Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

Diskutiere Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Hunde; Ja, regelmäßig alles kontrollieren lassen ist wichtig, damit erst keine schwerwiegenden Mängel auftreten. Bei Veganern ist es anders. Sie können...
M

Mephistopheles

Beiträge
2.076
Reaktionen
2.909

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

Ja, regelmäßig alles kontrollieren lassen ist wichtig, damit erst keine schwerwiegenden Mängel auftreten.
Bei Veganern ist es anders. Sie können notwendige Nährstoffe tatsächlich nicht durch die Ernährung decken, sie müssen einiges substituieren.
 
G

guajolotereal

Beiträge
22
Reaktionen
10

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

ich mag die schweiz wegen ihren exportschlagern schokolade und käse :p

danke für die erklärung! also entwickelt man eine art toleranz oder immunität auf gewisse mittel? ist dann quasi ein gewöhnungseffekt, sehe ich das richtig? in dem fall lohnt es sich dann wahrscheinlich, sich das bei bedarf von einer fachperson wieder genauer ansehen zu lassen. auf eigene faust würde ich persönlich dann nicht herumexperimentieren.
Ja, bezüglich des Käses und der Schokolade bin ich absolut bei dir. Ich habe einmal in Bellinzona ein "Schokoladenherz" gegessen. Das war etwas Ähnliches wie der Mohr im Hemd mit einem Herz aus weichgekochter Schokolade. Ich hoffe, dass es nicht allzu lange bis zum nächsten Besuch in Bellinzona dauert und dass ich dieses tolle Dessert dann wieder essen kann.

Und bezüglich des anderen Themas: Genau, ich meine, dass sich damit ein Gewöhnungseffekt entwickelt. Und etwa bei den homöopathischen Mitteln bin ich absolut bei dir, dass man sich dann an eine Fachperson wenden sollte.
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.177
Reaktionen
2.074

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

Ja, bezüglich des Käses und der Schokolade bin ich absolut bei dir. Ich habe einmal in Bellinzona ein "Schokoladenherz" gegessen. Das war etwas Ähnliches wie der Mohr im Hemd mit einem Herz aus weichgekochter Schokolade. Ich hoffe, dass es nicht allzu lange bis zum nächsten Besuch in Bellinzona dauert und dass ich dieses tolle Dessert dann wieder essen kann.
Wenn du schon in Bellinzona bist musst du auch mal das Vermicelle mit Meringues probieren, das schmeckt sehr lecker und kommt von der Gegend ;)
 
K

kikaninchen

Beiträge
21
Reaktionen
5

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

Vegetarier können sich theoretisch ohne Zusätze gesund ernähren. Dafür muß man sich aber eingehend damit beschäftigen, alle notwendigen Nährstoffe gut im Blick haben und den Speiseplan entsprechend ausrichten.
das gilt aber nicht nur für vegetarier. bei "allesessern" ist es ja auch nicht so, dass sie autimatisch mit allen nährstoffen versorgt sind. gesunde ernährung und ausgewogenheit ist die Voraussetzung dafür. ich kenne sehr viele menschen, die leider überhaupt nicht darauf achten und viel ungesundes zeugs zu sich nehmen. bei vegetariern ist da schon noch die wahrscheinlichkeit höher, dass sie gute nährstoffe in förm von gemüse zu sich nehmen. in gemüse und getreide sind die meisten wichtigen nährstoffe enthalten. das einzige, was (rotes!) fleisch für uns besser verfügbar hat, ist eisen. das kann man sich aber trotzdem auch aus pflanzen (hülsenfrüchten, etc.) holen. b12 ist in tierischen lebensmitteln wie milchprodukten und eiern enthalten, dafür braucht man kein fleisch. also ja, wie du sagst, ohne zusätze ist es möglich. aber leichter, als man vielleicht glaubt.


Ja, bezüglich des Käses und der Schokolade bin ich absolut bei dir. Ich habe einmal in Bellinzona ein "Schokoladenherz" gegessen. Das war etwas Ähnliches wie der Mohr im Hemd mit einem Herz aus weichgekochter Schokolade. Ich hoffe, dass es nicht allzu lange bis zum nächsten Besuch in Bellinzona dauert und dass ich dieses tolle Dessert dann wieder essen kann.

Und bezüglich des anderen Themas: Genau, ich meine, dass sich damit ein Gewöhnungseffekt entwickelt. Und etwa bei den homöopathischen Mitteln bin ich absolut bei dir, dass man sich dann an eine Fachperson wenden sollte.
das klingt ja köstlich! quasi wie ein lavakuchen, also so ein schokokuchen mit flüssigem kern? falls ich mal in der gegend bin, muss ich das auch mal probieren!

ich habe mich mittlerweile ganz gut eingelesen bei dem homöopathie thema und finde es sehr interessant, wie diese heilmethode den körper im ganzen betrachtet. generell ist es ein spannendes thema und ich werde mich noch tiefer damit befassen.
 
G

guajolotereal

Beiträge
22
Reaktionen
10

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

@Uromastix vielen Dank für den Tipp! Ich war 2018 in Bellinzona und weiß aufgrund der aktuellen Lage ehrlich gesagt nicht, wann ich es wieder dorthin schaffe. Aber irgendwann unbedingt, zumal ich auch zwei der drei Burgen nicht ordentlich besichtigen konnte. Von der Spezialität habe ich inzwischen ein Rezept gefunden. Das ist nun mal nicht dasselbe, aber immerhin... Auf jeden Fall erinnert es mich teilweise an unseren Kastanienreis mit Schlagobers.

@kikaninchen ja genau, das ist ein Lava-Kuchen. Mit deiner Hilfe habe ich jetzt nach fast genau drei Jahren den deutschen Begriff dafür gefunden. Und zu den homöopathischen Behandlungen: Ich schließe mich deiner Meinung an. Zudem finde ich es spannend, dass das homöopathische Mittel an den Patienten angepasst wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kikaninchen
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.177
Reaktionen
2.074

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
K

kikaninchen

Beiträge
21
Reaktionen
5

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

@kikaninchen ja genau, das ist ein Lava-Kuchen. Mit deiner Hilfe habe ich jetzt nach fast genau drei Jahren den deutschen Begriff dafür gefunden. Und zu den homöopathischen Behandlungen: Ich schließe mich deiner Meinung an. Zudem finde ich es spannend, dass das homöopathische Mittel an den Patienten angepasst wird.
hihi man lernt nie aus! :geek: so ein kuchen mit flüssiger schokolade ist schon was feines. würde mir jetzt in diesem moment auch sehr gut schmecken.
ich finde es auch spannend, dass die mittel angepasst werden. der körper wird zuerst begutachtet und daraufhin das passende mittel rausgesucht. die homöopathie hat immer das gesamtbild des körpers im sinn und nicht nur die beschwerden, die man wegbekommen möchte. dieser ansatz gefällt mir sehr gut, denn so wird auf die ursache des problems eingegangen und nicht nur auf die symptome.
 
G

guajolotereal

Beiträge
22
Reaktionen
10

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

@Uromastix vielen Dank für den Hinweis! Ich werde das mit der Bestellung durch den Kopf gehen lassen, auch wenn ein Vorteil an diesen Monaten die Tatsache, dass ich mich immer mehr in der Küche versuche, ist.

@kikaninchen es ist mittlerweile gut drei Jahre her, dass ich in diesem Hotel den Lava-Kuchen gegessen habe. Hoffentlich haut es bald wieder mit einem Besuch dorthin. Und zur Homöopathie zurückzukehren... Gerade eben wegen der individuellen Anpassungen der Potenzen ist es wichtig, nicht auf gut Glück zu agieren. Im Internet finden sich bekanntlich grundsätzlich Übersichten, aber ich finde es suboptimal, wenn gleich auch die Potenzen danebenstehen.
 
D

Domingo

Beiträge
263
Reaktionen
92

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

Was hat das alles jetzt noch mit dem Thema zu tun?
 
K

kikaninchen

Beiträge
21
Reaktionen
5

AW: Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

@kikaninchen es ist mittlerweile gut drei Jahre her, dass ich in diesem Hotel den Lava-Kuchen gegessen habe. Hoffentlich haut es bald wieder mit einem Besuch dorthin. Und zur Homöopathie zurückzukehren... Gerade eben wegen der individuellen Anpassungen der Potenzen ist es wichtig, nicht auf gut Glück zu agieren. Im Internet finden sich bekanntlich grundsätzlich Übersichten, aber ich finde es suboptimal, wenn gleich auch die Potenzen danebenstehen.
das wäre in der tat schön... ansonsten gibts im internet auch rezepte für so einen kuchen, ist gar nicht mal so schwierig den selber zu machen. so jetzt sind wir genug abgeschweift :D

ja bezüglich homöopathie habe ich mich tatsächlich schon etwas eingefunden und auch im internet belesen, bzw. bin ich da noch immer dran. ist eine interessante methode. was mir daran besonders gefällt ist, dass eben der körper als individuum betrachtet wird - egal ob mensch oder tier. die mittel werden darauf abgestimmt.

danke an alle für die interessante unterhaltung! :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Thema:

Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit?

Homöopathie bei Tieren - Jemand Erfahrungen damit? - Ähnliche Themen

  • Homöopathie für Hunde

    Homöopathie für Hunde: Hallo liebes Forum, ich möchte gern mal fragen ob jemand schon Erfahrungen mit Schüssler Salzen gemacht hat. Mein Liebling Milo ( Labrador) ist...
  • Homöopathie auch für Hunde?

    Homöopathie auch für Hunde?: Hallo, ich bin Martha und mein Hund ist Joe, ein Pekinesen-Mix. Ich frage mich immer, ob ich mit Naturheilmitteln oder Homöopathie meinem Hund...
  • Nierenversagen(insuffienz) Weiß wer Rat?

    Nierenversagen(insuffienz) Weiß wer Rat?: HALLO ERSTMAL ! Wir mussten vor kurzem mit unserer 8-jährigen Mischlingshündin zum Nottierarzt. Sie hat viel gezittert und konnte ihren Körper...
  • >Homöopathie bei Hunden

    >Homöopathie bei Hunden: Kennt sich hier im Forum jemand aus ?? Ich will mich mit dem Thema aus gegebenem Anlass intensiv beschäftigen und benötige Angaben zur...
  • homöopathie

    homöopathie: ein sehr interesanter artikel: http://www.novo-magazin.de/67/novo6734.htm "Die Homöopathie ist ein großer Irrtum"
  • Ähnliche Themen
  • Homöopathie für Hunde

    Homöopathie für Hunde: Hallo liebes Forum, ich möchte gern mal fragen ob jemand schon Erfahrungen mit Schüssler Salzen gemacht hat. Mein Liebling Milo ( Labrador) ist...
  • Homöopathie auch für Hunde?

    Homöopathie auch für Hunde?: Hallo, ich bin Martha und mein Hund ist Joe, ein Pekinesen-Mix. Ich frage mich immer, ob ich mit Naturheilmitteln oder Homöopathie meinem Hund...
  • Nierenversagen(insuffienz) Weiß wer Rat?

    Nierenversagen(insuffienz) Weiß wer Rat?: HALLO ERSTMAL ! Wir mussten vor kurzem mit unserer 8-jährigen Mischlingshündin zum Nottierarzt. Sie hat viel gezittert und konnte ihren Körper...
  • >Homöopathie bei Hunden

    >Homöopathie bei Hunden: Kennt sich hier im Forum jemand aus ?? Ich will mich mit dem Thema aus gegebenem Anlass intensiv beschäftigen und benötige Angaben zur...
  • homöopathie

    homöopathie: ein sehr interesanter artikel: http://www.novo-magazin.de/67/novo6734.htm "Die Homöopathie ist ein großer Irrtum"