Was hat mein Mauergecko?

Diskutiere Was hat mein Mauergecko? im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo. Ich habe drei Mauergeckos, tarentola maureranica. Zwei Weibchen, ein Männchen. Die drei Leben in einem 80x40x60 Terrarium bei ca. 25 Grad...
F

flo911

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo.
Ich habe drei Mauergeckos, tarentola maureranica. Zwei Weibchen, ein Männchen. Die drei Leben in einem 80x40x60 Terrarium bei ca. 25 Grad Celsius und ca. 70% luftfeuchtigkeit. Sie lieben Heimchen und wachsmaden. Auch vertragen sie sich gut. Ich sprühe täglich, füttere alle zwei bis drei tage und bestäube die heimchen mit einem vitaminpräparat.
Jetzt hat mein Männchen ein Problem mit seinem linken, hinteren Bein.
Es ist dunkler, irgendwie hart, verklebt, glänzend. Auch die Zehen sind verklebt und in einer abnormalem Haltung. Der gecko kann sich nicht mehr mit den haftlamellen des Beins festhalten.
Was hat er?
Hat er sich verbrannt? Die Lampe ist aber außerhalb des terras angebracht.
Sind das häutungsprobleme? Wäre das Bein dann aber nicht eher weißlich, als dunkel?
Ist das Rachitis?
Habt Ihr eine Idee?

Bild folgt noch.

Danke, flo.
 
F

flo911

Beiträge
7
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort.
Was denkst du, was er hat?
Kennst du einen guten Tierarzt in Frankfurt?
 
F

flo911

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich habe heute noch einen Frankfurter tierarzt ausfindig gemacht. Dr. Riedel.
Nach telefonischer Rücksprache kommt Verbrennung nicht in Frage. Rachitis war auch kein Thema. Ich behandel jetzt erstmal selbst auf häutungsproblem. Ich hab ihn in ein separates Terrarium mit feuchtem zewa gesetzt und noch etwas Rinde reingelegt. Ich hoffe, damit das Problem zu lösen.
Wie fangt ihr eigentlich geckos, ohne sie arg zu stressen?
Auf alle Fälle suche ich noch den ta auf. Leider erst nächste Woche.
Ich versuche nochmal ein besseres Bild zu machen. Ich hoffe nicht, dass es bisswunden sind. Ich gehe dem aber auf alle Fälle nach.
Ich tue mir bloß schwer den kleinen zu fangen, um ihn genauer zu untersuchen. Mauergeckos sind superscheu.
Außerdem werde ich versuchen, dem kleinen die ein oder andere extramade zukommem zu lassen. Ich habe ihn erst seit einem Monat. Wahrscheinlich ist das etwas größere Weibchen schneller bei der Nahrungsaufnahme.
Grüße, florian.
 
G

grmblmonster

Ehren-Mitglied
Beiträge
871
Reaktionen
0
Äh, nix für ungut, aber ich befürchte, eine telefonische Rücksprache reicht nicht bei dieser Veränderung am Bein.

Fang das Tier ein und geh damit zu einem Tierarzt und nicht erst nächste Woche. Ich beweifle, dass sich da etwas mit einem "feuchten Zewa" noch hinkriegen lässt.
Wenn man ein Tier kauft, dann muss man im Notfall auch sofort zum Tierarzt gehen. Ich weiß nicht, warum du das auf nächste Woche schiebst und jetzt selbst rumdoktorst.
 
rock-doll

rock-doll

Beiträge
19
Reaktionen
0
hallo!

ich denke auch du solltest schnellstmöglich nen tierarzt persöhnlich aufsuchen!
das bein sieht wirklich nicht gut aus!

mein tarentola sitz am liebsten auf einer schiefertafel, die ich leicht mit ihm zusammen entfernen könnte ohne ihn groß zu stressen!
vielleicht hat dein gecko ja auch so einen platz...

gruß inga
 
F

flo911

Beiträge
7
Reaktionen
0
Tierarztbesuch

Ich komme gerade vom Tierarzt Dr. Geyer in Wiesbaden. Super... sehr nett, kompetent und entspannt.
Ihr hattet natürlich recht: Bisswunden
Jetzt bleibt der Patient erstmal separiert in einem Extra-Terrarium und bekommt ein Antibiotikum. Ich bin gespannt...
Tja, leider heißt das, daß sich die drei wohl doch nicht so gut vertragen. Anscheinend ist das größere Weibchen doch etwas ruppig, oder verwechselt Gecko und Heimchen.
Da sich bei der ganzen Einfangaktion das größere Weibchen aus dem Staub gemacht hat und jetzt friedlich an der Zimmerwand hängt, denke ich mir... OK, könnte ja funktionieren. Ich habe schon oft gehört, daß man Mauergeckos durchaus frei in der Wohnung halten kann. Wenn die beiden Kleineren größer geworden sind, will ich natürlich versuchen, sie wieder zusammenzuführen.
Wie sind da Eure Erfahrungen?
Oder habt Ihr einen Tipp, den Ausreißer wieder entspannt ins Terrarium zu bekommen?
Grüße...
Florian.
 
rock-doll

rock-doll

Beiträge
19
Reaktionen
0
hey florian,

haste die ausreißerin schon wieder eingefangen?
und wie geht es dem "gebissenen"gecko?

grüße inga
 
F

flo911

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi,
ja, die Ausreißerin konnte wir wieder einfangen.
Sie hatte einen Lieblingsplatz (auf einem Netzteil). Dort konnte ich eine prima Geckofalle bauen. Eine halbrunde Rinde, die ich auf ein Stück Papier geklebt habe. Den einen Ausgang habe ich verschlossen. Als sie reingekrochen ist, mußte ich nur den anderen Ausgang verschließen.
Wir haben Ihr jetzt aber ein extraterrariales Terrarium gebaut. Sprich, eine große Wurzel, viel Rinde mit Versteckmöglichkeiten, Pflanzen und einem großen Spot.
Jenachdem, wie wohl sie sich fühlt und sich die "Kleinen" weiterentwickeln, werden wir sie wieder zusammenführen.
Dem kleinen Gecko geht es zwar besser, das Bein ist abgeschwollen, aber so ganz hat er sich noch nicht erholt. Er häutet sich gerade, was gegen meine Häutungsproblematik-Theorie spricht. Ich bin gespannt, ob sich sein Beinchen danach auch oberflächlich noch weiter verbessert. Es ist noch etwas verfärbt.
Aber ich bin wieder guter Dinge...
Grüße, Flo.
 

Anhänge

Thema:

Was hat mein Mauergecko?