T. steudneri apathisch

Diskutiere T. steudneri apathisch im Zwerggeckos Forum im Bereich Geckos; Hallo zusammen! Ich bin ganz neu hier und melde mich weil ich ein ganz großes Problem habe. Seit einer Woche habe ich T. steudneri (1;3) und mein...
A

Anastra

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Ich bin ganz neu hier und melde mich weil ich ein ganz großes Problem habe.
Seit einer Woche habe ich T. steudneri (1;3) und mein Männchen macht mir seit einer Woche arge Probleme.
Ich kann sie sehr gut unterscheiden, weil alle völlig unterschiedlich Zeichnungen haben :)

Seit ca 2 Tagen ist das Männchen apathisch, frisst nicht mehr, fällt beim Klettern runter, reagiert gar nicht mehr auf seine Umwelt. Liegt völlig teilnahmslos da. Was ist los? und vor allem was soll ich machen? Ich machte mir große Sorgen.

Hat er irgendwie den Umzug hierher nicht verpackt?

Noch ein paar Daten: Ich halte die 4 in einem 50x30x30 Terra. Temperatur tagüber an der wärmsten Stelle 37° nachts ist es ca 20° in dem Terra.

Ich hoffe es kann mir jedmand helfen

Gruß Natascha
 
Lollibochen

Lollibochen

Beiträge
890
Reaktionen
0
Hmm, ich denke nicht, dass das jetzt an deiner Haltung liegt, evtl hatte er das schon bevor du ihn bekommen hast (??)

Sind die Tierchen durch Versand zu dir gekommen?
 
A

Anastra

Beiträge
15
Reaktionen
0
@Lollibochen: ich habe die Tiere letzten Samstag auf einer Reptilienbörse gekauft, aber vielleicht hast du Recht und der hatte das schon vorher.

@Devi: Tierarzt war heute schlecht. Es hat keiner auf. Und so schlimm wie es heute war, war es ja die letzten Tage nicht. Ich schätze es ist sicher auch nicht so einfach einen Tierarzt zu finden der sich mit Reptilien auskennt. Und sicherlich ist es noch mehr Stress, was dem kleinen nicht gut tun würde.

Der 3 Mädels geht es super. Die haben sich richtig gut eingelebt. Verstecken sich auch tagsüber nicht allzuviel und wenn dann so, dass sie alles im Blick haben. Zwischendurch ist dann auch immer Höhlentausch *gg* - gegen Abend kommen alle raus und laufen umher.
 
Lollibochen

Lollibochen

Beiträge
890
Reaktionen
0
Ich bins wieder ;)

Schau mal hier: http://www.dght.de/amphrep/tiergesundheit/tieraerzte.htm. Das zum Thema Tierärzte. ;)

Ist natürlich klar, dass du heute nicht zum Tierarzt konntest.. an einem Feiertag. Falls du aber wirklich möchtest, dass es deinen Tieren gut geht, und das Verhalten so extrem ist, würde ich an deiner Stelle schon einen Reptiarzt aufsuchen.
 
A

Anastra

Beiträge
15
Reaktionen
0
Vielen Dank für den Link.
Da steht ein Tierarzt drauf, der gar nicht so weit weg ist ca. 30 km. Jetzt kann ich nur hoffen dass das Männchen bis Montag durchhält.


Ein Bekannter von mir meinte dass der Kleine vielleicht dehydriert wäre..... Ich habe verschiedene Informationen im Netz gefunden, was die Flüssigkeitsaufnahme von T. steudneri angeht. Darum habe ich mich entschieden ein kleines Gefäß mit Wasser ins Terra zu stellen. Ich habe noch nie einen daran gehen sehen, aber ich weiß ja auch nicht was die nachts machen. Da Wasser bereit steht kann ich mir keine Dehydrierung vorstellen.
 
Lollibochen

Lollibochen

Beiträge
890
Reaktionen
0
Eigentlich gehört ein kleines Wasserschälchen zur Terrarienausstattung dazu ;)
 
A

Anastra

Beiträge
15
Reaktionen
0
Es ist ja eine Wasserschale im Terra. Von Anfang an.

Heut ging es ihm übrigens ein bischen besser wie gestern. Gefressen hat er zwar immer noch nicht, aber er war nicht mehr ganz so apathisch und abwesend. Reagierte wieder auf seine Damen, wenn sie mal vorbeikamen. Lag den ganzen Tag auf einem Ast unter der UV Lampe und in der Nähe des Heizstrahlers. Vielleicht tut ihm das ganz gut. Aber ich bin nach heute schon wieder ein wenig positiver.
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Eigentlich gehört ein kleines Wasserschälchen zur Terrarienausstattung dazu ;)
Warum wenn ich fragen darf? Tropiocolotes steudneri stammen aus der Sahara in der es bekanntlich wenig bis nahezu garnicht regnet. Die Chance dort irgendwo stehendes / fließendes Wasser zu finden dürfte gleich null sein, wenn man jetzt mal den Nil und einige Oasen außer Acht läßt. In Küstennähe dürfte der Nebel noch eine Rolle in der Wasserversorgung der Geckos spielen.
Ich persönlich halte zwar keine T. steudneri sondern T. tripolitanus konnte aber bisher noch keine Wasseraufnahme aus Näpfen erkennen, meine Gruppe nimmt das Wasser ausschließlich in Tropfenform nach dem Sprühen auf. Stehendes Wasser wird ignoriert.
 
A

Anastra

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich wollte hier nur mal den Stand der Dinge mitteilen.

Dem kleinen Kerl geht es mittlerweile wieder besser. Er ist sehr aufmerksam, zieht seine Runden durchs Terrarium. Ist überhaupt nicht scheu, d.h. er kommt auf meine Hand zu wenn ich das Terra sauber mache etc. Und ich habe ihn nun zweimal nach dem Sprühen trinken sehen.
Allerdings konnte ich immer noch nicht beobachten dass er frisst.


btw. Ich biete unter anderem zum Fressen auch Springschwänze und Bohnkäfer an. Allerdings werden die absolut nicht gefressen. Dabei habe ich gelesen, dass Tropiocolotes das auch fressen. Soll ich es einfach weiter anbieten?
 
Sascha_R

Sascha_R

Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Hallo,

biete es ihm solange an bis er frißt. Bohnenkäfer sind allerdings zwar ein gutes aber wohl auch gewöhnungsbedürftiges Futter. Ich würde einfach ausprobieren was er frißt, d.h regelmäßig etwas anderes testen.
 
A

Anastra

Beiträge
15
Reaktionen
0
Dann biete ich halt weiterhin Bohnenkäfer und Springschwänze mit an.

Völlig verrückt werden meine Tropis bei Ofenfischchen. Die müssen echt lecker sein...... Microheimchen sind auch ok und Schimmelkäferlarven.

Derzeit füttere ich alle zwei Tage. Nur mit der Menge bin ich immer so unsicher. Habe irgendwo mal gelesen 3 Futtertiere pro Nase reichen.
 
coraeins

coraeins

Beiträge
548
Reaktionen
0
Halloechen,

wie du schon geschrieben hast: Ofenfischchen muessen "oberaffengeil" sein, meine machen da auch schon beinahe "handstand" dafuer.
Die Bohnenkaefer mochten meine nie, irgendwann hab ich es aufgegeben. Aber ich hatte auch irgendwann mal gelesen, dass es anscheinend 2 verschiedene Bohnenkaeferarten gibt... die einen haben einen deutlich haerteren Koerper (Panzer?) als die anderen und werden auch deshalb nicht so gerne angenommen.

Was du auch noch, wenn auch gleich die Qualitaet des Futters eher als Beschaeftigung dient als als gutes Futter, anbieten kannst, sind Drosophilas.
Meine fressen auch gerne Microgrillen bzw. habe ich sogar einmal nur die kleinen Grillen bekommen und man sollte es kaum glauben... sie haben die kleinen davon locker gepackt. (die anderen hab ich einfach gross werden lassen..... nun freut sich das Chamaeleon drueber ;-) )
Ich weiss, dass uebrigens auch die Futtertiere aufgewertet werden koennen, indem man sie fuettert/Wasser anbietet. Bei Ofenfischchen reicht ein abgedecktes Glas, das die Luftfeuchtigkeit erhoeht und Fischfutter, bei Grillen kannste z.B. Hundeflockenfutter fuettern. Meine Grillen moegen z.B. auch total gerne die Erbsenflocken, die man oefter lose im Tierfachgeschaeft bekommt.

Ich fuettere uebrigens auch alle 2 Tage und gebe 2 Futtertiere (an Ofenfischen "berechnet") pro Tier. Zwecks Menge bin ich mir aber auch sehr unsicher... auf der einen Seite hab ichmal gelesen: wenn am naechsten Tag noch Futter drin ist, wars zu viel auf der anderen Seite habe ich gelesen, dass Geckos oft ueberfuettert werden und man lieber zu wenig als zu viel fuettern soll...

na vielleicht werden wir durch "Zusammenarbeit" da mal schlauer

bis denne

Gabi
 
Thema:

T. steudneri apathisch

T. steudneri apathisch - Ähnliche Themen

  • Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?

    Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?: Hallo, ich halte seit etwa einem Jahr ein Pärchen Hemidactylus imbricatus in einem 80x40x50 Terrarium. Ich interessiere mich jetzt auch für...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...
  • Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe

    Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe: Guten Tag! :smilie: Ich lese mich seit einigen Wochen durch verschiedene Seiten. Habe mir inzwischen ein Grundwissen der oben gennanten Art...
  • Neuling sterben seine Tropiocolotes steudneri weg.

    Neuling sterben seine Tropiocolotes steudneri weg.: Hallöchen erstmal, ich habe mir vor etwa 5 Wochen 4 kleine Tropiocolotes steudneri gekauft. Nach etwa einer Woche ist mir aufgefallen das zwei...
  • Ab wann kann man das Geschlecht bei Tropiocolotes steudneri bestimmen

    Ab wann kann man das Geschlecht bei Tropiocolotes steudneri bestimmen: Hallöchen, ich bin jetzt seit etwa zwei Wochen glückliche Besitzerin von 4 kleinen Tropiocolotes steudneri. Leider konnte mir der Verkäufer nichts...
  • Ab wann kann man das Geschlecht bei Tropiocolotes steudneri bestimmen - Ähnliche Themen

  • Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?

    Hemidactylus imbricatus Vergesellschaftung mit Tropiocolotes steudneri?: Hallo, ich halte seit etwa einem Jahr ein Pärchen Hemidactylus imbricatus in einem 80x40x50 Terrarium. Ich interessiere mich jetzt auch für...
  • Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri

    Suche Stenodactylus sthenodactylus und Tropiocolotes Steudneri: Guten Abend, ich bin der Sebastian und habe beschlossen meine übrigen Terrarien wieder mit Leben zu füllen :). Ich bin auf der Suche nach...
  • Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe

    Tropiocolotes Steudneri - Anfänger braucht Hilfe: Guten Tag! :smilie: Ich lese mich seit einigen Wochen durch verschiedene Seiten. Habe mir inzwischen ein Grundwissen der oben gennanten Art...
  • Neuling sterben seine Tropiocolotes steudneri weg.

    Neuling sterben seine Tropiocolotes steudneri weg.: Hallöchen erstmal, ich habe mir vor etwa 5 Wochen 4 kleine Tropiocolotes steudneri gekauft. Nach etwa einer Woche ist mir aufgefallen das zwei...
  • Ab wann kann man das Geschlecht bei Tropiocolotes steudneri bestimmen

    Ab wann kann man das Geschlecht bei Tropiocolotes steudneri bestimmen: Hallöchen, ich bin jetzt seit etwa zwei Wochen glückliche Besitzerin von 4 kleinen Tropiocolotes steudneri. Leider konnte mir der Verkäufer nichts...