Neu in der Fleecehaltung - Bald wieder Meeriemama

Diskutiere Neu in der Fleecehaltung - Bald wieder Meeriemama im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, mein Gehege ist 1,80 x 1m, mehr Platz kann ich auch nicht erübrigen, weil die Schweinis wegen meines Asthmas in einem separaten Raum...
Liri

Liri

Beiträge
241
Reaktionen
100
Hallo,
mein Gehege ist 1,80 x 1m, mehr Platz kann ich auch nicht erübrigen, weil die Schweinis wegen meines Asthmas in einem separaten Raum wohnen. Auf der Fläche hatte ich am Anfang 3 Tiere, die ich übernommen hatte aus einem 1,40 x 0,7m Käfig, für die 3 war es also eine Verbesserung. Ich habe auch Fleecehaltung ausprobiert, wegen des Staubs bei Einstreu, funktionierte nicht. Die Pads unter den bevorzugten Liegestellen waren immer patschnass, ich habe morgens und abends gewechselt, es hat trotzdem gemüffelt. Auch mit Streu musste ich täglich unter den Häuschen misten, damit die Liegeflächen sauber sind. Wobei ein Schweinchen Entwässerungsmittel nehmen musste und deshalb auch besonders viel gepinkelt hat. Jetzt wohnt nur noch ein Paar auf der Fläche, und es ist akzeptabel mit dem Misten, alle 2 Tage.
Ich habe alles so gestellt, dass sie die ganze Fläche rennen können, die Häuschen stehen in den Ecken und haben zu jeder Seite einen Ausgang, trotzdem kommt es mir zu wenig vor. Paarhaltung ist andererseits auch nicht das Gelbe vom Ei. Ich schätze, mein Poldi hätte schon Freude an einem weiteren Mädel, und die Notstation, von der ich ihn habe, hatte mir damals auch dazu geraten, in Kenntnis der Haltungsbedingungen.
Muss wohl jeder selbst abwägen, ich will den Tieren, die bei mir sind, das Beste bieten, was ich kann. Die Notstation hätte wohl gern ein weiteres Tier gut versorgt gewusst.
Wöchentlich von Fleece zu Streu zu wechseln, stelle ich mir schwierig vor, Du musst dann die Streu komplett sauber aus dem Gehege entfernen, sonst pappt sie im Fleece fest, genau wie Heu oder Haare. Die musst Du vorm Waschen mit einer Gummibürste vom Fleece entfernen, beim Waschen geht das nicht ab. Ist 'ne ziemliche Sauerei in der Waschküche, die habe ich dann immer direkt gesaugt.
Wenn Du das versuchen willst, ich habe noch jede Menge Fleece und Inkontinenz-Unterlagen, die kann ich dir gern schicken gg Porto.
 
LütteSchweinerei

LütteSchweinerei

Beiträge
12
Reaktionen
6
In meinen Augen hat Wassn keinerlei Ahnung im Umgang mit Menschen. Ihr Verhalten ist für mich eiskalt und unverschämt, daher werde ich auf ihre Antworten nicht mehr eingehen.

@Liri ich würde das Gehege sowieso JEDE Woche einmal komplett sauber machen, sodass sich im Fleece nichts festpappen kann ;)
Also dein Angebot, dass du mir Fleece und Unterlagen zuschicken möchtest, würde ich sehr gern annehmen.(Porto zahl ich natürlich)
Und ob ich dann bei Fleece bleibe sehe ich dann. Ich probier es aber erst einmal selbst aus und sollte es wie bei dir sein, dass es doch
stark müffelt und durchnässt ist, dann bleib ich 100% bei Streu. Ich schreib dir gleich mal ne PN.

Update:
Ich habe alle Materialien für das Gehege zusammen seit heute und werde Donnerstag oder spätestens Samstag mit dem Aufbau beginnen.
Dann stelle ich auch ein Foto des Werks ein. :love: (werde dann aber einen neuen Thread im passenden Bereicht erstellen, da für mich das Thema
Fleece erledigt ist und ich meine Antworten trotz allem bekommen habe. Danke!)

Liebe Grüße
LütteSchweinerei
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shizu
Wutzenmami

Wutzenmami

Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice
Beiträge
2.513
Reaktionen
4.594
In meinen Augen hat Wassn keinerlei Ahnung im Umgang mit Menschen. Ihr Verhalten ist für mich eiskalt und unverschämt, daher werde ich auf ihre Antworten nicht mehr eingehen.
Na, dass finde ich jetzt doch etwas unangebracht. Du bist hier neu, hast eine Frage gestellt und ehrliche Antworten erwartet. Dass da nicht immer nur "Honig ums Maul geschmiert" (ich drücke es mal etwas deftig aus) wird, liegt in der Natur eines Forums, wo zu einem Thema auch mal kontrovers diskutiert wird , und auch soll. Aber ich habe in keinem Beitag von @Wassn eine persönliche Beleidigung gelesen oder ein Urteil über dich in der Form , wie du es abgegeben hast. Ich bin hier ein paar Tage länger als du und ich kann dir versichern, hier gibt es viele verschiedene Meinungen, Ansichten und Charaktere. Aber niemanden, den ich eiskalt oder unverschämt nennen würde. Vielleicht könnte man sich auch mal in den anderen denken und überlegen, warum etwas in dieser Art gesagt oder hinterfragt wird. Meist steckt da viel Wissen, der Versuch andere vor voraussehbaren Fehlern zu bewahren oder einfach nur der Wille dahinter, das Beste für die Tiere zu erreichen. Das Ziel, jemanden zu beleidigen ..nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga und Fini
LütteSchweinerei

LütteSchweinerei

Beiträge
12
Reaktionen
6
Als ich meine 4er Gruppe hatte, war ich hier auch. Und das über 2 oder 3 Jahre (im Meerschweinforum). Da gab es auch unangebrachte Kommentare.
Und auch beleidigende. WIRKLICH beleidigende. Das möchte ich ungern nochmal erleben. Ich wurde praktisch rausgeekelt aus dem damaligen Forum.

Ich fühle mich angegriffen, bin traurig. Und ich versetze mich nicht in eine Person, die sich auch nicht in mich versetzen kann.

Und das ist auch nicht das Thema. Für mich ist das hier abgeschlossen, weil meine Fragen beantwortet wurden.
Ich muss die Meinung der Überhalter nicht übernehmen. Besser geht immer. Und ich finde 1,6m² für 3 Tiere angebracht. Punkt.

Und jetzt lasst das hier bitte. Ich bin schon genug belastet.
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
4.278
Reaktionen
997
Passt Ruhe nicht streiten;), jeder meint es den Tieren doch hier gut und gibt wichtige Informationen weiter, aber bitte auf dem Wege der Freundlichkeit

@LütteSchweinerei jeder hat zur Zeit Sorgen. Darum bitte ich auch dich hier freundlich zu bleiben, Streit hilft hier niemand weiter.
Lg wolke24⛅
 
Wassn

Wassn

Beiträge
2.649
Reaktionen
4.565
Ich habe lediglich Dinge hinterfragt und ausschließlich meine Meinung wiedergegeben. Ich habe weder dich persönlich zitiert noch etwas anderes. Und jetzt spreche ich dich tatsächlich persönlich an: Mit deinen Aussagen, hast du mich persönlich angegriffen und auch beleidigt. Dies habe ich in keinster Weise getan. Wenn du meinen Text nicht liest, sondern zwischen den Zeilen Dinge zu erkennen meinst, dann hat dies mit mir nichts zu tun. Dafür kann ich nichts.
Ich möchte mich nicht mit dir streiten und ich habe noch weniger Lust, mit dir so ein "Hahnenkampf" hier loszutreten, was ich absolut albern und unangebracht finde.
Mir liegt hier einzig und alleine das Wohl der Tiere am Herzen.
Ach.. und wenn du jetzt in diesem Text, beleidigende Worte gegen dich findest, dann darfst du sie gerne behalten, einrahmen und auch in dein Tagebuch (oder was auch immer) schreiben.
Viel Erfolg.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Annamy
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.201
Reaktionen
1.566
Ich habe schon einiges zum Thema Fleece gelesen, aber trotzdem ein paar Fragen, die mir vielleicht aktueller beantwortet werden können.

1. Wie oft muss man die Pipipads pro Woche wechseln? Und wie oft die Inkontinenzunterlage?
2. Reicht eine Komplettreinigung pro Woche aus?
3. Wascht ihr die Pads, Decken und Unterlagen (in einem Bezug) mit eurer anderen Kochwäsche oder sollte man das getrennt waschen?
4. Wo bekomme ich Pipipads her? (möglichst nicht allzu teuer, aber trotzdem gut in der Saugefähigkeit)
5. Reichen die Fleecedecken aus K*k, I*ea etc. zum Auslegen aus oder müssen es dickere/hochwertigere sein?
6. Wie wirksam ist der Waschgang der Utensilien? Also gehen Heureste, Haare etc. gut ab?
7. Das Holz des Geheges muss ich streichen (weiß). Muss ich bei der Farbe irgendetwas beachten?
Da ich nicht weiss ob meine private Nachricht angekommen ist (Briefumschlag rechts oben), mal hier offen im Forum.

1. Habe gar keine Pipi-Pads, finde diese zusammen genähten Dinger nicht so toll. Inko-Unterlagen werden bei der Komplettreinigung immer mit ausgetauscht.
2. Ja, bei uns zumindest reicht das.
3. Hier wird das vor dem Waschen gut abgekehrt, und getrennt nach Fleece, Kuschelsachen und Inko-Unterlagen gewaschen. Das Fleece bei 60 Grad, Kuschelsachen nach Bedarf bei 40 oder 60 Grad. Inkos immer so heiss wie möglich, sind bei meiner Maschine 90 Grad. Ohne Bezug direkt in die Maschine.
4. ??? finde ich überall ziemlich teuer ...
5. Ja, die Decken aus den Discountern sind bei uns zumindest, völlig ausreichend. Manche schwören auf dicke Meterware, war bei uns so gar nix im Test.
6. Beim Waschen geht schon noch einiges raus, das meiste finde ich aber im Trockner wieder. Wäscht man ohne Bezüge, dann sollte man regelmäßig die Maschine reinigen (Gummidichtungen usw.) Meine hat noch eine zusätzliche Trommelreinigung, ist aber auch ein HighEnd Technik Spielzeug ;)
7. Lacke sollten generell "Sabbersicher" sein, oder du nimmst gleich beschichtete Spanholzplatten. Daraus haben wir unseren EB gebaut, ist weiss ohne das man lackieren muss :)

Fleecehaltung betreibe ich seit 7 Jahren, und will es nicht mehr missen. Aber man muss gucken welche Materialien für einen selber gut sind. Bitte vor dem ersten Benutzen alles mehrfach Waschen, die Decken brauchen manchmal ein bisschen bis sie ableiten und richtig gut abtrocknen. Ähnliches gilt für die Inko-Unterlagen, kann sein das die nicht gleich so super gut saugen.

Bis Herbst 2014 hätte ich die Einstreu problemlos entsorgen können, war Restmüll und die Tonnen entsprechend groß, weil große Wohnanlage. Jetzt geht das nicht mehr. Meine Nachbarn würden mir was husten wenn ich wöchentlich ca. 1 -2 120l Säcke Einstreu entsorgen würde ... so habe ich maximal 60l Müll in der Woche bei bald wieder 8 Schweinchen. Die Einstreu auf der Deponie entsorgen läge bei knapp 20.- €, bis 100kg Gewicht.

Aktuell benutze ich die Inko-Unterlagen von Castejo, ist Hotelbedarf und sehr leidensfähig. Kaufe da bevorzugt die B-Ware, die Decken kommen von AWG, KIK, NKD usw. Wo ich sie halt gerade günstig finde. Dann noch an die stark beanspruchten Stellen zerschnittene Badematten, Wischmöppe (Billigteile in knalligen Farben ^^) oder Fleeceteile (kleine Decken, oder zerschnittene größere Decken). Die Kuschelsachen tausche ich nach Bedarf aus. Ist der Grund für meine "kleine" Sammlung ;)

Zum Abkehren sind Gummibesen klasse, beim Putzen benutze ich die Teile, die eigentlich dafür da sind um Katzen/Hundefell aus Decken zu bekommen. Damit bekommt man auch das Fell recht gut aus den Decken. Heu gibt es in Heuraufen oder Heutaschen.
 
Dörthe

Dörthe

Beiträge
49
Reaktionen
12
Zweite Etage entspannt Platzfrage. Zu Fleece und Molton: Ich persönlich habe festgestellt, dass es sinnvoll ist, das Geld in hochwertige Moltonunterlagen und dickes Fleece zu investieren. Bei Molton war der Schwede dann raus. Er bietet aber Fleecedecken in dickerer Qualität.

Ich halte (nicht in der Wohnung!) z.B. drei Riesenmeerschweinchen auf 3 qm und muss die Pippipads (sind vollflächig ausgelegt, müssen aber nicht immer alle gewechselt werden, sondern nur, wenn tatsächlich benutzt) alle 2-3 Tage und die Unterlage (gummierter Matrazenbezug mit Fleece) wöchentlich wechseln.

Ich musste auf Fleece wechseln, weil meine 6 Komposthaufen nicht ausreichten bei 15 Tieren.

Ich hatte Wäschenetze gekauft für die Wäsche. Trotzdem akzeptierte meine Familie nicht den Gedanken, dass in der gleichen Maschine, wenngleich getrennten Waschgängen, Pippipads gewaschen werden.
Also musste eine zweite Maschine her. Auch das Trocknen der Pippipads in der gleichen Waschküche rief erhebliche Verstimmungen hervor. Sie müssen also draußen getrocknet werden. Dauert da aber im Winter länger, man braucht also mehr Vorrat.

Die Wäschenetze hatten dann das Problem, dass sich das Gewicht nicht gleichmäßig beim Schleudern verteilen kann. Dann schleudert die Maschine nicht. Also Wäschenetze weglassen: Geht nur, wenn Maschine nur für Meerliwäsche genutzt wird und nach vier Wäschen stetig das Flusensieb gereinigt wird. Sägespäne und Fleece in Kombi stell ich mir schwierig vor, die Späne kriegt man nach meiner beobachtung schlecht vom Fleece abgekehrt.

Ich habe für insgesamt 36qm Gehege fast 800€ in Stoff und Unterlagen investiert. Von der zweiten Waschmaschine nicht zu reden. Rentiert hat sich das in etwa 2,5 Jahren (Waschkosten sind berücksichtigt).
 
Thema:

Neu in der Fleecehaltung - Bald wieder Meeriemama

Neu in der Fleecehaltung - Bald wieder Meeriemama - Ähnliche Themen

  • Ein paar Fragen zu meinen neuen Meerschweinchen

    Ein paar Fragen zu meinen neuen Meerschweinchen: Hallo ihr Lieben, ich habe seit einem Monat zwei Meerschweinchen und habe in ihrem Gehege ein kleines "gebogenes" Stück Fliese (ca. 10 x 20 cm)...
  • Neues Weibchen zurückgeben?

    Neues Weibchen zurückgeben?: Hey ihr Lieben, Ich habe vor 10 Tagen meinem Kastraten (17 Monate) ein neues Weibchen (13 Monate) dazugeholt, da die ursprüngliche Partnerin...
  • Neues Meeri/Vergesellschaftung

    Neues Meeri/Vergesellschaftung: Hallo zusammen. Ich brauche dringende Hilfe. Halte seit 16 Jahren Meerschweine und hatte leider letzte Woche einen Todesfall. Mein 7 Monate alter...
  • Neu hier und Fragen über Fragen:-)

    Neu hier und Fragen über Fragen:-): Hallo Leute, bin neu hier im Forum. Seit letzter Woche Mittwoch wohnen hier zwei kleine Schweinchen bei uns, es sind zwei Kastraten, beide erst...
  • neues Böckchen, Milben und noch unkastriert!

    neues Böckchen, Milben und noch unkastriert!: Hallo euch allen! Wie einige wissen, musste ich letzte Woche schweren Herzens meinen 5 Jahre alten Kastraten wegen Leukose auf die Rbw gehen...
  • Ähnliche Themen
  • Ein paar Fragen zu meinen neuen Meerschweinchen

    Ein paar Fragen zu meinen neuen Meerschweinchen: Hallo ihr Lieben, ich habe seit einem Monat zwei Meerschweinchen und habe in ihrem Gehege ein kleines "gebogenes" Stück Fliese (ca. 10 x 20 cm)...
  • Neues Weibchen zurückgeben?

    Neues Weibchen zurückgeben?: Hey ihr Lieben, Ich habe vor 10 Tagen meinem Kastraten (17 Monate) ein neues Weibchen (13 Monate) dazugeholt, da die ursprüngliche Partnerin...
  • Neues Meeri/Vergesellschaftung

    Neues Meeri/Vergesellschaftung: Hallo zusammen. Ich brauche dringende Hilfe. Halte seit 16 Jahren Meerschweine und hatte leider letzte Woche einen Todesfall. Mein 7 Monate alter...
  • Neu hier und Fragen über Fragen:-)

    Neu hier und Fragen über Fragen:-): Hallo Leute, bin neu hier im Forum. Seit letzter Woche Mittwoch wohnen hier zwei kleine Schweinchen bei uns, es sind zwei Kastraten, beide erst...
  • neues Böckchen, Milben und noch unkastriert!

    neues Böckchen, Milben und noch unkastriert!: Hallo euch allen! Wie einige wissen, musste ich letzte Woche schweren Herzens meinen 5 Jahre alten Kastraten wegen Leukose auf die Rbw gehen...