Kater maunzt viel

Diskutiere Kater maunzt viel im Erziehung und Verhalten Forum im Bereich Katzen; Ich habe viele Jahre meine Drei mit in den Urlaub genommen, auch so eine Art Schebergartenurlaub, die gehen dann ohne Probleme an der...
Carlina

Carlina

mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)
Beiträge
2.420
Reaktionen
2.460
Ich habe viele Jahre meine Drei mit in den Urlaub genommen,
auch so eine Art Schebergartenurlaub,
die gehen dann ohne Probleme an der Leine(Hundegeschirr ist besser als das für Katzen)
Das war immer eine schöne Zeit.
Ich hab die Leine auch nicht vorher antrainiert, dann mochten Sie die nicht,
aber wenns als Belohnung raus ging,
dann war die Leine akzeptabel.
 
cichy

cichy

Beiträge
5.313
Reaktionen
95
Aber sollte sich der Kater nicht bei den Eltern auskennen bevor man ihn dort frei rumlaufen lässt?

Ihn einfach so mitnehmen und frei lassen wäre mir zu gefährlich. Es gibt Katzen die haben eine enge Bindung und laufen einem wie ein Hund nach aber soweit seid ihr ja noch nicht.

Wenn der Kater später raus will dann würde ich ihn lassen aber ich würde ihn jetzt nicht mit rausnehmen und zeigen was er dort verpasst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix und Wolke24
Bee22

Bee22

Beiträge
15
Reaktionen
10
wir sind zwar erst einmal mit dem auto gefahren, da hat er aber recht entspannt gewirkt... aber wie gesagt, das is eigentlich auch eher ein fußweg, zu kurz für ein auto :)
danke nochmal für die ganzen tipps und auch für die sachlichkeit der antworten (ohne anfeindungen, kenne ich aus anderen foren anders :) ) weil ich im grunde fragen gestellt habe, die man sich schon vorher hätte überlegen können. und mir auch unangenehm sind, ich weiss nicht, warum ich grad so überfordert bin, vielleicht ist es doch katerchens handicap das mich verunsichert...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
4.615
Reaktionen
1.254
Der Kater sollte erst mal eine feste Bindung zu dir und seinem neuen Zuhause haben bevor man an irgendeinem Freigang denkt und schon gar nicht zu deinen Eltern jetzt. Das wäre mir zu unruhig für den Kater. Lass ihm Zeit, dich und sein neues Zuhause in Ruhe kennenzulernen.

Die Zeit vergeht auch. Warum sollten wir dich anfeinden? Du hast eine behinderte Katze aufgenommen und möchtest nichts falsch machen. Finde das gut von dir👍dass du evtl. auch Tipps umsetzen möchtest.

Lg wolke24⛅
 
Bee22

Bee22

Beiträge
15
Reaktionen
10
und ja, wie gesagt, ich lasse ihn noch nicht raus, erst in ein paar wochen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Bee22

Bee22

Beiträge
15
Reaktionen
10
Der Kater sollte erst mal eine feste Bindung zu dir und seinem neuen Zuhause haben bevor man an irgendeinem Freigang denkt und schon gar nicht zu deinen Eltern jetzt. Das wäre mir zu unruhig für den Kater. Lass ihm Zeit, dich und sein neues Zuhause in Ruhe kennenzulernen.

Die Zeit vergeht auch. Warum sollten wir dich anfeinden? Du hast eine behinderte Katze aufgenommen und möchtest nichts falsch machen. Finde das gut von dir👍dass du evtl. auch Tipps umsetzen möchtest.

Lg wolke24⛅
sorry, zeitgleich geschrieben... klar bekommt er noch zeit...
ach, wenn man zu katzenhaltung im internet in foren googelt bekommt man schnell auch einen anderen ton mit... vor allem wenn man unsicher ist :)
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
4.615
Reaktionen
1.254
Das ist aber der falsche Weg unhöflich zu sein. Wenn man Fragen hat meldet man sich ja deshalb hier im Forum an. Wir wollen ja helfen und freuen uns wenn so mancher Ratschlag umgesetzt wird.

Kastriert ist Katerchen?
 
M

Mephistopheles

Beiträge
718
Reaktionen
655
Hallo, hören tut der Kater gut? Wir hatten mal eine schwerhörige Katze, die war sehr laut und auch überaus gesprächig. Das trat aber erst auf, als sie immer schwerhöriger wurde.

Und zum Handicap: ich weiß nicht, ob ich den Kater einfach so rauslassen würde. Wohl eher nicht.
Du hast geschrieben, Garten ganz einzäunen geht nicht. Warum nicht? Zu groß? Vielleicht geht es ja einen Teil des Garten einzuzäunen? Der Zaun muß nicht mannshoch sein, es genügt „normale“ Zaunhöhe, wenn ein Teil davon nach innen ragt, wie ein Gefängniszaun quasi.;)

Und ein Kumpel zum Spielen wäre wirklich zu empfehlen. Ebenfalls gehandicapt wäre sicher von Vorteil.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Bee22

Bee22

Beiträge
15
Reaktionen
10
so, hier mal ein foto, bei der massage :)
ja, kastriert ist er, das wurde bereits gemacht...

und ja, vielleicht könnte man einen teil einzäumen, muss mir das mal ansehen.. ich denke nicht dass er schwer hört.. wenn ich ihn rufe kommt er sofort (wenn er will :) ), und er wurde im tierheim ja auch untersucht... IMG_20200522_192623.jpg
 
M

Mephistopheles

Beiträge
718
Reaktionen
655
Wenn er gut hört, dann weiß ich keinen wirklichen Rat wegen des vielen Maunzens. :(
Und ja, auf die Dauer nervt das. Kenne ich von unseren.
Vielleicht wird es weniger, wenn er sich richtig eingelebt hat. Ich würde das nervige Maunzen wohl eher nicht belohnen. Wir haben hier ein Exemplar, das sehr vehement Miaut, wenn sie nachts raus will. Nachts sollen alle im Haus sein. Eine Katzendame akzeptiert das manchmal nicht, selten, aber dann doch nervig, indem sie stetig miauend an der Tür steht. Ignorieren ist dann das einzige, das hilft.
Einen besseren Rat habe ich da leider nicht für Dich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bee22
Carlina

Carlina

mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)
Beiträge
2.420
Reaktionen
2.460
Ist das ein süßer Kerl. :love:
Ich würde Ihm den Weg zu Deinen Eltern nur zeigen,
wenn er den auch alleine gehen kann/darf,
denn das wird er sicher tun, sobald er raus darf.

Es gibt eben geschwätzige Katzen, hatten wir hier auch in der Nachbarschaft.
"Frau Schreier" und Ihren Sohn" Herr Schreier".
Die waren auch immer schon von ferne zu hören.
:D
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
4.615
Reaktionen
1.254
😍ist Katerchen süß, er beruhigt sich ganz bestimmt. Manchmal machen das Katzen aus dem Tierheim eine Weile, denn da fehlt oft die Zeit und die Aufmerksamkeit.

Danke für das Bild💞
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bee22
Meeri

Meeri

Beiträge
2.761
Reaktionen
1.626
süßer Kater Dreibein, schön, dass er ein zu Hause bei dir gefunden hat und alles Gute für die Zukunft :daumen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bee22 und Wolke24
Uromastix

Uromastix

Moderator
Beiträge
2.071
Reaktionen
537
danke nochmal für die ganzen tipps und auch für die sachlichkeit der antworten (ohne anfeindungen, kenne ich aus anderen foren anders :) ) weil ich im grunde fragen gestellt habe, die man sich schon vorher hätte überlegen können.
Hallo Bee22,

Ich habe gerade alle Antworten von deinem Thema gelesen und du hast da ja viele nützliche Tipps bekommen :)
Klar hätte man sich vorher Gedanken über dies und das machen können, aber es gibt meistens etwas was man vergessen hat,
oder einem erst auffällt wenn das Tier bereits eingezogen ist.
Am besten ist es natürlich wenn man im Vorfeld alles abklärt, einrichtet...
Mir sind aber die Halter am liebsten die Fragen stellen wenn ein Problem auftaucht und nicht erst wenn die Probleme
durch nichtbeachten grösser geworden sind als sie es eigentlich waren.
Auch sind mir Halter lieber die ihre Fragen stellen, sich über Antworten Gedanken machen
und sie dann auch zum Wohle des Tieres umsetzen.
Was mich eher mal ärgert ist, wenn Halter Fragen stellen, sie aber bereits schon wissen welche Antworten sie gerne lesen würden
und falls diese dann nicht kommen, dass sie dann beleidigt reagieren und nichts an der Haltung verändern
obwohl sie wissen, dass was nicht ok ist ;)

Aus diesem Grunde brauchst du dir keine Gedanken machen, dass diese Fragen halt erst jetzt kommen ;)

Liebe Grüsse
Isabelle
 
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.082
Reaktionen
383
Viel Maunzen kann auch auf eine Schilddrüsenüberfunktion hindeuten, aber das würde ich bei einer so jungen Katze eher nicht vermuten.
 
cichy

cichy

Beiträge
5.313
Reaktionen
95
Einen Schwanz hat er aber? Weil ich keinen auf dem Bild sehe.

Dass du dir Sorgen und Gedanken machst ist doch ganz nachvollziehbar. Ich habe aktuell Rassekatzen und die Entscheidung sie raus zu lassen war auch nicht leicht. Alle Nachbarn fragen immer ob ich nicht Angst habe, dass die jemand klaut. Sie geht aber zum Glück nicht zu Fremden :D

Die erste Katze hat nach dem Umzug hier her auch angefangen zu maunzen, vor allem Abends, weil ihr langweilig war. Zuvor hatte sie immer mal ihre Schwester zum spielen (haben im selben Haus gewohnt). Seit sie wieder Gesellschaft hat kam das nicht mehr vor. SOnst sagen die beiden nix außer es gibt Futter.
Ich hatte aber mal eine Katze aus dem Tierheim die den ganzen Tag mit mir geredet und mich verfolgt hat. Mit der konnte ich auch Gassi ohne Leine gehen :D
 
Bee22

Bee22

Beiträge
15
Reaktionen
10
Der Schwanz wurde leider auch amputiert
Wegen dem Maunzen - ich habe das Gefühl, es wird weniger... Vielleicht lernt er, dass er auch ohne Aufmerksamkeit bekommt :)
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
4.615
Reaktionen
1.254
Der Schwanz wurde leider auch amputiert
Wegen dem Maunzen - ich habe das Gefühl, es wird weniger... Vielleicht lernt er, dass er auch ohne Aufmerksamkeit bekommt :)
Es wird weniger, das maunzen machen die Miezen verstärkt in den Tierheimen . Es fehlt dort leider die Zeit und Aufmerksamkeit für die Tiere. Das fällt den Pflegern sehr schwer, du schaffst das schon.

Lg wolke24
 
Thema:

Kater maunzt viel

Kater maunzt viel - Ähnliche Themen

  • Kater maunzt

    Kater maunzt: Hallo zusammen, mein Kater Jack ist jetzt ca 6-7 Monate alt wir haben ihn ca mit 7-8 Wochen bei uns auf der Arbeit gefunden er lebte dort mit...
  • Kater maunzt den ganzen Tag ganz verzweifelt

    Kater maunzt den ganzen Tag ganz verzweifelt: Hallo ihr Lieben! Ich bekomme leider langsam die Krise. Unser Kater maunzt den lieben langen Tag. An sich finde ich das schön, ich wollte...
  • Kater hasst mich!

    Kater hasst mich!: Guten Tag liebe Community. Dies ist der erste Post von mir in diesem Forum und ich hoffe ich mache hier alles soweit richtig... Folgendes ist...
  • Kater plötzlich aggressiv gegen anderen Kater

    Kater plötzlich aggressiv gegen anderen Kater: Guten Morgen, Ich wende mich heute mit einem für mich neuen Problem an euch. Insgesamt habe ich 5 Katzen: - Frieda, kastriert, 8,5 Jahre alt -...
  • Zusammenführen 4 Wochen alter Kater mit 20 Wochen altem Kater

    Zusammenführen 4 Wochen alter Kater mit 20 Wochen altem Kater: Hallo, Ich hab mir vor ca 8 Wochen einen kleinen Kater ins Haus geholt, er ist super lieb und nett und sehr verspielt. Am Montag hab ich einen...
  • Ähnliche Themen
  • Kater maunzt

    Kater maunzt: Hallo zusammen, mein Kater Jack ist jetzt ca 6-7 Monate alt wir haben ihn ca mit 7-8 Wochen bei uns auf der Arbeit gefunden er lebte dort mit...
  • Kater maunzt den ganzen Tag ganz verzweifelt

    Kater maunzt den ganzen Tag ganz verzweifelt: Hallo ihr Lieben! Ich bekomme leider langsam die Krise. Unser Kater maunzt den lieben langen Tag. An sich finde ich das schön, ich wollte...
  • Kater hasst mich!

    Kater hasst mich!: Guten Tag liebe Community. Dies ist der erste Post von mir in diesem Forum und ich hoffe ich mache hier alles soweit richtig... Folgendes ist...
  • Kater plötzlich aggressiv gegen anderen Kater

    Kater plötzlich aggressiv gegen anderen Kater: Guten Morgen, Ich wende mich heute mit einem für mich neuen Problem an euch. Insgesamt habe ich 5 Katzen: - Frieda, kastriert, 8,5 Jahre alt -...
  • Zusammenführen 4 Wochen alter Kater mit 20 Wochen altem Kater

    Zusammenführen 4 Wochen alter Kater mit 20 Wochen altem Kater: Hallo, Ich hab mir vor ca 8 Wochen einen kleinen Kater ins Haus geholt, er ist super lieb und nett und sehr verspielt. Am Montag hab ich einen...