Suche Ideen für neues Aquarium

Diskutiere Suche Ideen für neues Aquarium im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo zusammen, Ich möchte meiner Gelbwangenschildkröte ein neues Zuhause bereiten, suche aber noch nach zündenden Ideen für die Umsetzung...
X

xer0

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Ich möchte meiner Gelbwangenschildkröte ein neues Zuhause bereiten, suche aber noch nach zündenden Ideen für die Umsetzung.
Zunächst zur Schildkröte: Männlich, Panzerlänge ca. 18cm
Das Becken: 150x50x40cm (BxTxH)
Technik (zur Zeit): Außenfilter, LED-Beleuchtung
Einrichtung (zur Zeit): etwas Sand als Bodengrund und eine Kork-Insel, die derzeit frei schwimmt und inzwischen auch einfach zu klein für das Tier ist

Das Becken wurde am Wochenende aufgebaut, daher eben noch sehr provisorische Einrichtung und noch kein Sonnenplatz. Da muss derzeit der Balkon bzw. ein Hamsterkäfig mit UV-Spot her halten.

Bedingungen für die Neugestaltung: Nach Möglichkeit würde ich auf einen selbst gebauten Aufbau mit Sonnenplatz verzichten. Die sind zwar praktisch, weil man das Becken dann fast komplett befüllen kann, aber das Aquarium steht im Wohnraum und ich finde die Aufbauten nicht besonders schön.

Im Zoohandel habe ich große Kork-Röhren gesehen, die man auf eine passende Länge sägen könnte. Eventuell wäre das eine Möglichkeit, aber so 100%ig überzeugt davon bin ich noch nicht.

Ich würde es auch gerne vermeiden per Plexiglas einen festen Sonnenplatz ins Aquarium zu kleben. Ich bin eigentlich ein Freund von möglichst natürlichen Aquarien, daher wäre mir ein Aufbau aus Wurzeln, Kork, Rinde oder Steinen deutlich lieber als ein Plateau ins Becken zu kleben.


Weiteres Problem: die Gestaltung der Rückwand.
Ich finde 3d Rückwände, die man im Zoohandel zu Hauf findet eigentlich sehr schön, aber habe schon an verschiedenen Stellen gelesen, dass dort oft Wasser dahinter läuft und das dann zu gammeln anfängt. Hat jemand schon Erfahrungen bzgl. solcher Rückwände in Schildkröten AQs?

Eine Frage zum Bodengrund hätte ich auch noch. Sollte ich hier weiterhin feinen Sand nehmen, oder kann ich auch sehr feinen Aquarienkies nutzen? Was eignet sich bei Schildkröten besser?

Vielen Dank im Voraus schon einmal für die Anregungen.
viele Grüße,
xer0
 
24.05.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Suche Ideen für neues Aquarium . Dort wird jeder fündig!
Oschi

Oschi

Beiträge
84
Reaktionen
0
Schau am besten mal die ganzen Aquarien/Zimmerteich Vorstellungen an. Dort kannst du sehen wie andere ihre Schildkrötenreiche gestaltet haben und dort findest du immer Ideen, wie man etwas machen könnte.


Als Sonnenplatz eignen sich Korkstücke sehr gut, da sie nah am/über dem Wasser platziert werden können und wenig Platz wegnehmen. Auch fühlen sie sich für Schildkröten wohl natürlicher an als die diese eingeklebten "Inseln".

Feiner Spielzeugsand eignet sich sehr gut.

Hier ein paar Bilder meines Zimmerteiches/AQ, vielleicht hilft es ja ein wenig.




 
G

Gast48262

Gast
Lächerlich. Du bist ein Tierquäler. Das ist für ne Schildkröte ungeeignet.
 
Oschi

Oschi

Beiträge
84
Reaktionen
0
Ahja :D

Und was genau ist daran ungeeignet oder Tierquälerei?
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.650
Reaktionen
413
Na auf die Antwort bin ich auch mal gespannt. Vor allem weil die Aussage doch sehr undifferenziert ist.
Mag stimmen das es für eine Lederschildkröte völlig ungeeignet ist, aber pauschal für alle Schildkröten ungeeignet? Interessante Theorie für die ich auch sehr gern Nachweise, oder zumindest die Gedanken die zu dieser Annahme führen, erfahren hätte.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.650
Reaktionen
413
Dermochelys.
Riesige Meeresschildköte.
 
Oschi

Oschi

Beiträge
84
Reaktionen
0
Achso ok, dachte es wäre ein Autokorrekturfehler gewesen. Wusste ehrlich gesagt nicht, dass es tatsächlich eine Art mit diesem Namen gibt. :)
 
Michas_Hilde

Michas_Hilde

Beiträge
1.534
Reaktionen
1
Muss mich hier einfach mal mit einklinken - denn es geht um einen zukünftigen "Klodeckel" und ich besitze selbst einen.

Trachemys sc.sc. werden groß - eigentlich "sehr groß" im Gegensatz zu den landläufig und überwiegend gehaltenen kleinen "Paddlern".
Man stelle sich eine ausgewachsene (Schmuck)Schildkröte (und zu denen gehört auch die Gelbwange) einfach mal in der Form eines guten 2-Pfund- oder sogar 3-Pfund-Brotlaibs vor.
Das entspricht in etwa der Endgröße.

Das vorn weg ... und da ist am Ende ein 120er oder 150er-Becken einfach schlichtweg zu klein.
Auch die sehr dekorativen Bildvorschläge hier im Thread sind eher was für die kleinbleibenden bzw. "Kinderschildkröten".

Zum Becken ... 150cm KantenLÄNGE ist bei 18cm NOCH ok, 50cm BREITE betrachte ich schon als kritisch (zu schmal) weil der Kröte mit den hier aktuell anliegenden 18cm Panzerlänge gerade einmal rechnerisch das 2,7-fache der Panzerlänge zur Verfügung steht - rechnet man noch einen "ausgestreckten" Hals dazu, wird das plötzlich nur noch das 2,5-fache. Ganz schön eng dann schon.
Kommt dazu dann noch die Wassertiefe bei Beckenhöhe 50cm von höchstens 40cm (wie mans oft sieht) hat die Kröte plötzlich nicht einmal mehr die 3fache Wassertiefe zur Verfügung!
Und selbst bei 40cm Wassertiefe sollte man schon am Beckenrand eine zusätzliche Ausbruchsssicherung oben aufbauen rundherum.
Das kann und sollte man dann auch gleich mit einem aufgebauten Sonnenplatz verbinden. Mit der Ausbruchssicherung kann man wenigstens den Wasserstand dann auf 45cm erhöhen - was in meinen Augen immer noch
ganz schön mickrig ist.

Gelbwangen sind hervorragende, ausdauernde und leidenschaftliche Schwimmer.
Jeder Einbau INS Becken reduziert den nötigen Schwimmraum, reduziert die nötige Wassertiefe, die bei einem 18cm-Tier bereits gern 50cm betragen darf.

Was will ich damit sagen:

Ein Wasserschildkrötenbecken - vor allem für eine groß werdende Art - ist in erster Linie auf die Bedürfnisse der Kröte auszurichten = Form folgt Funktion.
Erst in zweiter Linie kommt der "optische Aspekt".
Bedeutet, wer hier der Annahme nachgeht, dass man für ne Trach. sc.sc. ein Becken einem schönen dekorativem Fischglas entsprechend einrichten kann, der irrt.

Natürlich gibts entsprechende Möglichkeiten, trotzdem was schönes auf die Beine zu stellen - auch in einem Wohnraum, dazu noch dekorativ.
Allerdings braucht man den entsprechenden Platz, für ein maximal möglichst großes Becken.
Ist der nicht vorhanden, muss/sollte man sich Gedanken machen, wie man ihn schaffen kann (Möbel umstellen, ummöblieren, etc.).

Die Alternative zu einem Becken heißt "Zimmerteich".

Hier gibts ebenfalls Unterschiede, von selbstgebaut und trotzdem schick bis Fertigteich und "endverschönert".
Hat man sich für eine Schildkröte entschieden, muss man sich mit dem Gedanken anfreunden, das man zur Verantwortung auch entsprechenden Aufwand "angeschafft" hat. Ist man dazu nicht bereit, hat man sich das falsche Haustier zugelegt.

ICH - aus der Erfahrung meiner letzten Jahre mit einem "Klodeckel" (Pseud. nel., aktuell 32cm, ~ 3kg schwer) kann nur jedem Halter einer Pseudemys- oder Trachemys-Art ans Herz legen, den maximalst möglichen Schwimmraum zur Verfügung zu stellen.

Da man solch ein (Glas)Becken schwer einrichten kann, weil die Dicken prinzipiell "umräumen", alles ausgraben, überall dran herum montieren, empfiehlt sichs zB. Bepflanzung am/um den Beckenrand zu realisieren.
Der Bodengrund im Becken sollte mindest 5-7cm hoch sein und am besten aus sogenanntem "tonfreie Spielkastensand" bestehen.
Als Pflanzen eignen sich treibende Pflanzen wie Wasserpest, Lemna.
Pflanzen ins Becken einzugraben ist vergebene Liebesmühe, die werden ausgegraben, zerlegt, schwimmen dann als Reste im Wasser, verschlechtern damit die Wasserqualität, sinken ab, werden beim Bodenumgraben von der Kröte untern Bodengrund gebuddelt, faulen dort etc. pp. ...

Oder - hat man den Platz (und der ist bei einem 150x50 LxB-Becken nicht gegeben) und setzt ins Becken Pflanzkörbe mit Schilfarten o.ä. ...
Der Sonnenplatz sollte keinesfalls bei größeren Tieren noch so IM Becken verbaut sein, dass dadurch Wasserhöhe gemindert werden muss.
Dekorative Aufbauten, die es durchaus auch fertig zu kaufen gibt (die meisten Halter scheuen allerdings die finanziellen Ausgaben dafür, musste ich feststellen, auch wenns kaum jemand zugibt) kann man durchaus auch in "Wohnraumhaltung" wunderbar ins Gesamtbild eines Beckens integrieren.
Zusätzlich lässt sich sowas ebenfalls mit etwas Phantasie wunderbar dekorieren, begrünen, natürlich gestalten.

Wer ein "tolles Becken" haben will, der/die muss Aufwand betreiben.
Man sollte sich allerdings klar drüber sein, dass, je größer die Kröten sind/werden, um so mehr Kompromisse zum Wohle des Tieres nötig sind.
Großen oder groß werdenden Arten einen auch nur annähernd "naturnahen" Lebensraum zu schaffen ist schwieriger als bei kleinen oder kleinbleibenden Arten.
Nicht umsonst sind die die Auffangstationen voll mit "Klodeckeln" ...

Wie man für kleine und kleinbleibende Arten Becken gestalten kann, kann man sich in der Mitglieder-Galerie betrachten.

Diese oftmals sehr dekorativen Becken(gestaltungen) auf eine Tachemys- oder Pseudemys-Art übertragen zu wollen, funktioniert allerdings NICHT.
AUSSER - man stellt sich einen Zimmerteich oder ein noch größeres Becken.
Und auch hier gibts diverse schöne Bilderbeispiele von Haltern großer Arten.

Das mal als Gedankengang ...

Just my 2 Cents,
Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Smilla67

Beiträge
435
Reaktionen
0
@Michas Hilde: :freude:

Was die Rückwand angeht: Ich habe eine "Slimline von back to nature" und bin sehr begeistert was die Qualität und die Optik angeht. Kann ich nur weiter empfehlen.

LG Antje
 
X

xer0

Beiträge
8
Reaktionen
0
@Michas_Hilde
vielen Dank für den sehr ausführlichen Beitrag. Dass die Schildkröte kein Zwerg bleiben wird ist mir klar. Das Becken soll auch nur 1-2 Jahre noch her halten. Dann wollen wir uns ohnehin ein Eigenheim zulegen und dann kann ich die :schildkroete_2: auch im Garten- oder Zimmerteich halten.


Ich hatte ja auch schon befürchtet, dass ich um einen Aufbau nicht drum herum kommen werde. Gibt es dazu Tipps was man beachten sollte? Ich hätte einfach MDF-Platten im Baumarkt auf die entsprechende Länge zuschneiden lassen und vorne eventuell einfach eine Plexiglas-Platte genutzt.

@Smilla
Bzgl. Rückwand: Die Slimline von BTN hatte ich mir auch schon angesehen. Wie hast du die denn eingeklebt? Hast du Probleme mit Gammelwasser?

Gruß,
xer0
 
Michas_Hilde

Michas_Hilde

Beiträge
1.534
Reaktionen
1
Schau einfach mal zB. auf der "Sonneninsel"-Seite, dort könnte man sich "Anregungen" holen, wie so ein Sonnenplatz aussehen könnte. Man muss es ja nicht 1zu1 "nachbauen" - nur fürs Original gibts den Gebrauchsmusterschutz. Die Idee dafür ist ja schon älter als die Firma, die sowas herstellt.

Ich würde bei einem Glasbecken ungefähr folgendes "basteln":
Eine Platte ausschneiden, den hinteren Rand und einen Seitlichen Rand etwas breiter lassen dabei.
Hier könnte man dann zB. Blumentöpfe oder Blumenkästen aufstellen und begrünen. Die andere Schmalseite des Beckens wäre dann die Seite, auf der dann der Sonnenplatz hin käme - die natürlich dann von der Fläche her beckenbreit und 30-35cm in der Tiefe.

Legt man die Platte dann aufs Becken, würde ich nach unten an den Ecken Hölzer winklig (gleichschenklige L-Form - ähnlich einen Tischbein) an jeder Ecke montieren, damit die Platte in sich selbst hält und nicht zusätzlich das Becken belastet.
Damit wäre dann der Lastdruck von oben weg.
Jetzt könnte man an den Randern der Platte Alu-U-Profile verschrauben, die Glasscheibenstreifen aufnehmen können.
Am Sonnenplatz natürlich längere für senkrecht, rund ums Becken würden wohl 10-15cm für die Höhe reichen.
Aufm Sonnenplatz sollte die Höhe der Umrandung mindest das 2-fache der Panzerlänge betragen.
Willst du den Sonnenplatz mit Pflanzen dekorieren, muss man bei zB. Blumentöpfen die Topfhöhe zur Höhe der Umrandung dazu addieren, damit die Kröte diese nicht als Aufstiegshilfe missbraucht und trotzdem über die Kante kommt.

Vorteil der 2 breiteren Ränder oben an der Platte - man könnte den hinteren Platz für einen Blumenkastenfilter nutzen.
Begrünt und mittels einer ganz kleinen Pumpe könnte man den bepflanzten Kübel dann als zusätzlichen Filter nutzen. Spart außerdem das Giessen und sieht dazu noch gut aus.

Hast du ein weibliches Tier, müsste in die Sonnenfläche weiterhin noch ein Kübel eingesetzt werden, der mit Sand oder Substrat gefüllt ist.
Ich habe ein Weib, den Sonnenplatz mit Sand gefüllt und den "Eierlegepott" ebenfalls sandbefüllt.
Das Becken muss oben nicht vollflächig offen sein, also könnte man den Rand durchaus so gestalten, dass "mittig" noch eine ausreichend große Öffnung vorhanden ist.
Ich habe zB. 2 Lampen in Betrieb, eine überm Becken und eine überm Sonnenplatz, wäre mit dieser Idee ebenfalls möglich, wenn ihr das so habt. Ansonsten Lampe halt dann überm Sonnenplatz.

Ich hoffe, ich konnte das halbwegs verständlich erklären, zum "ne Zeichnung machen" fehlt mir gerade die Zeit.

Grüße, Micha
 
S

Smilla67

Beiträge
435
Reaktionen
0
AW: Neues Reich für Miss

Die Slimline wird mit AQ-Silikon eingeklebt, man kann sie auch sehr gut verarbeiten. Google mal, es gibt auch Einbauvideos.

Gammeln tut da gar nichts. Sie liegt perfekt an der Rückwand an, es gibt keine Hohlräume. Wir haben sie jetzt ein halbes Jahr verbaut. Längere Erfahrungen habe ich also nicht. Ich würde mich aber jederzeit wieder dafür entscheiden.

LG Antje
 
G

Gast48262

Gast
Nee ich fang keine Diskussion über Grundsätze von Tierhaltung an. Ich hab halt meine und andere ihre. Ich finds gut, dass sich hier Leute austauschen und lese fleißig mit, will keine Streitgespräche entfachen. Den Post hätte ich mir sparen können, ok.
 
Oschi

Oschi

Beiträge
84
Reaktionen
0
Nee ich fang keine Diskussion über Grundsätze von Tierhaltung an. Ich hab halt meine und andere ihre. Ich finds gut, dass sich hier Leute austauschen und lese fleißig mit, will keine Streitgespräche entfachen. Den Post hätte ich mir sparen können, ok.

Anstatt uns zu erleuchten, wer wo Tierquälerei betreibt und wie man diese abstellt, wird halt nur eine Anschuldigung heraus geplärrt und dann der Schwanz eingezogen.

Super...

Da ich davon ausgehe, dass du mit deiner Anschuldigungen mich meintest, nur zur Aufklärung: In dem von mir gezeigten Bildern lebt keine Gelbwange, sondern eine gerade mal 7cm kleine Moschus, weshalb ich diese Anschuldigung nicht nachvollziehen kann bei einer AquaterrarienGröße von 120cm x 80cm.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast48262

Gast
Von mir aus kannst Du eine Sau in deinem Wohnzimmer halten, ich will und kann es eh nicht ändern. Oder einen Vogel im Käfig, oder einen Rotti in ner Wohnung usw... Sowas ist lächerlich, ich muss mich vor Dir Kasper nicht rechtfertigen oder entschuldigen.

Gruß Figo
 
Oschi

Oschi

Beiträge
84
Reaktionen
0
Wenn ich jemanden Tierquälerei unterstelle, sollte ich schon die Eier in der Hose haben, demjenigen die Missstände aufzuzeigen und bei der Verbesserung der Umstände helfen. Scheinbar geht es aber wohl rein um die Haltung INNERHALB der Wohnung. Geschätzt halten hier in diesem Forum um die 80-90% Ihre Schildkröten in der Wohnung/Haus. Sind das also alles Tierquäler? Wow, Respekt. Viele sogar “nur“ in einem Aquarium und nicht in einem Zimmerteich wie ich. Das müssen dann ja noch schlimmere Tierquälerei sein als ich.

Aber anonym im Internet kann man ja mal den Mund aufreißen, wenn es im echten Leben nicht dazu reicht. Merkt man ja daran, dass du dich dann nicht der Diskussion stellst. Typisch Troll halt :)


Kleiner Tipp, wenn man gar keine Diskussion in einem Internetforum möchte, sollte man kurz nachdenken bevor man andere grundlos und ohne Not so etwas schwerwiegendes unterstellt. Gerade wenn der Horizont nicht reicht um diese Unterstellung auch zu untermauern und angemessen zu argumentieren.


Schönen Tag und danke für die Erheiterung :)
 
Thema:

Suche Ideen für neues Aquarium

Suche Ideen für neues Aquarium - Ähnliche Themen

  • Suche Ideen für meinen Aufstieg (mit Bau-Skizze)

    Suche Ideen für meinen Aufstieg (mit Bau-Skizze): Hallo! Da das mit den Ideen bei Euch so gut klappt habe ich eine kleine Herausforderung. Ich brauche auch etwas "Brainstormin" für meinen...
  • Suche die Idee eines Aufstieges

    Suche die Idee eines Aufstieges: Noch immer suche ich nach einem passenden Aufstieg für einen intergrierten Landteil der gleichzeitig Platz zur Trockenruhe und Eiablageplatz ist...
  • SUCHE IDEEN ZUR EINRICHTUNG EINES BECKENS

    SUCHE IDEEN ZUR EINRICHTUNG EINES BECKENS: HALLO habe eine -trachemys scripta trostii- (ca.3 J, ca.18 cm lang) in einem 100x40x50 becken. hoffe jemand hat einige vorschläge zum einrichten...
  • Suche Informationen zu Terrapene ornata, Terrapene carolina carolina oder Terrapene triunguis

    Suche Informationen zu Terrapene ornata, Terrapene carolina carolina oder Terrapene triunguis: Hallo liebe Forum-User, da wir bald umziehen und dann einen viel größeren Garten mit kleinem Teich haben werden, könnte ich mir möglicherweise...
  • 2 sehr kranke Wasserschildkröten suchen dringend kompetente Pflege!

    2 sehr kranke Wasserschildkröten suchen dringend kompetente Pflege!: Ich habe 2 wasserschildkröten aus einer super miesen Haltung bekommen. Regentonne ohne Filter, kein Licht, keine Sonne, trockenplatz ein Witz usw...
  • Ähnliche Themen
  • Suche Ideen für meinen Aufstieg (mit Bau-Skizze)

    Suche Ideen für meinen Aufstieg (mit Bau-Skizze): Hallo! Da das mit den Ideen bei Euch so gut klappt habe ich eine kleine Herausforderung. Ich brauche auch etwas "Brainstormin" für meinen...
  • Suche die Idee eines Aufstieges

    Suche die Idee eines Aufstieges: Noch immer suche ich nach einem passenden Aufstieg für einen intergrierten Landteil der gleichzeitig Platz zur Trockenruhe und Eiablageplatz ist...
  • SUCHE IDEEN ZUR EINRICHTUNG EINES BECKENS

    SUCHE IDEEN ZUR EINRICHTUNG EINES BECKENS: HALLO habe eine -trachemys scripta trostii- (ca.3 J, ca.18 cm lang) in einem 100x40x50 becken. hoffe jemand hat einige vorschläge zum einrichten...
  • Suche Informationen zu Terrapene ornata, Terrapene carolina carolina oder Terrapene triunguis

    Suche Informationen zu Terrapene ornata, Terrapene carolina carolina oder Terrapene triunguis: Hallo liebe Forum-User, da wir bald umziehen und dann einen viel größeren Garten mit kleinem Teich haben werden, könnte ich mir möglicherweise...
  • 2 sehr kranke Wasserschildkröten suchen dringend kompetente Pflege!

    2 sehr kranke Wasserschildkröten suchen dringend kompetente Pflege!: Ich habe 2 wasserschildkröten aus einer super miesen Haltung bekommen. Regentonne ohne Filter, kein Licht, keine Sonne, trockenplatz ein Witz usw...