Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Diskutiere Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe! im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe mich jetzt hier angemeldet, da ich dringend kompetenten Rat brauche und mein Tier mir...
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1
Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe mich jetzt hier angemeldet, da ich dringend kompetenten Rat brauche und mein Tier mir Sorgen bereitet.

Zum Thema: Meine 18jährige russische Landschildkröte hat von Anfang an immer brav Winterruhe gehalten. Dafür füllte ich immer eine Kiste mit Erde und Substrat, und obendrauf legte ich Heu. Da der Keller leider warm ist, und wir am Dachboden Marder haben und dort die Temperatur stark schwankt, hat die Kiste bisher immer in einer dunklen, ruhigen Ecke im Stiegenhaus gestanden.

Auch Anfang Oktober, als sie wenig Aktivität zeigte, bereitete ich sie langsam auf die Winterruhe vor, setzte sie in die Kiste, und alles war gut - bis letzte Woche (Der November war heuer sehr warm in Tirol, wo ich lebe). Ich vernahm vermehrt Kratzgeräusche, und meine Schildkröte beruhigte sich nicht. Am Montag dieser Woche kontrollierte ich die Temperatur: 10 Grad D:! Ich wusste mir nicht andres zu helfen, als sie in die Wohnung zu holen, dabei habe ich die Temperatur im Wohnzimmer heruntergedreht und das Tier lauwarm gebadet. Ich habe danach ein provisorisches „Gehege“ errichtet, in das ich sie reinsetzte. Sie schien aber aktiv, erkundete die Umgebung und beobachtete mich. Getrunken hat sie auch, gefressen aber nicht. Gewicht war auch ok. Am nächsten Tag hatte sie sich ganztägig ins Versteck zurückgezogen, und ich beschloss, langsam wieder die Temperatur zu senken. Über Nacht stellte ich sie in der Kiste ins Schlafzimmer, dann in den Flur, wo ich gestern wieder Geräusche gehört habe. Seit heute Morgen steht die Kiste wieder im Stiegenhaus.

Jetzt kann ich nichts anderes tun als abzuwarten, ob sie sich beruhigt. Die Temperatur ist leider wieder nur so um die 10.
Meine Fragen: Soll ich versuchen, meine Schildkröte wieder in die Winterruhe zu schicken? Wäre es gefährlich, wenn sie sich nicht wieder beruhigt? Gibt es eine Möglichkeit, auch ohne Kühlschrank (den ich leider nicht habe), die Bedingungen für die Winterruhe zu verbessern?
Was soll ich tun, wenn das Tier wach bleibt?
Ich mach mir wirklich Sorgen, und weiß nicht, was ich noch tun soll :heul:.


Vielen Dank für jeden Ratschlag und jede Hilfe, habt einen schönen Tag!
 
06.12.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe! . Dort wird jeder fündig!
Cordula

Cordula

Beiträge
1.984
Reaktionen
38

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Hallo und herzlich Willkommen hier!
Aus der Ferne ist es natürlich schwierig, zu beurteilen, was der Grund der Unruhe ist.
Am ehesten denke ich daran, dass es zu warm im Stiegenhaus war und das >Tier deshalb aus der Starre kam.
Mit dem Baden und ins Haus holen, hast Du bewirkt, dass Deine Schildkröte wieder aktiver wurde.
Mein Rat: schau, ob die Augen klar sind und der Bauchpanzer keine Verfärbung (rot) hat.
Wenn Du den Eindruck hast, dass alles soweit ok ist, würde ich versuchen die Temperaturen wieder kühler zu halten. Gibt es denn da nicht irgendeine Möglichkeit?
Dann sollte das Tier nicht mehr gestört werden, um wieder zur Ruhe zu kommen.
Weiterhin würde ich genau schauen, ob wieder Ruhe einkehrt.
Klappt das gar nicht, würde ich nach anderen Ursachen suchen. Aber zunächst: erst mal Ruhe bewahren.
 
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Hallo und herzlich Willkommen hier!
Aus der Ferne ist es natürlich schwierig, zu beurteilen, was der Grund der Unruhe ist.
Am ehesten denke ich daran, dass es zu warm im Stiegenhaus war und das >Tier deshalb aus der Starre kam.
Mit dem Baden und ins Haus holen, hast Du bewirkt, dass Deine Schildkröte wieder aktiver wurde.
Mein Rat: schau, ob die Augen klar sind und der Bauchpanzer keine Verfärbung (rot) hat.
Wenn Du den Eindruck hast, dass alles soweit ok ist, würde ich versuchen die Temperaturen wieder kühler zu halten. Gibt es denn da nicht irgendeine Möglichkeit?
Dann sollte das Tier nicht mehr gestört werden, um wieder zur Ruhe zu kommen.
Weiterhin würde ich genau schauen, ob wieder Ruhe einkehrt.
Klappt das gar nicht, würde ich nach anderen Ursachen suchen. Aber zunächst: erst mal Ruhe bewahren.
Hallo liebe Cordula, vielen vielen Dank für Deine schnelle Hilfe!

Hm, mein Vater hat heuer darauf bestanden, dass meine Schildkröte heuer in einer Holzkiste überwintert (ich habe bisher immer eine aus Plastik genommen), weil er dachte, es wäre besser für sie. Vielleicht mag sie den Geruch des Holzes nicht?
Ja, es war mir durchaus bewusst, dass sie wieder aktiv werden würde. Ich dachte aber, dass wenn sie schon nichts frisst, dass etwas Flüssigkeit ihr guttäte. Ich hab angst, dass sie nämlich austrocknet.
Die Augen sind klar und weit offen, auch der Bauchpanzer ist in Ordnung. Worauf würde die Verfärbung hindeuten? Ich hab mir das Tier genau angesehen, es scheint alles in Ordnung zu sein.
Die einzige Möglichkeit wäre noch, die Schildkröte zu meinen Eltern zu bringen, die haben such drei Jahre um sie gekümmert, als ich im Ausland studiert habe. Der Keller in dem Haus ist kühl und hat eine eingebaute Temperaturanzeige, die man glaub ich auch regulieren kann. Wenn wirklich nichts geht, dann kommt nur das in Betracht... Falls nicht zufällig jemand einen besseren Vorschlag hat, dafür bin ich offen :)
Ich versuche, das Tier so wenig wie möglich zu stören, schleiche schon fast durchs Haus, und bin die letzten zwei Tage wegen ihr im Kalten gesessen xD Nur ist es so, dass meine Schildkröte sich beim kleinsten Geräusch bemerkbar macht, sei es Schlüsselklimpern oder Schuheabstreifen O.O.
Nochmals dankeschön, ich dreh schon fast am Rad. Mein Viecherl macht mich fertig 🤪. Schönen Tag und liebe Grüße!
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Hallo und herzlich Willkommen auch von mir :grins:

Die Lösung mit deinen Eltern und dem kälteren Keller klingt doch gut. Im Frühjahr kannst du sie ja gleich wieder abholen. Wenn sie dort wieder zur Ruhe kommt, lag es wahrscheinlich an der Temperatur.

Heu schimmelt schnell. Du kannst Laub z.B. von Buchen nehmen, einmal abspülen und dann als oberste Schicht benutzen. Das schimmelt nicht.

Je mehr du das Tier nun hin und her setzt, desto aktiver wird es wieder. Das ist für die Winterruhe natürlich nicht förderlich. Fressen sollte sie jetzt nicht, denn das kann sie bei den aktuellen Temperaturen auch nicht richtig verdauen. Das bringt also keinen Vorteil.

Ich weiß nicht, wie gut Holzkisten die Feuchtigkeit halten. Wenn du die altbewährte Kiste noch hast, würde ich sie wieder darin in die Starre schicken. Aber das ist nur meine Meinung, da gibt es sicher auch andere Wege :laecheln:

Viele Halter lassen ihre Tiere im Frühbeet mit passender Grube und Technik dazu überwintern. Da können die Tiere sich selber regulieren, durch rauf und runter graben. Das könntest du fürs nächste Jahr vielleicht ausprobieren, dann habt ihr beide weniger Stress. :grins:

liebe Grüße,
Karin
 
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Hallo und herzlich Willkommen auch von mir :grins:

Die Lösung mit deinen Eltern und dem kälteren Keller klingt doch gut. Im Frühjahr kannst du sie ja gleich wieder abholen. Wenn sie dort wieder zur Ruhe kommt, lag es wahrscheinlich an der Temperatur.

Heu schimmelt schnell. Du kannst Laub z.B. von Buchen nehmen, einmal abspülen und dann als oberste Schicht benutzen. Das schimmelt nicht.

Je mehr du das Tier nun hin und her setzt, desto aktiver wird es wieder. Das ist für die Winterruhe natürlich nicht förderlich. Fressen sollte sie jetzt nicht, denn das kann sie bei den aktuellen Temperaturen auch nicht richtig verdauen. Das bringt also keinen Vorteil.

Ich weiß nicht, wie gut Holzkisten die Feuchtigkeit halten. Wenn du die altbewährte Kiste noch hast, würde ich sie wieder darin in die Starre schicken. Aber das ist nur meine Meinung, da gibt es sicher auch andere Wege :laecheln:

Viele Halter lassen ihre Tiere im Frühbeet mit passender Grube und Technik dazu überwintern. Da können die Tiere sich selber regulieren, durch rauf und runter graben. Das könntest du fürs nächste Jahr vielleicht ausprobieren, dann habt ihr beide weniger Stress. :grins:

liebe Grüße,
Karin

Hallo liebe Karin, vielen Dank für Deine Antwort 🙂

OK, das wusste ich nicht, dass das Heu so schnell schimmeln kann, ich hab es bisher immer so gemacht. Dann werde ich das Heu wegtun und Laub drauflegen, in meinem Garten liegt noch reichlich, das kann ich evtl. morgen zusammenkehren und verwenden, oder? Muss ich das zuerst waschen und trocknen lassen? Entschuldigt bitte meine ganzen blöden Fragen, aber ich möchte diesmal wirklich nichts falsch machen.

Das stimmt, es tut mir so leid, dass ich meine Schildkröte aus der Ruhe herausgerissen hab, da ist sie natürlich noch mehr gestresst. Jedenfalls steht die Kiste wieder an ihrem Platz im Stiegenhaus. Hab vorhin vorsichtig nachgesehen, im Moment gibt sie Ruhe (Puh!). Noch!

Gut, ich hab mir auch gedacht, dass ich die alte Kiste wieder hernehme, und alles so mache wie bisher.
Frage: Sollte ich die Erde leicht feucht halten, oder kann eine Vierzehenschildkröte auch im trockenen Substrat überwintern?

Bisher hat meine Schildkröte in einer Sommerfrische auf der Terrasse gelebt. Ich hätte so gerne ein schönes Gehege im Garten, doch leider hab ich niemanden, der mir dabei helfen könnte, und allein kann ich das nicht :-(. Vielleicht kann ich ja meinen Vater überreden, mir nächstes Jahr zu helfen. Drückt mir die Daumen :D

Dankeschön für die Hilfe, schönen Tag!
 
Jakido

Jakido

Beiträge
3.670
Reaktionen
5

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Hallo,

https://www.schildkroetenforum.com/landschildkroeten/zeigt-her-freigehege-t110110.html

da sind gaaaaanz viele Ideen für den Gehegebau. Da findest du bestimmt etwas, was du gut umsetzen kannst und deinem Tier mehr Freiraum bieten wird.

Die genauen Kritierien für die Überwinterung der Russen kann ich dir nicht sagen. Aber du kannst mal die Suchfunktion benutzen, da findest du sicher einige hilfreiche Antworten. Und vielleicht schreibt nochmal hier jemand mehr Infos. Auch eine Buchempfehlung wäre vielleicht gut, aber damit kann ich nicht dienen :grins:

Ich drücke die Daumen, dass sie jetzt wieder zur Ruhe kommt.
Hast du ein Männchen oder Weibchen?

Liebe Grüße,
Karin
 
stock

stock

Beiträge
11.074
Reaktionen
6

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Als Buchempfehlung für Einsteiger ist hier die Reihe Art für Art des NTV-Verlages zu nennen: Die Steppenschildkröte von Thomas Wilms. Ein weiteres Buch (ausführlicher über diese Art) ist unter dem gleichen Namen von Ude Fass erschienen, aber in einem anderem Verlag.
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
34

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Hallo und herzlich Willkommen auch von mir ! :Danke:

Den besten Ratgeber, den du für Steppenschildkröten auf dem Markt finden kannst, ist wahrscheinlich der von Ude Fass:

https://www.kleintierverlag.de/index.php/steppenschildkroten.html


Sie unterscheiden sich ja doch in so einigem von den Griechen beispielsweise.

Ich drücke dir die Daumen, daß du eine kältere Lösung für deinen Schützling findest (meines Wissens nach überwintern sie bei 2-4 Grad, wenn ich mich recht erinnere...). :Daumendrueck:
Besorg dir unbedingt das Büchlein, auch wenn du das Tier schon länger hast - man kann sein Wissen stets ergänzen ! :daumen:

Alles Gute für euch 2 :winken:
 
stock

stock

Beiträge
11.074
Reaktionen
6

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Danke Freude, mir war der Verlag entfallen, als ich nachschaute hattest Du schon gepostet. Beide Bücher sind empfehlenswert.
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
34

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

:girl_smile: Gerne doch.


Beim evtl. Gehegeanlegen im nächsten Jahr muss man auch unbedingt darauf Rücksicht nehmen, daß diese Art unheimlich lange Tunnel in der Lage ist zu graben - Ausbüxgefahr also !! :girl_wink:
 
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Hallo,


da sind gaaaaanz viele Ideen für den Gehegebau. Da findest du bestimmt etwas, was du gut umsetzen kannst und deinem Tier mehr Freiraum bieten wird.

Die genauen Kritierien für die Überwinterung der Russen kann ich dir nicht sagen. Aber du kannst mal die Suchfunktion benutzen, da findest du sicher einige hilfreiche Antworten. Und vielleicht schreibt nochmal hier jemand mehr Infos. Auch eine Buchempfehlung wäre vielleicht gut, aber damit kann ich nicht dienen :grins:

Ich drücke die Daumen, dass sie jetzt wieder zur Ruhe kommt.
Hast du ein Männchen oder Weibchen?

Liebe Grüße,
Karin
Wow, vielen lieben Dank für den Link, find ich super! 😃!
Ich hab mich jetzt mal bisschen schlau gemacht, und es steht geschrieben - Infos auch aus diesem Forum entnommen - dass man die Russen am besten in trockener Erde bei zwei bis vier (fünf?) Grad überwintert. Wie gesagt, heute Früh hab ich sie wieder an ihren Platz ins Stiegenhaus gestellt, und sie scheint sich beruhigt zu haben, hab heute nichts gehört; die Temperatur ist aktuell acht Grad, leider immer noch zu warm :-/ Ist das schlimm, wenn es nicht weiter absinkt? Habe soeben mit meiner Mutter telefoniert, und sie sagte, dass es in ihrem Keller um die 11 Grad hat, und die Temperatur nicht reguliert werden kann, das hatte ich falsch im Kopf.
Danke, soeben hab ich eine gute Buchempfehlung bekommen :)

Vielen Dank für die schnelle Hilfe, schönen Abend!
Es ist ein Weibchen 😄
 
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Hallo und herzlich Willkommen auch von mir ! :Danke:

Den besten Ratgeber, den du für Steppenschildkröten auf dem Markt finden kannst, ist wahrscheinlich der von Ude Fass


Sie unterscheiden sich ja doch in so einigem von den Griechen beispielsweise.

Ich drücke dir die Daumen, daß du eine kältere Lösung für deinen Schützling findest (meines Wissens nach überwintern sie bei 2-4 Grad, wenn ich mich recht erinnere...). :Daumendrueck:
Besorg dir unbedingt das Büchlein, auch wenn du das Tier schon länger hast - man kann sein Wissen stets ergänzen ! :daumen:

Alles Gute für euch 2 :winken:
Hallo, vielen Dank für die Tipps und die Buchempfehlung! Jetzt ist die Frage, wie ich die Temperatur so weit herabsenken kann... Fenster öffnen? Sonst fällt mir leider nichts ein :-/ Ist es wirklich schlimm, wenn meine Schildkröte bei ca. 10 Grad überwintert? Ich hatte das bisher nicht gewusst, dass die Grade so niedrig gehören *schäm*. Achtzehn Jahre ist immer alles gut gegangen, doch ich bin immer noch bemüht, die Haltungsbedingungen zu verbessern, damit es dem Tier gutgeht.

Danke vielmals, schönen Abend!
 
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Als Buchempfehlung für Einsteiger ist hier die Reihe Art für Art des NTV-Verlages zu nennen: Die Steppenschildkröte von Thomas Wilms. Ein weiteres Buch (ausführlicher über diese Art) ist unter dem gleichen Namen von Ude Fass erschienen, aber in einem anderem Verlag.
Dankeschön für die Buchempfehlung, ich hoffe, dass ich mir das Buch nächste Woche bestellen kann! Hab es mir schon aufgeschrieben :)
Danke, schönen Abend!
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
34

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Gerne, dir auch, und ein schönes Advents-Wochenende ! :weihnachten:

Ja, Fenster kippen, wenn es möglich ist !?!
Selbst bei Griechen z. B. sollte die Temperatur nicht dauerhaft bei 10 Grad liegen.
 
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Gerne, dir auch, und ein schönes Advents-Wochenende ! :weihnachten:

Ja, Fenster kippen, wenn es möglich ist !?!
Danke, Dir auch ^^
Es ist ein altes Haus in dem ich lebe, die Fenster kann man leider nicht kippen... Evtl. einen Spalt offen lassen und die Temperatur regelmäßig kontrollieren? Ich hab schon überlegt, ob ich nicht einen kleinen Kühlschrank anschaffen soll, doch ehrlich gesagt, trau ich mich nicht, meine Schildkröte da reinzugeben 😰
 
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

:girl_smile: Gerne doch.


Beim evtl. Gehegeanlegen im nächsten Jahr muss man auch unbedingt darauf Rücksicht nehmen, daß diese Art unheimlich lange Tunnel in der Lage ist zu graben - Ausbüxgefahr also !! :girl_wink:
Das stimmt, darauf bin ich vorbereitet ;-) Und eine begabte Kletterkünstlerin ist meine auch! Die verschiebt schon mal gerne Steine, um sie als Ausbruchhilfe zu benutzen 😦!
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
34

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

...einen Spalt offen lassen und die Temperatur regelmäßig kontrollieren? ...

Dann ist das die einzige Möglichkeit. Ziehen solls aber auch nicht.

Ja, ist so ´ne Sache mit der Kühlschrank-Überwinterung;
viele machens aber eben so, weil sie keine andere Möglichkeit haben.
Informier dich erstmal ausgiebig, und denk dann in Ruhe darüber nach.

Das wird schon, keine Panik ! :winken:
 
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Dann ist das die einzige Möglichkeit. Ziehen solls aber auch nicht.

Ja, ist so ´ne Sache mit der Kühlschrank-Überwinterung;
viele machens aber eben so, weil sie keine andere Möglichkeit haben.
Informier dich erstmal ausgiebig, und denk dann in Ruhe darüber nach.

Das wird schon, keine Panik ! :winken:
Die Kiste steht geschützt an der Wand auf dem Treppenabsatz, das Fenster ist weiter unten, und zeigt beim Öffnen weg von der Kiste. Trotzdem darf man den Zug nicht außer Acht lassen, das stimmt.

Und wenn ich jetzt das Tier in den Kühlschrank setze, wie sorge ich für ausreichend Luft?


Danke für die Aufmunterung, und ja, ich mach mir leider zu viele Gedanken ^^;
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
34

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Mindestens einmal wöchentlich die Kühlschranktür öffnen, zum Luftaustausch, viele machens auch täglich.

Aber jetzt nicht von 10 auf 2 Grad schnell runter bitte - senk wenn du das vorhast die Temperatur lieber langsam, vielleicht so 2 Grad täglich....

Und bedenke auch, daß es die Russen nicht so feucht mögen wie z. B. THB´s (Griechen ). In den Büchern bekommst du hierfür Tipps, du kriegst das schon hin, keine Sorge.
 
B

Betelgeuze

Beiträge
21
Reaktionen
1

AW: Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Mindestens einmal wöchentlich die Kühlschranktür öffnen, zum Luftaustausch, viele machens auch täglich.

Aber jetzt nicht von 10 auf 2 Grad schnell runter bitte - senk wenn du das vorhast die Temperatur lieber langsam, vielleicht so 2 Grad täglich....

Und bedenke auch, daß es die Russen nicht so feucht mögen wie z. B. THB´s (Griechen ). In den Büchern bekommst du hierfür Tipps, du kriegst das schon hin, keine Sorge.
Danke, so werde ich ab morgen versuchen die Temperatur langsam zu senken.

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps, ich wusste, dass ich hier gut aufgehoben bin! Schönen Abend noch ☺
 
Thema:

Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe!

Landschildkröte aus Winterruhe erwacht- Bitte um Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Frage zur Winterruhe bei Tunesischen Landschildkröten?

    Frage zur Winterruhe bei Tunesischen Landschildkröten?: Hi Ich hätte mal spezial eine Frage zu der Tunesischen Landschildkrötenart: Testudo nabeulensis Wie ich mich im Internet informiert habe haltet...
  • Maurische/Griechische Landschildkröten OHNE WINTERRUHE?!?

    Maurische/Griechische Landschildkröten OHNE WINTERRUHE?!?: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu in diesem Forum da ich denke ihr könnt mir diese Frage am besten beantworten. Griechische sowie Maurische...
  • Landschildkröten 1 Jahr alt Winterruhe ??

    Landschildkröten 1 Jahr alt Winterruhe ??: Hallo Zusammen , ich bin ein Neuling in Sachen Schildkröten --also ich habe 2 griechische Landschildkröten jetzt ein jahr alt . Wir hatten sie in...
  • Winterruhe von Griechischer Landschildkröte

    Winterruhe von Griechischer Landschildkröte: Hallo ich habe eine 3 Jahre alte Schildkröte und sie macht zum zweiten mal den Winterschlaf im Kühlschrank bei 4 Grad. Sie schläft seit dem...
  • Landschildkröte Winterruhe

    Landschildkröte Winterruhe: kann mich wer helfen! ich habe eine landschildkröte und ich habe sie noch nie überwintert!! (ich habe was von kühlschrank gehört)!!!!!!! wie geht...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zur Winterruhe bei Tunesischen Landschildkröten?

    Frage zur Winterruhe bei Tunesischen Landschildkröten?: Hi Ich hätte mal spezial eine Frage zu der Tunesischen Landschildkrötenart: Testudo nabeulensis Wie ich mich im Internet informiert habe haltet...
  • Maurische/Griechische Landschildkröten OHNE WINTERRUHE?!?

    Maurische/Griechische Landschildkröten OHNE WINTERRUHE?!?: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu in diesem Forum da ich denke ihr könnt mir diese Frage am besten beantworten. Griechische sowie Maurische...
  • Landschildkröten 1 Jahr alt Winterruhe ??

    Landschildkröten 1 Jahr alt Winterruhe ??: Hallo Zusammen , ich bin ein Neuling in Sachen Schildkröten --also ich habe 2 griechische Landschildkröten jetzt ein jahr alt . Wir hatten sie in...
  • Winterruhe von Griechischer Landschildkröte

    Winterruhe von Griechischer Landschildkröte: Hallo ich habe eine 3 Jahre alte Schildkröte und sie macht zum zweiten mal den Winterschlaf im Kühlschrank bei 4 Grad. Sie schläft seit dem...
  • Landschildkröte Winterruhe

    Landschildkröte Winterruhe: kann mich wer helfen! ich habe eine landschildkröte und ich habe sie noch nie überwintert!! (ich habe was von kühlschrank gehört)!!!!!!! wie geht...
  • Schlagworte

    vierzehenschildkröte erwacht aus winterruhe