Erstes Jungferngecko-Ei!

Diskutiere Erstes Jungferngecko-Ei! im Zucht Forum im Bereich Geckos; Heute morgen haben wir unserer erstes Gelege unserer Jungferngeckos (Lepidodactylus lugubris) gefunden. Zwei Eier am Ende einer hinten...
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Heute morgen haben wir unserer erstes Gelege unserer Jungferngeckos (Lepidodactylus lugubris) gefunden.
Zwei Eier am Ende einer hinten geschlossenen Bambusröhre, welche ca. 3cm unter dem Terrariendeckel hängt.

Wie gehe ich nun am besten vor?
Da die Eier sich nicht entfernen lassen - Röhre im Terrarium lassen oder die Eier inkl. Röhr in den Inkubator packen?

Was ratet ihr mir?
 

Anhänge

22.10.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erstes Jungferngecko-Ei! . Dort wird jeder fündig!
C

ctenopoma

Beiträge
268
Reaktionen
0
Hallo!

Lass sie drin, die Eltern stellen dem Nachwuchs nicht nach und ich denke, sie werden die für die Inkubation am Besten geeignete Stelle ausgesucht haben.
Ich züchte nun seit Jahren die Jungferngeckos und habe bis dato keine Eier rausgenommen, es sind dennoch aus allen Eiern Jungtiere geschlüpft, die ich dann abfangen konnte.

Gruß

Ctenopoma
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Ich würde auch sagen laß die Eier drin.
 
Erestor

Erestor

Beiträge
95
Reaktionen
0
Hi!
Ich lass die Eier auch meistens drin :smilie:
Weißt du wer von beiden die Eier gelegt hat? :D (viell. wird meine Dicke ja dann Oma *gg*)
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Hi!

Also beide waren nun gleichzeitig tragend.

Doch Stitch (deine NZ) hatte neulich schon ein Ei weniger im Bauch.
Das zweite Ei konnten wir nun aber nirgends im Terra finden.
Hab aber auch gelesen, dass manche ihre ersten Gelege fressen, wenn diese nicht gut sind.

Also sind diese zwei nun die ersten Eier von Lilo.

Wie lange kann es denn dauern, bis Stitch das zweite Ei abgelegt hat?
 
Erestor

Erestor

Beiträge
95
Reaktionen
0
Also meine Große legt ihre Eier in der Regel in einer Nacht ab. Vielleicht hat Stitch die Eier ja tatsächlich gefressen oder in ein besonders gutes Versteck gelegt. Hatte schonmal Eier im Kork...
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
So, inzwischen sind die Geckos in ein größeres Terra umgezogen.

Das erste Ei von Stitch war aber nicht auffindbar. Die zwei Eier in der Bambusröhre wurden nun mitsamt der Röhre bei konstanten 26°C in den Inkubator gelegt (inkl. kleiner Wasserschale für LF).

Eine Nacht nach dem Umzug hat dann auch endlich Stitch sein zweites Ei an eine künstliche Pflanze geklebt.

Wie lang dauert es denn wohl bis die kleinen schlüpfen - sofern was draus wird???
 
Erestor

Erestor

Beiträge
95
Reaktionen
0
Hi!

Fein :)
Das dauert schon eine Weile, bis sich da was tut. Würde mal sagen, so im Schnitt 3-4 Monate.
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Doch so lange???
Auch bei konstanten 26°C?

Ab wann erkennt man denn ob aus den Eiern etwas wird?
 
G

Grashüpfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
hallo,
ich würde sagen bei konstanten 26 grad zwischen 60 und 70 tagen!!
die eier färben sich nach ein paar tagen rosa! später werden sie immer dunkler.
bei meinen ersten gelegen färbte sich ein ei schnell schwarz, dieses habe ich entfernt damit es die anderen eier mit seinen fäulnisstoffen nicht gefährdet!!!

ansonsten viel glück!
ich hoffe dein terrarium ist dicht!!
 
Erestor

Erestor

Beiträge
95
Reaktionen
0
Bei mir dauert es bei den Eiern, die im Terrarium bleiben oft ziemlich lange bis was schlüpft. Aber ich mache nie wieder den Fehler und nehm es nach einer Weile raus - da kann immer noch was kommen.
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Na dann will ich mal abwarten.

Die zwei in der Röhre im Inkubator scheinen mir schon leicht rosa zu sein.
Hoffe das ich mich nicht irre! :D
 
G

Grashüpfer

Beiträge
15
Reaktionen
0
hey weißt du schon was du den kleinen zum fressen anbieten willst?
meine großen bekommen überwiegend kleine schaben!
und für die kleinen immer microheimchen und so zu kaufen will ich eig. nich mehr!
gut sind die weißen asseln!
hat jemand erfahrung mit ofenfischchen?
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Hallo,

ich füttere Ofenfische, Drosophila und Bohnenkäfer. Nach einiger Zeit gibt es dann auch kleine Grillen und Schaben. Wird alles gut genommen, Hauptsache es paßt ins Maul.
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Tja gute Frage.
Woran ich auf jeden Fall immer kommen kann wären Drosos und Mircogrillen.
 
OlliH

OlliH

Beiträge
343
Reaktionen
0
Ja, gut. Da weiß ich ja nun wie ich an die ran komme! ;)

Gehen Jungtiere eigentlich auch schon an Fruchtbrei?
 
N

Nachtgecko_Lars

Beiträge
22
Reaktionen
0
Probleme bei der Zucht

Hey Leute,
da man es an Threads ja nicht übertreiben sollte und mein Problem recht gut zu diesem Thema passt, hier ist es nun:
Ich habe 3 Jungferngeckos in einem recht kleinen Terrarium - der Züchter, von dem ich die Juntiere damals hatte, meinte, dass würde reichen...
Jedenfalls habe ich im Terrarium ca. 10 Röhren, in ca. 8 davon sind Eier.
Hin und wieder verschwinden Eier - dennoch sind keine Nachwuchsgeckos im Terrarium...
Einmal hatten wir ein Baby, dass wuchs recht schnell und eines Tages, nach dem Umzug ins neue Terrarium, war es weg.
Einmal lag auch ein vertrocknetes Baby auf dem Terrariumboden, danach habe ich sofort die Lampe umgestellt, damit die nicht mehr so stark bzw. lange strahlt.
Ich weiß genau, dass mein terrarium undicht ist - häufig laufen mir im Bad zBsp oder auch in meinem Zimmer Heimchen über den Weg - aber wie finde ich die undichten Stellen?
Ein Terrariumwechsel ist gerade schier unmöglich, da mir die finanziellen Mittel fehlen.
Mein altes Trerraium bekomme ich die Tage zurück - das ist allerdings viel kleiner, aber ich werde dort die Röhren mit den Eiern reintun.
Wie löse ich nun das Problem mit dem undichten Terrarium?
PS: Geckos sind noch keine entkommen (also große), wie könnte ich eventuell entkommene Babygeckos wieder anlocken?
Gruß
Lars
 
Thema:

Erstes Jungferngecko-Ei!

Erstes Jungferngecko-Ei! - Ähnliche Themen

  • Mein erste Geckonachzucht L. picturatus

    Mein erste Geckonachzucht L. picturatus: Hallo! Der Kleine hat sich Zeit gelassen. Nach ca. 90 Tagen ist er geschlüpft. Mittlerweile ist er 3 Wochen alt und entwickelt sich sehr gut. Er...
  • Meine ersten NZ dieses Jahr.

    Meine ersten NZ dieses Jahr.: Hallöchen, es ist zwar schon was länger her seit meine Nachzuchten von Tropicolotes steudnerie geschlüpft sind, aber jetzt erst konnte ich...
  • Erstes Ei von Cyrtodactylus consobrinus

    Erstes Ei von Cyrtodactylus consobrinus: Hallo Leute, auch wenn es hier wahrscheinlich niemanden interessiert, weil keiner diese Art hält, aber ich habe heute mein ersten Ei im Terrarium...
  • Die ersten Jungen bei 32°

    Die ersten Jungen bei 32°: Hi, guten Morgen, gestern sind die ersten beiden Jungen bei 34° geschlüft. Den ersten Schwung der Eier habe ich bei 25,5 Grad inkubiert. Den...
  • Mein erster Kronengecko Nachwuchs

    Mein erster Kronengecko Nachwuchs: Huhuhuuu, heute ist mein erster Kronengeckonachwuchs dieses Jahr nach 55 Tagen geschlüpft. LG Rintintin
  • Mein erster Kronengecko Nachwuchs - Ähnliche Themen

  • Mein erste Geckonachzucht L. picturatus

    Mein erste Geckonachzucht L. picturatus: Hallo! Der Kleine hat sich Zeit gelassen. Nach ca. 90 Tagen ist er geschlüpft. Mittlerweile ist er 3 Wochen alt und entwickelt sich sehr gut. Er...
  • Meine ersten NZ dieses Jahr.

    Meine ersten NZ dieses Jahr.: Hallöchen, es ist zwar schon was länger her seit meine Nachzuchten von Tropicolotes steudnerie geschlüpft sind, aber jetzt erst konnte ich...
  • Erstes Ei von Cyrtodactylus consobrinus

    Erstes Ei von Cyrtodactylus consobrinus: Hallo Leute, auch wenn es hier wahrscheinlich niemanden interessiert, weil keiner diese Art hält, aber ich habe heute mein ersten Ei im Terrarium...
  • Die ersten Jungen bei 32°

    Die ersten Jungen bei 32°: Hi, guten Morgen, gestern sind die ersten beiden Jungen bei 34° geschlüft. Den ersten Schwung der Eier habe ich bei 25,5 Grad inkubiert. Den...
  • Mein erster Kronengecko Nachwuchs

    Mein erster Kronengecko Nachwuchs: Huhuhuuu, heute ist mein erster Kronengeckonachwuchs dieses Jahr nach 55 Tagen geschlüpft. LG Rintintin
  • Schlagworte

    jungferngeckos eier

    ,

    jungferngecko eier ausbrüten

    ,

    jungferngeckos eier inkubieren