Fleecehaltung für Anfänger, wie haltet ihr es

Diskutiere Fleecehaltung für Anfänger, wie haltet ihr es im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich weiß es gibt diverse ähnliche Themen, ich weiß aber nicht, ob solches schon existiert. Aufgrund der Einstreus, die irgendwie alle...
Meelimama

Meelimama

Beiträge
2.002
Punkte Reaktionen
442
Hallo,

ich weiß es gibt diverse ähnliche Themen, ich weiß aber nicht, ob solches schon existiert.

Aufgrund der Einstreus, die irgendwie alle stauben und ich schon gar nicht mehr weiß, was ich kaufen soll, damit die kleinen Nasen nicht mehr wiederholt schniefen, die Lunge heil bleibt, der Popo von Omi trocken, bin ich am überlegen umzustellen.

Jetzt gibt es eine Menge Angebote und mir schwirrt der Kopf.
Welche Pipiunterlagen habt ihr so, die nicht zu teuer sind und dennoch strapaziös bis zu 60 Grad waschbar auch in größeren Größen und verschiedenen Farben, die halten, was sie versprechen. Ich habe gerade ein Video gesehen, wie einfach eine solche Haltung zu reinigen ist und war begeistert.
Nun habe ich noch keine rechte Vorstellung davon.
Man legt ja eine Urindichte Unterlage drunter und darüber Fleece. Gibt es weitere Kriterien?
Ich verstand das so, dass man Bohnen täglich absammeln muss, die Sachen einmal die Woche waschen ohne Weichspüler. Ich nehme immer Pulver für weiße Wäsche, weil ich mir einrede, die leicht bleichende Wirkung tötet Keime ab. Sagrotan war ihren Nasen nicht angenehm.

Ich habe eine Käfigschale mit Freilauf mit Umrandung Plus freie Wohnungshaltung. Ebenso möchte ich das Provisorium ablösen und gedenke auf Songmics, aber eher auf Holz mit Plexiglas umzustellen, da Omi schwer aus der Käfigschale raus und rein kommt. Freilauf ist nur mit Fleecedecke ausgelegt z.Zt. was ihren Popo sehr nass macht. Käfigschale zum Rückzug und Pullern noch Einstreu.

Ein weitere Problem ist, dass das Jüngste nur im EInstreu pullert, was ich praktisch finde, weil dann in der Wohnung nicht hingepullert wird und ich fürchte, sie verliert ihre eigens erworbene Stubenreinheit unter der Fleechaltung.

Wie haltet ihr das und habt ihr Ideen?

Leide rbin ich auch sehr unbegabt, was das Bauen angeht und die handelsüblichen Eigenbauten sind recht klein.

MFG
 
Shizu

Shizu

Beiträge
2.040
Punkte Reaktionen
2.594

AW: Fleecehaltung für Anfänger, wie haltet ihr es

Hi.

Ich habe keine Fleecehaltung, aber im Feiertags-Domizil gab es letztes Jahr zum Teil Fleecehaltung. Meine Mutter hat dazu viel genäht.

Bei der Anschaffung war klar dass die saugende Schicht das teuerste ist. Sie hat die Pipipads dann so genäht, dass unten eine Öffnung mit Überlappung ist und man dort PVC (als dichte Unterlage) und ich glaube auch die saugende Schicht, einlegen konnte. Dann kann man es auch einzeln waschen.

Was ich mir immer noch denke ist, dass Druckknöpfe (auf Boden und unten auf den Decken) vielleicht nicht schlecht wären um die Bodendecken an Ort und Stelle zu halten...

Aber das sind, wie gesagt, keine lang erprobten Dinge. :)

Grüße,
Shizu
 
Tasha_01

Tasha_01

Beiträge
13.894
Punkte Reaktionen
5.237

AW: Fleecehaltung für Anfänger, wie haltet ihr es

Nur mal kurz was aus sieben Jahren Fleecehaltung :)

Wir haben von Castejo Inko-Unterlagen, bis 95 Grad waschbar und Trocknertauglich. Eigentlich sind fast alle Inko-Unterlagen ähnlich behandelbar, ich wasche meine immer bei 90 Grad und stecke die in den Trockner. Größen gibt es nur eine, aber die sind leidensfähig weil es Hotelbedarf ist. Die B-Ware kriegt man auch günstiger, habe auch schon direkt vom Hersteller gekauft.

Es gibt auch noch andere Hersteller, aber ich bin mit denen vom obigen Hersteller sehr zufrieden. Das Fleece ist auch so eine "Glaubensfrage", manche nutzen nur die dicke Meterware (Polarfleece) und andere wie ich nehmen die Billigdecken aus den Discountern.

Prinzip ist echt, zuerst die Inko-Unterlagen dann das Fleece. Sehr beanspruchte Stellen werden hier mit zusätzlichen Fleece ausgestattet und ich habe fast nur noch Kuschelsachen für die Schweine. Wischmöppe, zerschnittene Badematten werden auch gut angenommen. Die Sachen tausche ich auch bei Bedarf aus, habe daher inzwischen einen stattlichen Fundus :giggle:

Abkehren einmal täglich ja, wenn man Zeit hat dann gerne mehrmals. Zum täglichen Abkehren sind Gummibesen gut, für das richtige Saubermachen nehme ich Bürsten die für Katzen/Hundefell gedacht sind, z.B. der Käfer von Hunter. Gewaschen wird das Fleece + Kuschelsachen auf 60 Grad, die Inko-Unterlagen auf 90 Grad. Alles mit Hygienespüler, und in den Trockner.

Aber dran denken, die Waschmaschine leidet mit dabei. Also immer sauber machen, auch die Gummidichtungen und das Flusensieb. Und der Maschine öfter mal eine Reinigung gönnen ;)
 
Thema:

Fleecehaltung für Anfänger, wie haltet ihr es

Oben