Flagellaten wer kennt sich aus

Diskutiere Flagellaten wer kennt sich aus im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Ihr, wer kennt sich mit Flagellaten aus? Konnte im Netz darüber kaum was finden. Ist das das selbe wie Giardien? WIe habt ihr das mit der...
  • Flagellaten wer kennt sich aus Beitrag #1
Meelimama

Meelimama

Beiträge
2.013
Punkte Reaktionen
447
Hallo Ihr,

wer kennt sich mit Flagellaten aus? Konnte im Netz darüber kaum was finden.
Ist das das selbe wie Giardien?

WIe habt ihr das mit der Hygiene betrieben?
Das fängt ja eigentlich schon mit dem täglichen Wechsel der Spritzen an, bei täglicher Medikamentengabe, was ja schon zu spät ist bei den Gaben, die lange laufen.
Dann mit das Tier täglich baden.
Gehege, Kuschelsachen, Freilauf Teppich etc.
gerade haben sie neue Holzhäuschen bekommen und ein Heubett...

Auch, wenn andere Schweinefüsschen durch so ne Matsche laufen, haben sie das auch an sich. Partnertiere kriegen nichts an Medikamente dagegen.

Sie ist dazu schwer Herzkrank und hat auf dem Behandlungstisch vorhin schon gezittert, obwohl ich neben ihr stand und der TÄ immer assistieren darf.
Ich soll aber täglich alles auswaschen und abkochen über 10 Tage .
Kushelsachen ausschütteln vor der Wäsche schüttelt man da die Eier dann nicht auch in die Umgebung?
60 Grad reicht das?

3 Tage Gabe-Regel wie bei Kokzidien.. Diese hatte ich auch vor Jahren mal und hab 1 Jahr damit gekämpft trotz abkochen und extremer Hygiene.
Ich dreh durch, echt. Gerade hatte sie eine AB-Kur hinter sich, was zum Darmaufbau und dann gleich das nächste hier...
Ich sehe schon jeden Matschfleck als Überträger hier und da sich die Parasiten ja auch Ohne Wirt halten sollen, wie Kokzidien ist es doch gar nicht möglich, alles rein zu halten, das trägt man selber ja schon von einem Raum in den nächsten.

Woher kommen die Parasiten?
SInd die sowieso im Darm, über Futter, von draußen?

Es ist zum Verzweifeln. Was muss mein Omi-Schwein denn noch alles erdulden? Früher habe ich sie fast steril gehalten, habe es aber aufgegeben, weil sie trotzdem krank wurde und wieder so n Mist...
Bin gerade erstmal durch. Eins kommt aufs andere hier das ganze Jahr durch.

Ich hoffe auf eure Erfahrungen. Danke erstmal.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Flagellaten wer kennt sich aus Beitrag #3
Traudl

Traudl

Beiträge
7.811
Punkte Reaktionen
9.956

AW: Flagellaten wer kennt sich aus

Das wichtigste ist, das sie jetzt behandelt wird. Dann hat sie auch eine gute Chance auf eine gute Zeit im Anschluss.
Wichtig ist jetzt das regelmäßig Desinfizieren der Schweinematerialien und die Medizin.
Es tut mir sehr leid, das die Diagnose so spät gestellt wird. Leider ist das oft so- was ich so gehört habe.
Ich habe bei meinem anders gearteten aber ebenfalls sehr infektiösen Bestandsproblem alles bei 90 Grad gewaschen und die Päppelspritzen kurz in gerade nicht mehr kochendes Wasser gelegt und täglich gewechselt.
 
  • Flagellaten wer kennt sich aus Beitrag #4
ulrike

ulrike

Beiträge
3.977
Punkte Reaktionen
4.366

AW: Flagellaten wer kennt sich aus

Konnte mich an alte Beiträge von Perlmuttschweinchen erinnern. Meelimama, du hattest darin 2015 auch schon mal was von Durchfall geschrieben.

https://www.tierforum.net/threads/422763/page-3#post-5781482

Da schreibt Michelle was von der Nachweisbarkeit nur in ganz frischen Kotflecken. Habe den Thread nicht ganz gelesen, aber vielleicht hilft er dir ja weiter.

Ansonsten findet man auch über die Suchfunktion noch einiges, falls du das noch nicht genutzt hast.
 
  • Flagellaten wer kennt sich aus Beitrag #5
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
15.423
Punkte Reaktionen
13.761

AW: Flagellaten wer kennt sich aus

ja, es ist ein mega-Aufwand und es geht an die Substanz :runzl:

Ich bin seit "meinem" zweimaligen Giardien-Befall innerhalb eines Jahres auch sehr pingelig geworden....Fasse Nachbarshund nicht mehr an, wasche mir regelmässig die Hände wenn ich die Hunde bei Freunden anfasse und werfe die Klamotten danach in die Wäsche....

Damals mussten sie in den 1,40er Plastikknast umziehen, weil der sich einfach einfacher reinigen & desinfizieren liess. 2x täglich Böhnchen aufsammeln, nach der ersten Rutsche Panacur (bekommst Du das auch?) Kuschelsachen bei 90Grad waschen (halten die tatsächlich aus) Fleecehaltung, weil einfacher sauber zu machen, Holzhäuschen ausbacken (bei 125Grad) Alles mit Gummihandschuhen!

EB wurde mit Dampfente gesäubert und tagelang auf die Terrasse in die Sonne gestellt (UV-Strahlung soll helfen) Das geht natürlich jetzt nicht.

Alles gute für Dein Ömchen. :daumen:
 
  • Flagellaten wer kennt sich aus Beitrag #6
Meelimama

Meelimama

Beiträge
2.013
Punkte Reaktionen
447

AW: Flagellaten wer kennt sich aus

Traudl:
so habe ich es jetzt auch gehandhabt und fast alles weg genommen und notdrüftig auf Kartonhäuschen und eingeschränktem Auslauf umgestellt. Gefällt ihnen gar nicht, dass die ganzen Spaßsachen weg sind.

Ulrike: stimmt, wusste ich gar nicht mehr. Lese ich mal nochmal rein, wenn ich mal ne ruhige MInute habe...komme gar nicht hinterher mit dem auskochen und das ist ja auch nur eines von vielen, was negativ beschäftigt und nicht nur Momentan:ungl:

Esmeralda: das ist so ein AUfwand, du kennst es ja auch...ich habe sowas mit M bekommen so ein AB das Parastiten nebenbei abtötet.
Habe die Kuschelsachen gestern groß bei 90 Grad gewaschen. Spritzen auskochen. Doof nur, die Behälter müssten auch ausgewaschen werden wo die Medis drin sind, weil die ja schon in Benutzung waren, bevor die DIagnose kam und eig Medis weg werfen, die da drin waren. Ebenso Socken, man tritt ja doch mal wo rein. Oder kniet sich hin und da lag so ne Matschbohne unbemerkt. Wasserhähne, die man anfasst einfach alles. Das ist zum Verrückt werden.
Bei den Kokzidien damals habe ich auch Monatelalng alles ausgekocht und es ging nicht weg. Am Ende nur noch normale Hygiene, irgendwann war es weg.
Im Moment sind die Bohnen wieder fest, aber sie wirkt gebläht und plustert immer noch. Gestern saß sie mal das erste Mal seit langem kurz, da tat das Bäuchlein mal scheinbar kurz nicht weh, oder sie war erschöpft.
Ich erinner mich nicht mehr, wielange es dauerte, bis sie sich wieder gut fühlten. Weißt du das noch bei deinen? Und frage mich, wielnage mutet man es zu. Sie hat sich so mit ihrem Herzchen gebessert und ihrer Atmung und dann das...
Darum haben meine keinen Holzeigenbau. Ich hatte immer überlegt, aber wie man sieht, die Wanne kann man unter der Dusche ausduschen. Die PVC per Hand auskochen. Gleich geht wieder ran
 
Thema:

Flagellaten wer kennt sich aus

Flagellaten wer kennt sich aus - Ähnliche Themen

Schwere Darmprobleme - Ideen gesucht: Hallo, Ich bin mit meinem 6,5 Jahre altem Meerschweinchen langsam am verzweifeln und wollte fragen ob hier vielleicht noch jemand Ideen der...
Parasiten bei der Katze: Man unterscheidet Endo und Ektoparasiten. Endoparasiten leben in der Katze (wie Würmer, Giardien, Kokzidien etc) und Ektoparasiten leben auf der...
[Bochum] Kastrat, Herzkrank, Allein: Hallo liebe Foris! :) Da sind wir wieder. In einigen Foren hatten wir vor etwa einem Jahr unsere beiden (Früh-)Rentner Susi und Scream...
*Erledigt* - Notvermittlung - Wer kann helfen Adriano vor dem Tierheim zu bewahren: Ich habe von Gila ( Casa de los Gatos ) folgendes Schreiben erhalten, bitte hört Euch doch um ob nicht jemand Adriano aufnehmen kann Sehr...
Will man wirklich einen Jack Russell Terrier?: Früher, als ich mich noch stolzer "nicht Jack Russell Besitzer" schimpfte, habe ich mich immer gefragt, warum man sich einen kleinen bunten Terror...
Oben