Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Diskutiere Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex??? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo....ich bin neu hier und habe auch gleich eine wichtige Frage...kennt hier jemand Echinacea-Miniplex Tropfen? Mein Meerschweinchen Mini hat...
M

Mini/Maxi

Beiträge
13
Reaktionen
8
Hallo....ich bin neu hier und habe auch gleich eine wichtige Frage...kennt hier jemand Echinacea-Miniplex Tropfen? Mein Meerschweinchen Mini hat einen Unterkieferabszess.....ich war schon in der Klinik......sie wurde geröntgt.....der Abszess geht wohl schon bis zum Kiefergelenk....es wurde mir gesagt es wäre nichts mehr zu machen.....ich will aber nicht einfach so aufgeben.....ich behandle z.Z. mit Myristica sebifera und möchte mit Echinacea-miniplex ergänzen.....aber ich kann dieses Präparat nirgendwo mehr finden....kann mir jemand helfen?
 
06.05.2020
#1
A

Angelika

Beiträge
18.487
Reaktionen
5.030

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Über die Prognose kann nur der Tierarzt etwas sagen, der das Röntgenbild vor sich hat. Wenn der Knochen betroffen ist, ist leider nicht nur die Prognose schlecht, bei einer Knochen(haut)entzündung leidet das Tier auch große Schmerzen.
Wenn der Kieferknochen betroffen wäre, würde er sich durch den Abszess auflösen, und das Schweinchen könnte nie wieder selbstständig fressen.
In diesem Falle würde ich mich absolut auf das Urteil der hier sehr kompetenten Tierärztinnen verlassen. ein Präparat, das lediglich das Immunsystem stärkt, dürfte dem Schweinchen in der Situation, die du schilderst, nicht helfen. Es tut mir Leid.
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
7.348
Reaktionen
5.081

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Ich schließe mich der Meinung von @Angelika an und heiße dich herzlich Willkommen.

Hast du Medikamente von der Klinik bekommen gegen die Schmerzen? Ich kann mir auch nicht vorstellen dass diese Medikamente alleine zur Heilung beitragen werden oder sogar verbessern.

Du könntest mit dem Röntgenbild noch eine zweite Meinung einholen. Wichtig ist dass das Tier nicht leidet. Nimmt das überhaupt noch Nahrung auf? Alles Gute für das Meeri.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mini/Maxi
M

Mini/Maxi

Beiträge
13
Reaktionen
8

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Über die Prognose kann nur der Tierarzt etwas sagen, der das Röntgenbild vor sich hat. Wenn der Knochen betroffen ist, ist leider nicht nur die Prognose schlecht, bei einer Knochen(haut)entzündung leidet das Tier auch große Schmerzen.
Wenn der Kieferknochen betroffen wäre, würde er sich durch den Abszess auflösen, und das Schweinchen könnte nie wieder selbstständig fressen.
In diesem Falle würde ich mich absolut auf das Urteil der hier sehr kompetenten Tierärztinnen verlassen. ein Präparat, das lediglich das Immunsystem stärkt, dürfte dem Schweinchen in der Situation, die du schilderst, nicht helfen. Es tut mir Leid.
 
M

Mini/Maxi

Beiträge
13
Reaktionen
8

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Hallo Angelika....im Moment ist es aber noch so, daß meine Mini noch selbstständig frisst und auch noch aktiv ist....kennen sie dieses Präparat Echinacea- Miniplex? LG
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
7.348
Reaktionen
5.081

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Es wurde von @Angelika doch geschrieben dass es ein Mittel zum Aufbau des Immunsystem ist. Hast du keine Medikamente von der Klinik bekommen?
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.474
Reaktionen
5.189

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Wenn der Knochen betroffen ist, ist die Prognose sehr vorsichtig zu stellen. Wenn nicht operiert werden kann, braucht das Tier über mehrere Wochen ein knochengäniges Antibiotikum und hochdosiert Metacam, ein Schmerzmittel.
Zugleich muss dann die Darmflora stabilisiert werden. Welche Medikamente hast du denn bekommen?
 
Hexle

Hexle

Schweinchenversteher seit 1997
Beiträge
1.720
Reaktionen
784

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Liebe Mini,
herzlich willkommen. Ich habe leider dieselbe traurige Erfahrung machen müssen wie du. Einer meiner früheren Kastraten entwickelte einen ebensolchen, schnellwachsenden Kieferabszess. Auch bei uns wollten die TÄ da nicht ran, da der Kieferknochen bereits betroffen war. Sein Verhalten deutete nicht drauf hin, dass er Schmerzen hat. Er fraß nach Diagnose noch 3 Wochen gut, dann wurde das Fressverhalten auffällig. Ich ließ ihn auf Anraten der Ärzte über die Regenbogenbrücke gehen. Er war bis zuletzt ein prächtiges Tier mit Vollglanzfell. War sehr, sehr schade, und traurig nicht helfen zu können.
Vielleicht eine 2. Meinung, aber viel anderes wirst du nicht tun können.
Wäre schön, wenn du hier im Forum immer wieder rein schaust. Wir freuen uns über neue Mitglieder.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mini/Maxi und Wolke24
M

Mini/Maxi

Beiträge
13
Reaktionen
8

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Ich schließe mich der Meinung von @Angelika an und heiße dich herzlich Willkommen.

Hast du Medikamente von der Klinik bekommen gegen die Schmerzen? Ich kann mir auch nicht vorstellen dass diese Medikamente alleine zur Heilung beitragen werden oder sogar verbessern.

Du könntest mit dem Röntgenbild noch eine zweite Meinung einholen. Wichtig ist dass das Tier nicht leidet. Nimmt das überhaupt noch Nahrung auf? Alles Gute für das Meeri.
 
M

Mini/Maxi

Beiträge
13
Reaktionen
8

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Hallo......ja, ich habe Metacam bekommen......meine Mini frisst noch und ist auch noch aktiv..
 
M

Mini/Maxi

Beiträge
13
Reaktionen
8

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Liebe Mini,
herzlich willkommen. Ich habe leider dieselbe traurige Erfahrung machen müssen wie du. Einer meiner früheren Kastraten entwickelte einen ebensolchen, schnellwachsenden Kieferabszess. Auch bei uns wollten die TÄ da nicht ran, da der Kieferknochen bereits betroffen war. Sein Verhalten deutete nicht drauf hin, dass er Schmerzen hat. Er fraß nach Diagnose noch 3 Wochen gut, dann wurde das Fressverhalten auffällig. Ich ließ ihn auf Anraten der Ärzte über die Regenbogenbrücke gehen. Er war bis zuletzt ein prächtiges Tier mit Vollglanzfell. War sehr, sehr schade, und traurig nicht helfen zu können.
Vielleicht eine 2. Meinung, aber viel anderes wirst du nicht tun können.
Wäre schön, wenn du hier im Forum immer wieder rein schaust. Wir freuen uns über neue Mitglieder.
 
M

Mini/Maxi

Beiträge
13
Reaktionen
8

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Vieln Dank für das herzliche Willkommen, euren Zuspruch und eure Meinungen.....ich werde mir wohl noch eine zweite Meinung holen und hoffen, dass ich meiner Mini helfen kann. LG an alle:)
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.474
Reaktionen
5.189

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Hallo......ja, ich habe Metacam bekommen......meine Mini frisst noch und ist auch noch aktiv..
Metacam ist ein gutes Schmerzmittel, leider wird es nur die Symptome lindern, aber an der Krankheit nichts ändern.
Wenn es mein Tier wäre, würde ich sie noch einem anderen Tierarzt vorstellen. Einem, der die Zusatzbezeichnung kleine Heimtiere hat. Denn nur ein solcher kennt sich mit Nagern aus. wenn er ebenfalls eine OP für unmöglich hält, was wegen der Nähe zum Kiefergelenk gut möglich ist, dann bitte um ein knochengäniges Antibiotikum. Vielleicht kann er auch den Abszess spalten, das der Eiter abfließen kann. Das nimmt Schmerzen und begünstigt die Heilung. Dann müsste man die Wunde regelmäßig spülen, aber bei einem Unterkieferabszess geht das relativ gut.
Gute Besserung dem Schweinle.

Edit hat sich mit deinem letzten Post gekreuzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mini/Maxi und Wolke24
M

Mini/Maxi

Beiträge
13
Reaktionen
8

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Metacam ist ein gutes Schmerzmittel, leider wird es nur die Symptome lindern, aber an der Krankheit nichts ändern.
Wenn es mein Tier wäre, würde ich sie noch einem anderen Tierarzt vorstellen. Einem, der die Zusatzbezeichnung kleine Heimtiere hat. Denn nur ein solcher kennt sich mit Nagern aus. wenn er ebenfalls eine OP für unmöglich hält, was wegen der Nähe zum Kiefergelenk gut möglich ist, dann bitte um ein knochengäniges Antibiotikum. Vielleicht kann er auch den Abszess spalten, das der Eiter abfließen kann. Das nimmt Schmerzen und begünstigt die Heilung. Dann müsste man die Wunde regelmäßig spülen, aber bei einem Unterkieferabszess geht das relativ gut.
Gute Besserung dem Schweinle.
Vielen Dank Traudl......das werde ich tun......drück uns die Daumen:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.474
Reaktionen
5.189

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Ich drücke euch beide Daumen. Wo wohnst du denn? Wenn wir die ersten 3 Ziffern deiner Postleitzahl wissen, können wir dir einen guten Tierarzt vielleicht nennen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mini/Maxi
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
7.348
Reaktionen
5.081

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Vielen Dank Traudl......das werde ich tun......drück uns die Daumen:)

Hier sind auch die Daumen gedrückt, drum meinte ich ja auch, hol dir eine zweite Meinung.

Ist zwar kein Meeri gewesen ..mein TA diagnostiziert am Ohr einen schwarzen Fleck als Hautkrebs und wollte das Ihr das Ohr amputieren. Die Zweitmeinung hat ergeben dass es keiner ist, war im Alter aufgetretene Hautveränderung ohne Krankheitsbild.

Wünsche euch alles Gute💞
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mini/Maxi
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
5.474
Reaktionen
5.189

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Ist das nicht die Nähe von Frankfurt? Angelika wohnt dort in der Nähe. Sie kannst du per PN fragen.
Meine Schwester war früher bei Dr. Haag in Mannheim. Falls Mannheim günstiger ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
hanninanni

hanninanni

Beiträge
2.708
Reaktionen
2.649

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Ich drücke auch die Daumen für Mini.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mini/Maxi und Wolke24
A

Angelika

Beiträge
18.487
Reaktionen
5.030

AW: Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

St. Wendel ist im Saarland. Ich wohne in der Nähe von Frankfurt am Main, das wäre zu weit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mini/Maxi und Wolke24
Thema:

Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex???

Hallo...ich bin neu hier und hab auch gleich schon eine wichtige Frage.....kennt hier jemand Echinacea-Miniplex??? - Ähnliche Themen

  • Hallo zusammen und Hilfe, kranke Meeris wegen Urlaub in Tierpension?

    Hallo zusammen und Hilfe, kranke Meeris wegen Urlaub in Tierpension?: Hallo aus Sachsen-Anhalt! In unserer Familie leben seit 3 1/4 Jahren 2 Meeris, Böckchen Oskar und Dame Heidi. Beide sind 3 1/2 Jahre alt. Oskar...
  • Hallo Elsa hat Matschköttel und ein tränendes Auge

    Hallo Elsa hat Matschköttel und ein tränendes Auge: Hallo gestern beim Tüv plus Misten ist mir aufgefallen das elsa Matschköttel hat. Also net richtig durchfall sondern so weicher Kot aber hat noch...
  • Hallo bin neu hier und hab gleich eine frage :O)

    Hallo bin neu hier und hab gleich eine frage :O): hallo ich bin neu hier und besitzerin von 3 süssen meerlis:O)Wir haben 1 Jungen und 2 mädels.Vor 2 wochen haben wir uns ein drittes...
  • Hallo

    Hallo: Hallo Leute meine 4 Meerschweinchen haben alle verkrustete Augen und ab und zu Niesen sie der eine atmet ein bisschen schwer durch die Nase sollte...
  • hallo

    hallo: Ich hab mal"ne Frage, mein Meerscheinchenweibchen Lena ist vor 4 Tagen gestorben , aus ihrem Geschlechtsteil ist so"ne braune klebrige Flüssigkeit...
  • Ähnliche Themen
  • Hallo zusammen und Hilfe, kranke Meeris wegen Urlaub in Tierpension?

    Hallo zusammen und Hilfe, kranke Meeris wegen Urlaub in Tierpension?: Hallo aus Sachsen-Anhalt! In unserer Familie leben seit 3 1/4 Jahren 2 Meeris, Böckchen Oskar und Dame Heidi. Beide sind 3 1/2 Jahre alt. Oskar...
  • Hallo Elsa hat Matschköttel und ein tränendes Auge

    Hallo Elsa hat Matschköttel und ein tränendes Auge: Hallo gestern beim Tüv plus Misten ist mir aufgefallen das elsa Matschköttel hat. Also net richtig durchfall sondern so weicher Kot aber hat noch...
  • Hallo bin neu hier und hab gleich eine frage :O)

    Hallo bin neu hier und hab gleich eine frage :O): hallo ich bin neu hier und besitzerin von 3 süssen meerlis:O)Wir haben 1 Jungen und 2 mädels.Vor 2 wochen haben wir uns ein drittes...
  • Hallo

    Hallo: Hallo Leute meine 4 Meerschweinchen haben alle verkrustete Augen und ab und zu Niesen sie der eine atmet ein bisschen schwer durch die Nase sollte...
  • hallo

    hallo: Ich hab mal"ne Frage, mein Meerscheinchenweibchen Lena ist vor 4 Tagen gestorben , aus ihrem Geschlechtsteil ist so"ne braune klebrige Flüssigkeit...