Heu in Auge

Diskutiere Heu in Auge im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hey Mein Schwein hat seit heute morgen Heu im Auge, was ansich ja erstmal nicht schlimm ist. Auf seinem Auge ist so eine blaue Schicht, und darin...
T

Tintenpatron

Beiträge
68
Reaktionen
32
Hey

Mein Schwein hat seit heute morgen Heu im Auge, was ansich ja erstmal nicht schlimm ist. Auf seinem Auge ist so eine blaue Schicht, und darin "schwimmt" das Heustück. Bei meinem bereits verstorbenen Schwein war mal das genau gleiche, da sind wir sofort zum Tierarzt der hat uns dann Augentropfen mitgegeben, die schnell geholfen haben. Laut dem TA ist das für das Schweinchen zwar unangenehm, aber nicht schmerzhaft. Kann ich das Heu auch irgendwie aus dem Auge rausbekommen ohne sofort zum TA zu gehen? Er sieht alles was um ihn rum passiert, frisst ganz normal. Klar, wenn ich das selber nicht entfernen kann gehe ich natürlich zum TA damit er schnell befreit ist vom Heu. Aber kann man das irgendwie selber entfernen ohne ihn wehzutuen?
Danke für alle Antworten im voraus
Jonas
 
27.01.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Heu in Auge . Dort wird jeder fündig!
M

Mephistopheles

Beiträge
372
Reaktionen
263
Am besten ist es immer damit zum Tierarzt zu gehen, denn die Hornhaut ist schnell mal verletzt.
Wenn Du es Dir zutraust, vielleicht sogar noch einen Helfer zum Festhalten hast, dann kannst Du versuchen das zu entfernen. Ich entferne kleine Heukümel, die sichtbar auf dem Auge zu sehen sind, mit einem sehr nassen Q-Tip. Vorsichtig auf den Heukrümel mit dem nassen Q-Tip tupfen, dann bleibt der Krümel normalerweise dran kleben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gummibärchen
S

Shizu

Beiträge
527
Reaktionen
554
Hi.

Ich lasse kleine Grasstücke und Haare im Auge. Mit dem Finger oder einem Gegenstand da rum fummeln ist bemüht eigenen Auge ja schon fies. Auch haut das Schwein ja gerne mal den Kopf zu Seite...

Blaue, milchige Schicht ist schon nicht gut. Ich würde zum Tierarzt gehen. Es kann auch sein dass ein Fremdkörper tiefer im Auge ist oder es eine Entzündung gibt. Ich habe hier gerade auch ein Meerschweinchen sitzen das plötzlich ein bläulich-milchiges Auge hatte und bei dem wurde eine Entzündung im Auge festgestellt. Sie bekommt Entzündungshemmer und weitere Medikamente; die würde ich auch nicht selbst verordnen (können).

Auge find ich fieß und bei dieser Veränderung würde ich am selben Tag einen Tierarzt aufauchen.

Grüße,
Shizu
 
T

Tintenpatron

Beiträge
68
Reaktionen
32
Mein Tierarzt macht leider erst um 17 Uhr auf, gehe dann sofort hin. Bis dahin kann ich nicht viel mehr als für ihn da sein, oder?
 
S

Shizu

Beiträge
527
Reaktionen
554
Ja, ich denke wenn er etwas Ruhe hat wird das schon. Schau einfach dass ihr um 17 Uhr auf der Matte steht :)
Der wird bestimmt einfärben und reinleuchten und kann dann beurteilen ob da was drin und beschädigt ist und ob Medikamente nötig sind.

Grüße,
Shizu
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gummibärchen
T

Tintenpatron

Beiträge
68
Reaktionen
32
War beim TA, und es ist das passiert wie ich es erwartet habe. Habe Augentropfen bekommen und eine Creme die ich unters Auge schmiere, genau wie bei Flecki damals. Bei ihm hats damals super geholfen, ich hoffe jetzt wieder
 
Pauli

Pauli

Beiträge
1.777
Reaktionen
609
Gut, dass du gleich zum Tierarzt gegangen bist! (y)
Wünsche dem Schweinchen gute Besserung! :top::wusel:
 
T

Tintenpatron

Beiträge
68
Reaktionen
32
Zum Glück macht er da super mit wenn er die Augentropfen bekommt :)
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.534
Reaktionen
904
Sehr gut, dass du beim Tierarzt warst. Ich versuche es Mal zu erklären:

Fremdkörper sollte man auf jeden Fall entfernen wenn sie einfach nur so im Auge schwimmen, sprich wenn sie nicht im Auge stecken sondern nur auf dem Auge aufliegen. Klar ist es nicht toll mit dem Finger auf dem Auge rum zu fummeln, weder für einen selbst noch fürs Schwein aber jeder kennt ja das Gefühl einer Wimper im Auge. Wer das schon mit nem Staubkorn hatte weiß dass man fast durchdreht und Heu ist ja noch ne Nummer größer. Da ist es schneller und hilfreicher das Auge kurz offen zu halten, mit nem sauberen Finger aufs Heu zu gehen und es so zu entfernen. Manchmal sieht es aber auch nur so aus als läge das Heu frei im Auge, tatsächlich hat sich dann aber ein Großteil des Heus hinter das Auge gearbeitet und dort zu einer Verletzung geführ, ich hatte hier auch schon einen halben Zentimeter sichtbares Heu aber 5 cm unsichtbares Heu.

Zum Tierarzt gehen sollte man mit sowas in der Regel auch immer, außer das Auge sieht völlig normal aus und es war jetzt nur ein Haar im Auge. Bei Heu ist aber so, dass es durchaus schon alleine durch die Starrheit Schäden an der Bindehaut verursachen kann. Das sind dann kleine Kratzer und durch die können natürlich Baktieren eindringen und schlimme Bindehautentzündungen hervorrufen. Zusätzlich hat das Tier dann natürlich auch Schmerzen. Der Tierarzt färbt in der Regel (sollte er zumindest) das Auge mittels einem Augentropfen an und leuchtet hinein. So kann er Schäden an der Bindehaut feststellen. Die Behandlung unterscheidet sich dann nämlich von der Behandlung ohne Schäden an der Bindehaut.

Bei bläulichem, tränendem, verklebten oder weißlichem Auge sind definitiv Schäden an der Bindehaut da und die müssen behandelt werden damit sich das Auge wieder vollständig regeneriert und es nicht im schlimmsten Fall ggf. sogar zu einem Abszess kommt und das Tier das Auge verliert.
Sieht das Auge völlig normal aus kann man auch eigenständig mit Creme arbeiten, dafür empfehle ich dann Vit.A Pos-Salbe, diese nährt das Auge, schmiert es, lindert die Reizung. Allerdings sollte man nie eine Salbe oder Tropfen einbringen wenn es eben doch eine richtige Reizung gibt, das kann dann das Ergebnis für den Arzt erschweren oder eben das falsche Produkt sein.

Fremdkörper im Auge sind aber immer wirklich extrem schmerzhaft und daher sollte man bei sowas immer schnellstmöglich zum Arzt. Ich selbst hatte vor 1 1/2 Jahren im Urlaub ein Staubkorn ins Auge bekommen, das fühlte sich an als hätte ich einen riesen Stein im Auge der bei jedem Lidschlag das gesamte Auge zerkratzt. Ich hab es nicht ausgespült bekommen mit Wasser, sehen konnte ich es nicht und geendet bin ich dann tatsächlich bei Sanitätern mit einer Augendusche und Mitteln die das Auge beruhigen aber ich konnte bis dahin das Auge nur noch geschlossen halten mit Hand davor um das Blinzeln zu unterdrücken. Da kann ich jedem Tier mitfühlen.
 
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Der große Bock
Beiträge
1.658
Reaktionen
891
Manche Böcke wie auch unser Herkules laufen gelegentlich mit großer Geschwindigkeit durch das Heu oder schmeißen die Schlaf-Häuser um.
Vermutlich beeindrucken sie damit die Weibchen? :D
Auch Herkules war bisher 3x bei der Augenärztin, weil er etwas Heu ins Auge bekam.
Seitdem holen wir nur weiches Heu und tauschen es auch öfters aus.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga
T

Tintenpatron

Beiträge
68
Reaktionen
32
Manche Böcke wie auch unser Herkules laufen gelegentlich mit großer Geschwindigkeit durch das Heu oder schmeißen die Schlaf-Häuser um.
Vermutlich beeindrucken sie damit die Weibchen? :D
Auch Herkules war bisher 3x bei der Augenärztin, weil er etwas Heu ins Auge bekam.
Seitdem holen wir nur weiches Heu und tauschen es auch öfters aus.
Na bei mir ist es ein wenig anders 😂 er steckt immer sein Köpfchen ins Heu komplett rein, damit er an das Heu von ganz hinten drin rankommt statt einfach das von außen zu futtern 😂
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helga
Thema:

Heu in Auge

Heu in Auge - Ähnliche Themen

  • Heu im Auge

    Heu im Auge: Hallo! Elmira hatte heute morgen einen kleinen Heuhalm im Auge hängen. Das Auge war leicht vergrößert und so "blind", also getrübt mit bläulichem...
  • Heu im Auge mit viel Eiter!

    Heu im Auge mit viel Eiter!: ich bin eben von der spätschicht nach hause gekommen und wollte meinen schweinchen noch ein bisschen heu und möhre geben. alle wuselten munter...
  • Heu im Auge

    Heu im Auge: Hallo...heutte morgen, als ich Frühstück serviert habe, fiel mir bei Toto auf, dass ihr rechtes Auge halb geschlossen war und sie immer damit...
  • Welches Heu bei Bindehautentzündung?

    Welches Heu bei Bindehautentzündung?: Hallo zusammen, eine ziemlich eigenartige Überschrift, ich weiß... Eins unserer Schweinchen hat seit Wochen immer mal wieder ein verklebtes Auge...
  • schon wieder Heu im Auge

    schon wieder Heu im Auge: Huhu, ich komme gerade vom TA zurück (war zur Nachkontrolle; Hagrid hatte eine Hornhautverletzung) da sehe ich, wie mich Anna einäugig anschaut...
  • schon wieder Heu im Auge - Ähnliche Themen

  • Heu im Auge

    Heu im Auge: Hallo! Elmira hatte heute morgen einen kleinen Heuhalm im Auge hängen. Das Auge war leicht vergrößert und so "blind", also getrübt mit bläulichem...
  • Heu im Auge mit viel Eiter!

    Heu im Auge mit viel Eiter!: ich bin eben von der spätschicht nach hause gekommen und wollte meinen schweinchen noch ein bisschen heu und möhre geben. alle wuselten munter...
  • Heu im Auge

    Heu im Auge: Hallo...heutte morgen, als ich Frühstück serviert habe, fiel mir bei Toto auf, dass ihr rechtes Auge halb geschlossen war und sie immer damit...
  • Welches Heu bei Bindehautentzündung?

    Welches Heu bei Bindehautentzündung?: Hallo zusammen, eine ziemlich eigenartige Überschrift, ich weiß... Eins unserer Schweinchen hat seit Wochen immer mal wieder ein verklebtes Auge...
  • schon wieder Heu im Auge

    schon wieder Heu im Auge: Huhu, ich komme gerade vom TA zurück (war zur Nachkontrolle; Hagrid hatte eine Hornhautverletzung) da sehe ich, wie mich Anna einäugig anschaut...