Aldabra und Sulcata Schildkröten

Diskutiere Aldabra und Sulcata Schildkröten im Tropische Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo, hat jemand Interesse an einem ( Erfahrungs- ) Austausch ( hier im Forum oder per PN ) betreffend dieser Schildkröten ? Ich halte beide...
Sully

Sully

Beiträge
60
Reaktionen
0
Hallo,

hat jemand Interesse an einem ( Erfahrungs- ) Austausch ( hier im Forum oder per PN ) betreffend dieser Schildkröten ? Ich halte beide Arten als Jungtiere. Die Sulcatas sind 3 Jahre alt, die Aldabras 2 Jahre.
Bitte keine Kommentare wie: "Weißt du auch was du da für Arten hältst und wie groß die werden ?" Ja, ich weiß es und ich habe den Platz und das Geld usw.
Alles weitere gern.:zwink: Bilder oder Videos von meinen Tieren bei Interesse auch gern.:turtles:

Gruß
Sabine
 
11.12.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aldabra und Sulcata Schildkröten . Dort wird jeder fündig!
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Es wäre vielleicht auch nett, wenn Du Deine Erfahrungen bei den Arten hier reinschreiben würdest. Vielleicht hilft das einigen bei der Anschaffung usw.
 
Sully

Sully

Beiträge
60
Reaktionen
0
Es wäre vielleicht auch nett, wenn Du Deine Erfahrungen bei den Arten hier reinschreiben würdest. Vielleicht hilft das einigen bei der Anschaffung usw.
Gern.:grins:
Also erstmal zur Anschaffung der Tiere:
Sulcatas, oder zu deutsch Spornschildkröten werden deutschlandweit nachgezogen, da die Fortpflanzung unter den richtigen Bedingungen wohl recht einfach ist. Man kann also im Internet Züchter finden und sich dort die Tiere kaufen. Ein Baby kostet zwischen 70 und 120 Euro. Man bekommt vom Züchter die entsprechenden Papiere mit seinem Tier mit und muß es bei den entsprechenden Behörden anmelden.
Anmerkung: Ich hoffe dieser doch recht niedrige Anschaffungspreis verleitet nicht zu unüberlegten Spontankäufen. Die Schildkröten wachsen sehr schnell und sehr bald ist jedes Terrarium zu klein. Ein extra für diese Schildkröten eingerichteter Raum ist das mindeste was man zur Verfügung haben muß bei der Anschaffung von Spornschildkröten. Ein großer Garten sollte natürlich auch nicht fehlen.:turtles:

Aldabra Schildkröten ( Aldabrachelys gigantea ) sind meines Wissens bislang noch nicht in Deutschland nachgezogen worden. Trotzdem kann man sie legal mit Papieren bei verschiedenen Händlern / Importeuren kaufen. Diese Babyschildkröten kommen meistens direkt von den Seychellen wo sie in großer Anzahl für den Export gezüchtet werden. Eine kleine Schildkröte kostet in der Regel zwischen 1500 und 3000 Euro. Auch hier bekommt der neue Besitzer beim Kauf die entsprechenden Papiere ausgehändigt und muß das oder die Tiere anmelden.
Selbstredend, dass man für Aldabra Schildkröten noch mehr Platz drinnen wie draußen als für Spornschildkröten braucht ! Ein großer, heller und beheizbarer Raum mit Bodensubstrat und entsprechender Beleuchtung ( Licht und UVB ) ist ebenso wie bei den Spornschildkröten ein absolutes Muss ! Ebenso wie Spornschildkröten halten Aldabras keinen Winterschlaf und benötigen eine konstante Wärme von 27 bis 30 Grad C tagsüber ( unter bestimmten Wärmespots müssen es mindestens 35 bis 37 Grad C sein ) und nachts nicht unter 23 bis 25 Grad C. Übrigens gelten für die Spornschildkröten die gleichen Temperaturansprüche. Jede zu kalte Haltung kann schnell zu gesundheitlichen Problemen führen.
Aber damit sind wir schon bei der Haltung dieser Tiere.:laecheln:
 
Sully

Sully

Beiträge
60
Reaktionen
0
Das sind meine 2 Aldabras Mahè und Moyenne bei ihrer Ankunft im September 2018


DSCN3762.jpg

DSCN3769.jpg

DSCN3771.jpg
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Huhu,

das sieht ja richtig gut aus bei dir!

Wie viel Platz haben deine Beiden?

Vor einigen Wochen hatte jemand nach Sulcatas bzw deren Haltung gefragt, wenn ich mich richtig erinnere. Ich weiß aber das Thema und den Namen gerade nicht mehr. Vielleicht meldet sich derjenige noch oder man schickt ihm ne PN. Der klang auch an guten Bedingungen interessiert und reflektiert :grins: Der wäre vielleicht auch an diesem Thema interessiert.
 
Sully

Sully

Beiträge
60
Reaktionen
0
Hallo,

noch leben die beiden Schildkröten in mehreren Terrarien, die zu einem großen umgebaut wurden. Du kannst auf dem heute Foto den Durchgang von einem Terra zum anderen sehen. Das heißt in der Länge haben sie 3,80 m zum laufen und in der Tiefe 1,5 m. Das war das "Heim" meiner Spornschildkröten bis sie zu groß dafür wurden ( innerhalb von 2,5 Jahren ! ).:roll2:

LG
Sabine
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
31
Hallöchen liebe Sully, was für wunderschöne Tierchen - echt toll !! :love:


Ich denke, daß die Haltung dieser Arten nicht nur ein Platzproblem, sondern ganz sicher auch eine Frage der Finanzen ist (alleine schon wegen der ja eigentlich ganzjährigen Heizung...), deine Stromrechnung wird dann doch um sehr viel höher ausfallen, als die der Halter von beispielsweise Griechen,
oder ?!?! Alleine das müssen potenzielle Interessenten unbedingt wissen, finde ich. Wie muß man sich das im Detail vorstellen - kannst du uns deinen Jahres-Kilowattstunden-Verbrauch mal nennen ? Das würde mich persönlich echt interessieren. :kopfkratz:

Danke, und weiterhin ganz viel Spaß + Freude an deinen wunderbaren Schützlingen ! :Danke: :winken:
 
Sully

Sully

Beiträge
60
Reaktionen
0
Hallo @freude 2016,

leider kann ich das nicht so genau ausrechnen weil: Der Raum wo ich die 4 großen Spornschildkröten untergebracht habe wird von meiner Ölzentralheizung mit geheizt. Dadurch brauche ich nicht ganz so viele Wärmelampen.
In diesem Raum hängen 2 x 100 Watt Dunkelstrahler und 4 x Wärme- U. UVB Lampen zu je 80 Watt.
Dieser Raum für die Schildkröten befindet sich in einem Nebengebäude ( ehemaliges Stallgebäude ) und läuft über den gleichen Stromzähler wie meine untere Wohnung.
In der Wohnung steht jedoch auch das große Terra für die Aldabras mit 6 x Wärme- Licht- und UVB Lampen zu 80 Watt.
Mein Jahresstromverbrauch liegt bei ca 8.000 KW Stunden, davon sind etwa die Hälfte vom Gesamtverbrauch für die Schildkröten.
Du hast Recht. Billig ist das nicht.


LG
Sabine
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
31
...
Mein Jahresstromverbrauch liegt bei ca 8.000 KW Stunden, davon sind etwa die Hälfte vom Gesamtverbrauch für die Schildkröten.
...

Wow; das ist schon was - und jeder, der mit etwaigen Gedanken spielt, sollte sich dessen gründlich bewusst sein !

Wirklich tolle, faszinierende Tiere, das spiegeln auch deine Videos. Interessant auch, daß die eine so keck ist, und die andere eher (noch) schüchtern....jede hat eben ihren Charakter. Duschen + Kraulen scheint aber bei ersterer echt der Hit zu sein, hihi, wirklich sehr, sehr lieb ! :love:

Alles Gute für euch :winken:
 
Sully

Sully

Beiträge
60
Reaktionen
0
http://www.licht-im-terrarium.de/thermo/waermestrahler#keramik-dunkelstrahler

Wenn Du darüber hinaus von 80 Watt Leuchtmitteln schreibst, sind damit vermutlich Mischlichtlampen gemeint? Welche genau? Vorsichtig formuliert sieht so keine Beleuchtung für tagaktive, licht- und wärmeliebende Reptilien aus.
Hallo Mr.Ed,

die 80 Watt Lampen sind die Arcadia D3 Basking und Exo Terra Solar Glo Lampe. Ich habe damit auch im Terrarium gute Erfahrungen gemacht. Langfristig werde ich aber wohl auf die Arcadia Leuchtstoffröhren umsteigen da sie mehr Licht bei weniger Stromverbrauch erzeugen. Die Dunkelstrahler setze ich im Terrarium für die Nachtwärme ein und draußen bei den Spornschildkröten damit sie nachts in ihrem Schlafhaus eine Wärmequelle haben die kein Licht abgibt.


LG
Sabine
 
Sully

Sully

Beiträge
60
Reaktionen
0
Wow; das ist schon was - und jeder, der mit etwaigen Gedanken spielt, sollte sich dessen gründlich bewusst sein !

Wirklich tolle, faszinierende Tiere, das spiegeln auch deine Videos. Interessant auch, daß die eine so keck ist, und die andere eher (noch) schüchtern....jede hat eben ihren Charakter. Duschen + Kraulen scheint aber bei ersterer echt der Hit zu sein, hihi, wirklich sehr, sehr lieb ! :love:

Alles Gute für euch :winken:
Ja, die beiden Aldabras waren vom ersten Tag sehr unterschiedlich. Ma interessiert und Mo ängstlich. Das ist bis heute so geblieben, aber ich hoffe Mo wird auch gelassener wenn sie oder er älter und größer ist. Duschen mögen beide, aber kraulen lässt sich nur Ma.
Spannend ist das schon die beiden wachsen zu sehen.
Lieben Dank für deine herzlichen Grüße und Wünsche.:grins:

LG
Sabine
 
M

Mr. Ed

Beiträge
769
Reaktionen
8
die 80 Watt Lampen sind die Arcadia D3 Basking und Exo Terra Solar Glo Lampe.
Die Arcadia ist grundsätzlich ok, die Solar Glo sollte man grundsätzlich kritisch betrachten.
http://www.licht-im-terrarium.de/mlr/lampen
Aber es bleiben Mischlichtlampen, siehe Link.
Was Licht und UV angeht gibt es effizienteres. Daher werden Leuchtstoffröhren nicht die Lösung sein, schon gar nicht in Hinblick auf UV. Die Lösung heißt HQI.

An den (verlinkten) Argumenten gegen Keramikheizstrahler ändert sich nichts, selbst wenn sie nur nachts genutzt werden.

Bitte nicht als Vorwurf verstehen, aber wenn man sich schon für sehr groß werdende Reptilien entscheidet, deren erhebliche Bedürfnisse in Großraumterrarien ganzjährig erfüllt werden müssen, sollte man selbst bemüht sein, technisch up to date zu sein.
https://www.chimaira.de/terrarientechnik.html
 
Sully

Sully

Beiträge
60
Reaktionen
0
Hallo Mr. Ed,

keine Sorge, ich verstehe deine Argumente überhaupt nicht als Vorwurf, denn gerade in Sachen Terrariumtechnik muß ich bestimmt noch einiges lernen. :kopfkratz:
Daher sind deine Links für mich auch sehr interessant und ich werde sie mir in Ruhe durchlesen und sehen was ich ändern kann oder muß.
Der Link zu dem Buch mit der Terrarientechnik ist besonders gut so kurz vor Weihnachten ! :weihnachten:Wirklich danke dafür.:laecheln:
Ich will natürlich das Beste für meine Panzerträger und dass sie gesund groß werden. Gerade Licht und Wärme spielen für Reptilien ja eine große Rolle.:Turtle Land:

LG
Sabine
 
B

bougaloo

Beiträge
1.368
Reaktionen
1
Wow; das ist schon was - und jeder, der mit etwaigen Gedanken spielt, sollte sich dessen gründlich bewusst sein !
die wachsen ja auch noch, brauchen dann ein grösseres terrarium und mehr und stärkere lampen --> der stromverbrauch (und die heizkosten) steigt noch massiv weiter an.
das jetztige terri hat ja knapp 4.5 m2 (3.80 x 1.50) - das wird ja nicht lange reichen...

wie gross wird denn das endterrarium, oder das gewächshaus wenn die tiere grösser werden?
was ich mich auch frage wie geht man mit denen zum arzt falls mal etwas ist?

grüsse,
samuel
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5
Joar... oder einen Arzt, der Hausbesuche macht :roll:

Wie stabil müssen denn die Wände für die ausgewachsenen Exemplare sein?

Die kleinen Schildkröten sind ja schon ziemlich kräftig. Solche Großen verschieben einem bestimmt die Begrenzungen, wenn die nicht richtig fest stehen. Und eine einfache Gewächshausscheibe hält denen doch mit Sicherheit nicht stand. :betruebt:
 
Thema:

Aldabra und Sulcata Schildkröten

Aldabra und Sulcata Schildkröten - Ähnliche Themen

  • Centrochely sulcata, Haltung im Garten

    Centrochely sulcata, Haltung im Garten: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier angemeldet, weil ich gerne mehr über die Sulcata erfahren würde. Diese Schildkröten finde ich unglaublich...
  • An alle Aldabra Halter hier im Forum

    An alle Aldabra Halter hier im Forum: Hallo Ich habe eine Frage bezüglich Wachstum und Gewichtsverlauf junger Aldabra. Im Internet findet man kaum Infos geschweige denn Tabellen die...
  • Kranke Sulcata vom Händler - was tun?

    Kranke Sulcata vom Händler - was tun?: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, letzte Woche habe ich von einem Händler aus NRW eine geochelone sulcata (NZ 2017) erworben. Sie wirkte beim Kauf...
  • Private Haltung der Aldabra Riesenschildkröe

    Private Haltung der Aldabra Riesenschildkröe: Hallo :laecheln: , ich bin neu im Forum und finde es hier toll! Endlich Gleichgesinne! :grin: Ich bin im Moment dabei mich über die private...
  • Besuch bei den Aldabra - Riesenschildkröten

    Besuch bei den Aldabra - Riesenschildkröten: Hallo ich war heute im Züricher Zoo.Genial sonnig warmes Wetter, wenig los...man konnte in Ruhe Fotos der Aldabra - Riesenschildkröten machen.Ich...
  • Besuch bei den Aldabra - Riesenschildkröten - Ähnliche Themen

  • Centrochely sulcata, Haltung im Garten

    Centrochely sulcata, Haltung im Garten: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier angemeldet, weil ich gerne mehr über die Sulcata erfahren würde. Diese Schildkröten finde ich unglaublich...
  • An alle Aldabra Halter hier im Forum

    An alle Aldabra Halter hier im Forum: Hallo Ich habe eine Frage bezüglich Wachstum und Gewichtsverlauf junger Aldabra. Im Internet findet man kaum Infos geschweige denn Tabellen die...
  • Kranke Sulcata vom Händler - was tun?

    Kranke Sulcata vom Händler - was tun?: Hallo liebe Schildkrötenfreunde, letzte Woche habe ich von einem Händler aus NRW eine geochelone sulcata (NZ 2017) erworben. Sie wirkte beim Kauf...
  • Private Haltung der Aldabra Riesenschildkröe

    Private Haltung der Aldabra Riesenschildkröe: Hallo :laecheln: , ich bin neu im Forum und finde es hier toll! Endlich Gleichgesinne! :grin: Ich bin im Moment dabei mich über die private...
  • Besuch bei den Aldabra - Riesenschildkröten

    Besuch bei den Aldabra - Riesenschildkröten: Hallo ich war heute im Züricher Zoo.Genial sonnig warmes Wetter, wenig los...man konnte in Ruhe Fotos der Aldabra - Riesenschildkröten machen.Ich...