Katzenfutter mit Insektenproteinen

Diskutiere Katzenfutter mit Insektenproteinen im Ernährung und Rezepte Forum im Bereich Katzen; Hallo, ihr Katzenmenschen, anlässlich meiner letzten Bestellung bei Sandras Tieroase habe ich gesehen, dass es von Mjamjam relativ neu ein Futter...
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
Hallo, ihr Katzenmenschen,

anlässlich meiner letzten Bestellung bei Sandras Tieroase habe ich gesehen, dass es von Mjamjam relativ neu ein Futter gibt, bei dem die Hauptproteinquelle (neben Huhn) aus Insekten (Mehlwürmern) besteht. Ich habe spontan einige Dosen bestellt... aber nun frage ich mich, ob es so schlau ist, das Futter meinen Katern zu geben.

Erstens ist beim Allergietest von Muffin herausgekommen, dass er auf Hausstaubmilben allergisch ist. Besteht da nicht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass er auch auf andere Insekten reagiert :gruebel: ?

Und zweitens sind Insekten so ungefähr die allerletzte Proteinquelle, die meine Kater noch nie gefressen haben. Alles andere, von Känguru über Wildschwein, Rentier, Elch, Strauss, Hirsch, Pferd und was der „exotischeren“ Sorten mehr sind, hatten sie leider schon. Wenn ich je eine konsequente Ausschlussdiät machen (müssen) würde, wären also Insekten eine Möglichkeit. Dann müsste es aber ein sortenreines Insektenfutter sein (was Mjamjam, soweit ich gelesen habe, auch auf den Markt bringen will).

Was meint ihr zum Insektenfutter generell? Hat es jemand schon verfüttert und Erfahrungen bezüglich Akzeptanz und Bekömmlichkeit? Und was meint ihr zu meinen Überlegungen? Würdet ihr es an meiner Stelle ausprobieren oder bleiben lassen?
 
06.03.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenfutter mit Insektenproteinen . Dort wird jeder fündig!
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.078
Reaktionen
378
Kann leider nicht viel dazu sagen, außer dass meine beiden es nicht gefressen haben. 😬
Da ich von dem Mjamjam-Futter sonst sehr überzeugt bin, würde ich es an deiner Stelle ausprobieren. Für meinen CNI-Kater ist das Futter (die Monoprotein-Sorten) eine super Möglichkeit, hochwertige Proteine zu fressen, die seine Nieren noch gut verarbeiten können.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.724
Reaktionen
5.452
Erstens ist beim Allergietest von Muffin herausgekommen, dass er auf Hausstaubmilben allergisch ist. Besteht da nicht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass er auch auf andere Insekten reagiert :gruebel: ?

Und zweitens sind Insekten so ungefähr die allerletzte Proteinquelle, die meine Kater noch nie gefressen haben. Alles andere, von Känguru über Wildschwein, Rentier, Elch, Strauss, Hirsch, Pferd und was der „exotischeren“ Sorten mehr sind, hatten sie leider schon. Wenn ich je eine konsequente Ausschlussdiät machen (müssen) würde, wären also Insekten eine Möglichkeit. Dann müsste es aber ein sortenreines Insektenfutter sein (was Mjamjam, soweit ich gelesen habe, auch auf den Markt bringen will).
Eine Proteinquelle sollte immer Tabu sein, falls man mal eine Ausschlußdiät machen muß, am besten dafür eignet sich Pferd und Fisch, das ist antiallergenes Futter, wenn er schon ne Allergie hat, kanns passieren, das er noch weitere entwickelt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Quano und Wolke24
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
Eine Proteinquelle sollte immer Tabu sein, falls man mal eine Ausschlußdiät machen muß, am besten dafür eignet sich Pferd und Fisch, das ist antiallergenes Futter, wenn er schon ne Allergie hat, kanns passieren, das er noch weitere entwickelt.
Ich verstehe nicht, was du mir damit sagen möchtest. Pferd und Fisch ist antiallergen?
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
Kann leider nicht viel dazu sagen, außer dass meine beiden es nicht gefressen haben. 😬
Da ich von dem Mjamjam-Futter sonst sehr überzeugt bin, würde ich es an deiner Stelle ausprobieren. Für meinen CNI-Kater ist das Futter (die Monoprotein-Sorten) eine super Möglichkeit, hochwertige Proteine zu fressen, die seine Nieren noch gut verarbeiten können.
Danke für deine Antwort. Ich finde die Mjamjam-Futter eben auch sinnvoll zusammengesetzt. Deshalb und weil meine Kater generell sehr mäkelig fressen, so dass ich immer auf der Suche bin nach Futtern, die ich ihnen zur Abwechslung geben könnte, habe ich auch spontan ein paar Dosen vom Insektenfutter gekauft.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.724
Reaktionen
5.452
Widerspricht sich das nicht? Ich verstehe es auch nicht wirklich …
...inwieweit versteht man das nicht, es ist doch ganz eindeutig.

Wenn man eine Ausschlußdiät macht, muß man dem Tier ein Protein anbieten, welcher der Körper noch nicht kennt, denn bei dem was da alles so gefüttert wurde, wer will da sagen, auf welches Futtermittel das Tier allergisch reagiert ;)

Ein Zweites dafür, falls Pferd z.B. nicht gefuttert wird.

Man fängt immer mit einen Einzekprotein an und das 14 Tage lang, danach gibt man ein neues Futtermittel dazu, auch wieder für 14 Tage usw. und wenn da Tier eines nich verträgt, weiß man, worauf es allergisch reagiert, ist mühsam, es gibt leider nichts anderes um eine Futtermittelallergie herauszufinden.
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
Ich weiss, wie eine Ausschlussdiät funktioniert. Das habe ich im Ausgangsthread geschrieben... ebenso auch, dass meine Kater eben praktisch alles schon mal hatten, auch Pferd. Deshalb habe ich nicht verstanden, warum du mir einen Hinweis für eine Ausschlussdiät mit Pferd oder Fisch gibst 🤷‍♀️. Aber dann war das wohl mehr "allgemein" gedacht und nicht auf meine Frage bezogen.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.724
Reaktionen
5.452
Ich weiss, wie eine Ausschlussdiät funktioniert. Das habe ich im Ausgangsthread geschrieben... ebenso auch, dass meine Kater eben praktisch alles schon mal hatten, auch Pferd. Deshalb habe ich nicht verstanden, warum du mir einen Hinweis für eine Ausschlussdiät mit Pferd oder Fisch gibst 🤷‍♀️. Aber dann war das wohl mehr "allgemein" gedacht und nicht auf meine Frage bezogen.
...ich habs gelesen und wenn du deinen Kater schon alles gegeben hast, scheinst du eben nicht gewußt zu haben, wie eine Ausschlußdiät funktioniert, sonst hättest du dir 1 - 3 Proteine in Reserve für den Fall der Fälle gelassen.
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
Da hast du recht, ich weiss es erst, seit Allergieprobleme aufgetreten sind. Hättest du es mir nur vorher erzählt!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Elvira B.
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.724
Reaktionen
5.452
Dann überleg mal, was an Futter der kleine Kerl noch nie bekommen hat und hebe dir dass dann für den Notfall auf ;) un des muß immer ein Einzelprotein sein, kein Mischfutter.
 
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.078
Reaktionen
378
Ich hab's jetzt auch verstanden. ;) Danke für die Erklärung!
 
Quano

Quano

Meersäulioldie
Beiträge
4.013
Reaktionen
3.445
@jackie
Spar dir das Insektenfutter auf, für den "Notfall". Ich würde diese Proteinquelle füttern, wenn alles andere nicht (mehr) vertragen wird.

Falls dein Kater noch nie Strauss frass, kannst du diese Proteinquelle auch noch im Hinterkopf "aufbewahren". Strauss vertragen Allergiegeplagte Tiere manchmal auch gut.

(Ich habe eine einjährige Odyssee mit einem unserer Hunde durch. Endlich fanden wir heraus, was ihm Allergien und Magenprobleme machten. Er verträgt kein tierisches Eiweiss. Darauf muss man auch erst kommen. )

Alles Gute für deinen Kater!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B. und jackie
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.724
Reaktionen
5.452
@jackie
Spar dir das Insektenfutter auf, für den "Notfall". Ich würde diese Proteinquelle füttern, wenn alles andere nicht (mehr) vertragen wird.
...ich hab mir jetzt das Insektenfutter mal angeschaut, das kannst du für ne Ausschlußdiät nicht nehmen, es ist alles mit Hühnchen, also ein Einzelprotein.

Bei der Ausschlußdiät darf in den ersten 14 Tagen ja nix anderes als eine Fleischsorte drinnen sein.
 
Quano

Quano

Meersäulioldie
Beiträge
4.013
Reaktionen
3.445
...ich hab mir jetzt das Insektenfutter mal angeschaut, das kannst du für ne Ausschlußdiät nicht nehmen, es ist alles mit Hühnchen, also ein Einzelprotein.

Bei der Ausschlußdiät darf in den ersten 14 Tagen ja nix anderes als eine Fleischsorte drinnen sein.
Ja das stimmt. Aaaaaber jacky schrieb oben, dass die Hersteller ein Futter am Herstellen sind, das AUSSCHLIESSLICH Insekten als Proteinquelle drin hat. Und dieses zukünftige Futter könnte sie nur füttern, wenn sie jetzt die gekauften Dosen NICHT verfüttert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B. und jackie
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
...ich hab mir jetzt das Insektenfutter mal angeschaut, das kannst du für ne Ausschlußdiät nicht nehmen, es ist alles mit Hühnchen, also ein Einzelprotein.

Bei der Ausschlußdiät darf in den ersten 14 Tagen ja nix anderes als eine Fleischsorte drinnen sein.
Ach Elvira... ICH WEISS und ich hab es auch im Eingangsbeitrag geschrieben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B.
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.607
Reaktionen
356
Also mein Kater hat das Futter relativ gut angenommen und vertragen. Meine Katze hat es gut angenommen aber sich immer davon übergeben müssen.
Da ich aber nur Fertigfutter gebe wenn mir mal das selbstgemachte Futter aus geht kann ich keine "Langzeitstudien" dazu vorlegen :LOL:
Aber außer dem Insektenfutter sind die Futtersorten von mjammjam meine erste Wahl wenn ich was anderes füttern muss.

Grüße
Der Lerad
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
cichy

cichy

Beiträge
5.292
Reaktionen
84
Huhu,

mit Katzen habe ich da noch keine Erfahrung aber ich hatte einen hoch allergischen Hund der so gut wie gar nichts vertragen hat. Mit einem Insektenfutter gings ihm gut wie Jahre zuvor noch nicht!

Ich hatte immer mal nach Insektentrockenfutter für Katzen Ausschau gehalten aber anscheinend geht es jetzt damit auch endlich los.

Auch im Hinblick auf die Umwelt usw. ist es gar nicht so seltsam auf Insektenfutter zu setzen sofern es gut zusammengesetzt ist und alles Nötige enthält. Ich finde es sogar eher geeignet als Pferd oder Kuh was nie so im Leben im Maul einer Katze landen würde.

Wenn es die Katze verträgt, wieso also nicht. Mal sehen was meine Beiden sagen :ROFLMAO: Obwohl ich wahrscheinlich trotzdem immer mal noch Eintagskücken o.Ä. geben würde wenn sie nicht raus könnten.
 
Raju

Raju

Beiträge
789
Reaktionen
42
Hi!

Was meint ihr zum Insektenfutter generell? Hat es jemand schon verfüttert und Erfahrungen bezüglich Akzeptanz und Bekömmlichkeit? Und was meint ihr zu meinen Überlegungen? Würdet ihr es an meiner Stelle ausprobieren oder bleiben lassen?
Ich hab es meinen Katzen auch schon gefüttert, eben weil ich auch eine Allergikerin habe, bei uns ist es Rind.
Sie haben es gefressen, aber sie waren jetzt nicht so begeistert. Das heißt aber bei meinen nichts, denn sie sind sehr heikel.
Aber ich werde es wieder kaufen, da meine immer mal wieder etwas anderes brauchen. Wenn ich zu lange das gleich füttere, fressen sie es nicht mehr. :ROFLMAO:

Erstens ist beim Allergietest von Muffin herausgekommen, dass er auf Hausstaubmilben allergisch ist. Besteht da nicht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass er auch auf andere Insekten reagiert :gruebel: ?
Welchen Test hast du hier gemacht? Meine Tierärzte haben mir gesagt, dass es bei Katzen schwierig ist, besser ist eine Ausschluss Diät.

Man fängt immer mit einen Einzekprotein an und das 14 Tage lang, danach gibt man ein neues Futtermittel dazu, auch wieder für 14 Tage usw. und wenn da Tier eines nich verträgt, weiß man, worauf es allergisch reagiert, ist mühsam, es gibt leider nichts anderes um eine Futtermittelallergie herauszufinden.
Meines Wissens nach, kann es bis zu 8 Wochen dauern bis alle Allergene aus dem Körper draussen sind, also die Erste Phase besser länger als 14 Tage einhalten.
Und ja ich weiß Jackie, dass du weißt wie eine Diät geht. Aber wahrscheinlich nicht alle die hier mitlesen. Aus diesem Grund schreibe ich diesen Einwand. ;)
 
Thema:

Katzenfutter mit Insektenproteinen

Katzenfutter mit Insektenproteinen - Ähnliche Themen

  • Neue Geschmacksrichtungen?!

    Neue Geschmacksrichtungen?!: Hallo liebe Katzenfreunde! Wir sind Studenten und haben im Rahmen einer Projektarbeit für die Uni einen Fragebogen zum Thema Katzenfutter...
  • Nierendiät - aber Katze frisst kein Katzenfutter

    Nierendiät - aber Katze frisst kein Katzenfutter: Eigentlich fast schon der Supergau ... Vor einigen Wochen haben wir unseren Bruno verloren - plötzlich und unerwartet. Aber das Schicksal setzt...
  • Katzenfutter

    Katzenfutter: Hey,ich möchte mich von einer Katzenernährungsexpertin beraten lassen und habe mir im Internet auch schon einige Experten angeschaut. Auf dieser...
  • Katzenfutter Problem

    Katzenfutter Problem: Hallöchen Zusammen :winke: Einige haben vielleicht schon am Rande mitbekommen, dass bei mir neben 4 Wutzen auch 2 Siamkatzen leben. Nun habe ich...
  • Geruch vom Katzenfutter - was kann ich machen?

    Geruch vom Katzenfutter - was kann ich machen?: Unsere Tochter hat uns nun doch überredet - wir haben seit drei Wochen eine kleine Katze. Bezüglich Futter haben wir herausgefunden, was ihr...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Geschmacksrichtungen?!

    Neue Geschmacksrichtungen?!: Hallo liebe Katzenfreunde! Wir sind Studenten und haben im Rahmen einer Projektarbeit für die Uni einen Fragebogen zum Thema Katzenfutter...
  • Nierendiät - aber Katze frisst kein Katzenfutter

    Nierendiät - aber Katze frisst kein Katzenfutter: Eigentlich fast schon der Supergau ... Vor einigen Wochen haben wir unseren Bruno verloren - plötzlich und unerwartet. Aber das Schicksal setzt...
  • Katzenfutter

    Katzenfutter: Hey,ich möchte mich von einer Katzenernährungsexpertin beraten lassen und habe mir im Internet auch schon einige Experten angeschaut. Auf dieser...
  • Katzenfutter Problem

    Katzenfutter Problem: Hallöchen Zusammen :winke: Einige haben vielleicht schon am Rande mitbekommen, dass bei mir neben 4 Wutzen auch 2 Siamkatzen leben. Nun habe ich...
  • Geruch vom Katzenfutter - was kann ich machen?

    Geruch vom Katzenfutter - was kann ich machen?: Unsere Tochter hat uns nun doch überredet - wir haben seit drei Wochen eine kleine Katze. Bezüglich Futter haben wir herausgefunden, was ihr...