Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Diskutiere Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, und das nächste Schweinchen das Unruhe stiftet. Wortwörtlich. Seit zwei Wochen besteigt meine 2-jährige Aska immer wieder die...
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
526
Reaktionen
380
Hallo zusammen,

und das nächste Schweinchen das Unruhe stiftet. Wortwörtlich.

Seit zwei Wochen besteigt meine 2-jährige Aska immer wieder die anderen Weibchen, drei hat sie sich insbesondere dazu rausgesucht. Sie brommselt auch oft.
Die Gruppe besteht momentan aus 3 Kastraten und 8 Weibchen. Aska ist mit 4 Wochen zu mir gekommen und hatte immer einen Kastrat in der Gruppe.
Vor ca. einem halben Jahr hat sie schon einmal eine kurze "Phase" gehabt wo sie Weibchen bestiegen hat, durch Corona fiel der Tierarzttermin dann aber aus und plötzlich war wieder Ruhe. Seit Anfang des Jahres hat sie auch ca. 100g abgenommen, langsam und schleichend, hält sich aber jetzt schon länger bei 1040g.

Sie wurde auf Zysten abgetastet von 2 Tierärzten - keine Anzeichen.
Ein Tierarzt wollte Blut abnehmen, hat aber nicht geklappt (um die Schilddrüsenwerte zu überprüfen).
Hat jemand Erfahrung, ob die Symptomatik für die Schilddrüse sprechen könnte? Ich kenne das bisher eigentlich nur bei Zysten?
Und kann man kleine Zysten im Ultraschall sehen, sodass man hier neben der Schilddrüse noch nachforschen könnte?



Angeblich könnte laut Tierarzt eine Scheinträchtigkeit in Betracht kommen, da wohl auch etwas Milch aus den Zitzen kam.

Habt ihr davon schon einmal gehört oder Erfahrung damit?

Wenn es das ist, könne man laut dem Tierarzt nur ignorieren, kastrieren oder reine Weibchengruppe machen können. Gefällt mir alles drei nicht...

Für eure Erfahrungsberichte, Tipps oder Meinungen wäre ich dankbar :)
Liebe Grüße
Lilly
 
25.09.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse? . Dort wird jeder fündig!
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
4.272
Reaktionen
2.694

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Für mich klingt das nach einer Scheinträchtigkeit, aber ich würde mir unbedingt eine 2, Meinung holen- von einem meerierfahrenen TA und ich würde vor einer OP Schilddrüse ausschliessen wollen.
Meine Josephine wurde damals kastriert und das ging gut. Gerade bei der Weibchenkastration ist es wichtig, das der TA erfahren ist.
kleine Zysten können auch hormonaktiv sein. ob man sie im Ultraschall immer sehen kann, weiss ich nicht
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.556
Reaktionen
17.086

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Bei meiner Lulu konnte man im Ultraschall gekammerte Zysten gut erkennen.
Meine TÄ kennt sich mit Meerschweinchen gut aus und hat mir das Bild erklärt, ich durfte während der Untersuchung dabei sein.
Anschließend wurden 5 ml klare Flüssigkeit abpunktiert.
Bei der ersten Punktion waren es gar 15 ml auf beiden Seiten insgesamt; danach gab es eine Infusion und Schmerzmittel/Entzündungshemmer, einmalig injiziert.

Mit Schilddrüsenproblemen habe ich bisher GsD keine Erfahrung und auch von Scheinträchtigkeit noch nichts gehört oder gelesen.

Ich schließe mich Traudl an und würde auch einen TA konsultieren, der auf kleine Heimtiere spezialisiert ist.

:daumen:
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
526
Reaktionen
380

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

@B-Tina :-)
Hatte dein Weibchen da auch Zysten, die nicht tastbar waren, aber auf dem Ultraschall zu sehen?

Danke euch beiden auf jeden Fall.
Problem ist so ein bisschen: Welcher Tierarzt ist jetzt "genug" meerschweinchenerfahren?

Beide Tierärzte werden als meerschweinchenerfahren in ihrer Praxis gehandelt und haben definitiv mehr Ahnung als alle anderen Ärzte die ich schon durch habe.
Die eine Ärztin hat auch Fortbildungen im Bereich Meerschweinchen gemacht und wurde auf einer Seite empfohlen.

Vor etlichen Jahren musste eines meiner Weibchen Mal kastriert werden. Das hat sich von der OP nicht mehr erholt. War aber auch ein im Nachhinein nicht sehr meerschweinchenerfahrer Tierarzt, wie ich jetzt weiß :(

LG Lilly
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.556
Reaktionen
17.086

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
4.272
Reaktionen
2.694

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Vielleicht machst du hier einen neuen Thread auf, indem du mit den ersten 3 Ziffern deiner Postleitzahl nach erfahrenen Ärzten fragst.
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
526
Reaktionen
380

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Das habe ich die letzten Jahre schon ab und an mal, wirklich was brauchbares kam dabei leider nicht rum. Und Internetrecherchen haben bisher leider auch keinen anderen Spezialist für Heimtiere beschert außer die eine Ärztin.

Östlich von Köln scheint es nicht viele Heimtierärzte zu geben☹

Von einer Notstation habe ich noch zwei Tipps bekommen, aber laut Homepage auch keine heimtierler🤔
 
  • Traurig
Reaktionen: Traudl
Anima8

Anima8

Beiträge
4.456
Reaktionen
217

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Ich frage mich, was eine reine Weibchengruppe da helfen sollte?
Mein Weibchen, dass heftig und teilweise auch dauerbrünstig wird besteigt eh nur die Weibchen. Das könnte sie genausogut wenn der Kastrat nicht wäre.

Bei ihr ignoriere ich es tatsächlich es sei denn sie hört gar nicht mehr auf, dann bekommt sie eine Hormonspritze damit es aufhört. Das war aber schon länger nicht mehr nötig. Kastration hab ich mich nicht getraut.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
4.272
Reaktionen
2.694

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Eine Notstation kann dir vielleicht sagen, welche Erfahrungen sie bei ihrem TA mit Weibchenkastration gemacht haben. Du hörst heraus, dass ich das Tier operieren lassen würde. Aber ich kann leicht reden. Ich habe hier 2 super erfahrene Ärzte, die beide die Zusatzbezeichnung kleine Heimtiere haben, von denen einer selbst lange Schweinchen hatte.
Eine reine Weibchengruppe ist tatsächlich Unsinn.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Schokofuchs

Schokofuchs

Beiträge
950
Reaktionen
1.320

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Scheinträchtigkeit kenne ich bisher eher von Kaninchen - was ja nicht heißt, dass es das bei den Schweinchen nicht auch gibt. Wie kommst du oder der TA darauf, dass Milch aus den Zitzen kam? Waren diese verkrustet? Wenn ja ist das auch häufig ein Anzeichen für ein hormonelles Problem, meistens eben dann die Ovarialzysten.

Besonders kleine, nicht tastbare und kaum nachweisbare Zysten sind gerne hormonell stark aktiv. Mit das beste Mittel gegen Zystenproblematiken sind normalerweise Hormonspritzen, um den Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Da gibt es dann 2-3 mal über ein paar Wochen verteilt eine Spritze mit Ovogest - zumindest war das bei meiner Muffin Anfang 2019 so. Soweit ich weiß hilft das Medikament dabei, die überschüssige Hormonproduktion einzuschränken. Wirkt natürlich nicht für immer, kann also wieder auftreten - bei Muffin hab ich den Verdacht aktuell, aber keiner der als gut befundenen Tierärzte hier in der Gegend will mir das glauben. Spricht auch nicht für meine Tierärzte :rolleyes:

Je nach Zystenart kann man diese auch punktieren bzw "ausdrücken", um sie zu verkleinern, bei bereits sehr kleinen Zysten die nicht tastbar sind ist das vermutlich wohl unmöglich. Dass der eine Tierarzt "ignorieren" und "reine Weibchengruppe" als Vorschlag zur Lösung stellt, spricht ehrlich gesagt nicht für den Tierarzt. Wenn es hormonell aktive Zysten sind, würde ich die Ovogest-Kur versuchen, bevor ich kastrieren lasse. Sollte es damit besser werden und irgendwann eventuell wieder auftauchen, könnte man immer noch kastrieren lassen. Aska ist erst zwei - die verkraftet eine potentiell notwendige Kastration vermutlich nächstes Jahr genauso gut wie dieses. Und einfach auf Verdacht kastrieren, wenn man nicht sicher weiß, obs Zysten oder doch ein Schilddrüsenproblem sind, würde ich nicht wollen.

Gute Besserung dem Schweinchen und viel Erfolg dir beim Finden der richtigen Diagnose!
 
M

Mephistopheles

Beiträge
1.246
Reaktionen
1.461

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Kann man es bei Scheinträchtigkeit oder Zysten nicht erst mal mit Hormonen versuchen?
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
4.272
Reaktionen
2.694

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Dann müsste man die Prolaktinbildung hemmen. Bei Hunden geht das. Im Wolfsrudel ist die Scheinträchtigkeit gewünscht, da so alle an der Aufzucht der Welpen mithelfen können.
Josephine war damals megagestresst. Das hätte ich nicht aussitzen wollen, gerade weil es ja schon einige Zeit ging, bis die Diagnose stand.
 
Lillygypsy

Lillygypsy

Beiträge
526
Reaktionen
380

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Kleines Update:
Ich habe die Tage einen Termin bei einer anderen Ärztin gemacht. Bin mal gespannt ob die taugt, wird auch als "Meerschweinchen-Spezialistin" aufgeführt.
Der nächste freie Termin wäre allerdings erst am Montag.

Was jetzt natürlich passiert ist, Aska hat aufgehört. Seit zwei Tagen hat sie weder gebrommselt noch bestiegen. Sie ist wieder komplett friedlich 😳
Was mir aber dann beim TÜV heute aufgefallen ist, sie hat am Hals eine kahle Stelle.

Ich meine Mal irgendwann gelesen zu haben, das könnte auf Probleme mit der Schilddrüse hindeuten?🤔

Ich hoffe, dass dann am Montag eine Blutabnahme klappt, sodass der Wert überprüft werden kann. Es wäre schon schön zu wissen warum sie immer wieder diese Phasen hat und was man dagegen tun kann.

LG Lilly
 
Meelimama

Meelimama

Beiträge
1.825
Reaktionen
345

AW: Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

die meerschweine werden ca. alle 14 tage brünstig und in der brunst ca. 2 tage dann heiß.
meine omi war auch jahrelang so extrem und hat gerammelt ohne pause. hormone halfen nicht, op kam nicht infrage. es gab mönchspfeffer, der half. als ein partnerwechsel stattfand, war mit der zeit ruhe und jetzt ist kaum mehr was zu merken. zysten waren klein und klassisch für hormonzysten.
selbes meerschwein hat schilddüsenüberfunktion bekommt ebenfalls seit kindesbeinen an medikamente. die flanken sind etwas dünner das fell. am hals war nie was.
die hormone haben nichts miteinander zutun, weil verschieden. aber stell dich darauf ein, dass dein tier ein schwaches immunsystem unter der schilddrüse haben KANN.

viel erfolg.
 
Thema:

Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse?

Scheinträchtigkeit, Zysten oder Schilddrüse? - Ähnliche Themen

  • Scheinträchtigkeit

    Scheinträchtigkeit: Hallo, ich habe vor ca. 3 Wochen ja schon einmal über Fee berichtet die stark angeschwollene Zitzen hat. Die Tierärztin dachte damals das es sich...
  • Zyste an der Schilddrüse

    Zyste an der Schilddrüse: Hallo mein Meerschweinchen Hat eine Zyste am Hals Und wurde punktieren am Dienstag bekomme ich das Ergebnis. Aber sonst Frist sie Sehr Gut und...
  • "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

    "Lottas Zysten und andere Wehwehchen": so, nun ist es passiert: Lotta wird nächste Woche kastriert. :runzl: Sie dödelt jetzt seit Mai mit diesen doofen Zysten rum. Nix hilft, Pregno...
  • Zysten

    Zysten: Hallo ihr Lieben! Irgendwie komme ich dieses Jahr nicht zur Ruhe... Däumeline hat Zysten, das wurde heute festgestellt. Aber mal von vorne...
  • Meerschweinchen mit zyste und vielleicht tumor

    Meerschweinchen mit zyste und vielleicht tumor: Hallo! War gestern beim Tierarzt weil ich bei ihr eine etwa kirschgroße wucherung gesehen habe. Die Tierärztiin, hat blut aus dem gewebe entfernt...
  • Ähnliche Themen
  • Scheinträchtigkeit

    Scheinträchtigkeit: Hallo, ich habe vor ca. 3 Wochen ja schon einmal über Fee berichtet die stark angeschwollene Zitzen hat. Die Tierärztin dachte damals das es sich...
  • Zyste an der Schilddrüse

    Zyste an der Schilddrüse: Hallo mein Meerschweinchen Hat eine Zyste am Hals Und wurde punktieren am Dienstag bekomme ich das Ergebnis. Aber sonst Frist sie Sehr Gut und...
  • "Lottas Zysten und andere Wehwehchen"

    "Lottas Zysten und andere Wehwehchen": so, nun ist es passiert: Lotta wird nächste Woche kastriert. :runzl: Sie dödelt jetzt seit Mai mit diesen doofen Zysten rum. Nix hilft, Pregno...
  • Zysten

    Zysten: Hallo ihr Lieben! Irgendwie komme ich dieses Jahr nicht zur Ruhe... Däumeline hat Zysten, das wurde heute festgestellt. Aber mal von vorne...
  • Meerschweinchen mit zyste und vielleicht tumor

    Meerschweinchen mit zyste und vielleicht tumor: Hallo! War gestern beim Tierarzt weil ich bei ihr eine etwa kirschgroße wucherung gesehen habe. Die Tierärztiin, hat blut aus dem gewebe entfernt...