Es ist ganz schön warm für dieJahreszeit

Diskutiere Es ist ganz schön warm für dieJahreszeit im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, es ist mittlerweile ganz schön warm geworden. Die Temperaturen im Frühbeet liegen noch unter 10 Grad, aber mittlerweile nur noch knapp...
Wezpe

Wezpe

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo,

es ist mittlerweile ganz schön warm geworden. Die Temperaturen im Frühbeet liegen noch unter 10 Grad, aber mittlerweile nur noch knapp.
Die Schildkröte ist eingegraben. Man kann sie nicht sehen. Darüber ist das Schlafhaus, darüber Jutesäcke mit Laub. Das alles im Frühbeet. Das Frühbeet ist ringsum mit Styropor isoliert.
Mehr fällt mir nicht ein. Und mehr kann ich jetzt auch nicht machen. Nachts mal das Beet aufmachen geht noch.
Wenn es noch wärmer wird, wird die Starre wohl enden, oder?
Es geht ja sicher nicht nur mir so. Wie ist es denn bei euch? Muss ich mir Sorgen machen? Ist aufgrund der Klimakatastrophe es überhaupt möglich zukünftig die Starre im Frühbeet durchzuführen, oder ist jetzt doch der Kühlschrankkauf angesagt?

Herzliche Grüße
Antje
 
01.02.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Es ist ganz schön warm für dieJahreszeit . Dort wird jeder fündig!
R

Riff Raff

Beiträge
208
Reaktionen
1
Hi Antje, nur nicht in Panik verfallen. Bei mir hats unter den Blättern auch zwischen 8 und 9 Grad aber noch ist alles ruhig und ich geh davon aus daß das auch noch bis Mitte März so bleibt. Bevor wir die Klimakatastrophe ausrufen sollten wir mal überlegen wo sie herkommen und ich kann mir nicht vorstellen daß die Winter in Griechenland strenger sind als hier weder jetzt noch vor 10 oder 20 Jahren. 😉
 
Wezpe

Wezpe

Beiträge
59
Reaktionen
0
Ja, Temperaturschwankungen gibt und gab es immer. Das stimmt. Und die Kröte ist auch noch vergraben. Ich denke auch, dass es passt. Gleichwohl müssen wir uns schon auf dauerhaft wärmere Temperaturen einstellen und damit umgehen. Aber sicher nicht mehr diesen Winter, der ja eh bald vorbei ist.
 
M

mz1981

Beiträge
2
Reaktionen
1
Hallo,
nach der sonnigen letzten Woche saß meine halbwüchsige Frühausteher-Marginata auch schon oben auf dem Laub. Aber nachdem es seit Freitag keine Sonne mehr hatte, war sie wieder abgetaucht und in der Erde verschwunden. Beunruhigen tut mich das nicht, dass macht diese Schildi immer und auch aus Griechenladn kennt man Marginata-Bilder mit Schnee. Die Übergangszeit sollte halt nicht so in die Länge gezogen werden, muss jedoch auch nicht gänzlich unterdrück werden. Meine Meinung.
Gruß Micha
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wezpe
R

Riff Raff

Beiträge
208
Reaktionen
1
Nicht falsch verstehen ich will hier bestimmt nicht den Klimawandel leugnen, ja die Winter werden wärmer. Ich seh das nur -zumindest mit Blick auf die Schildis- jetzt nicht so dramatisch daß sie künftig im freien keine Winterstarre mehr halten könnten. Kleines update, nach den letzten kälteren Nächten ist die Temperatur wieder auf knapp 7 Grad gesunken also alles im grünen Bereich.
 
Wezpe

Wezpe

Beiträge
59
Reaktionen
0
Ich hatte im Hinterkopf, dass die Temperaturen am Besten so 3-6 Grad haben sollten. Für mich ist es eine Richtschnur wenigstens unter 10 Grad zu sein. Das ist es im Moment ja in jedem Fall. Aber Dauerhaft?
Ich bin ein Neuling und hatte viel damit zu tun, Technik anzuschaffen, um das Frühbeet frostfrei zu halten.
Das hätt eich mir jedenfalls sparen können.
Wie auch immer. Ich bin sehr froh, wenn die Zeit vorbei ist, die Schildkröte hoffentlich gesund und munter auftaucht und der Frühling richtig da ist. Es braucht wohl ein paar Winter um entspannt mit der Starre umgehen zu können.
Ich zieh schon mal Wildkräuter und Romana Salat im Frühbeet vor, damit genug Futter da ist, wenn er aufwacht.
Danke für die beruhigenden Antworten.
 
J

Jutta Günther

Beiträge
10
Reaktionen
1
Hallo, also von meinen 6 Kröten ist eine schon ein paar Tage wach. Ich habe Wasser hingestellt und schaue, dass sie bei schönem Wetter auch raus kann. Alle anderen schlafen noch. Ich denke, das ist ok, denn sie kommen ja nie gleichzeitig aus der Starre, da sie ja auch unterschiedlich einschlafen. Aber zurück ins Laub geht er nicht. Jetzt soll es bis zu 20 grad werden, da werde ich mal etwas Sonne ins Frühbeet lassen. Aber jetzt habe ich die Abdeckung und Isolierung noch drauf. Schönes Wiedersehen Euch allen.🐢 Jutta
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wezpe
S

Steify84

Beiträge
12
Reaktionen
0
Wahnsinn, bei mir ist heute die erste wach geworden. Überwintern zum Teil draußen im Gehege, schon seit ein paar Jahren klappt das super. Bin mir nicht sicher ob ich sie in den Kühlschrank zu den andern legen soll.
 
R

Riff Raff

Beiträge
208
Reaktionen
1
Ich würd sie nicht einfach in den Kühlschrank stecken. Wenn du Lampen im Frühbeet hast kannst du ihr Frühling vorgaukeln bis es wärmer wird. Ich persönlich würd aber erst mal noch ein paar Tage warten mit Lampen und Futter vielleicht verkriecht sie sich ja nochmal.
 
Thema:

Es ist ganz schön warm für dieJahreszeit

Es ist ganz schön warm für dieJahreszeit - Ähnliche Themen

  • Warum nutzt sie nicht ihr ganzes Gehege?

    Warum nutzt sie nicht ihr ganzes Gehege?: Hallo, ich bin's wieder, Lilly Ich hatte ja neulich die Landschildkröte meiner Tante übernommen, da meine Tante so schwer krank ist. Jedenfalls...
  • Ganz schön warm...

    Ganz schön warm...: Na wie reagieren eure Schildkröten auf die ungewohnte Wärme ? Meine wissen gar nicht was los ist...Letztens schon in der Vorbereitungsphase und...
  • Warum müssen es meistens für den Anfänger ganz kleine Schildkröten sein?

    Warum müssen es meistens für den Anfänger ganz kleine Schildkröten sein?: Ich lese hier und in anderen Foren immer wieder, dass die Leute sich so ganz kleine Schildkröten kaufen und sich dann wundern, dass man sie kaum...
  • THB rennt die ganz Zeit am Gehegerand auf und ab

    THB rennt die ganz Zeit am Gehegerand auf und ab: Hallo, ich bitte hier um Rat für die kleine THB meiner Freundin, die ich momentan, während ihres Urlaubs für 5 Wochen betreue. Sie ein Jahr alt...
  • Ganz schön hilflos

    Ganz schön hilflos: Hallo Zusammen, bin ganz neu bei euch und hoffe das Ihr mir ein paar gute Ratschläge geben könnt. :grin: Habe im Sommer von einer Bekannten zwei...
  • Ganz schön hilflos - Ähnliche Themen

  • Warum nutzt sie nicht ihr ganzes Gehege?

    Warum nutzt sie nicht ihr ganzes Gehege?: Hallo, ich bin's wieder, Lilly Ich hatte ja neulich die Landschildkröte meiner Tante übernommen, da meine Tante so schwer krank ist. Jedenfalls...
  • Ganz schön warm...

    Ganz schön warm...: Na wie reagieren eure Schildkröten auf die ungewohnte Wärme ? Meine wissen gar nicht was los ist...Letztens schon in der Vorbereitungsphase und...
  • Warum müssen es meistens für den Anfänger ganz kleine Schildkröten sein?

    Warum müssen es meistens für den Anfänger ganz kleine Schildkröten sein?: Ich lese hier und in anderen Foren immer wieder, dass die Leute sich so ganz kleine Schildkröten kaufen und sich dann wundern, dass man sie kaum...
  • THB rennt die ganz Zeit am Gehegerand auf und ab

    THB rennt die ganz Zeit am Gehegerand auf und ab: Hallo, ich bitte hier um Rat für die kleine THB meiner Freundin, die ich momentan, während ihres Urlaubs für 5 Wochen betreue. Sie ein Jahr alt...
  • Ganz schön hilflos

    Ganz schön hilflos: Hallo Zusammen, bin ganz neu bei euch und hoffe das Ihr mir ein paar gute Ratschläge geben könnt. :grin: Habe im Sommer von einer Bekannten zwei...