Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Diskutiere Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Tut mir sehr leid, Ulrike!
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
5.270
Reaktionen
5.806

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Tut mir sehr leid, Ulrike!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Mira

Mira

Beiträge
4.836
Reaktionen
2.826

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Es tut mir sehr leid, Ulrike, dass du Noelle gehen lassen musstest ... :troest:

Für Pina drücke ich mal ganz fest die Daumen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
10.104
Reaktionen
5.124

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Schrecklich, ganz schrecklich, was grade bei Dir mit den Schweinchen passiert. :wein:

Man ist so hilflos :runzl:

Berappeln sich die anderen langsam?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.544
Reaktionen
1.641

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Es war ein Abszess am unteren Kiefer, bei Pina. Der Knochen sah auf dem Röntgenbild noch in Ordnung aus. Leider konnte die Abszesshülle nicht vollständig entfernt werden, da im Muskel verwachsen. Jetzt heißt es Spülen von oben und von unten, und wieder Antibiotikum. Leider besteht aktuell keine durchgehende Verbindung zwischen beiden Öffnungen, das hätte die Sache erleichtert.
Was das alte Mädel schon durchgemacht hat. :eek: Sie ist aber eine Kämpfernatur mit Lebenswillen. - Und unser aller Lieblingsschwein. :heart: Ich bewundere auch, dass sie genau weiß, was sie fressen mag und muss. Immer der Situation angepasst.

Zum Gesundheitszustand der anderen: Er ist einigermaßen stabil, aber Baustellen hat fast jede, bis auf die jüngste.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
13.553
Reaktionen
17.083

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Von :heart:en alles Liebe, Ulrike ... und viel Kraft für 2- und 4Beiner..🍀
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Carlina

Carlina

mit der Triple A Grasvernichtertruppe ;)
Beiträge
2.649
Reaktionen
2.733

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Ich hoffe und wünsche es Euch einfach so sehr , dass auch mal was heil wird
von ganzen Herzen.
(y):troest:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
hanninanni

hanninanni

Beiträge
2.063
Reaktionen
1.737

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Ich wünsche allen Schweinchen viel Gesundheit 🍀und Euch 2 Beinern viel Kraft.Und Pina gute Besserung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Helga

Helga

mit einer tollen Meerschweinerei
Beiträge
5.270
Reaktionen
5.806

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Ich wünsche Euch natürlich auch, das mal Ruhe einkehrt und alle wenigstens halbwegs gesund sind!

Pina-Maus gute Besserung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Familie Sauerrich

Familie Sauerrich

Wutzchenliebhaber
Beiträge
4.449
Reaktionen
25

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Es war ein Abszess am unteren Kiefer, bei Pina. Der Knochen sah auf dem Röntgenbild noch in Ordnung aus. Leider konnte die Abszesshülle nicht vollständig entfernt werden, da im Muskel verwachsen. Jetzt heißt es Spülen von oben und von unten, und wieder Antibiotikum. Leider besteht aktuell keine durchgehende Verbindung zwischen beiden Öffnungen, das hätte die Sache erleichtert.
Was das alte Mädel schon durchgemacht hat. :eek: Sie ist aber eine Kämpfernatur mit Lebenswillen. - Und unser aller Lieblingsschwein. :heart: Ich bewundere auch, dass sie genau weiß, was sie fressen mag und muss. Immer der Situation angepasst.

Zum Gesundheitszustand der anderen: Er ist einigermaßen stabil, aber Baustellen hat fast jede, bis auf die jüngste.
Ich würde in die Wundhöhle Leukasekegel rein machen lassen.
Weiterhin gute Besserung für die Wutzchen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.544
Reaktionen
1.641

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Leukasekegel hatten wir bereits vor der 2. OP versucht, es verstopfte nur. Darunter war es dann noch schlimmer geworden. Die Idee stammte auch von mir selbst, nicht von der TÄ.
Inzwischen kam als gewachsener Befund im Eiter Anaerober Keim Prevotella.

Da keine Verbindung zwischen oberem und unterem Eiterherd besteht, ist das Spülen mühselig und es bringt keinen Erfolg. So kann keine Heilung erfolgen.

Habe nun den morgigen Termin zur anderen TÄ geswitcht, die bereits bei einem anderen Schwein per Marsupialisation einen Abszess geheilt hat. Der Abszess ist meines Erachtens nicht weit genug auf, das Öffnungsloch reicht nicht aus.Vielleicht schafft sie es ja auch, einen Verbindungskanal herzustellen, damit auch von oben der Eiter abfließen kann. Wenn sie es nicht kann, dann keiner mehr... :cry:
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.544
Reaktionen
1.641

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Pina hat die erneute OP in Narkose gut überstanden. :) Sie ist eine Kämpferin. Verbindung nach unten ist geschaffen, Abszessränder äußerlich vernäht. Antibiotikumsgabe, Schmerzmittel und Spülen geht weiter. Den geöffneten Abszess kann ich nun gut äußerlich mit der Honigsalbe bestreichen.
Das Röntgen zeigte, dass die unteren Kieferknochen schon etwas angegriffen sind, die Backenzähne zum Glück aber noch nicht.
Wir hoffen, dass das entzündliche Geschehen nun stoppt und der Stand so bleibt, wie er aktuell ist. Die Knochen werden nicht mehr besser werden.

Ich habe heute mal in meiner Arztkostentabelle für 2020 die Autosumme betätigt. :eek: Vierstellig, und sie beginnt mit einer 3...
Eine Großgruppenhaltung muss man sich wirklich sehr gut überlegen....
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
4.260
Reaktionen
2.682

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Ja, @ulrike wenn eine Großgruppe ein Bestandsproblem hatte, dann ist das folgende Jahr auch sehr Teuer. Meine Konsequenz war maximal nur noch 6Wunsch- und 2Nottiere. Zuvor lag die Grenze bei 10 Wunsch- und 5Nottieren.
Ich wünsche Dir und Deinen Sorgenkindern alles Liebe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
M

Mephistopheles

Beiträge
1.227
Reaktionen
1.449

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

@ulrike, :bussi:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
hanninanni

hanninanni

Beiträge
2.063
Reaktionen
1.737

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Ich freu mich für Pina und für Euch.Endlich mal eine gute Nachricht:juhu:. Gute Besserung weiterhin für Pina Mäuschen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.544
Reaktionen
1.641

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Ja, @ulrike Meine Konsequenz war maximal nur noch 6Wunsch- und 2Nottiere. Zuvor lag die Grenze bei 10 Wunsch- und 5Nottieren.
Traudl, so in der Richtung habe ich das auch vor, vielleicht sogar noch weniger Schweine später.
Aber ob ich nach dem Herunterfahren bis auf das letzte Tier dann überhaupt noch einmal neu anfangen werde, kann ich erst sagen, wenn es dann soweit ist. Wird aber hart bis dahin mit stetig sinkender Bewohnerzahl. 😢
 
M

Mephistopheles

Beiträge
1.227
Reaktionen
1.449

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

@ulrike, ich hatte in den frühen Jahren meiner Meerschweinhaltung immer so um 10 eigene Tiere, plus immer wieder aufgenommene Nottiere. Ich erinnere mich nur zu gut, was das für ein riesiger Aufwand war, zeitlich, kräftemäßig und finanziell, wenn etwas die ganze Gruppe betraf.
Deshalb habe ich vor 2 Jahren reduziert. Eine große Gruppe ist toll. Soll ich sagen, es ist vielleicht sogar wirklich schöner?
Aber irgendwann ist die Kraft zuende das auszuhalten, wenn es schlimm wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Shizu

Shizu

Beiträge
1.012
Reaktionen
1.182

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Hi,

wenn man kein Glück hat und dann auch noch Pech kann das auch ohne Großgruppe eine reelle Ausgabe sein. Ich hab in den letzten drei Jahren zusammen durchschnittlich rund 500 €/Monat für Tierarzt und Medikamente ausgegeben. Mit 3, 2 und 7 Tieren maximal.

Spaßeshalber hab ich letztens berechnet was der Prokopfbedarf am Tag ist und bin da bei 5 bis 7 € angekommen. Also wenn ich die durchschnittliche Menge Schweine pro Tag und die Kosten pro Tag und pro Schwein richtig bestimmt habe... Da kommt schon was zusammen.
Der diesjährige Wert ist da bisher deutlich drunter und ich hoffe stark, dass es auch so bleibt. Weil ich jetzt ja die Überraschungsbabys behalte bin ich nun auch etwas über meiner Zielgruppengröße, aber ich hoffe, dass das auch noch lange so bleibt. Nun weiß ich aber ungefähr wie hoch eine gute Rücklage sein sollte...

Grüße,
Shizu
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Hermine-Sylt

Hermine-Sylt

Mama Meerschwein
Beiträge
475
Reaktionen
993

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Ich drücke Pina auch die Daumen, dass es jetzt abheilen kann.
Ja, die Tierarztkosten können in manchen Monaten echt explodieren. Davon kann ich auch ein Lied singen, und es ist egal, ob man nur fünf oder 22 Schweinchen hat.
Gerade erlebt mit meinem Tillmännchen und Meggie, da kamen ganz schnell auch mal eben 500 Euro zusammen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ulrike
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
18.312
Reaktionen
4.356

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Ich traue mich eben die letzte Zeit kaum anzurufen, nur im Notfall. Jetzt wo ich beim Tierarzt mit EC Karte bezahlen kann, lasse ich eben immer extra was auf dem Konto für alle Fälle und trotzdem kommt vom ersparten Haushaltsgeld noch was extra weg. Falles es mal auf dem Konto nicht reichen sollte, müsste die Ärztin auch Bargeld annehmen.
Ich lege auch immer was für den Bestatter weg, denn er ist bei letzten mal auch teurer gewesen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.544
Reaktionen
1.641

AW: Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Um Pina kämpfen wir immer noch.
Es eiterte weiter, Spülen und Marbocyl half nicht, die TÄ (die Spezialistin) schwenkte auf Clindamycin um, weil es die einzige Möglichkeit war. Sie hat es schon häufiger erfolgreich bei Meerschweinen eingesetzt und ich stimmte mangels Alternativen zu. 5 Tage Gabe haben wir zugelassen, leider ging es trotz Gegenmaßnahmen eben doch stark auf den Bauch. Bei Pina äußerte es sich nicht durch Durchfall, sondern in Bauchschmerzen und Aufgasung. Sie mochte sich auch nicht mehr bewegen.
Da der Eiter weg war und die Bauchsymptome immer schlimmer wurden, setzten wir das AB nach diesen 5 Tagen ab.
Leider spült sich inzwischen wieder etwas Eiter hoch. Der Bauch ist ein wenig besser geworden, jedoch ist sie noch nicht über den Berg. Wir kämpfen mit allen Mitteln weiter. Die eventuell nochmals notwendige Freilegung des Zahnloches nach außen kommt für mich in diesem zerbrechlichen Zustand nicht in Frage. Pina wiegt inzwischen unter 700g. Erst wenn der Bauch und das Gewicht wieder deutlich nach oben zeigen, ist das eine Option.

Zwischendurch erkrankte auch Niki schwer. Sie hatte einen sehr schlimmen Harnwegsinfekt und nachfolgend Nahrungsverweigerung durch Schluckstörungen. Am 13.10. ließ ich sie einschläfern.

Ich weiß nicht, ob ich in Zukunft erkrankende Tiere weiterhin noch so lange Zeit päppele, obwohl das Ziel, die Heilung, so ungewiss ist. Es ist eine Qual für Schwein und Mensch, muss ich sagen. Irgendwann geht es nicht mehr...
 
Thema:

Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome

Lungenentzündung unklarer Ursache und diverse Begleitsymptome - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen hat Lungenentzündung

    Meerschweinchen hat Lungenentzündung: Hallo ihr Lieben, Ich habe eine Meeri Dame, Sie ist letzte Woche Mittwoch plötzlich an einer Lungenentzündung erkrankt. Waren dann sofort mit...
  • Röngtenbild Lunge

    Röngtenbild Lunge: Hallo liebe Meerlifans, ich habe mal eine Frage bzgl eines Röngtenbilds, die mich mir seit dem unser Meerschweinchen an einer Lungenentzündung...
  • Atemprobleme/Erkältung/Lungenentzündung

    Atemprobleme/Erkältung/Lungenentzündung: Liebe Meerlibesitzer, ich habe ein 3 jähriges Meerschweinchen, die seit 3 Wochen Atemgeräusche hat. Wir waren schon mehrmals beim Tierarzt und sie...
  • Lungenentzündung meines Kastraten. Bitte um Tipps!

    Lungenentzündung meines Kastraten. Bitte um Tipps!: Hallo! Da ich zum ersten Mal wirklich ratlos bin und auch zum ersten Mal mit einer Lungenentzündung eines meiner Meerschweinchen zu kämpfen habe...
  • Meerschweinchen mit vermutlich ansteckender Lungenentzündung abtrennen

    Meerschweinchen mit vermutlich ansteckender Lungenentzündung abtrennen: Hallo zusammen, bei uns ist im Moment der Wurm drin. Ich hatte im April noch 3 Schweine.: ein Oma Schweinchen, ein anderthalbjähriges Weibchen...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen hat Lungenentzündung

    Meerschweinchen hat Lungenentzündung: Hallo ihr Lieben, Ich habe eine Meeri Dame, Sie ist letzte Woche Mittwoch plötzlich an einer Lungenentzündung erkrankt. Waren dann sofort mit...
  • Röngtenbild Lunge

    Röngtenbild Lunge: Hallo liebe Meerlifans, ich habe mal eine Frage bzgl eines Röngtenbilds, die mich mir seit dem unser Meerschweinchen an einer Lungenentzündung...
  • Atemprobleme/Erkältung/Lungenentzündung

    Atemprobleme/Erkältung/Lungenentzündung: Liebe Meerlibesitzer, ich habe ein 3 jähriges Meerschweinchen, die seit 3 Wochen Atemgeräusche hat. Wir waren schon mehrmals beim Tierarzt und sie...
  • Lungenentzündung meines Kastraten. Bitte um Tipps!

    Lungenentzündung meines Kastraten. Bitte um Tipps!: Hallo! Da ich zum ersten Mal wirklich ratlos bin und auch zum ersten Mal mit einer Lungenentzündung eines meiner Meerschweinchen zu kämpfen habe...
  • Meerschweinchen mit vermutlich ansteckender Lungenentzündung abtrennen

    Meerschweinchen mit vermutlich ansteckender Lungenentzündung abtrennen: Hallo zusammen, bei uns ist im Moment der Wurm drin. Ich hatte im April noch 3 Schweine.: ein Oma Schweinchen, ein anderthalbjähriges Weibchen...