Temperatur im Terra

Diskutiere Temperatur im Terra im Terrarien-Technik und Eigenbau Forum im Bereich Terraristik; Hallo zusammen! Ich bin Terrarium-Neuling und habe mal ein paar Fragen an Euch. Ich habe mir ein Terra-komlpettset gekauft. das Terra misst...
S

SchwarzeWitwe1

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Ich bin Terrarium-Neuling und habe mal ein paar Fragen an Euch.
Ich habe mir ein Terra-komlpettset gekauft. das Terra misst 60Bx40Hx30T.
Als Beleuchtung dient eine Daylightröhre mit 15W. Dabei war ein Heizkabel mit ebenfalls 15 W. Ich habe alles komplett angeschlossen, bekomme das Terra aber bei normaler Zimmertemp. auf grade mal 15 Grad.
Welches ist die optimale Lösung für eine Temperatur zwischen 25-30°C?
Ein stärkeres Heizkabel? (Habe oft gelesen, dass man Heizkabel gar nicht verwenden soll, da die Tiere sich gern in kühleren Regionen eingraben. Habe das Kabel aber an der Rückwand befestigt. Ist das okay?)
oder ein Keramikstrahler? Wie hoch muss die Wattzahl sein, damit ich das Terra auf 25-30° bekomme? Und wo kann man die Keramikstrahler am günstigsten kaufen?
Einen Spot als grundsätzliche Wärmequelle zu nutzen erscheint mir nicht möglich, da nachts das Licht im Terra ja ausgeschaltet sein muss. ?
Gibt es noch andere Möglichkeiten?
Ich möchte gern Zwerggeckos in das Terra setzen. Die meisten Arten benötigen einen Spot, unter dem es wärmer ist.
Was für eine Birne muss man da verwenden? In wieweit beeinflusst der Spot die Temp. im Terra? Also ich meine damit, dass nachts die Temp. ja um ca. 5 Grad (Je nach Tierart) fallen muss. Reicht es da, wenn man nachts einfach den Spot ausschaltet? Oder muss ich die Temp. noch anderweitig runterregeln?
Vielen Dank für Eure Antworten!
Liebe Grüße
 
F

frankh

Gast

AW: Temperatur im Terra

Hallo,

was für Zwerggeckos möchtest du halten. Gibt da so viele Gattungen die als Zwerggeckos bezeichnet werden, teilweise mit krass auseinander gehenden Haltungsbedingungen.
Die Sache mit der Temperatur verstehe nicht. Das Zimmer ist wärmer als das Terrarium trotz Leuchtstoffröhre und Heizkabel?
Das klingt stark nach defektem Thermometer.
Gib uns bitte paar mehr Infos, so kann man besser helfen.

MfG Frank
 
S

SchwarzeWitwe1

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: Temperatur im Terra

Hi!

Ja, an ein defektes Thermometer habe ich auch schon gedacht, aber mittlerweile habe ich 3 verschiedene im Terra angebracht und die sagen alle dasselbe :-(
Ich habe das Terra im Wohnzimmer stehen, also ein Raum, in dem es schön warm ist. Ich habe auch ausprobiert, die Heizung hochzudrehen und auszumachen. Das ganze gibt einen Unterschied von ca. 2°C.
Ich habe mich noch nicht ganz für eine Art entschieden, aber Folgende stehen zur Auswahl:
Paroedura pictus
Gonatodes caudiscutatus
Gonatodes ocellatus
Teratolepis fasciata
Geckonia chazaliae
gonatodes vittatus

Lieben Gruß
 
F

frankh

Gast

AW: Temperatur im Terra

Hallo,

Für Gonatodes vittatus und caudiscutatus ist das Terrarium gerade noch geeignet, etwas mehr an Höhe wäre nicht schlecht. Für G. ocellatus ist es zu klein. Für die anderen genannten Arten kann ich keine Angaben machen, sind nicht meine Baustelle.
Eine Bodenheizung für Gonatodes kann man durchaus machen, allerdings dann auch wirklich als Bodenheizung da sich die Tiere bevorzugt an den Wänden aufhalten. Strahler im Terrarium sind bei diesen Arten auch kein Problem da sie keine Haftzehen besitzen und so den Strahler nicht erreichen können wenn man es geschickt anstellt.
Das mit der Temperatur kann ich nicht verstehen, irgendwas stimmt da nicht.
Aber was?

MfG Frank
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Punkte Reaktionen
0

AW: Temperatur im Terra

Für P.pictus ist es wohl auch zuklein. Stenodactylus sp. oder Tropiocoltes sp. würden dafür gehen.
Ich würde einen Spot zur Beheizung nehmen. Ich denke 20-30 Watt reichen da. Kommt darauf an, wie hoch die Temperaturen sein sollen.
Wenn die Temperaturen nachts zu kalt sind kannst du dafür das Heizkabel verwenden, bzw. zur Unterstützung des Spots.

Wieso die Temperaturen im Terrarium kühler sind als ausserhalb versteh ich auch nicht. Ist es auch sicher eine Celsius Anzeige am Thermometer?
 
S

SchwarzeWitwe1

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: Temperatur im Terra

Hallo!

Ja, es ist eine Celsius-Anzeige :) Ich habe mein Wohnzi heute mal so richtig eingeheizt und nun ist die Temp. bei 19°. (incl.Heizkabel)Aber wenn man mal nicht zu Haus ist und die Heizung aus ist, sind es wie gesagt nur 14-15°. Obwohl ich nicht glaube, dass meine Wohnung dann auch nur diese niedrigen Temperaturen hat. Reicht ein Heizkabel von 15 W denn?? Ich dachte vllt. schon, dass es evt. zu wenig Watt hat.?
Zurück zu meiner Frage: Was haltet Ihr von Keramikstrahlern?
Danke für Eure Antworten, Ihr habt mir mit der Wahl der Tiere schon sehr weitergeholfen, danke :smilie:
 
F

frankh

Gast

AW: Temperatur im Terra

Hallo,

also in einer ungeheizten Wohnung kann die Temperatur sicher auf 14-15 °C absinken, aber wenn du richtig einheizt muß es doch im Terrarium wärmer werden als 19°C. Aber eine Idee hab ich noch, hast du eventuell schon Einrichtungsgegenstände im Terrarium liegen? Dann könnte es sein dass diese ausgekühlt sind und natürlich eine Erwärmung verzögern.
Zu den Heizstrahlern kann ich nichts sagen, ich nutze so etwas nicht. Auf jeden Fall aber mußt du dir etwas besorgen um die Temperatur zu regeln, einen Thermotimer oder ähnliches. Sonst könnte es Probleme geben.
15 w sind für ein Heizkabel nicht zu viel, da könnte man sicher ein größeres verwenden, aber nur wenn du dich für die Taggeckos entscheidest, bei den anderen Arten, die eher Bodengeckos sind, würde ich eher zu Kermaikstrahler oder ähnlichem raten.

MfG Frank
 
Sargash

Sargash

Beiträge
1.094
Punkte Reaktionen
0

AW: Temperatur im Terra

Keramikstrahler geht sicherlich auch. Bei der Technik ist der Phantasie keine Grenze gesetzt. Auf das Ergebnis kommt es an.
Nur das mit der Temp. find ich sehr komisch. Wie sind den die Temp. Unterschiede zwischen "im Terrarium" und Zimmertemperatur?
 
S

SchwarzeWitwe1

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0

AW: Temperatur im Terra

Also ich habe so bis 5°C Unterschied. Und ich habe im Terra Sand und große Steine liegen. Vllt liegts daran? Ich finde es ziemlich schwierig, eine konstante Tempertur zu halten, denn wenn ich nicht zu Hause bin im Winter ist es doch sehr kühl im Wohnzimmer und wenn man dann einheizt sind es locker über 20 Grad. Das beeinflusst ja auch die Terratemp. Wie funktioniert also so ein Thermotimer? Wird der an das Heizkabel/Keramikstrahler angeschlossen? Und was kostet sowas? Und nochmal ne ganz andere Frage: Wenn ich einen Spot einbaue: Was nehme ich am besten für eine Birne?
lieben Gruß und danke für Eure Mühe:smilie:
 
F

frankh

Gast

AW: Temperatur im Terra

Hallo,

die Steine und der Bodengrund sind sicher die Ursache für das Temperaturgefälle von Wohnraum zum Terrarium. Wenn die Einrichtung ausgekühlt ist dann dauert es natürlich bis die wieder warm wird.
Ein Thermotimer ist im Prinzip so was ähnliches wie eine Zeitschaltuhr, nur ganz anders:smilie:. Der Timer den ich meine sieht aus wie eine Zeitschaltuhr, aber er hat noch ein Stück Kabel mit einem Temperatursensor dran. Diesen Sensor platziert man ganz in der Nähe der Heizquelle. Jetzt kann ich diesen Timer programmieren und zwar verknüpfe ich Zeiten mit Temperaturen. Mal als Beispiel: von 8- 12 Uhr soll die Temperatur 22 °C betragen, von 12-18 Uhr sollen es 28 °C sein und von 18-8 Uhr nur noch 21 °C.
Hier ist so ein Teil mal zu sehen: http://www.cheap-shop24.com/timer-schaltuhren-c-63.html?osCsid=lsbt79h0lidusog2i426kc0o61

Strahler würde ich einen Spotstrahler aus dem Baumarkt verwenden. Aber ich setze aus Sicherheitsgründen im Terrarium nur 12V-Strahler ein.
Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.

MfG Frank
 
Thema:

Temperatur im Terra

Temperatur im Terra - Ähnliche Themen

Richtige Lampe für das Übergangs-Terrarium (UVB & Wärme): Hallo zusammen, wir haben seit letzem Jahr zwei kleine griechische Landschildkröten (hermanni boettgeri) welche den ganzen Sommer glücklich im...
Beleuchtung im Frühbeet: Hallo meine Lieben, Ich bin was die Beleuchtung im Frühbeet angeht leider sehr begrenzt da ich nur 40 Watt zur Verfügung habe. Bisher hatte ich...
Fragen zu Neuanschaffung Südliche Zierschildkröte: Hallo zusammen, ich plane zur Zeit die Anschaffung einer Wasserschildkröte. Ich habe ein paar Fragen auf die ich bisher keine Antwort finden...
Rhinoclemmys pulcherima manni - ein paar Fragen: Hallo zusammen, letzten Sonntag (also genau vor einer Woche) durften wir endlich unseren "Dova" in Empfang nehmen. Es ist wirklich ein äußerst...
Aquaterrarium für eine Rhinoclemmys Pulcherrima Manni (Prachterdschildkröte): Hallo liebe Forumsgemeinde, es ist jetzt eigentlich schon überfällig Euch mein Projekt vorzustellen. Nachdem ich vor einiger Zeit mich ja...
Oben