MB · Aufrufe: 6
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.849
Punkte Reaktionen
5.969

AW: Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte

Hallo @Viktoria2607,

ich hab das anders in Erinnerung bei den Wasserschildkröten die eine Weile bei mir lebten.
Wenn diese den Panzer häuteten dann sahen die einzelnen Panzerplatten eher aus als wäre Luft darunter
und sie lösten sich auch bald und standen dann etwas vom Panzer ab.
Diese eher hellen Flecken könnten vielleicht ein Pilz sein, ich hoffe es meldet sich noch jemand der mehr Schildkrötenerfahrung hat.
Ansonsten würde ich das mal einem Tierarzt zeigen, vielleicht erstmal denen anrufen und fragen ob sie mal einen Blick auf die Fotos werfen könnten,
oft machen das Tierärzte, per Mail oder mit den Fotos da vorbei gehen, damit man nicht unnötig das Tier im Winter transportieren muss.
Die sehen dann auch gleich ob es doch eine normale Häutung ist, oder ob das genauer untersucht werden muss.

Es würde mich freuen wenn du hier weiter berichten würdest was es genau ist
und wie es, falls nötig, behandelt werden muss, es interessiert mich sehr ;)

Liebe Grüsse
Isabelle
 
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
4.295
Punkte Reaktionen
3.888

AW: Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte

Cichy oder Lerad, könnt ihr Hier was dazu sagen?
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
5.849
Punkte Reaktionen
5.969

AW: Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte

Lerad

Lerad

Beiträge
3.050
Punkte Reaktionen
1.227

AW: Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte

Hallo,

Also der Plastron (Bauchpanzer) sieht für mich nach einer Häutung aus. Allerdings eine die nicht ganz glatt abläuft. Das kann aber an den Haltungsbedingungen liegen die das Tier davor hatte.
Es ist leider auch sehr viel zu schnell gewachsen.

Es könnten aber auch Panzerverletzungen durch spitzen Kies sein. Glaub ich in dem Fall aber nicht unbedingt.

Der Carapax (Oberpanzer) hingegen sieht auf den Bildern schon bedenklicher aus. Das würde ich von einem Schildkrötentierarzt (muss eine besondere zusatz-Ausbildung haben) untersuchen lassen.
Das ist immer schwer per Ferndiagnose.
Könnten nur Algen sein, die sich unter den alten Plattenteilen gebildet haben, ein Pilz Befall oder sogar eine bakterielle Infektion. Die letzten beiden können schnell zu einer Nekrose führen.
Gerade die Graptemys (Höckerschildkröten) sind da leider sehr anfällig.

Dass das Tier sich nicht Sonnt wundert mich nicht. Die Graptemys sind ganz grundsätzlich eher scheue und ängstliche Arten.
Sie brauchen oft mehr Zeit um sich an eine neue Umgebung zu gewöhnen und außerdem einen Sonnenplatz der ihnen sicher erscheint. Also etwas Blickgeschützt.

Hoffe das hilft etwas weiter.
Falls noch weitere Fragen offen sind oder Hilfe bei der Haltung gewünscht ist, helfe ich und andere erfahrene Halter sehr gerne weiter.

Grüße
Der Lerad
 
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte

Huhu,

Wie hältst du sie denn aktuell und sind die Tiere getrennt unter gebracht?
Welches Leuchtmittel nutzt du? Hast du mal ein Bild vom Becken und Sonnenplatz?
Was fütterst du?

Unabhängig vom Tierarztbesuch, der ja nicht schadet, müsste man auch jetzt gute Bedingungen anbieten damit sich das Tier langsam "erholt". Das wird dauern aber es wird ganz sicher.
 
V

Viktoria2607

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
1

AW: Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte

Hi! Ich war nun beim Tierarzt und habe eine Diagnose bekommen. Vielleicht hilft dies ja jemandem, der die selben Probleme hat. Meine Wasserschildkröte wurde mit einer Pilzinfektion, die sich wohl auf die vorherigen Haltungsbedingungen zurückführen lässt, diagnostiziert. Ich hab natürlich was dagegen bekommen und hoffe auf eine baldige Besserung. Danke an alle die versucht haben zu helfen!
Und zu meiner aktuellen Haltung: die beiden werden seitdem sie klein sind zusammen gehalten und da gibt es keine Probleme. Das Becken ist 1,20m lang und der Wasserstand beträgt ca.34cm. Ich füttere abwechselnd Pellets, getrocknete Krill/Shrimps und Lebendfutter. Im Becken befindet sich auch immer etwas Sepia.
Das aktuelle Leuchtmittel, dass ich benutze ist die Drago-Lux Easy UV 80W Birne und halt eine normale LED.
 
cichy

cichy

Beiträge
5.547
Punkte Reaktionen
468

AW: Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte

Huhu,

dass sie schon immer zusammen leben macht nix, sie können sich schon immer nicht verstehen.
Da es total unterschiedliche Arten und beide nicht unempfindlich gegenüber Stress sind sowie das Becken wirklich nicht besonders groß ist - wäre eine Trennung dringend empfehlenswert. Ein Laie ist überhaupt nicht in der Lage, Probleme durch Unverträglichkeiten zu erkennen. Schildkröten verhalten sich nicht so nachvollziehbar wie Hunde o.Ä. und sehr oft werden klare Zeichen einer Unvertäglichkeit von Haltern als das Gegenteil wahrgenommen. Zum Beispiel wäre es schon ein starkes Anzeichen wenn sich ein Tier länger oder gar seltener sonnt als üblich. Da man aber nicht weiß, was üblich ist - weil die Tiere ja niemals einzeln gehalten wurden - erkennt man den Unterschied nicht.
Bitte überdenke diesen Fakt denn eine dauerhafte gemeinsame Haltung sollte nur von Profis und nur in absolut geeigneten Aquarien vollzogen werden da es sonst immer auf Kosten der Tiere geht, bis hin zum Tod. Die gemeinsame Haltung unterschiedlicher Arten aus völlig unterschiedlicher Herkunft ist eher grundsätzlich abzulehnen.

Die Ernährung erscheint sehr einseitig, Pellets sollten eher ab und zu mal aber nicht "im Wechsel" gegeben werden. Was ist denn mit pflanzlicher Ernährung? Gibt es immer Wasserpflanzen?
Chinesische Sreifenschildkröten schätzen auch große bepflanzte Landteile.

Die Beleuchtung hört sich nicht so brauchbar an bzw. sie ist einfach als alleinige Beleuchtung unzureichend für diese Arten. Gerade bei Panzerproblemen oder irgendwelchen Infektionssachen sollte die Beleuchtung optimal sein.
Empfehlenswert ist pro Tier (bis maximal 15cm Tier-Größe) eine 70W Lucky Reptile Bright Sun mit Vorschaltgerät oder sogar eine Turtle mit 100-150W. Gute Lampen sind leider teuer, sie sollen immerhin die Sonne imitieren und dazu braucht man ordentlich viel Watt.
 
Thema:

Weiße, Trockene Stellen an Panzer von Ouachita Höckerschildkröte

Oben