Sauen, die nicht aufnehmen...

Diskutiere Sauen, die nicht aufnehmen... im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hiho, ich stell die Frage in diesem Unterforum nicht nicht bei "Schwangerschaft", weil eben diese nicht vorliegt. Ich weiß natürlich, dass es...
Dörthe

Dörthe

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
18
Hiho,
ich stell die Frage in diesem Unterforum nicht nicht bei "Schwangerschaft", weil eben diese nicht vorliegt. Ich weiß natürlich, dass es vorkommt, dass Sauen nicht aufnehmen. Und da das bei mir in 50% der Fälle geschieht, frag ich mich, ob das ein normaler Wert ist oder was ich verändern könnte, damit die Quote besser wird. Derzeit handhabe ich das wie folgt: Die Damen kommen das erste mal mit um 1 kg / zumeist 3-4 Monaten Alter zum Bock. Es sind Cuys, vielleicht das noch dazu. Die entwickeln sich rasanter, als normale Meerlis. Sie bleiben beim Bock mind. 1 Monat; wenn vom voraussichtlichen Wurftermin nach-hinten-raus gewährleistet ist, dass ich notfalls 14 Tage Zeit habe, um Flaschenkids hochzuziehen (also nicht vor den wenigen einwöchigen Urlaubsreisen, die ich mir zugestehe), dann auch bis zu 1,5 Monaten. Dann überführe ich die Sauen wieder zu ihrer Mädelsgruppe, in welcher sie auch entbinden. Ich möchte die Sauen nicht hochschwanger einen Gruppenwechsel vornehmen lassen, deshalb lasse ich sie nicht 2 Monate beim Bock. Ich möchte sie aber auch nicht "allein" entbinden lassen (letztlich weil A. Reinert davon abrät). Und ich möchte die Würfe nicht unendlich zeitversetzt - voneinander erfolgen lassen, damit notfalls eine Amme parat steht.

Und eine zweite Frage: Gibt es Erfahrungswerte dazu, in wieviel % der Fälle Sauen im ersten Zyklus aufnehmen und wie viele erst im zweiten Zyklus? (Oder sogar erst im dritten)?
 
ulrike

ulrike

Beiträge
3.518
Punkte Reaktionen
3.625

AW: Sauen, die nicht aufnehmen...

Habe auf den Züchterseiten schon gesehen, dass es manchmal länger dauert. Daher halte ich einen Monat Zusammensein für zu knapp. Das kann im ungünstigsten Fall dann gerade mal eine einzige Brünstigkeit sein. Vielleicht solltest du die Brünstigkeiten der einzelnen Mädels mal vorher beobachten und dokumentieren, wann und in welchem Abstand es soweit ist?
 
A

Angelika

Beiträge
20.313
Punkte Reaktionen
7.803

AW: Sauen, die nicht aufnehmen...

Natürlich kann es auch an den Kerlen liegen.
 
Dörthe

Dörthe

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
18

AW: Sauen, die nicht aufnehmen...

Ja klar, wenn ein Bock es auch nach dem dritten Versuch mit der dritten Dame nicht auf die Kette gekriegt hat... dann kann der die „Schuld“ haben... Gut, dann reduzier ich die Anzahl der „Zuchtfenster“ mal auf jene, wo nach-hinten-raus „Luft“ ist und schau, was passiert... brünstige Weibchen erkennen muss ich erst noch lernen.
 
L

lancie

Beiträge
49
Punkte Reaktionen
22

AW: Sauen, die nicht aufnehmen...

Ganz ehrlich, ich finde deinen Säue noch zu jung und zu klein. Cuys entwickeln sich doch auch nicht schneller wie unsere Zuchtschweinis, sie werden nur größer und schwerer. Auch eine Cuy würde ich frühstens mit 6-7 Monaten das erste mal belegen und dann mit einem Gewicht von mindestens 1300-1400 gr. Früher auf keinen Fall, da sind es doch selbst noch Babys.
 
Dörthe

Dörthe

Beiträge
54
Punkte Reaktionen
18

AW: Sauen, die nicht aufnehmen...

Liebe Lancie, ich weiß nicht, woher du zu wissen meinst, dass sie sich nicht schneller entwickeln würden. Das steht jedenfalls im Gegensatz zur Fachliteratur (und meiner persönlichen Beobachtung). Mit dem schnelleren Wachstum geht sehr wohl auch eine frühere Reifung der Geschlechtsentwicklung einher. Sie werden 20-35 Tage früher Geschlechtsreif, sechs bis sechszehn (!) Wochen früher Zuchtreif. Eine Erstbelegung im Alter von 7 Monaten wären viel zu spät - wenn sie dann nicht direkt beim ersten Versuch aufnimmt, verknöchert das Becken und das war es dann auch schon wieder. Auch die Lebenserwartung liegt bei Cuys immer noch deutlich niedriger- ich kenne genug Züchter, die Cuysauen über 1,5 Jahre eher nicht mehr zur Zucht einsetzen. Das sind eben nicht einfach "große normale Meerschweinchen".
 
Thema:

Sauen, die nicht aufnehmen...

Sauen, die nicht aufnehmen... - Ähnliche Themen

Kann die Vergesellschaftung tatsächlich soooo lange dauern und handelt es sich beim gekauften Weibchen tatsächlich um ein Weibchen?: Hallo zusammen, meine Meerschweindame ist verstorben und weil ich mein anderes erst ca. 2 Jahre altes Meerschwein nicht alleine lassen wollte...
Bockgruppe und Mädels in gleichen Raum?: Hiho, ich mache mir Gedanken zur bevorstehenden "Logistik" meiner kleinen Schweinezucht. Derzeit sitzen jeweils Verpaarungen zusammen. Um die...
Hilfe bei Kastration!!: Hallo zusammen Leider ist letzten Monat einer von meinen Böckchen verstorben und sein Bruder sitzt jetzt alleine bei mir zuhause. Er ist fast 2...
Telefonansage eines Tierschutzes: Hallo, Sie haben die Numer 0123-456789 erreicht, Tierschutz für Herzen mit Schmerzen. Auf Grund der hohen Anzahl der eingehenden Anrufe möchten...
Jungbockgruppe zerfällt: Hallo Zusammen, ich habe da einmal eine Frage, ich habe vor 5 Monaten 3 kleine Böcke damals 2 Monate Alt von Privat übernommen. Da man feststellt...
Oben