Spinne im Bettlaken :-o

Diskutiere Spinne im Bettlaken :-o im Geschichten, Fotos und Videos Forum im Bereich Community; Ein schönes Tier, schön dass sie weiterleben darf :) nicht alle bringen einen Spinne nach draussen, leider mĂŒssen die Spinnen viel zu oft sterben.
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
BeitrÀge
12.568
Reaktionen
2.269

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Spinnen heissen hier alle Karl-Gottfried und haben einen Vertrag einzuhalten ^^
Sie dĂŒrfen hier unbehelligt leben, solange sie sich nicht sichtbar ins Schlafzimmer verirren oder mir beim Putzen ungeschickt im Weg sitzen. Waren bisher fast nur Weberknechte, wobei ich auch da schon lĂ€nger keine mehr gesehen habe :unsure:
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
BeitrÀge
2.724
Reaktionen
540

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Das wird einige zwar freuen aber das massive Insektensterben hat natĂŒrlich auch einen Einfluss auf die Arachniden-Population.
Wir werden ĂŒber die Jahre auch immer weniger Spinnen und Skorpione in Deutschland finden :confused:
 
Daisy-HU

Daisy-HU

BeitrÀge
18.387
Reaktionen
4.471

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Im TV haben sie letzt ein Land gezeigt,wo eine Heuschreckenplage herrcht. Sie haben da einige sogar Tot geschlagen.
Aber ich kann mich erinnern,frĂŒher hatten wir sie hier auch in den Wiesen. Haben sie als Kinder sogar in der Hand gehabt
und haben uns gefreut,wenn sie wieder aus der Hand gehĂŒpft sind. Eben sieht man sie kaum noch in den Wiesen.
Bei der Sendung habe ich letzt gedacht.Wenn sie in dem Land soviele haben,könnten sie ja auch bei uns welche davon Verteilen.Den einige Pflanzen Wachsen hier bei uns nicht mehr so gut. Selbst der Löwenzahn wo unsere Meeris mögen,wird auf den Wiesen immer weniger.Man findet fast nur noch Gras.
Die Heuschrecken haben uns in der Hand nichts getan.Waren eher sogar Niedlich.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
BeitrÀge
2.724
Reaktionen
540

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Tiere aus anderen LĂ€ndern zu uns zu bringen und in die Natur zu setzen ist prinzipiell mal keine gute Idee ;)
Ich weiß nicht wo es gerade eine Heuschreckenplage gibt aber es gibt, nach meinem Wissen, aktuell keine einheimische Wanderheuschreckenart mehr. Locusta migratoria gab es zwar mal bei uns aber soweit ich weiß gibt es keine Population mehr in Deutschland.

Aber mal abgesehen davon sind Wanderheuschrecken auch leider eine Ecke zu groß fĂŒr die meißten einheimischen Spinnen. Aber es könnte den Gottesanbeterinnen bei ihrem Vormarsch nach Deutschland helfen :unsure:

*Klugscheißerei ende*

Ne, mal im ernst. Es ist schon gravierend wie wenig Insekten noch zu finden sind, im Vergleich zu vor 20 Jahren. Und dass das einen Effekt auf die Insektenfresser hat sollte keinen wundern.
Das nur zum Thema "ich hab schon lÀnger keinen Weberknecht mehr gesehen"
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
BeitrÀge
12.568
Reaktionen
2.269

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Das Artensterben ist allgemein ĂŒbel, ich finde das nur bei Wespen fĂŒr mich "ok" weil ich Angst vor denen habe. Liegt aber auch daran, das Allergien auf Insektenstiche bei uns in der Familie keine Seltenheit sind, incl. allergischem Schock ...

Wir hatten eigentlich immer in irgendeiner Ecke Spinnen wohnen, was uns ja nicht stört. Hab nur bewusst in den letzten Woche keine mehr gesehen, trotz diversen Spinnweben :unsure:
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Blue Eyes
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
BeitrÀge
13.644
Reaktionen
17.363

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Dieses Prachtexemplar saß neulich im Eingangsbereich unseres Hauses ...
Ich hoffe, die Nachbarn haben sie in Ruhe gelassen. Am nÀchsten Tag war sie nicht mehr da.
spinne.jpg
 
W

Wutzenmami

BeitrÀge
2.811
Reaktionen
5.262

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Die sieht toll aus! :)đŸ•·
Wir haben auch unsere eigene Spinnenpopulation im Keller, stört sich aber keiner wirklich dran. Nun ja, die Kids mögen sie nicht so, aber sie wissen, dass sie sie nicht tot machen dĂŒrfen. Wir haben ein tolles Teil zum schonenden einfangen von Spinnen, Insekten &Co. ...wenn eines partout nach draußen muss, wird es damit eingesammelt... und "Ciao, Kleines" ...
15975080413399029225304447520016.jpg
 
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
BeitrÀge
13.644
Reaktionen
17.363

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Wir machen das mit einem Glas und einem StĂŒck Pappe ... oder vorsichtig mit einem Feudel.
Cooles Teil, Wutzenmami! Wie heißt das und wie funktioniert das?
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Uromastix
W

Wutzenmami

BeitrÀge
2.811
Reaktionen
5.262

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Weiß gar nicht, wie das heißt. Mit dem grĂŒnen Knopf schiebt man das grĂŒne PlĂ€ttchen (Boden vom durchsichtigen Teil) auf und zu. Eigentlich Prinzip "Glas mit Pappe drunter". Hat fĂŒr mich nur den Vorteil, es hat einen festen Platz und man hat es gleich wenn's gebraucht wird und muss nix zusammen suchen...😅
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
W

Wutzenmami

BeitrÀge
2.811
Reaktionen
5.262

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Uiiihh, @Wolke24 , dachte nicht, dass es das auch als "Markenteil" gibt...wir hatten das vom Lidl, glaub ich, fĂŒr 2,99€...🙈
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: B-Tina :-)
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
BeitrÀge
5.748
Reaktionen
2.709

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Ich habe einen Plastikbecher mit einer Postkarte am Fenster stehen. Steht immer bereit fĂŒr Flugstunden in die Natur;)

@Wutzenmami hab auf die Schnelle nur das gefunden🙈wĂ€re mir auch zu teuer
 
W

Wutzenmami

BeitrÀge
2.811
Reaktionen
5.262

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Bei uns "bekommen" Sachen, die man auch fĂŒr was anderes benutzen kann, oft "Beine"..😅
 
Uromastix

Uromastix

Moderator
BeitrÀge
2.506
Reaktionen
1.035

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Die grösseren Spinnen kann man auch vorsichtig von oben her mit den Fingern zwischen ihre Beine greifen und sie so na draussen tragen ;)
So kann sie zappeln wie sie will, man verletzt sie trotzdem nicht und sie kann nicht abhauen :)
 
M

Maria 2

BeitrÀge
1.557
Reaktionen
312

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Nein, da wĂŒrde ich sterben.

Haben insgesamt 3 so FanggerÀte von Lidl, in jeden Stockwerk und man kann schnell und einfach sehr viele Insekten fangen.
Die gibt es ja fĂŒr viel Geld zu kaufen, da wĂ€ren sie mir auch zu teuer.
 
  • Haha
Reaktionen: Wolke24 und Uromastix
Uromastix

Uromastix

Moderator
BeitrÀge
2.506
Reaktionen
1.035

AW: Spinne im Bettlaken :-o

  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Wolke24
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
BeitrÀge
13.644
Reaktionen
17.363

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Die grösseren Spinnen kann man auch vorsichtig von oben her mit den Fingern zwischen ihre Beine greifen und sie so na draussen tragen
Wenn sie an einer Stelle sitzen, an der man sie greifen kann, und dann auch sitzen bleiben ... :lach:

FrĂŒher als junges MĂ€dchen fing ich auch zu kreischen an, sobald ich solch ein Krabbelwesen in der Wohnung oder im Gartenhaus sah.
Heute muss ich darĂŒber schmunzeln.
Wenn es nicht gerade eine exotische Giftspinne ist - Spinnen sind nĂŒtzlich, sie kratzen und beißen nicht, und kein Lebewesen kann etwas dafĂŒr, in welcher Gestalt es geboren wurde ...
Mein Lieblingszitat von Albert Schweitzer: "Ich bin Leben, das leben will inmitten von Leben, das leben will."
(wobei ich zugegebenermaßen bei Zecken und MĂŒcken da an meine persönlichen Grenzen komme)
 
Uromastix

Uromastix

Moderator
BeitrÀge
2.506
Reaktionen
1.035

AW: Spinne im Bettlaken :-o

Wenn sie an einer Stelle sitzen, an der man sie greifen kann, und dann auch sitzen bleiben ... :lach:
Ja das ist halt oft das Problem.
Die Methode mit dem Glas drĂŒber mag gut sein, nur wenn das jemand machen muss der grosse Angst vor den Tierchen hat,
passiert es leider oft, dass Beine abgequetscht oder gebrochen werden.
Klar die Spinnen können auch mit 2-3 Beinen weniger weiterleben, aber ich versuche es halt immer zu vermeiden.
Um so grĂ¶ĂŸer die Spinne, um so schneller verletzt man die Spinne, da die ja oft im letzten Moment noch wegrennen wollen.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Wolke24
B-Tina :-)

B-Tina :-)

NotschweinchenHalterin
BeitrÀge
13.644
Reaktionen
17.363

AW: Spinne im Bettlaken :-o

An so was habe ich gar nicht gedacht, @Uromastix. Traurige Vorstellung.
NatĂŒrlich muss man vorsichtig sein, will ja nicht verletzen.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Uromastix und Wolke24
Thema:

Spinne im Bettlaken :-o