Hundetraining - ja oder nein?

Diskutiere Hundetraining - ja oder nein? im Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde; Mal wieder eine Ja-Nein-Frage: Haltet ihr etwas davon, einen jungen Hund zum Training zu schicken, um ihm eine "bessere Erziehung" zuteil werden...
Jeannie

Jeannie

Beiträge
21
Reaktionen
0
Mal wieder eine Ja-Nein-Frage: Haltet ihr etwas davon, einen jungen Hund zum Training zu schicken, um ihm eine "bessere Erziehung" zuteil werden zu lassen oder seid ihr mehr für "antiautoritäre Erziehung"? Ich meine, dass es reicht, wenn ein Hund die nötigsten einhalten kann und das auch gerne macht. Wie seht ihr das?
 
27.12.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hundetraining - ja oder nein? . Dort wird jeder fündig!
Rewana

Rewana

immer unterwegs
Beiträge
7.196
Reaktionen
813

AW: Hundetraining - ja oder nein?

Ich würde sagen es kommt auf den Hund und auf die Besitzer an, aber eine antiautoritäre Erziehung geht bei einem Hund nicht.

Menschen die hundeerfahren sind und somit in der Lage sind einen Hund so zu erziehen das er keine anderen Menschen belästigt oder gefährlich wird können auf eine Hundeschule verzichten, wobei es für den Hund in einer guten Hundeschule auch immer viele Kontakte zu anderen Hund gibt was auch sehr wichtig ist.

Menschen die noch nie einen Hund erzogen haben sollten zusammen mit dem Hund in eine gute Hundeschule gehen. Es bringt nichts wenn ich einen Hund zum ausbilden irgendwohin gebe, aber selbst nichts lerne und dann einen Hund bekomme der zwar alles kann mich aber nicht als Hundeführer anerkennt.

Wobei es natürlich auch noch ein Unterschied ist ob ich einen Prager Rattler oder einen Bullmastiff an der Leine habe.
 
M

Maria 2

Beiträge
1.622
Reaktionen
391

AW: Hundetraining - ja oder nein?

Prima,
du hast es sehr gut erklärt.

Da wir Hundeunerfahren (hatte nur als 15 jährige einen Hund) waren, war meine Tochter in einer guten Hundeschule mit unseren Golden Retriever.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rewana
Mayane

Mayane

Beiträge
44
Reaktionen
0

AW: Hundetraining - ja oder nein?

Eben. Es kommt drauf an, wäre jetzt wieder mal so eine Antwort darauf ;-) Mein Hund zum Beispiel wäre ohne jegliches Training wohl gar nicht ausgeglichen, denn es ist kein Schoßhund. Wenn das Training so abläuft wie das auf Werbung entfernt wüsste ich nicht, was es dagegen einzuwenden gäbe. Es geht eben auch immer ein wenig darum, was man letztendlich erwartet und wie so ein Training aufgebaut ist. Ganz ohne Erziehung geht es auch meiner Meinung nach nicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
6.276
Reaktionen
3.271

AW: Hundetraining - ja oder nein?

Wir haben den Werbelink abermals entfernt, eure Seilschaft ist uns bekannt. Gruß wolke24⛅
 
Dalmatiner

Dalmatiner

2 Hundler
Beiträge
5.163
Reaktionen
101

AW: Hundetraining - ja oder nein?

Training/ Ausbildung ja...... bei einem "Gebrauchshund"
Bei einem "Familienhund" bitte eine gute "Hundeschule" aufsuchen, der dem Vierbeiner und seinen Zweibeinern Hilfestellung für das Zusammenleben in der Familie und in der Gesellschaft gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mausilla und Wolke24
Mausilla

Mausilla

die auf den Sommer wartet
Beiträge
4.558
Reaktionen
281

AW: Hundetraining - ja oder nein?

Mal wieder eine Ja-Nein-Frage: Haltet ihr etwas davon, einen jungen Hund zum Training zu schicken, um ihm eine "bessere Erziehung" zuteil werden zu lassen oder seid ihr mehr für "antiautoritäre Erziehung"? Ich meine, dass es reicht, wenn ein Hund die nötigsten einhalten kann und das auch gerne macht. Wie seht ihr das?
Naja, wenn ein Hund die "nötigsten" Regeln einhalten kann, ist das ja auch Erziehung. Und antiautoritär funktioniert weder bei Hunden, noch bei Kindern.

Mit persönlich ist soziale Kompetenz, die ein problemloses zusammen leben (im Haus und auch draußen unterwegs) mit meinen Hunden möglich macht, wichtig. Wichtiger als irgendwelche "Erziehung" auf dem Hundeplatz oder zig Kommandos.

Meine Hunde können auch einige Kommandos und Tricks. Das ist aber nur so zum Spaß. Weil sie halt gern mitmachen.
Ich habe aber auch keine Gebrauchshunderassen oder irgendwelche Spezialisten, die dann doch mehr Auslastung brauchen.

Trainieren oder ausbilden mache ich immer selbst. U.U. auch mit Hilfe eines Trainers oder Hundeschule. Ich gebe nie einen Hund zur Erziehung weg.Das halte ich für nicht zielführend, weil ja Mensch und Hund lernen müssen. Und zwar zusammen, um ein Team zu werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dalmatiner
cichy

cichy

Beiträge
5.383
Reaktionen
149

AW: Hundetraining - ja oder nein?

Huhu,

kein Hund ist in der Lage, ohne jede Anweisung, in menschlicher Gesellschaft problemlos leben zu können.
So wie man einem 2 jährigen Kind sagen muss, es soll nicht auf eine Straße rennen, muss man dies auch bei einem Hund tun. Ansonsten läuft man Gefahr, dass dem Tier oder anderen etwas passiert.

Der Weg, hin zu einem "korrekten Verhalten" ist sehr unterschiedlich. Während manche Hunde von sich aus schon viel können und richtig machen , muss man andere - z.B. sehr sturköpfige und eigensinnige - ein Leben lang kontrollieren und ggf. korrigieren.

Wie gut das ein Mensch kann, hängt von jedem selbst ab. Manche können es einfach, andere benötigen ein Training um ihren Hund zu trainieren. Nicht jeder Halter passt zum Hund und mache suchen sich total ungeeignete Rassen aus. Für diese Fälle ist ein gutes Training für beide schon erstrebenswert damit man miteinander auskommt.

Dann gibt es ja auch noch die Hunde, die gut beschäftigt werden wollen und schon aus diesen Gründen ein Training (z.B. auch Hundesport) sinnvoll oder nötig ist.

Also die Frage ist nicht so einfach.


Meinem letzten Hund habe ich zwar ein paar Tricks zur Beschäftigung beigebracht aber sein grundlegendes Verhalten musste ich extrem selten korrigieren. Das kann beim nächsten Hund schon wieder komplett anders aussehen.
Für mich ist das A und O dass der Hund stets bei mir bleibt. Also wirklich bei mir, und nicht rennend dem Hasen hinter her. Dass er sich auch ohne Zaun niemals vom Grundstück bewegt. Dass er statt zu beißen bei mir Schutz sucht und tolerant gegenüber anderen Lebewesen ist. Er soll alleine keinen Blödsinn anstellen und nur das fressen was für ihn bestimmt ist.
 
Thema:

Hundetraining - ja oder nein?

Hundetraining - ja oder nein? - Ähnliche Themen

  • Ich würde gerne eure Meinungen zu Cesar Millan hören

    Ich würde gerne eure Meinungen zu Cesar Millan hören: Hallo liebe Community, mich würde mal gerne eure Meinung zu Cesar Millan hören. Seine Erziehungsmethoden werden ja von einigen stark kritisiert...
  • Anleinen - nein ich will lieber spielen?

    Anleinen - nein ich will lieber spielen?: Unser Hund ist jetzt schon knapp einen Monat bei uns. (Ja ich fand auch dass 8. Wochen reichlich früh zur Abgabe war, aber die Zücheterin wollte...
  • Welpenstunde ja oder nein

    Welpenstunde ja oder nein: Hey! Hoffe das Thema ist hier richtig. Seit 2,5 Monaten haben wir nun unseren zweiten Hund. Es ist ein lieber Labradorrüde namens Quadro.Er ist...
  • Freiheit -Nein Danke

    Freiheit -Nein Danke: Hallo. Wir haben seit einem halben Jahr einen jetzt 12 Monate alten Pinschermix aus einem serbischen Tierheim. Total lieber und gutmütiger Hund...
  • Betatschen lassen ja oder nein?

    Betatschen lassen ja oder nein?: Und wie steht es damit? Ich hab mich bisher immer gefreut wenn andere Leute ihn gestreichelt haben, nu hab ich irgendwo gelesen, das verderbe den...
  • Ähnliche Themen
  • Ich würde gerne eure Meinungen zu Cesar Millan hören

    Ich würde gerne eure Meinungen zu Cesar Millan hören: Hallo liebe Community, mich würde mal gerne eure Meinung zu Cesar Millan hören. Seine Erziehungsmethoden werden ja von einigen stark kritisiert...
  • Anleinen - nein ich will lieber spielen?

    Anleinen - nein ich will lieber spielen?: Unser Hund ist jetzt schon knapp einen Monat bei uns. (Ja ich fand auch dass 8. Wochen reichlich früh zur Abgabe war, aber die Zücheterin wollte...
  • Welpenstunde ja oder nein

    Welpenstunde ja oder nein: Hey! Hoffe das Thema ist hier richtig. Seit 2,5 Monaten haben wir nun unseren zweiten Hund. Es ist ein lieber Labradorrüde namens Quadro.Er ist...
  • Freiheit -Nein Danke

    Freiheit -Nein Danke: Hallo. Wir haben seit einem halben Jahr einen jetzt 12 Monate alten Pinschermix aus einem serbischen Tierheim. Total lieber und gutmütiger Hund...
  • Betatschen lassen ja oder nein?

    Betatschen lassen ja oder nein?: Und wie steht es damit? Ich hab mich bisher immer gefreut wenn andere Leute ihn gestreichelt haben, nu hab ich irgendwo gelesen, das verderbe den...