Papagaienschnabel - Schildis fressen seit diesem Jahr keine Sepia-Schale mehr

Diskutiere Papagaienschnabel - Schildis fressen seit diesem Jahr keine Sepia-Schale mehr im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo liebes Forum, meine beiden Breitrandschildkröten leben im Freigehege mit quasi Selbstversorgung an Nahrung, Hauptsächlich Löwenzahn, Breit-...
KarinHu

KarinHu

Beiträge
90
Reaktionen
23
Hallo liebes Forum,

meine beiden Breitrandschildkröten leben im Freigehege mit quasi Selbstversorgung an Nahrung, Hauptsächlich Löwenzahn, Breit- u Spitzwegerich, Klee und so Unkraut-Diesteln. Ein paar Sukkulenten wie Fetthenne habe ich in kleinen Töpfen und stelle die Töpfe hin und wieder erreichbar auf den Boden, sonst wäre die Fetthenne total weggefressen. Diese Pfanzen haben sich aus der Schidlkrötenwiesenmischung nun durchgesetzt. Es keine Griechische Maccia... aber wird bei Euch im Freigehege nicht anders sein, denke ich. Gemüserestle kriegen sie sehr selten, ca 1x/Monat Salat, Gurke oder ein Schnitz Paprika.

Seit diesem Frühjahr fressen die beiden keine Sepia-Schalen mehr. Ich habe zwischenzeitlich auch neue (teure) Sepiaschale aus dem Zoofachgeschäft gekauft, doch weder die neue Sepiaschale noch die alte (großer Sack im Keller) wird gefressen. Ich verteile die Sepiaschale an mehreren Plätzen im Gehege und Frühbeet. Ich erneure nach Regen die nassgewordene Sepiaschale, weil ich rausgefunden hatte, dass sie den Geruch von Regen an der Sepiaschale nicht mögen - zumindest war das die letzten Jahre so.

Dieses Problem hatte ich schonmal - damals habt ihr mir geraten, komische Gerüche der Sepiaschale unter laufendem Wasser wegzuwaschen. Nachdem sie mit Wasser aus der Leitung gewaschen wurden, haben die beiden sie Gottseidank wieder gefressen. Dieser Trick klappt nun nicht mehr, weder bei der alten noch bei der neuen Sepiaschale.

Zwischenzeitlich habe ich die Schalen von ausgekochten Eiern verfüttert. Hier wurde auch nicht richtig zugelangt, aber immerhin etwas wurden die Eierschalen aufgenommen. Aber 80% liegt noch zerbröselt im Gehege. ich habe mit den Eierschalen nun auch wieder aufgehört, denn sie sollen schließlich ihren Ca2+ Bedarf durch die Sepiaschale stillen.

Ich habe auch angefangen, ihnen (von mir mit dem Turnschuh zertretene) Karotten zu füttern. Den Tipp hab ich von Youtube, soll auch den Papageienschnäbeln vorbeugen. Aber Karotten können ja nun nicht die Hauptmahlzeit werden, viel zu viel Fruchtzucker schätze ich.

Nun ist es mittlerweile so, dass sie wirklich einen Ansatz von Papageienschnabel zeigen. Wahrscheinlich wird es beim Routine Tierarzt-Besuch im August heißen, dass der TA die Schnäbel abschmirgeln will. Das will ich den Schildis (und meinem Geldbeutel) ersparen... nur wie?

Sollte ich es mal mit so Kotlett-Knochen probieren? Ich kaufe selbst recht wenig Fleisch, aber was tut man nicht alles für die Viecher. Ach ja, und das Verhalten besteht bei den beiden Schildis.
 
23.05.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Charalampos

Charalampos

Beiträge
100
Reaktionen
34
damals habt ihr mir geraten, komische Gerüche der Sepiaschale unter laufendem Wasser wegzuwaschen.
Versuch es doch mal mit dem Gegenteil und gebe auf die Sepiaschalen, ein paar Tröpfchen, für die Schildkröten wohlriechenden Duft (z.B. Apfelsaft), so habe ich das mit den Agrobs gemacht. Nach dem zweiten mal hat mein Breitränder die Agrobs problemlos angenommen und ich konnte das mit dem Apfelsaft lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
D

Dekor

Beiträge
150
Reaktionen
8
Hallo,
ich habe festgestellt, dass mein Kröterich etwas faul ist was den Sepia betrifft. Ich habe einen großen, wo ich Stücke runtergeschnitten oder gebrochen habe und den mag er gar nicht so. Auch die Größe, die man sonst für Vögel bekommt mag er nicht. Ich habe jetzt im Zoofachgeschäft eine Packung mit kleineren Sepia geholt. Die sind in etwa so groß wie beim kleinen Finger vom Fingernagel bis zum ersten, max. 2. Gelenk. Also echt klein. Die mag er ganz gern. Frag mich nicht warum, aber wahrscheinlich kann er da einfacher reinbeißen. Außerdem habe ich noch einen Gritstein im Fachgeschäft gekauft. Wenn man den vorsichtig bricht, kann man Brocken davon mit dazu reinlegen. Der geht relativ einfach zu zerbeißen für die Schildkröten, aber sie können trotzdem den Schnabel etwas abnutzen. Mein Kröterich mag den auch ganz gerne. Du kannst es auch mit etwas Muschelkalk probieren. Mag meiner jetzt nicht so arg, wird aber auch ab und zu angenommen. Gibts auch im Zoohandel schon klein zerstoßen. Ansonsten kann ich dir noch empfehlen Futter zu trocknen oder etwas welken zu lassen. Dann ist es für die Schildkröten etwas mehr Arbeit ihr Futter zu fressen und der Schnabel kann sich auch ein bisschen abnutzen. In ihrem natürlichen Habitat gibt es um diese Jahreszeit eh nicht mehr so arg viel frisches Grünfutter. Vieles ist leicht welk. Ist wegen dem hohen Rohfaseranteil auch ganz gut für die Verdauung der Schildkröten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Charalampos
K

Kreta7

Beiträge
108
Reaktionen
4
Hallo KarinHu, meine Schildkröten in Griechenland lieben alte Knochen. Ich würde kein Schweinekotlett nehmen. Ich nehme Schafrippchen oder Ziegenknochen. Ich schabe das Fleisch so gut es geht ab und vergrabe sie dann für einige Wochen in der Erde. Wenn sie nicht mehr riechen lege ich sie ins Gehege. Sie lieben das und nagen daran oft für eine Stunde. L.G.Nadine
 
Charalampos

Charalampos

Beiträge
100
Reaktionen
34
Interessant meine mag die Knochen nicht so sehr.
Es kommt eben auf den Geschmack an;)
 
Schildträger

Schildträger

Beiträge
90
Reaktionen
37
Hallo, ich habe mehrfach gelesen, dass Eierschalen nicht so wirklich ein guter Calcium-Lieferant sind.
Hier ist ein Artikel aus der Testudowelt darüber:
https://www.testudowelt.de/?p=4801

Meine haben vor kurzem das erste mal Algenkalk serviert bekommen und ihn bereitwillig angenommen (der löst aber natürlich nicht das Papageienschnabel-Problem). An Sepiaschalen gehen sie trotzdem ab und an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
H

HeiSi

Beiträge
4
Reaktionen
2
Ansonsten kann man auch einfach die Sepia über den Pflanzen etwas abschaben, dann wird es gut gefressen.
 
Schildträger

Schildträger

Beiträge
90
Reaktionen
37
Calciumlieferanten wie Sepiapulver, Algenkalk etc. sollten bitte NICHT über das Essen gestreut werden, außer der Tierarzt hat es z. B. wegen eines niedrigen Calciumgehaltes im Blut für eine gewisse Zeit angebordnet. Ein Zuviel an Calcium kann schädlich sein, die Tiere entscheiden selbst, wann sie es nötig haben, und wieviel.
 
Zuletzt bearbeitet:
KarinHu

KarinHu

Beiträge
90
Reaktionen
23
Vielen Dank für die Ratschläge.!

Hallo,
faserreich füttern, z. B. Spitzwegerich, da nutzt sich der Schnabel auch ab.

also im Gehege wächst hauptsächlich Spitzwegerich, den sie fressen und das Papageinschnabelproblem entwickelt sich trotzdem.


Ich habe jetzt im Zoofachgeschäft eine Packung mit kleineren Sepia geholt. Die sind in etwa so groß wie beim kleinen Finger vom Fingernagel bis zum ersten, max. 2. Gelenk. Also echt klein. Die mag er ganz gern. Frag mich nicht warum, aber wahrscheinlich kann er da einfacher reinbeißen.
Ich konnte weder im Internet noch im größeren Zoofachgeschäft solche kleinen Sepiaschalen finden. Es gibt bei Amazon so Handgroße, bis 15cm, aber die haben 4 Wochen lieferzeit und 25€ Lieferkosten. Da hab ich jetzt nicht zugeschlagen.

Gritstein werde ich noch ausprobieren. Getrocknetes Grünfutter, also Heu, fressen meine nicht. Warum, weiß ich auch nicht. Ich kann halt auch nicht das frische Grün im Gehege rausnehmen oder verbannen.


Apfelsaft und Orangensaft auf die Sepiashalen habe ich auch probiert - erfolglos.
Dann habe ich noch Lanschildkröten-Sticks in Wasser mit gebröckelter Sepiaschale angeboten. Diese Sticks mag mein Männchen sehr. Er hat dann schön die Sticks gefressen um die Sepiaschalen drum rum gefressen und die Sepiaschale natürlich nicht. Davon habe ich auch zwei Bilder gemacht. Hier lönnt ihr auch die nicht so schönen Schnäbel sehen: (Da sie im gesamten Garten rumrennen dürfen, seht ihr sie hier auf (blödem) Rollrasen, sie haben aber auch Wiese/sand/steine/Hügel zur Verfügung)
IMG_8621.JPGIMG_8620.JPG

Hallo KarinHu, meine Schildkröten in Griechenland lieben alte Knochen. Ich würde kein Schweinekotlett nehmen. Ich nehme Schafrippchen oder Ziegenknochen. Ich schabe das Fleisch so gut es geht ab und vergrabe sie dann für einige Wochen in der Erde. Wenn sie nicht mehr riechen lege ich sie ins Gehege. Sie lieben das und nagen daran oft für eine Stunde. L.G.Nadine
Ui Ok. und warum kein Schweinekotlett? Das würde ich viel einfacher besorgt kriegen und es würde mir selbst besser schmechen :) Beim Nächsten Einkauf nehme ich mal Kotlett mit und vergrabe die Knochen. (Hoffentlich gräbt die Katze sie nicht aus :)))))) )

Fazit: Problem besteht immer noch .
 
Charalampos

Charalampos

Beiträge
100
Reaktionen
34
Meiner Meinung nach solltest du dir bei den Schnäbeln keine Sorge machen.
 
D

Dekor

Beiträge
150
Reaktionen
8
Also auf deinem ersten Bild die vordere Kröte sieht doch ganz normal aus. Bei der hinteren sieht man es leider durch das Licht etwas schlechter. Aber ich denke es ist auch ok.
Ich habe aus meinem Terraristikshop dir mal die Adresse rausgesucht.
Der Preis ist zwar etwas höher, aber mir reichen sie auch ne ganze Weile.
https://www.meining-terraristik.de/detail/index/sArticle/844
Zum Vergleich, so schaut mein Männel aus.
 

Anhänge

Schildträger

Schildträger

Beiträge
90
Reaktionen
37
Hm, also ich (Laie) sehe auf deinen zwei Fotos keine besorgniserregende Papageienschnabel-Auswüchse. Und, ich bin kein Anhänger dieser Pellets - außer Agrobs, wobei ich bisher noch nicht recherchieren konnte, ob sie wirklich ein Mehrwert für die Kröte sind - aber das ist ein anderes Thema :) . Schildkröten gehen an Calciumquellen, wenn sie es benötigen, und wenn deine beiden vielleicht gerade keinen Bedarf an einem zusätzlichen Calciumschub haben, dann wäre es logisch, dass sie die Sepiaschalen verschmähen.

Und falls du doch meinst, die Papageienschnäbel wären beträchtlich, könntest du dann noch weitere, konkretere Fotos posten?
 
M

Maria 2

Beiträge
1.418
Reaktionen
175
Hast du weibliche oder männliche Schildkröten.?
 
KarinHu

KarinHu

Beiträge
90
Reaktionen
23
ein Männchen und ein Weibchen hab ich.
Ich gebe zu, auf den Bildern sieht man die PapageienSchnäbelchen nicht so gut, aber sie sind defintitv im Ansatz da - ich habe ja auch den Vergleich zu vor einem Jahr, als die Schnäbelchen noch gesünder aussahen. Ich mache mal bessere Bilder, die kommen die Tage mal.

@ Dekor : vielen Dank für den Link! So gesund wie das Schnäbelchen von deiner Kröte sehen meine dieses Jahr nicht aus.
 
K

Kreta7

Beiträge
108
Reaktionen
4
Ich rate von Schweineknochen ab, weil in der Schweinehaltung viel Antibiotika eingesetzt wird und oft auch Wachstumshormone. Schafe und Ziegen werden doch meistens auf Weiden und im Freien wesentlich gesünder aufgezogen. L.G.
 
KarinHu

KarinHu

Beiträge
90
Reaktionen
23
ah alles klar.

Hier noch ein neues Bild. Habe dem kleinen Männchen Snackmöhre gefüttert, damit ich ein gutes Bild bekomme. Er war trotz mäßigem Regenwetter draußen.


IMG_8652.JPGIMG_8653.JPG

(Der Plastron sieht nur auf dem Bild orange aus, ich hab nicht die beste Smartphone Kamera und ich habe ihn nochmal in natura auf Panzerröte untersucht).

Dann haben wir beim Fototermin noch Zuschauer gehabt (der Kater gehört auch mir):
IMG_8646.JPG

Jetzt bin ich mal gespannt, ob ihr immer noch meint, dass das Schnäbelchen gut aussieht.
 
M

Maria 2

Beiträge
1.418
Reaktionen
175
Hallo,
das Weibchen frisst auch kein Sepia? Ich habe ja THB, da frisst mein Männchen auch kein Sepia oder Algenkalk mehr, hat aber trotzdem keinen Schnabel. Die Weibchen schon, weil die brauchen es ja wegen der Ei-Ablage.
Doch hier sieht man den Schnabel schon deutlicher.
Wenn er auch kein Heu oder Agrobs frisst, würde ich ihn mal einen Tierarzt vorstellen.
Dieser könnte den Schnabel dann auch kürzen.
 
KarinHu

KarinHu

Beiträge
90
Reaktionen
23
und hier kommt noch das große Weibchen. Ja, auch sie frisst kein Sepia mehr und von Heu Agrobs oder sonstige Sticks war sie auch noch nie ein Fan. Was hab ich eigentlich für mäkelige "Panzerbrötchen". Das haben sie sich bei der Katze abgeguckt. IMG_8657.JPG
 
M

Maria 2

Beiträge
1.418
Reaktionen
175
Aber Möhre fressen sie. Misch die Agrobs mit Möhre, so hatte ich es am Anfang gemacht. Meine haben aber auch erst mit 8 Jahren welche gefressen. Beim Weibchen find ich den Schnabel nicht so schlimm.
 
Thema:

Papagaienschnabel - Schildis fressen seit diesem Jahr keine Sepia-Schale mehr

Papagaienschnabel - Schildis fressen seit diesem Jahr keine Sepia-Schale mehr - Ähnliche Themen

  • Verhalten von Jungtiere

    Verhalten von Jungtiere: Hallo zusammen Wir sind ganz neu hier😊 Haben seid einer Woche 2 kleine (8 Monate)Griechen bei uns. Meine Frage ist...ist es schlimm wenn sie bei...
  • Können meine Schildis winterschlaf machen, ohne dass ich voher beim Tierarzt war?

    Können meine Schildis winterschlaf machen, ohne dass ich voher beim Tierarzt war?: Hallo zusammen:turtles:, ihr seht meine Frage ja bereits im Titel...:laugh: . Meine Schildis sind schon bereit für ihren Winterschlaf, allerdings...
  • Ich mache mir Sorgen um meine 2 Schildis

    Ich mache mir Sorgen um meine 2 Schildis: Also.. Nun ist es Anfang Oktober und bald Zeit für die Winterstarre. Meine 2 sind 3 Jahre alt und sie bereiten sich momentan schon auf die...
  • Schildis kommen zu früh raus was tuen

    Schildis kommen zu früh raus was tuen: Hallo zusammen Ich hatte schon geschrieben unter einer anderer Rubrik und mir wurde empfohlen ein neues Thema zu eröffnen. Ist vielleicht nicht...
  • Kleine Schildis und Winterruhe

    Kleine Schildis und Winterruhe: H, wir haben seit letzem Jahr 1 Jährige Schildies. Haben ein Mega Freigehege gebaut mit Alltop Frühbeet und 80 cm isolierter Grube, uff. Im Anfang...
  • Ähnliche Themen
  • Verhalten von Jungtiere

    Verhalten von Jungtiere: Hallo zusammen Wir sind ganz neu hier😊 Haben seid einer Woche 2 kleine (8 Monate)Griechen bei uns. Meine Frage ist...ist es schlimm wenn sie bei...
  • Können meine Schildis winterschlaf machen, ohne dass ich voher beim Tierarzt war?

    Können meine Schildis winterschlaf machen, ohne dass ich voher beim Tierarzt war?: Hallo zusammen:turtles:, ihr seht meine Frage ja bereits im Titel...:laugh: . Meine Schildis sind schon bereit für ihren Winterschlaf, allerdings...
  • Ich mache mir Sorgen um meine 2 Schildis

    Ich mache mir Sorgen um meine 2 Schildis: Also.. Nun ist es Anfang Oktober und bald Zeit für die Winterstarre. Meine 2 sind 3 Jahre alt und sie bereiten sich momentan schon auf die...
  • Schildis kommen zu früh raus was tuen

    Schildis kommen zu früh raus was tuen: Hallo zusammen Ich hatte schon geschrieben unter einer anderer Rubrik und mir wurde empfohlen ein neues Thema zu eröffnen. Ist vielleicht nicht...
  • Kleine Schildis und Winterruhe

    Kleine Schildis und Winterruhe: H, wir haben seit letzem Jahr 1 Jährige Schildies. Haben ein Mega Freigehege gebaut mit Alltop Frühbeet und 80 cm isolierter Grube, uff. Im Anfang...