Katze atmet laut

Diskutiere Katze atmet laut im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und wollte mir ein paar Meinungen einholen :) Meine Katze Nala (9 Monate jung) atmet seit einiger Zeit...
K

Kitty28

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier und wollte mir ein paar Meinungen einholen :) Meine Katze Nala (9 Monate jung) atmet seit einiger Zeit sehr laut. Manchmal hört es sich auch wie Schnarchen an. Ich war deshalb auch beim TA, Nala wurde untersucht alles normal. Die TA meinte, dass sie auch eine genauere Untersuchung machen kann, dafür müsste Nala aber in Narkose versetzt werden. Das wollte ich ihr ehrlich gesagt nicht schon wieder an tun (sie wurde erst kastriert). Die TA meinte, es kann auch an einer zu engen Nasenscheidewand liegen. Ich war erst beruhigt, dass sie keine Erkältung, etc. hat, aber irgendwie lässt mich das Thema auch nicht in Ruhe. Ich hab mal ein Video angehängt, auf der ihr (die müde ;)) Nala seht und vor allem hört.
Ich würde mich sehr über Antworten freuen, auch wenn es zur Beruhigung dient oder jemand einen ähnlich Fall hatte. Achja: Ihr geht es sonst sehr gut, frisst, trinkt problemlos, ist nach wie vor sehr aktiv.

Liebe Grüße
Kitty


Anhang trim.E47A7EE4-22A4-42C4-9BBE-D8B4A9EDB961.MOV betrachten
 
27.03.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze atmet laut . Dort wird jeder fündig!
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Hört sich bißchen an, als wäre da was verengt, zu.
Ist sie Freigänger? Kann sie was inhaliert haben? Wann war die Narkose? D wird ja auch intubiert, manchmal komt es dann zu Schwellungen aufgrund von Tubusreizungen, das sollte aber binnen Tagen weg sein. Daher frage ich nach dem Zeitfenster.
Da sie erst kastriert wurde, wird sie noch jung sein, da gehe ich nicht von einem Tumor aus, Tumor heißt ja erstmal nur Zubildung, nicht Krebs.

Beim Hund kann man testen, welches Nasenloch betroffen ist, bei ruhigen Katzen geht das auch. Ich erkläre mal am Hund und denke, zur Katze kannst Du es umsetzen.
Eine Hand hält den Fang zu, das der Hund nicht hecheln kann, keine Maulatmung. Fällt bei der Katze oft weg.
Nun hält ein Finger ein Nasenloch zu.

Der Hund sollte nun 2-3 Atemzüge, bei Möglichkeit Ohr an die Nase halten, in Ruhe machen können.
Pause, Hund frei atmen lassen, also Hände von Maul und Nase weg.
Nun selbiges mit dem anderen Nasenloch.

Kann der Hund frei durch ein Nasenloch atmen, ist erstmal grob auszuschließen, das die Nase zu ist, das Geräusch kann dann mehr von hinten kommen oder die Nase ist in diesem Moment noch nicht zu.

Merkt man, das der Hund sich sträubt, wehrt, den Kopf wegzieht, weil er zuwenig Luft durch ein Nasenloch bekommt, kann man davon ausgehen, das in diesem Nasenloch, bzw, Nasenseite, eine Verengung vorliegen kann.

Schwellung, Fremdkörper, Polyph......aber wie gesagt, das ist eine grobe Einschätzung, keine gesicherte Diagnose.
Sicher kann man nur mit einer Rhinoskopie sein. Hier muß die Narkose nicht so tief gelegt werden, wie bei einer Kastra, weil das Tier nicht eröffnet und Schmerz ausgeschaltet werden muß, sondern nur still halten soll.

Ähnlich bei uns, wenn wir nur eine Ruhigstellung wegen einer Magenspiegelung bekommen.

Dies sind erstmal meine Gedanken dazu, keine Diagnose!
 
K

Kitty28

Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Sie ist eine Hauskatze. Die Narkose ist schon 1,5 Monate her, also davon kann es nicht kommen. Allerdings hatte sie vorher das Problem noch nicht.

Ich werde das mit den Nasenlöchern mal probieren, danke für den Tipp:) Früher oder später werde ich wahrscheinlich nicht an so einer Untersuchung vorbei kommen, um mehr herauszufinden.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.773
Reaktionen
1.927
Mit Katzen habe ich keine Erfahrung.
Bei Mensch und bei Meerschweinchen wären bei einem solchen Geräusch die Atemwege verengt. Das kann auch entzündliche oder allergische Ursache haben.
Beim Menschen Inhaliert man dann mit Broncholytika, z. B. Atrovent und mit Cortison. Beim Meerschwein habe ich bis jetzt nur mit Cortison inhaliert.
Das Inhalieŕn beim Meerschweinchen geht so:
Du brauchst ein elektrisches Inhaliergerät. Das wird in manchen Aporheken verliehen Das Tier wird in eine nicht zu große Transportbox gesetzt. Dann wird nach Arztangabe das Medikament in die Pfeife des Gerätes gefüllt und diese an der Transportbox befestigt. Die Box wird mit einem großen Tuch abgedeckt und das Gerät eingeschaltet.
Die genannten Medikamente sind verschreibungspflichtig.
Gute Besserung der Miez.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Aber bitte......Cortison und auch andere Medikamente niemals ohne tierärztlichen Rat auf Versuchsbasis anwenden. Möchte das nur sagen, denn hier lesen Leute mit, die evt. ein Produkt von sich zuhause haben und loslegen.

Soll aber nicht so verstanden werden, das Dein Tip nicht gut ist. Würde das sogar meinem TA vorschlagen. Greift es, wäre man ja einem entzündlichem Geschehen oder Autoimmunkrankheit auf der Spur.
Dann wäre eine Vorstellung in der Inneren gut.
Der Ansatz hat was, danke.

Inhalieren bei Katzen ist schwerer, hier eignet sich wenn, eine Box. Katze rein, eine Schüssel davor, alles mit einem Tuch bedecken. Wenn.......eine Inhalation mit Meersalz schadet nicht, ob sie nutzt?

Ok, also mit der Kastra Narkose sehe ich auch keinen Zusammenhang. Hat sich etwas geändert? Wann fing das an? Hat sich Deine Katze sonst noch verändert? Fell, fressen, trinken, Verhalten? Zähne? Denke wieder....beim Hund besser anzuschauen, aber je nach Katze. Auch eine Wohnungskatze kann sich mal blöde stoßen, Zahnwurzelentzündungen können in die Nebenhöhlen gehen.

Es kann aber auch nix sein, was ich wünsche. Seit einiger Zeit ist wie lange?
Überlege weiter.
 
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
3.773
Reaktionen
1.927
Nun, die genannten Medikamente sind, wie von mir geschrieben, verschreibungspflichtig. Ohne Tierarzt ist also gar nicht möglich.
Es ist aber sicher nicht verkehrt, darauf nochmal hinzuweisen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24
mottine

mottine

Beiträge
48.599
Reaktionen
2.658
Ja, meinte das auch nicht böse, nur ich selber habe Cortisonpräperate zuhause......andere vielleicht auch.....und sie nehmen das dann einfach für ihr Tier oder greifen aus Omas Medizinschrank zu.......heutzutage muß man halt aufpassen.......nur so war das gemeint.
Ich finde Tips immer gut, danke.
 
Thema:

Katze atmet laut

Katze atmet laut - Ähnliche Themen

  • Katze atmet angestrengt

    Katze atmet angestrengt: Hallo alle zusammen! Meine Katze (6 Jahre, Freigängerin) atmet in letzter Zeit (seit circa einem Monat) ab und zu etwas schwer, d.h. der...
  • katze atmet komisch

    katze atmet komisch: ich habe einen 3 jährigenkater er ist freigänger,seit einer woche ist es her das er komische atemungen macht als hätte er etwas im rachen mache...
  • Katze atmet als wäre sie ausser Atem !

    Katze atmet als wäre sie ausser Atem !: Hallo, Ich habe seit 2 Tagen die Katze meiner Schwester bei mir ( 1Jahr alt, kastriert ). Da meine schwester vor 3 Tagen frisch entbunden hat...
  • Nase verstopft?

    Nase verstopft?: Ja das Thema wurde schon 100x angesprochen, aber auch ich möchte eine dritte Meinung. Meine Katze (10 Monate) schnurrt sehr laut und es hört sich...
  • Katze ,Bisswunde,dickes Bein

    Katze ,Bisswunde,dickes Bein: Hallo ich bin neu hier ! Ich brauche mal einen Rat . Unser junger Kater 10Monate kam vor 5Tagen humpelnd nach Haus. Wir sind den nächsten Tag zum...
  • Ähnliche Themen
  • Katze atmet angestrengt

    Katze atmet angestrengt: Hallo alle zusammen! Meine Katze (6 Jahre, Freigängerin) atmet in letzter Zeit (seit circa einem Monat) ab und zu etwas schwer, d.h. der...
  • katze atmet komisch

    katze atmet komisch: ich habe einen 3 jährigenkater er ist freigänger,seit einer woche ist es her das er komische atemungen macht als hätte er etwas im rachen mache...
  • Katze atmet als wäre sie ausser Atem !

    Katze atmet als wäre sie ausser Atem !: Hallo, Ich habe seit 2 Tagen die Katze meiner Schwester bei mir ( 1Jahr alt, kastriert ). Da meine schwester vor 3 Tagen frisch entbunden hat...
  • Nase verstopft?

    Nase verstopft?: Ja das Thema wurde schon 100x angesprochen, aber auch ich möchte eine dritte Meinung. Meine Katze (10 Monate) schnurrt sehr laut und es hört sich...
  • Katze ,Bisswunde,dickes Bein

    Katze ,Bisswunde,dickes Bein: Hallo ich bin neu hier ! Ich brauche mal einen Rat . Unser junger Kater 10Monate kam vor 5Tagen humpelnd nach Haus. Wir sind den nächsten Tag zum...
  • Schlagworte

    katze atmet laut

    ,

    Katze atmet geräuschvoll