Starre aus und nun?

Diskutiere Starre aus und nun? im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, durch meine eigene Dummheit habe ich meine zwei Griechen aus der Starre geholt. Was kann ich ihnen jetzt gutes tun? Die beiden leben sonst...
C

cleomaus

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hallo, durch meine eigene Dummheit habe ich meine zwei Griechen aus der Starre geholt. Was kann ich ihnen jetzt gutes tun? Die beiden leben sonst im Freiland. Hab also kein Terrarium und nix. Brauchen sie spezielle Lampen oder so? Gefressen wird schon ein bisschen aber nicht viel. Im Moment krabbeln sie im Gästeklo umher. Dass das nicht ideal ist, weiß ich.
 
21.01.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Starre aus und nun? . Dort wird jeder fündig!
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Hallo,

Futter kann nur verdaut werden, wenn die Temperaturen stimmen, falls du sie nochmal einwinterst, solltest du sie jetzt nicht füttern.

Was ist denn genau passiert?
 
C

cleomaus

Beiträge
56
Reaktionen
0
Nö werden nicht mehr eingewintert. Ich hab den Kühlschrank zwecks Sauerstoff aufgemacht und vergessen diesen wieder zu schließen 🙈
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Huhu,

ist das Männchen 15 Jahre alt (lese ich aus deinen anderen Themen)?
 
C

cleomaus

Beiträge
56
Reaktionen
0
Dürften beide Männchen sein, aber warum spielt das eine Rolle?
 
gunda.m.

gunda.m.

Beiträge
4.192
Reaktionen
0
Hab also kein Terrarium und nix. Brauchen sie spezielle Lampen oder so? Gefressen wird schon ein bisschen aber nicht viel. Im Moment krabbeln sie im Gästeklo umher.
Entweder winterst du sie wieder ein oder du teilst ihnen in einem hellen Raum einen Bereich ab, wo du ein provisorisches Innengehege herrichtest. Selbstverständlich brauchen sie spezielle Lampen. Diese wäre geeignet https://www.reptilesexpert.com/de/uvb-md-lampe-70-watt.html
 
C

cleomaus

Beiträge
56
Reaktionen
0
das hab ich vor, dass sie einen eigenen Bereich mit Erde etc bekommen. Hab jetzt die Osram Ultravitalux bestellt. Aber die darf ja nicht lange an. Als Wärmespot gatte ich vor Jahren eine Glühbirne - reicht das?
 
M

Mr. Ed

Beiträge
769
Reaktionen
8
Als Wärmespot gatte ich vor Jahren eine Glühbirne - reicht das?
Die dürften heutzutage nur noch schwer zu kriegen sein. Da nicht nur Wärme, sondern vor allem Licht und UV wichtig sind, nein, ist es mit einer Glühbirne oder einem vergleichbaren Spotstrahler nicht getan.
Technisch muß es schon in die Richtung gehen, die Gunda verlinkt hat. Es muß nicht speziell das Leuchtmittel sein, es gibt Alternativen.
http://www.licht-im-terrarium.de/hqi/uv-lampen
Darüber hinaus sollte man auch HQI ohne UV einsetzen.

Aus reinem Interesse: wie lange stand der Kühlschrank denn offen, und auf welche Temperaturen hat es sich innen erwärmt, daß ein erneutes einwintern (bzw. schliessen der Tür) jetzt nicht mehr zur Debatte steht? Temperaturschwankungen während der Winterruhe sind doch gar nicht so ungewöhnlich?!
 
Pumuckel13

Pumuckel13

Beiträge
303
Reaktionen
0
Aus reinem Interesse: wie lange stand der Kühlschrank denn offen, und auf welche Temperaturen hat es sich innen erwärmt, daß ein erneutes einwintern (bzw. schliessen der Tür) jetzt nicht mehr zur Debatte steht? Temperaturschwankungen während der Winterruhe sind doch gar nicht so ungewöhnlich?!

Das würde mich auch interessieren, grad weil es diesen Winter so mild war. Die Schildkröten sind ja trotzdem im Starremodus jetzt im Januar und würden bei sinkenden Temperaturen wieder dorthin zurückfallen.
 
C

cleomaus

Beiträge
56
Reaktionen
0
Ich trau mir nimmer sie einzuwintern. Türe stand über Nacht bis am Nachmittag offen und da hatte es dann flugs 17 Grad
Is die Ultravitalux eine gute Wahl?
 
Pumuckel13

Pumuckel13

Beiträge
303
Reaktionen
0
Von den Temperaturen her wäre es kein Problem gewesen. Die könnte man wieder absenken. Draußen wirds dieses Jahr auch jetzt erst richtig kalt. Aber ich verstehe dich. Man muss auf sein Gefühl hören und mit der Situation auch als Mensch gut leben können.
Dann heißt es jetzt für dich wohl oder übel künstliche Frühlingssonne bieten. Es gibt auch Lampen mit Vorschaltgeräten, damit ist der Energieverbrauch wohl nicht gar so drastisch. Aber dafür hast du ja bereits von den Fachleuten Links bekommen.
 
M

Mr. Ed

Beiträge
769
Reaktionen
8
Nein! Die wird i.d.R. nur kurzfristig eingesetzt, im Bereich 20-30 Minuten/Tag. Lediglich in SEHR großen Terrarien/Gehegen könnte man sie auch länger nutzen, wenn die Tiere Ausweichmöglichkeiten haben. Die UV-Versorung wäre damit zwar gewährleistet, Licht müßte trotzdem noch zusätzlich sein. Eine konkrete Empfehlung gab es von Gunda, eine allgemeine Empfehlung mit technischen Infos von mir. Für die Helligkeit wirst Du an HQI nicht vorbeikommen.

Und ja, auch ich hätte die Kühlschranktür vermutlich einfach wieder geschlossen und den Vorfall als Temperaturschwankung verbucht... und in Zukunft achtet man einfach ein wenig mehr darauf, daß sich selbst verschuldete Fehler nicht wiederholen.
 
C

cleomaus

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hallo, der kleine kommt auch gut im Terrarium mit entsprechender Beleuchtung zurecht, der große hat zwar ab und an gefressen, liegt aber meist unter dem Blätterhaufen und will meiner Meinung nach noch starren. Kann ich ihn wieder einwintern, obwohl er schon gefressen hat oder was kann ich mit dem großen machen?
 
isidra

isidra

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich häng mich hier mal dran:
Wir erwarten am Wochenende und nächste Woche Temperaturen von 10° und mehr, denke nicht das die Grube lange dann auf 3° bleibt (ist sie momentan). Was wenn meine Jungs aufwachen? Lassen, abwarten und hoffen das sie wieder von selber in die Starre finden? Oder müssen die beiden dann rein ins Haus? Übergangsterrarium? Kühlschrank solange sie noch schlafen? Oder Oder Oder......
Dieser Winter ist mein erster Winter und dann gleich solche Temperaturen.....ich wird noch kirre

Gruß isidra
 
S

Skulpturrest

Beiträge
14
Reaktionen
1
Nur keine panik, in den herkunftsländern ist es mindestens noch wärmer als bei uns der wetterbericht für nächste woche meldet. Die schildkröten merken schon dass noch winter ist... z.B. an den noch kürzeren tagen usw. Ausserdem glaube ich die haben eine art Siebten sinn was das wetter angeht.
 
Cordula

Cordula

Beiträge
1.960
Reaktionen
24
Hallo, der kleine kommt auch gut im Terrarium mit entsprechender Beleuchtung zurecht, der große hat zwar ab und an gefressen, liegt aber meist unter dem Blätterhaufen und will meiner Meinung nach noch starren. Kann ich ihn wieder einwintern, obwohl er schon gefressen hat oder was kann ich mit dem großen machen?
So viel hin und her ist auch nicht richtig.
Jetzt muss Du allmählich Frühling herstellen. Ausser der Strahler muss es insgesamt ordentlich hell sein, sonst wird das nichts.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cleomaus
M

Maria 2

Beiträge
1.254
Reaktionen
5
@ isidra
ich glaube nicht das sie wegen 10 Grad aufwachen. Ich hab in meinen Frühbeet Buchenblätter und die verhindern das es, auch wenn Sonne scheint, jetzt schon so warm wird. Sie sind ja bestimmt eingegraben und dort ist es kühler.
Wenn du keine Buchenblätter im Frühbeet hast, leg doch so Schilfmatten aufs Frühbeet, damit es sich nicht zu stark aufwärmt wenn die Sonne jetzt schon draufscheinen sollte.
Ohne Sonne bei 10 Grad Tagestemperaturen passiert gar nichts.
 
Thema:

Starre aus und nun?

Starre aus und nun? - Ähnliche Themen

  • Spitzmaus im Frühbeet - Was tun?

    Spitzmaus im Frühbeet - Was tun?: Hallo zusammen, ich habe leider im Frühbeet meiner zweijährigen THB eine Spitzmaus erwischt. Hab wie jedes Jahr Lebendfallen für Mäuse...
  • Schildkröte kaufen ohne Starre ja oder nein?

    Schildkröte kaufen ohne Starre ja oder nein?: Hallo, wir stehen vor der Frage ob wir uns eine Schildkröte von Bekannten kaufen. Sie ist 4 oder 5 Jahre alt und ist dieses Jahr im dritten Jahr...
  • Wesensveränderung nach der Starre

    Wesensveränderung nach der Starre: Hallo Zusammen! Ich wende mich dann mal mit einer etwas spezielleren Frage an euch: Seitdem meine 10-jährige Breitrandschildkröte aus der Starre...
  • Steppenschildkröte baden nach der Starre?

    Steppenschildkröte baden nach der Starre?: Jetzt habe ich doch noch eine Frage zum Baden nach der Starre: Hilde ist ja eine alte Steppenschildkröte und wurde früher vom vorherigen Halter...
  • Wann wachen sie ungefähr aus der Starre wieder auf?

    Wann wachen sie ungefähr aus der Starre wieder auf?: Hallo, Meine zwei kleinen habe ich im April 2018 bekommen und leben im Aussengehege mit Frühbeet. Sie starren jetzt im Frühbeet und sind ca. 2cm...
  • Wann wachen sie ungefähr aus der Starre wieder auf? - Ähnliche Themen

  • Spitzmaus im Frühbeet - Was tun?

    Spitzmaus im Frühbeet - Was tun?: Hallo zusammen, ich habe leider im Frühbeet meiner zweijährigen THB eine Spitzmaus erwischt. Hab wie jedes Jahr Lebendfallen für Mäuse...
  • Schildkröte kaufen ohne Starre ja oder nein?

    Schildkröte kaufen ohne Starre ja oder nein?: Hallo, wir stehen vor der Frage ob wir uns eine Schildkröte von Bekannten kaufen. Sie ist 4 oder 5 Jahre alt und ist dieses Jahr im dritten Jahr...
  • Wesensveränderung nach der Starre

    Wesensveränderung nach der Starre: Hallo Zusammen! Ich wende mich dann mal mit einer etwas spezielleren Frage an euch: Seitdem meine 10-jährige Breitrandschildkröte aus der Starre...
  • Steppenschildkröte baden nach der Starre?

    Steppenschildkröte baden nach der Starre?: Jetzt habe ich doch noch eine Frage zum Baden nach der Starre: Hilde ist ja eine alte Steppenschildkröte und wurde früher vom vorherigen Halter...
  • Wann wachen sie ungefähr aus der Starre wieder auf?

    Wann wachen sie ungefähr aus der Starre wieder auf?: Hallo, Meine zwei kleinen habe ich im April 2018 bekommen und leben im Aussengehege mit Frühbeet. Sie starren jetzt im Frühbeet und sind ca. 2cm...