Balkongehege für 2 THH -Minis für 2 Jahre?

Diskutiere Balkongehege für 2 THH -Minis für 2 Jahre? im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo an euch alle. Auch bei mir hat sich einiges getan, nachdem es jetzt ja nochmal richtig kalt und Schnee kam, jetzt der 1. Tag Frühling :) Im...
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hallo an euch alle.
Auch bei mir hat sich einiges getan, nachdem es jetzt ja nochmal richtig kalt und Schnee kam, jetzt der 1. Tag Frühling :)
Im Garten ist die Erde noch gefroren gewesen, auf der Wiese nur mini-Spitzen von Kräutern zu finden und dazu diverse Erklärungen im Gartenverein, dass die Füchse und Marder hier sämtliches Vieh reißen, Ratten, Mäuse und Wildschweine überhand nehmen und deshalb keiner mehr außerhalb der Laube Hühner, Hasen o.ä. hält. Nur noch tagsüber, trotz Zaun oder stabiles Gehege.
2 so kleine Schildies hier laufen zu lassen, fand große Ablehnung. Das wäre Mord in Raten.
Deshalb setze ich doch erstmal Plan B um und baue ein zugegeben überschaubares Balkongehehe für meine 2 THH-Minis, dafür aber ihrem Wärmeanspruch genügend, sicher mit Käfig obendrüber und für 1-2 Sommer groß genug. In der Zwischenzeit kann ich im Garten Stück für Stück das Gehege so anlegen, dass es absolut sicher ist. Also Begrenzung aus Draht tief eingebuddelt, längliche Form, so dass es mit stabilen alten Frühbeetfensterrahmen mit Draht bespannt fest auf die Umrandung montiert werden kann etc.
Das schaffe ich alleine auch nicht in 1 Woche mit der Buddelei, das muss ich mir kräftemäßig einteilen. Und kann ich dann ja auch, da sie als Minis noch auf dem Balkon sonnen können.
Ich habe jetzt einen riesigen Hasenstall aus 2. Hand erworben. Unten Bodenwanne, oben Drahtkäfig. 1.40m lang und glaub 60 breit. Erde, Steine und Vogelmiere, Brennessel, Wegerich und anderes Kraut aus der Familiengärtnerei mitgebracht (ungestört und ungedüngt, aber auch in den nicht beheizten alten Gewächshäusern wächst das Unkraut rasent :) dazu Stiefmptterchen und Hornveilchen für den Balkonkasten - immer die Töpfe, wo gleichzeitig Unkraut drin wuchs ;)
Unter den Käfig kommt eine Holzplatte mit Rollen, so dass er beweglich ist und der Sonne folgen kann. In die Bodenwanne Löcher zum Ablauf von Wasser, Blues rüber und die Gartenerde drauf. Steinplatten hab ich noch da und Steine 32/64 ne Tüte voll mitgebracht. Damit werden Sonnenplätze angelegt. Mein Rosmarin und Thymian sind schon länger auf dem Balkon im Käutertopf, die ziehen ins Gehege um, dazu das "Unkaut" aus der Gärtnetei und ein paar kräuterdurchsetzte Moos-Wiesenstücke aus dem Garten.
Ein kleines Schlafhaus mit 10mm Hohlkammerplattendach und Schiebetür (um nachts die Wärme drin zu halten) habe ich mit meinem Vater gebaut, welches in den Käfig passt und als Art Mini-Frühbeet fungieren soll.
Sollte es sehr kalt werden, kommt eine dicke Vliesdecke über den Käfig und warme Wasserflaschen mit rein. So halte ich auch die Balkonkammer bei tiefem Frost frostfrei.
Wie findet ihr den Plan für die nächsten 2 Jahre/Sommer? Hab ich was vergessen/übersehen?
Unklar ist mir gerade nur noch, wie ich die Wärmelampe montiere, wenn es ohne zu kalt ist. Oder, weil vielleicht zu groß für das kleine Haus, ob so ein Wärmekabel oben unterhalb des Daches an den Wänden entlang (Deckelheizung geht ja nicht da Hohlkammerdach wegen der Sonne) auch geht und ausreicht...
Bei ganz extremen Temperaturen hätte ich ja das Übergangsterra noch zur Not. Und zum Überwintern/Vorbereiten könnte auch die Balkonkammer gut geeignet sein. Richtig starren werden sie in einem kleinen Kühlschrank im Keller...später dann bekommen sie im Garten eine Überwinterungsgrube unter dem Frühbeet, da habe uch hier ja auch schon tolle Ideen gesehen. Wobei ich auch schon an ein kleines Gewächshaus gedacht habe... oben mit ein wenig Nutzfläche für mich dabei:)
Also, bin sehr auf eure hilfreichen Kommentare gespannt.
LG Ellen
 
03.04.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Balkongehege für 2 THH -Minis für 2 Jahre? . Dort wird jeder fündig!
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
0
Hallo Ellen,

dein Plan hört sich gut an.

Bei dem Frühbeet in dem Balkongehege musst du auch auf Überhitzung achten. Also entweder so stellen, dass es halbschattig steht oder eben mit automatischem Deckelöffner. Wenn du nicht auf dem Balkon überwinterst, muss evtl. gar keine Lampe installiert werden, wenn genügend Licht auf den Balkon kommt. Ansonsten gibt es doch auch kleine Wärme-Spots.
Offene Sonnenplätze brauchst du bei jungen Tieren nicht anlegen, vielleicht einen kleinen Mini-Platz. Junge Tiere sitzen versteckt in dichtem Pflanzenfilz, dort fühlen sie sich sicher. Wie alt sind deine Tiere?

Solltest du Draht unter das Freigehege legen wollen, achte darauf, dass die Tiere evtl. etwas graben und sich dann nicht darin verfangen können.

Gruß,
Sabine
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hallo Sabine,
Danke für deine Tipps.
Die beiden sind Nachzuchten von Mai/Juni 2017.
Draht kommt im Garten definitiv rein, im Balkongehege natürlich nicht.
Ich habe momentan ab ca. 11Uhr Sonne auf dem Balkon bis abends. Deshalb hab ich überlegt, ob ich für morgens nicht doch ne Wärmequelle brauche.
Bzgl. Der Lüftung: das geht in dem kleinen Haus nicht, ist ein fester Deckel. Aber sie können ja jederzeit rausgehen, wenn es ihnen zu heiß wird. Reicht das nicht aus? Sonst muss ich da nochmal was ändern...
Das Gehege wird so stehen, dass von den Blumen auf der Balkonbrüstung auch etwas lichter Schatten fällt, da unser Balkon im Hochsommer eher tropische Temperaturen erreicht ;)
Viele Pflanzen/Höhlen und Verstecke hab ich mir vorgenommen.
Ganz lieben Dank für deine Hilfe!!!!
LG Ellen
 
M

Maria 2

Beiträge
1.254
Reaktionen
5
Hallo,

nein sie gehen nicht unbedingt raus, wenn es heiß wird.
Bin deshalb froh das ich einen automatischen Fensterheber in meinen Frühbeet habe.
Aber selbst hier wird es manchmal im Sommer noch über 40 Grad und sie gehen rein, deshalb beschatte ich dann das ganze.
 
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
0
Stimmt, manchenTiere gehen im Sommer in die Frühbeete und können dort an Überhitzung sterben. Schaut doch mal, ob ihr den Deckel nicht auf Leisten und eine Seite mit Scharnieren versehen befestigen könnt. So wäre der Deckel zu öffnen. Oder einfach den Eingang über Tag zumachen.

Du brauchst im Sommer keine zusätzliche Wärmequelle / Lampe. Übermäßig trockene Luft trocknet die Tiere aus und das bekommt dem Wachstum und auch den Organen nicht. Temperaturschwankungen (Nachtabsenkung) sind ganz wichtig für die Tiere. Auch ein schöner warmer Sommerregen, bei dir dann mittels Gießkanne, tut den Tieren gut.


Gruß,
Sabine
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Danke euch!
Den Deckel baue ich um. Bin in 2 Wochen nochmal bei meinem Vater auf dem Land. Der hat bestimmt eine Idee...
Und ne Strohmatte hab ich auch, im im Sommer zu schattigen.
Wenn 5es heute Abend noch fertig habe, mache ich mal Fotos...
Kennt ihr zufällig die Pflanzen, wo ich im anderen Thread nachgefragt habe? Die würde ich sonst reinpflanzen wollen.
Danke und LG Ellen
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Habe gerade festgestellt, das ich im falschen Thread geschrieben habe ;) Forumneuling halt...

Meine beiden sind heute endlich ausgezogen und haben ihr Gehege voller Neugier in Augenschein genommen...
Nun haben sie sich zum Abend ins Haus unter die Weidenbrücke verkrochen und es bekommt Ihnen hoffentlich gut, dass es da kühler wird...
Freue mich auf morgen und bin gespannt, wann sie rauskommen.
Ich habe übrigens gemerkt, dass ein ankippbarer Deckel schon deshalb auch sinnvoll ist, um die Minis im Haus ausmachen zu können ohne immer das ganze Haus hochzuheben... ging heute Abend nur auf Knien liegend durch die Luke reinschielen ;)
Danke euch für die Hilfe!
P.S. Fotos sind im Thread "Welche Pflanze ist das"

LG Ellen
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
So, 1. Nacht draußen überstanden. Ich auch ;)
Hier war es nachat nur 4Grad, im Haus noch 8. Die Decke hab ich abgenommen heute früh und gleich ist die Sonne da. Wenn die Temperatur im Haus auf 20Grad ist oder ich eine an der Tür sehe, öffne ich.
Bin schon soo gespannt.
Brauche dringend nen Deckelöffner und ne bessere Platte. Kann sie im Haus nur wenig sehen :(
So ein bisschen unruhig ist man ja schon. Hab nicht lange geschlafen und bin nachts 2x gucken gegangen... :/
Ein schönes sonniges fröhliches Schildie-Wochenende :))
LG Ellen
 
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
0
Hallo Ellen,

wenn die Sonne auf dem Balkon ist, würde ich das Häuschen raus nehmen, wenn sie nicht von allein kommen.
Durch die geschlossenen Seitenwände ist es etwas dunkel in dem Häuschen.

Gruß,
Sabine
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hallo Sabine,
Das hab ich auch schon überlegt, denn dann haben sie mehr Platz ;)
Aber momentan sind es erst 12Grad bei uns und im Haus knapp 18.
Beide schlafen noch fest und rühren sich nicht, ich habe gerade mal geguckt...
Danke und LG Ellen
 
tanja13

tanja13

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Hallo Ellen,

könntest Du nicht vielleicht ein kleines Frühbeet neben den käfig bauen, mit Verbindung zum Käfig?

Gruß
Tanja
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Die Idee hatte ich zunächst auch, aber ich habe keine Idee, wie...
Ggf. 2. Käfig, aber da passt kein Frühbeet exakt drauf. Und wie dann die beiden Wannen verbinden? Und Frühbeet selber bauen kann ich auch nicht...
Daran ist's bisher gescheitert.
Jetzt sind in der Sonne 27Grad auf dem Balkon und das Haus ist weg. So haben sie genug Platz zum klettern und erkunden, was sie auch tun.
Bisschen Sorge macht mir der Wind...
LG Ellen
 
S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
0
Der Wind ist völlig in Ordnung. Es sind doch "Panzertiere" ;)
Wenn es beständig warm ist, brauchst du das Häuschen gar nicht mehr, nutze es nur für die Übergangszeiten. Aber überlege trotzdem mit deinem Vater, wie der Deckel umzubauen wäre.
Wenn wir Sommertemperaturen haben, können sie sich bei Nacht oder in der Mittagshitze unter die Weidenbrücke oder dann im dichten Pflanzenfilz verstecken, das reicht völlig aus.

Gruß,
Sabine
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hallo Sabine,
Deckelumbau ist schon geplant;) 3 Leisten und 2 Klappscharniere werden es richten. Und ein Haken zum offen halten...
Da im Normalfall der Käfig drüber ist, muss ich es nicht gegen unbeabsichtigte aufklappen sichern, oder?

Für den Sommer hätte ich auch noch so ein kleines Nagerhaus aus Holz, was ich im Sommer reinstellen könnte, wenn ich das Frühbeethaus nicht mehr brauche 🤔. Wäre das was? Oder lieber noch nen Tontopf o.ä. rein?

Heute abend musste ich ganz schön suchen, um die 2 zu finden. Hatten sich unter die Moosplatte gegraben 🤣 aber richtig tief. Aber draußen lassen die Nacht geht noch nicht, habe sie vorsichtig ins Haus gepackt und Decke drauf.
Morgen früh dürfen sie sich dann wieder austoben ;)
Danke für eure super tipps. Da fühle mich mich sicherer, dass ich es richtig mache für die 2 :))
LG Ellen
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hallo,
wollte mich noch einmal bei euch allen bedanken. Meinen beiden Schildies geht es auf dem Balkon super - glaube ich zumindest. Sie waren auch die letzten beiden etwas kühleren Tage draußen und etwas träge, aber heute bei Sonnenschein schon wieder voll aktiv.
Ich glaube, da langsam werde auch ich ruhiger, dass sie ziemlich fit sind.
Spannend finde ich die Unterschiede. Tilda kommt immer erst viel später aus dem Frühbeet und bei 23-25Grad ist sie schon wieder drin... Hilda ist bis spät aktiv und sucht sich sogar draußen ein Plätzchen zum schlagen unter den Pflanzen oder im Tontopf. Ich setze sie aber doch lieber nachts rein. Aber das ist ok, das die eine träger ist, oder? War drinnen auch schon so. Oder muss ich mir da Sorgen machen? Am Anfang war sie nämlich forscher und hst alles erklettert.
Was ich jetzt gar nicht mehr so kontrollieren kann, ist wieviel sie fressen... einige kleine Spuren finde ich. Aber bei dem Appetit drinnen, hätte das Gehege schon kahl sein müssen. Es ist inzwischen aber so zugewuchert, dass man schon ganz genau hinschauen muss, um die beiden zu entdecken ;)
Häng mal noch ein Suchbild ran ;), eins vom Baby-Gehege und die beiden beim Hornfeilchen naschen :))
Auf ein tolles Schildiejahr. LG Ellen
 

Anhänge

S

sabineg

Beiträge
1.958
Reaktionen
0
Gefällt mir gut wie du das umgesetzt hast :daumen:
Unterschiedliches Verhalten ist völlig normal, es gibt auch bei Schildkröten gemütliche und aktive Charaktere ;)
Sie haben genügend Futterpflanzen und müssen sich nun selber versorgen. Ist ja auch einfacher, wenn es einem vor der Nase liegt. Also alles ok, mach dir keinen Kopf und genieße deine Tiere.

Gruß,
Sabine
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Danke Sabine und schön, das dir das Gehege gefällt!
Ja, sie müssen nun alleine gucken, aber das tun die ja auch. Und genug zu finden gibt es auch.
Und ja, ich sitze total gern auf Balkonien und versuche sie zu entdecken ;) und freue mich, wenn ich die erspähen könnte:)))
LG Ellen
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
Jetzt habe ich doch nochmal eine Frage:
Wie haltet ihr das Gehege von Kot sauber? Also, wenn meine nicht gerade wieder in die Wasserschale k..., kann ich in dem Urwald so gut wie nix entdecken :/
Danke euch!
LG Ellen
 
V

VerQwer

Beiträge
1.183
Reaktionen
12
Als meine noch sooo klein waren hab ich auch nur selten was gefunden. Macht nix, das düngt dann eben die Pflanzen. :grins:
Aber ich fand es schon immer beeindruckend... Ich kenne kein anderes Tier, dessen Häufchen größer ist als sein Kopf. :oops: :lachend:
 
E

Ellen14

Beiträge
145
Reaktionen
0
Das stimmt allerdings 🤣😂🤣
Ich frage mich auch immer, ob das Innere des Panzers nur aus Darm besteht, so viel kommt da raus. 🤔
Und stinken tut's auch, wie bei großen Viechern 😉
 
Thema:

Balkongehege für 2 THH -Minis für 2 Jahre?

Balkongehege für 2 THH -Minis für 2 Jahre? - Ähnliche Themen

  • Brauche schnell Hilfe für die Winterstarre.

    Brauche schnell Hilfe für die Winterstarre.: Meine Schildkröte kommt seit 2 Wochen nicht mehr raus, ich habe sie jetzt die ganzen 2 Wochen fast täglich raus genommen, dann hat sie ein wenig...
  • Beleuchtung für das Balkongehege?

    Beleuchtung für das Balkongehege?: Ich habe jetzt seit langer Zeit endlich ein Balkongehege gebaut (140x70cm). Aber ich habe jetzt das Problem das die Sonne am Morgen auf der...
  • Balkongehege für 2 kleine griechische Landschildkröten

    Balkongehege für 2 kleine griechische Landschildkröten: Hey ich bin ja noch ziemlich neu im Bereich Schildkröten. Also ich will sie nicht im Terra halten aber habe auch keinen Garten daher kam für mich...
  • Welche Technik für Balkongehege?

    Welche Technik für Balkongehege?: Hallo, bald wird eine griechische Landschildkröte bei uns einziehen. Doch bevor sie vom Züchter zu uns zieht, möchte ich ihre neue Heimat...
  • Balkongehege für Tunesier

    Balkongehege für Tunesier: Hallo, ich bräuchte ein paar Tipps von euch. Und zwar habe ich einen männlichen Testudo graeca nabeulensis. Wir sind letztes Jahr von zu Hause...
  • Balkongehege für Tunesier - Ähnliche Themen

  • Brauche schnell Hilfe für die Winterstarre.

    Brauche schnell Hilfe für die Winterstarre.: Meine Schildkröte kommt seit 2 Wochen nicht mehr raus, ich habe sie jetzt die ganzen 2 Wochen fast täglich raus genommen, dann hat sie ein wenig...
  • Beleuchtung für das Balkongehege?

    Beleuchtung für das Balkongehege?: Ich habe jetzt seit langer Zeit endlich ein Balkongehege gebaut (140x70cm). Aber ich habe jetzt das Problem das die Sonne am Morgen auf der...
  • Balkongehege für 2 kleine griechische Landschildkröten

    Balkongehege für 2 kleine griechische Landschildkröten: Hey ich bin ja noch ziemlich neu im Bereich Schildkröten. Also ich will sie nicht im Terra halten aber habe auch keinen Garten daher kam für mich...
  • Welche Technik für Balkongehege?

    Welche Technik für Balkongehege?: Hallo, bald wird eine griechische Landschildkröte bei uns einziehen. Doch bevor sie vom Züchter zu uns zieht, möchte ich ihre neue Heimat...
  • Balkongehege für Tunesier

    Balkongehege für Tunesier: Hallo, ich bräuchte ein paar Tipps von euch. Und zwar habe ich einen männlichen Testudo graeca nabeulensis. Wir sind letztes Jahr von zu Hause...