Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Diskutiere Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D im Tierische Plauderecke Forum im Bereich Community; Ja, sorry. Dadurch das die Mods noch nicht alle Rechte haben etc ist es leider manchmal noch etwas verwirrend.
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.724
Reaktionen
540

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Ja, sorry. Dadurch das die Mods noch nicht alle Rechte haben etc ist es leider manchmal noch etwas verwirrend.
 
M

Mephistopheles

Beiträge
1.500
Reaktionen
1.834

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Sie fressen Wildkräuter.
Außerdem benötigen sie Sepia oder Algenkalk für ihren Panzer und man bietet ihnen flache Wasserschalen an, wo sie baden und trinken können.
Hallo Cordula, was heißt Wildkräuter? Löwenzahn, Wegerich und Co.? Und bekommt man die irgendwo zu kaufen, laufen die Schildkröten bei Dir im Garten und suchen sich das selbst? Oder macht man sich als Schildkrötenbesitzer genau wie Meerschweinbesitzer zum „seltsamen Vögel“, der im Gelände umherstreift und alles Fressbare fürs Getier einsammelt. Sehr zum Erstaunen der Nicht-Tierbesitzer. ;)
 
Cordula

Cordula

Beiträge
2.007
Reaktionen
43

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Wildkräuter bedeutet zum Beispiel Löwenzahn, Wegericharten, Klee, Knoblauchrauke, Giersch, Kompasslattich, Königskerze, Kornblume, Leinkraut, Lichtnelke, Löwenmäulchen, Lungenkraut, Malvensorten, Mariendistel, Mohnsorten, Pippau und vieles mehr.
Bei manchen Pflanzen fressen sie nur die Blüten,
sie dürfen auch alle Rosengewächse (also Apfelbaum, Kirsche etc.) fressen. Weniger gut sind zu eiweißreiche Pflanzen.
Nicht alle meiner Schildkröten fressen das Gleiche, die Geschmäcker sind unterschiedlich.
In meinem Freigehege, welches mit Pflanzsteinen umfriedet ist, können und sollen sie ihr Futter selber suchen, sie machen morgens und Nachmittags einen Weidegang.
Viele mir bekannte Schildkrötenhalter säen die Wildkräuter aus, um genügend anbieten zu können. Ich gehe oft auch Wildkräuter sammeln, da mein Gehege nicht ganz zum Selbstversorgergehege ausreicht. Dabei achte ich darauf, eine gute Stelle nicht komplett abzuweiden.

Mein Männchen (nur eines, weil zwei sich um die Weiber zanken würden) ist viel mit der "Beglückung" seines Harems (4 Weibchen) beschäftigt. Ein Männchen sollte mit mehreren Weibchen gehalten werde, ein einzelnes Weibchen würde vom Männchen zu sehr beansprucht.

Zur Zeit starrt auch eine kleine Naturbrut im Frühbeet aus Alltop . Das Ei hatte ich letztes Jahr übersehen und eines Tages im Oktober entdeckte ich die Kleine. Normalerweise entwickeln sich die Eier ohne Brüter bin unseren Breiten nicht, da die Temperaturen nicht stimmen. Aber dieses Ei wurde im Frühbeet gelegt, da war es offensichtlich warm genug. So etwas kommt immer mal wieder vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
Traudl

Traudl

Gurkentaxi seit 89
Beiträge
4.434
Reaktionen
3.017

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Auch die schweinebuben wollen mehrere Mädchen
 
Löwenzahn

Löwenzahn

Beiträge
2.068
Reaktionen
5.182

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Da kenne ich einen der hat gleich 9 davon und noch dazu himmeln die ihn auch noch an, besonders gilt das natürlich für die Rosi. Schweinchen-Chef ist eben der Hahn im Korb.

Andreas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Carlina
Mirax

Mirax

Gurkensklave
Beiträge
402
Reaktionen
823

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Wildkräuter bedeutet zum Beispiel Löwenzahn, Wegericharten, Klee, Knoblauchrauke, Giersch, Kompasslattich, Königskerze, Kornblume, Leinkraut, Lichtnelke, Löwenmäulchen, Lungenkraut, Malvensorten, Mariendistel, Mohnsorten, Pippau und vieles mehr.
Bei manchen Pflanzen fressen sie nur die Blüten,
sie dürfen auch alle Rosengewächse (also Apfelbaum, Kirsche etc.) fressen. Weniger gut sind zu eiweißreiche Pflanzen.
Nicht alle meiner Schildkröten fressen das Gleiche, die Geschmäcker sind unterschiedlich.
In meinem Freigehege, welches mit Pflanzsteinen umfriedet ist, können und sollen sie ihr Futter selber suchen, sie machen morgens und Nachmittags einen Weidegang.
Viele mir bekannte Schildkrötenhalter säen die Wildkräuter aus, um genügend anbieten zu können. Ich gehe oft auch Wildkräuter sammeln, da mein Gehege nicht ganz zum Selbstversorgergehege ausreicht. Dabei achte ich darauf, eine gute Stelle nicht komplett abzuweiden.
Das hört sich an als wäre die Fütterung nicht grade schwierig,vorausgesetzt man kennt sich mit Wildkräutern (andere sagen Unkraut) aus und hat einen geeigneten Garten und viel Natur um sich herum?
Oder ist es auch möglich die Schildis drin zu halten?

Auch Meerschweinchen kann allein mit Wildkräutern ernähren,da sie aber auch im Winter Futter brauchen,ist das eher schwierig. Eine ausgewogene Ernährung mit Gemüse,Blättrigem und viel Heu ist die Alternative.Alles unbekannte muß langsam angefüttert werden,so auch die Wildkräuter.
Die Wildkräuter unterscheiden sich ein wenig,Königskerze,Lichtnelke und Kornblume z.B. gehören nicht auf den schweinischen Speiseplan,dafür aber viele Gräser.
Zweige und Blätter von Apfel-oder Haselnuß werden gern genommen (auch von einigen anderen Bäumen,meine fressen aber nur diese beiden Sorten).


Mein Männchen (nur eines, weil zwei sich um die Weiber zanken würden) ist viel mit der "Beglückung" seines Harems (4 Weibchen) beschäftigt. Ein Männchen sollte mit mehreren Weibchen gehalten werde, ein einzelnes Weibchen würde vom Männchen zu sehr beansprucht.
Bei Meerschweinchen ist die Haremshaltung auch die bevorzugte Wahl,bei kleinen Gruppen mit einem Kastraten,bei Größeren Gruppen sind auch mehrere Kastrate möglich,das kommt aber auf den Charakter der Böcke und die Anzahl der Weiber an.
Paarhaltung ist möglich,meist langweilen sich die Partner aber. Reine Weibergruppen funktionieren,gesünder ist aber die Haremshaltung.Bockgruppen sind bei viel Platz möglich ,sind aber oft schwierig und auch da kommt es auf den Charakter der Kerle an.
 
Shizu

Shizu

Beiträge
1.070
Reaktionen
1.255

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

echte Phobiker damit dann auch abwandern.
Ich mach mal hier weiter weil das hier eher hinpasst als in den "Wer bist du?"-Thread...

Das mag sein, wenn man das Tier auf dem Avatar sehr gut erkennt und der User da nicht drüber hinweg sehen kann. Ich sehe aber so, wie wenn ich mit den Öffentlichen fahre: kann passieren und damit muss man irgendwie klar kommen. Konkret musste sich jemand in der vollen Bahn (also ICE oder so...) von mir weg setzen weil ich mit den Meerschweinchen unterwegs und er allergisch war.

Es hilft nicht, wenn man vorher in einem speziellen Forum war und genauso hätte man sich da gestört fühlen können, wenn dort ein spezielles Thema im Avatar gewesen wäre (z. B. sind nackte Tiere nicht für jeden was und somit wäre dieses Tier auch ein Eckel-/Streitpunkt).

Allerdings ist dieSeite Phobiensache durchaus ein Punkt der gegen die Integration gesprochen hätte da man das wohl nicht ganz abfangen kann.
Was mir ganz und gar nicht gefällt ist, dass das Tierforum.de die Sicherheitsleine ist, falls dieses Forum jetzt abstürzt. Es wäre für mich naheliegender gewesen die beiden Tierforen zu kombinieren und das erstmal zu testen...

Grüße,
Shizu
 
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.172
Reaktionen
521

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Wie Manu schon schrieb:

Da hilft eines ganz gut - denjenigen Ignorieren und schwupps muss man von demjenigen auch nichts mehr lesen - hilft ungemein und da meine Liste der ignorierten User leider nicht mit umgezogen wurde bau ich mir die auch wieder auf :)
Da kann man dann ja einfach alle mit Spinnenbildchen draufpacken, macht doch keinen Unterschied, wenn die Liste eh schon so lang ist. Ich hoffe, der kurze Moment, bevor man den User ignoriert, ist dann zu verkraften.
Ich hab übrigens nicht mal eine Ignore-Liste, aber wäre vielleicht sinnvoll, eine anzulegen.

Man möge mir den sarkastischen Unterton verzeihen (oder auch nicht), aber:

Das mag sein, wenn man das Tier auf dem Avatar sehr gut erkennt und der User da nicht drüber hinweg sehen kann. Ich sehe aber so, wie wenn ich mit den Öffentlichen fahre: kann passieren und damit muss man irgendwie klar kommen. Konkret musste sich jemand in der vollen Bahn (also ICE oder so...) von mir weg setzen weil ich mit den Meerschweinchen unterwegs und er allergisch war.
Genau das! Mag für einige schwierig sein, sollte aber kein Drama sein, denke ich. Sollte man mit klarkommen können. Und ja, ich habe tatsächlich Ahnung von Angsterkrankungen, da selbst betroffen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mephistopheles
DoggiDog

DoggiDog

Beiträge
140
Reaktionen
69

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Gibt es denn auch jemanden mit einer allgemeinen Insektenphobie?
Ich denke, die Bilder kann man ohne Probleme dann in einen Spoiler "verstecken", sollte es jemanden geben.

Nur muss man es halt wissen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shizu
Esmeralda

Esmeralda

Beiträge
10.278
Reaktionen
5.284

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Galeriefotos sehe ich gar nicht - bin immer gleich bei "neue Beiträge" Das Spinnenforum kann man ignonieren. Dann ist doch die Chance, dass man wirklich ein Bildchen mit Spinne sieht ausgesprochen gering, oder?
 
trauermantelsalmler

trauermantelsalmler

Mitglied
Beiträge
1.583
Reaktionen
890

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Gibt es die zufällige Galerie denn noch? Ich sehe sie nicht, aber vielleicht habe ich auch was verstellt. Ich fand sie ohnehin eher aufdringlich und nervig.
 
Manu911

Manu911

Beiträge
16.136
Reaktionen
1.592

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

@DoggiDog: Denke dazu müsste man einen Umfragethread machen. Ich hatte nur schon im alten Meerschweinforum von welchen gelesen die dann Angst hatten hier Spinnenbilder zu sehen und die meinten, dass die Phobie so schlimm wäre, dass sie dann weg wären. Weiß nicht ob sich derjenige hier auch wieder gemeldet hat oder schon weg ist aber es haben sich auch hier im Thread schon Phobiker zu Wort gemeldet. Ich selbst bin kein Phobiker in Bezug auf Tiere, kann aber denen sehr gut nachempfinden, daher hatte ich es zur Sprache gebracht.

@Esmeralda: Jain. Ich selbst habe das Spinnenforum ignoriert weil ich mit Spinnen absolut nichts anfangen kann. Auf einem Bild schrecken sie mich nicht, nur im direkten Umfeld muss ich sie nicht haben, also kann ich das Forum auch ignorieren und dennoch sind mir nun schon mehrfach Avatare mit Spinnen in Nahaufnahme begegnet, ob es jedes Mal dieselbe Spinne war weiß ich nicht aber es war definitiv irgendwo in der Community also im allgemeinen Forenbereich. Kommt dann natürlich drauf an wo sich die Phobiker rumtreiben und wie schlimm die Phobie ist. Man wird es nicht ausschließen können, dass sie urplötzlich solch einen Avatar sehen. Klar Fotos von Spinnen in einem Thread kann man hinter einem Spoiler verstecken in allgemeinen Bereichen oder bei Foren außerhalb der Spinnen - analog dazu bei anderen Tieren wenn nötig - aber in den Avataren kann man es keinem untersagen und das ist ja auch richtig so.

Da ich hierzu aber bereits in nem anderen Thread angefeindet wurde von wegen "man solle sich halt nicht so anstellen" (KEIN Zitat) und auf meine Bemerkung von wegen mangelnder Empathie gerade nochmals, hab ich keine Lust mehr darüber weiter zu schreiben. Die entsprechenden Phobiker können sich gerne selbst zu Wort melden und dafür eintreten wie man das Forum ggf. auf einfachem Wege anpassen kann oder für sich selbst Lösungen finden. Da brauch ich mich nicht für rund machen zu lassen, nur weil ich daran erinner, dass es Phobiker gibt. :) Für mich ist das Thema somit durch.


Bezüglich Galerie finde ich toll dass diese deaktiviert ist. Ich brauch sie nicht. Klar mag jeder wenn dann Mal ein Bild von einem seiner Tierchen irgendwo auftaucht, aber forenübergreifend soll es ja nicht mehr sein, das wurde schon ausgeschlossen. Private Alben sollen auch nicht drin sein. Wenn man gewisse Foren ausschließt finde ich das den Ausgeschlossenen gegenüber auch nicht fair weiterhin eine Galerie zu führen, nur eben ohne deren Bilder. Also dann lieber fair und gar keine Galerie.
 
-Ellen-

-Ellen-

Beiträge
999
Reaktionen
1.153

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Mirax hat sich wegen der Spinnenbilder geäußert ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mirax
DoggiDog

DoggiDog

Beiträge
140
Reaktionen
69

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

@Manu911
wäre ja kein Problem, ich kann die Bilder dann auch in einen Spoiler setzen und drüber schreiben, was man im Spoiler findet.
Dann kann sich jeder aussuchen, ob er es anschauen möchte
 
Mirax

Mirax

Gurkensklave
Beiträge
402
Reaktionen
823

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Mirax hat sich wegen der Spinnenbilder geäußert ;)
Ja richtig,ich habe mich als Spinnen-Phobiker geoutet und bin inzwischen sehr enttäuscht darüber wie wenig Empathie man hier zeigt,ganz besonders von "meinen" Meerileuten:(
Wegen jedem Popel zeigt man Verständnis,auch wenn man es nicht nachvollziehen kann und jetzt wird einem wie Manu schon schrieb gesagt "Stell Dich nicht so an"
@Manu911 ich danke Dir das Du Dich so eingesetzt hast,ich bin positiv überrascht:)

Ich hätte mich niemals in einem Tierart-übergreifenden Forum angemeldet,durch die Zusammenführung bin ich nun aber hier und habe bisher versucht das beste daraus zu machen und viel Toleranz und Interesse gegenüber anderen Tierhaltern gezeigt.

Die angekündigte mangelnde Rücksichtnahme von vielen läßt mich aber die Lust verlieren in diesem Forum zu schreiben und zu lesen,ich werde mich daher erstmal zurückziehen und vielleicht sogar das Forum wechseln.
 
Manu911

Manu911

Beiträge
16.136
Reaktionen
1.592

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Ja richtig,ich habe mich als Spinnen-Phobiker geoutet und bin inzwischen sehr enttäuscht darüber wie wenig Empathie man hier zeigt,ganz besonders von "meinen" Meerileuten:(
Wegen jedem Popel zeigt man Verständnis,auch wenn man es nicht nachvollziehen kann und jetzt wird einem wie Manu schon schrieb gesagt "Stell Dich nicht so an"
@Manu911 ich danke Dir das Du Dich so eingesetzt hast,ich bin positiv überrascht :)
@Mirax Gerne :) - ich fände es schade wenn du das Forum wechseln würdest aber wie gesagt ich kann dich voll verstehen. Warum ich mich so einsetze ist einfach. Ich habe andere Phobien und Einschränkungen und stoße da im realen Leben auch oft auf wenig Empathie und mehr "stell dich nicht so an", "krieg den Ar... hoch", "das hab ich früher auch gemacht". Nur das hilft alles nichts wenn es eben nicht geht. Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch gibt das Beste um klar zu kommen aber es gibt eben Menschen mit nachweisbarer Einschränkung. Die steht natürlich keinem auf der Stirn und die muss man nicht von außen sehen aber sie ist dennoch vorhanden. Für die Betroffenen ist es dann doppelt hart wenn man nicht Mal einen Funken Empathie empfindet sondern es seher so sieht "was interessiert es mich, pass du dich halt an" aber das ist für mich wie "Oh du wurdest vergewaltigt? Tja warste wohl selbst Schuld" - zu jemandem mit gebrochenem Bein würde auch keiner sagen "stell dich doch nicht so an, ist doch nur ein 10 km Lauf". Mich erschreckt mangelnde Empathie auch immer wieder und daher auch mein Spruch, dass man da glatt ne Menschenphobie kriegen könnte. Ich denke mir da nur immer - kommt Mal selbst in solche Situationen und beurteilt dann neu. Aber auch da, nicht bei jedem ist alles gleich stark ausgeprägt, der eine kommt mit XY klar, der Andere bricht da fast zusammen. Manche mit Depressionen gehen an die frische Luft und es geht ihnen dann besser, das Anderen aufzudrücken kann nach hinten los gehen, denn bei Anderen bringt es genau den gegenteiligen Effekt und sie bekommen Panik und es geht ihnen schlechter. Wir sind eben alles Individuen, man kann nie auf jeden und alles Rücksicht nehmen, das verlangt aber auch keiner. Diejenigen mit Einschränkungen müssen immer härter kämpfen mit dem Alltag als Andere aber eine Kette ist eben auch nur so stark wie ihr schwächstes Glied und ein wenig Empathie kann schon unheimlich viel bewirken. Diejenigen mit Einschränkungen fühlen sich verstanden, willkommen, sicherer und versuchen noch mehr Normaltität zu erlangen. Die Holzhammermethode "stell dich nicht so an" bewirkt eben das Gegenteil. Auch wenn viele ihre Kommentare nicht als verletzend ansehen, so sind sie es für Andere eben doch und ich wurde früher in einigen Threads für die banalsten Sachen so angegangen, dass es mir tage- bis teilweise wochenlang echt mies ging. Ich hatte einen depressiven Schub und wurde dann noch als lachhaft dargestellt, dass ich diese Personen dann zukünftig ignoriere. Sorry aber die eigene Gesundheit geht vor und ja ich hab ein dünnes Fell, ob es jemals wieder dicker wird weiß ich nicht, das weiß selbst der Arzt nicht.
 
Paperhearts

Paperhearts

Beiträge
5.172
Reaktionen
521

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Wegen jedem Popel zeigt man Verständnis,auch wenn man es nicht nachvollziehen kann
Ich nicht. Ich schüttel des öfteren mal mit dem Kopf und denke mir meinen Teil. Vor allem im alten Forum war ich nicht wirklich aktiv und sollte das hier vielleicht auch wieder so handhaben. Direktheit kommt im Schweinchen-Bereich nicht gut an, habe ich das Gefühl (sieht man ja auch bei Jackie). Da ist es wohl wirklich lieber gesehen, wenn für jeden Popel Verständnis gezeigt wird. Nicht mein Ding.
Es tut mir leid, wenn ich dich mit meiner „Rücksichtslosigkeit“ verletzt habe, das war nicht meine Absicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mephistopheles
Shizu

Shizu

Beiträge
1.070
Reaktionen
1.255

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Das einzige, was mir gerade einfällt um Phobiker zu unterstützen ist eine Einstellung "Avatare verbergen". Da kann man dann alle Useravatare mit einem generischen Bild ersetzen (wie dem Initial des Users).

Die geposteten Bilder, die kritisch sind, in der "Spoiler"-Funktion zu verstecken ist sehr gut. Für soetwas ist das auch da - Dinge nicht direkt anzuzeigen sondern nach einem Klick sichtbar zu machen.
Das wünsche ich mir z. B. auch bei Wundbildern, da auf dem Handy da nicht so gut drüber weg gescrollt werden kann wie per Maus; gerade wenn die Bilder in den Post eingebettet und nicht nur abgehangen werden (also man sie nicht nur hochläd).

User mit ungeliebten Inhalten zu ignorieren halte ich für unglücklich. Vielleicht sagt derjenige irgendwo doch mal was wichtiges und nur weil das Avatar was schlimmes zeigt finde ich den Schritt dann doch sehr krass...

Letztendlich kann muss man sich aber auf die User auch verlassen. Man kann technisch sicher nicht völlig ausschließen dass z. B. Spinnen gezeigt werden. Die Zufallsbilder zeigten Bilder aus Galerien aber wie soll das System genau erkennen welche Galerie was zeigt - wenn jemand mehrere Tierarten hätte. Man müsste für jedes Bild definieren was zu sehen ist und ich glaube den User nervt es schnell - selbst wenn es nur eine Checkbox ist, die man für jedes Foto bedienen muss. Und damit ist man auch von der Ehrlichkeit des Users abhängig.

Man könnte auch alle Bilder in Posts maskieren und nur durch Klick anzeigen. Aber wirklich anwenderfreundlich ist das auch nicht.
Da wäre es rücksichtsvoll vom User die Bilder nicht in den Post einzubetten damit sie möglichst klein und detailarm angezeigt werden.

Vielleicht sollte auch mal ein Thread im "Vorschläge und Wünsche"-Bereich dazu gemacht werden mit ner Liste der Probleme durch Phobien. Dann könnte man technisch mal über Lösungen nachdenken.

Grüße,
Shizu
 
Wolke24

Wolke24

Moderatorin
Beiträge
5.770
Reaktionen
2.755

AW: Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Hm was ist mit den Usern die Angst vor Mäusen haben? Habe gerade wegen diesen Usern mein Profilbild geändert😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D - Ähnliche Themen

  • Nexx ist auch im neuem Forum wieder da

    Nexx ist auch im neuem Forum wieder da: Auch hier will sich klein Nexx wieder zeigen mit neuen Bildern ;) Er nimmt ohne Bedenken uns beiden mitlerweile Kernchen aus der Hand , ist sehr...
  • Kaninchen "im Eimer" sucht neuen Wirkungskreis

    Kaninchen "im Eimer" sucht neuen Wirkungskreis: Hallo Zusammen, ich bin gerade beim Stöbern über dieses arme Ninchen gestolpert. Das arme Ding.... ein "Eimerhaus" für ein Ninchen habe ich auch...
  • Neues Haustier, aber welches?

    Neues Haustier, aber welches?: Hallo liebe Forumgemeinde, Ich möchte ein Haustier haben. Und zwar ein Exotisches :). Ich möchte deswegen ein ex. haben weil, mich garde diese...
  • neues zuhause gesucht :-(

    neues zuhause gesucht :-(: Doofes Thema, aber es muss. Meine Jack Russelterrier Dame Mascha sucht ein neues zu Hause. Sie ist drei Jahre alt, Kinderlieb, versteht sich mit...
  • Neuer Nachwuchs im Hause "Donauwidder" und eine Katze gibts nun auch

    Neuer Nachwuchs im Hause "Donauwidder" und eine Katze gibts nun auch: Hey, jetzt hab ich mich schon länger nichtmehr hier blicken lassen, aber zur Zeit hab ich viel um die Ohren :) Seit einigen Monaten haben wir ja...
  • Ähnliche Themen
  • Nexx ist auch im neuem Forum wieder da

    Nexx ist auch im neuem Forum wieder da: Auch hier will sich klein Nexx wieder zeigen mit neuen Bildern ;) Er nimmt ohne Bedenken uns beiden mitlerweile Kernchen aus der Hand , ist sehr...
  • Kaninchen "im Eimer" sucht neuen Wirkungskreis

    Kaninchen "im Eimer" sucht neuen Wirkungskreis: Hallo Zusammen, ich bin gerade beim Stöbern über dieses arme Ninchen gestolpert. Das arme Ding.... ein "Eimerhaus" für ein Ninchen habe ich auch...
  • Neues Haustier, aber welches?

    Neues Haustier, aber welches?: Hallo liebe Forumgemeinde, Ich möchte ein Haustier haben. Und zwar ein Exotisches :). Ich möchte deswegen ein ex. haben weil, mich garde diese...
  • neues zuhause gesucht :-(

    neues zuhause gesucht :-(: Doofes Thema, aber es muss. Meine Jack Russelterrier Dame Mascha sucht ein neues zu Hause. Sie ist drei Jahre alt, Kinderlieb, versteht sich mit...
  • Neuer Nachwuchs im Hause "Donauwidder" und eine Katze gibts nun auch

    Neuer Nachwuchs im Hause "Donauwidder" und eine Katze gibts nun auch: Hey, jetzt hab ich mich schon länger nichtmehr hier blicken lassen, aber zur Zeit hab ich viel um die Ohren :) Seit einigen Monaten haben wir ja...