Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen!

Diskutiere Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo Zusammen! Ich bin neu hier, heiße Julia und bin 23 Jahre alt. Ich habe vor ein paar Monaten mit dem Gedanken gespielt, mir eine...
  • Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! Beitrag #1
J

JuliaP_97

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Hallo Zusammen!
Ich bin neu hier, heiße Julia und bin 23 Jahre alt.

Ich habe vor ein paar Monaten mit dem Gedanken gespielt, mir eine Landschildkröte zuzulegen.
Als ich darauf aufmerksam wurde, dass bei uns im Dorf einer seine 13 Jahre alte Schildkröte abgibt habe ich nicht lange überlegt und sie zu mir nachhause geholt!

Ein Grund dafür war auch, dass ich die offensichtlich nicht artgerechte Haltung des Tieres nicht mit ansehen konnte.
Ich möchte dies nun ändern und der Schildkröte ein schönes Leben ermöglichen!

Kurz zur bisherigen Haltung meines Vorbesitzers:
Die Schildkröte durfte im Sommer in ein ca. 3qm Freigehege wurde jedoch jeden Abend ins Terrarium zurückgebracht, da kein gerechtes Frühbeet vorhanden war.
Bei kalten Tagen bzw. in der Übergangszeit wurde die Schildkröte in einem Terrarium ohne jegliche Beleuchtung gehalten!

Zum Tier selbst:
Unterart: Testudo hermanni boettgeri
Geschlecht: ?
Alter: 13 Jahre
Gewicht: 620g
Panzerlänge: 15cm (Vorderkante bis Hinterkante des Panzers, gerade gemessen)

Nach einer Internetrecherche wurde mir bewusst, dass die Panzerdeformationen (Höckerbildung) auf die nicht artgerechte Haltung zurückzuführen ist und diese keineswegs normal ist!

Ich weiß anhand Bilder ist es schwer zu sagen, ob sonst mit der Schildkröte soweit alles oke ist.
Könnt ihr jedoch rein äußerlich noch weitere Auffälligkeiten feststellen?? (Auch in betracht des Alters, Gewicht, Größe)

Nun noch eine Frage:
Ist es möglich, dass die Panzerdeformationen bei guter Haltung in Zukunft auswachsen & der Panzer somit eine normale Form annimmt?
Bzw. noch viel wichtiger: Kann das Tier hiermit ein normales, langes, glückliches Leben führen?

Ps: Ich bin mir darüber bewusst, dass man eine Schildkröte weder auf den Boden setzen, noch auf den Rücken drehen sollte, jedoch hoffe ich, dass mir somit wichtige Tipps bezüglich deren Zustand und Geschlechtsbestimmung gegeben werden können!

Ich bitte um viele hilfreiche Antworten von erfahrenen Haltern!

Liebe Grüße
Julia
 

Anhänge

  • FE90C6F4-409C-44B7-B614-1CA647877CDB.jpeg
    FE90C6F4-409C-44B7-B614-1CA647877CDB.jpeg
    333,4 KB · Aufrufe: 37
  • E982519E-4E32-4539-966F-D3E26A76D55C.jpeg
    E982519E-4E32-4539-966F-D3E26A76D55C.jpeg
    500,9 KB · Aufrufe: 45
  • AE77C740-C33D-4DD7-BF48-4AA06DD3828F.jpeg
    AE77C740-C33D-4DD7-BF48-4AA06DD3828F.jpeg
    421,7 KB · Aufrufe: 46
  • D98AD2CF-C8BB-47D1-9413-C44D33C4799F.jpeg
    D98AD2CF-C8BB-47D1-9413-C44D33C4799F.jpeg
    379,6 KB · Aufrufe: 47
  • Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! Beitrag #2
Traudl

Traudl

Beiträge
7.802
Punkte Reaktionen
9.926

AW: Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen!

Danke, das du dich kümmerst. Leider kann ich dir mit Schildis nicht helfen.
 
  • Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! Beitrag #3
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
4.317
Punkte Reaktionen
3.933

AW: Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen!

Hallo,
weg gehen die Verformungen nicht mehr. Wenn sie jetzt aber artgerecht gehalten wird, wird sie normal weiterwachsen, man kann dann praktisch am Panzer ablesen, dass sie in den Anfangsjahren verkehrt gehalten wurde.
Ganz schlimm schaut sie gar nicht mal aus.
https://testudoland.hpage.com/haltungsbedingtes-fehlwachstum.html

So nun zum Gewicht, habe auch 13 jährige Thb. Meine 2 Weibchen wiegen so etwa 1kg und mein Männchen
588 g, also etwas leichter noch wie deine.
Ich bin mir bei deiner aber nicht sicher, ob es ein Männchen ist. Der Schwanz schaut für ein 13 jähriges Männchen klein aus, oder täuscht das Bild. Für ein Weibchen wäre sie aber leicht. Eigentlich würde sie dann auch schon Eier legen.
Wurde sie schon auf Parasiten und Würmer untersucht?
 
  • Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! Beitrag #4
Lerad

Lerad

Beiträge
3.051
Punkte Reaktionen
1.232

AW: Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen!

Hallo und willkommen im Forum,

toll das du dich dem Tier annimmst.

Wie ist das denn bei den Landschildkröten mit dem Eier legen?
Bei den Wasserschildkröten ist es so das Weibchen aus schlechter Haltung sehr oft keine Eier ausbilden (und demnach natürlich auch nicht legen). Das ändert sich dann zwar manchmal mit der besseren Haltung aber es gibt Weibchen die dann niemals Eier haben. Was in den Fällen dann auch oft gut so ist.

Wollte nur mal wissen ob das Eier legen hier wirklich als Indikator fürs Geschlecht genommen werden kann. Reine Neugier.

Grüße
Der Lerad
 
  • Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! Beitrag #5
Maria 2

Maria 2

Moderatorin
Beiträge
4.317
Punkte Reaktionen
3.933

AW: Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen!

Hallo,

es wird immer mal von einzelnen Haltern berichtet ,die nur weibliche Schildkröten haben, dass diese keine Eier legen. Sie sind dann aber noch nie mit männlichen zusammengekommen. Und wenn sie dann mit männlichen zusammengekommen sind, fingen sie an Eier zu legen und hörten dann auch nicht mehr auf, wenn sie anschließend wieder getrennt wurden.
Leider kann es schon sein das sie durch schlechte Haltung keine Eier mehr legen könnten und das würde natürlich eine Legenot hervorrufen und unter Umständen deren Tod bedeuten.
Hab auch schon Berichte gelesen, dass den Tieren dann auch durch Entfernung der Eierstöcke geholfen werden konnte. Ist aber keine leichte OP.

Also kann das Eier legen nicht unbedingt als Indikator genommen werden.
 
  • Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! Beitrag #6
J

JuliaP_97

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2

AW: Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen!

Hallo,

freut mich sehr, dass meine Schildi anscheinend garnicht soo übel aussieht!

Hmm.. ob männlein oder weiblein ist eine gute Frage!
Kann man das an anderen Merkmalen auch noch bestimmen? Bzw. würde es hilfreich sein, wenn ich noch bestimmte Bilder mache?

Eine Probe bezüglich Parasiten/Würmer werde ich so bald wie möglich einsenden!

Des weiteren Arbeite ich aktuell noch am Freigehege!
Dieses wird ca. 9qm groß (ich weiß, ist auch nicht riesig jedoch bin ich mit den Platz im Garten leider auch etwas begrenzt)
Mir ist klar je größer desto besser aber sind die 9qm für eine Schildkröte noch akzeptabel?

Als Frühbeet wird das Beckmann Allgäu 3 alltop inkl. automatischen Fensterheber eingesetzt.

Leider bekomme ich die Steine für die Trockenmauer, sowie das Hochbeet erst in ca 2 Wochen.
Wohl oder übel muss die Schildi bis zur Fertigstellung des neuen Geheges im provisorischen Freigehege bzw. über Nacht und bei Schlechtwetter drinnen im Terrarium verbringen da ich noch kein „Schildkrötenhaus“ habe:(

Grüße
Julia
 
  • Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! Beitrag #7
G

Gweene

Beiträge
170
Punkte Reaktionen
4

AW: Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen!

Hallo Julia, du hast da ein Männchen. Und 9qm ist schon recht gut für ein Männlein
 
  • Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! Beitrag #8
J

JuliaP_97

Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2

AW: Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen!

Hallo!
Freut mich zu hören, dass ich augenscheinlich ein Männlein habe und somit mit dem Gewicht grundsätzlich alles passt!

Habe nun noch ein paar Fragen bezüglich Technik im Frühbeet!
Mir ist bewusst, dass im Sommer keine Lampen benötigt werden, in den Übergangszeiten vermute ich jedoch schon? (aktuell bei mir in Österreich nächtliche Temperaturen um den Gefrierpunkt)

Ich habe bereits versucht mich schlau zu machen bez. Beleuchtung jedoch habe ich immer noch nicht herauslesen können, was zur Zeit Stand der Technik ist.

Am wichtigsten ist denke ich, dass sichergestellt wird, dass es auch in kalten Nächten warm genug im Frühbeet ist.
Hierfür hätte ich Elsteinstrahler vorgesehen, jedoch habe ich auch schon gelesen, dass diese Art von Wärmelampen schädliche Strahlen abgeben?
Was verwendet ihr anstatt den Elsteinstrahlern oder kann man diese ohne Bedenken verwenden?

Habt ihr diese gleiche Wärmelampe dann an kühlen Tagen auch am Tag laufen oder gibt es hierfür dann wieder eine
andere Wärmelampe und wie warm soll es an der Wärmsten Stelle sein?

Wie ihr seht bin ich bezüglich der Technik/Wärme im Frühbeet noch ziemlich unsicher!

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Fragen beantworten.
 
Thema:

Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen!

Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen! - Ähnliche Themen

Geschlecht meiner Schildkröte.: Hallo zusammen Wir haben eine Schildkröte aus schlechter Haltung übernommen, er wurde uns als Männchen vermittelt. Eigentlich bin ich mir relativ...
Ist meine Schildkröte krank oder extrem eigenartig? 24h Landteil: Hallo :) Ich habe eine Kinosternon Cruentatum. Sie ist jetzt ca 4 Jahre alt und hat letztes Jahr im Frühjahr erstmalig Eier abgelegt. Danach...
Frage zu Mauremys reevesii: Moin, Ich bin neu hier! Ich habe vor 7 Wochen eine 7 Jahre alte Chinesische Dreikielschildkröte aus einem Tierheim adoptiert. Der Zustand des...
Meine Haltung von clemmys guttata: Hallo allerseits! :) Ich muss gleich vorweg sagen, dass ich keinesfalls ein Schildkröten Spezialist bin. Ich halte nur eine Tropfenschildkröte...
Schildkröte aus zu warmem Keller übernommen: Ich stehe vor einem Problem und benötige bitte Eure Hilfe. Ich werde eine Maurische Schildkröte übernehmen (ca. 30-35 Jahre alt), die die letzten...
Oben