Spinne im Bettlaken :-o

Diskutiere Spinne im Bettlaken :-o im Geschichten, Fotos und Videos Forum im Bereich Community; Über (Spring)Spinnen habe ich hier im Forum schon etwas gelernt; der Körperbau könnte passen ... sie war sehr schnell! Das übrig gebliebene kleine...
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.481
Reaktionen
20.030

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Über (Spring)Spinnen habe ich hier im Forum schon etwas gelernt; der Körperbau könnte passen ... sie war sehr schnell!
Das übrig gebliebene kleine grüne Spinnlein kauert immer noch an der gleichen Stelle - ihr Körper ist nur ca. 1 mm lang.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Uromastix
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.727
Reaktionen
2.918

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Über (Spring)Spinnen habe ich hier im Forum schon etwas gelernt; der Körperbau könnte passen ... sie war sehr schnell!
Das übrig gebliebene kleine grüne Spinnlein kauert immer noch an der gleichen Stelle - ihr Körper ist nur ca. 1 mm lang.
Ja sie sind sehr schnell und sie springen einen auch gerne mal an :D
Die kleine grüne wird sich einen sicheren Ort suchen :)
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.481
Reaktionen
20.030

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Soll ich versuchen, die Kleine umzusetzen, z.B. auf eine Pflanze?
 
Joe63

Joe63

Beiträge
1.199
Reaktionen
1.991

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Dürfen die nicht raus in's Freie?
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.727
Reaktionen
2.918

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Soll ich versuchen, die Kleine umzusetzen, z.B. auf eine Pflanze?
Da hätte sie bestimmt grössere Überlebenschancen da die Pflanze ja auch grün ist :)

Die Spinnen kommen sehr gerne in die Häuser, weil sie da geschützter vor dem Wetter sind,
ob sie sich über das Leben draussen freuen würde ...
Wahrscheinlich ist, dass sie den Weg ins Haus wieder antreten würde :)
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.727
Reaktionen
2.918

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Aber sie gehört doch in ihren Lebensraum wenn man das hier liest:unsure:

https://www.biologie-seite.de/Biologie/Grüne_Huschspinne

Lg wölkchen⛅
Ja da hast du recht, nur wissen dass unsere Spinnen nicht ;)
Ich habe welche immer und immer wieder rausgetragen, aber sie kamen wieder, irgendwann liess ich sie selbst entscheiden
und hab sie bei einem Fenster an eine Pflanze gebracht, wo sie trotz offenem Fenster blieb, oder sogar wieder an einen geschützteren Bereich umzog.
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
Beiträge
14.481
Reaktionen
20.030

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Egal, wo sie wohnen - Hauptsache, sie fühlen sich wohl 😃
 
  • Gefällt mir
  • Love it!
Reaktionen: Joe63 und Uromastix
M

M.Maas

Beiträge
415
Reaktionen
867

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Ich trag sie immer raus, wenn ich Spinnen sehe. Weil ich immer denke, IN der Wohnung haben sie irgendwann nicht mehr genug zu fressen. Nur im Winter lasse ich sie drinnen, weil ich seit Jahren weiß, daß sie nicht überleben, wenn sie keinen frostfreien Unterschlupf haben. Dann weiß ich aber nicht, was sie fressen sollen. :(
Die Frage an die Spinnenleute: wie soll man es richtig machen?
 
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.727
Reaktionen
2.918

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Wir haben mehr Insekten im Haus/Wohnung als wir denken. Wenn es nur schon die Trauermücken für die kleinen Spinnen
und die grösseren Fressen entweder Fliegen oder halt kleinere Spinnen.
Sie finden immer genug, sie kommen recht lange auch ohne Futter zurecht, aber wie gesagt, sie finden eigentlich immer irgendwo irgendwas.
Sind sie im Winter in kühleren Räumen brauchen sie auch kaum was zu fressen da sie ja auch Kaltblüter sind,
da fahren sie ihren Kreislauf massiv runter und sobald es wärmer wird finden sie auch vermehrt was zu futtern, da dann ja auch andere Insekten wieder unterwegs sind.
Sobald es wärmer wird, sind ja auch unsere Fenster wieder öfters offen, wenn es zu wenig Futter im Haus hat gehen sie selber raus.
Was für die Spinnen überhaupt nicht gut ist sind diese Duftstecker, Duftlampen und natürlich die Mückenstecker usw.
Da sterben sie relativ schnell. Auch wenn man Vogelspinnen hält sollte man zumindest in dem Raum wo sie stehen auf dieses Duftzeugs verzichten und auch auf Mückenstecker ...
Ich verzichte komplett darauf weil ich kein Risiko eingehen will.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
Joe63

Joe63

Beiträge
1.199
Reaktionen
1.991

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Ich setze die Spinnen auch immer raus.
Die sind aber schlau, haben im Haus vlt weniger Feinde?(außer Menschen)
Die kommen oft mit dem Schweinegrün mit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uromastix
M

M.Maas

Beiträge
415
Reaktionen
867

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Danke für die Infos @Uromastix. :)
Mein Problem mit den Spinnen ist, daß ich überall Fliegengitter habe. Die Spinnen finden nicht mehr selbst rausl:(
Aber dann weiß ich Bescheid. Dann setze ich sie im Winter in einen kühlen Raum um. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wolke24 und Uromastix
Uromastix

Uromastix

Moderatorin
Beiträge
3.727
Reaktionen
2.918

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Danke für die Infos @Uromastix. :)
Mein Problem mit den Spinnen ist, daß ich überall Fliegengitter habe. Die Spinnen finden nicht mehr selbst rausl:(
Aber dann weiß ich Bescheid. Dann setze ich sie im Winter in einen kühlen Raum um. :)
Ja da würdest du ihnen helfen, vielleicht noch eine flache Wasserschale falls mal der Durst kommt, ist aber eher selten im Winter,
dass kommt dann eher wenn der Frühling wieder da ist.
Sobald keine minusgrade mehr in der Nacht sind kannst du sie bedenkenlos wieder an einen geschützten Ort draussen setzen (Büsche, Bäume...).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: B-Tina :-) und M.Maas
Thema:

Spinne im Bettlaken :-o