Gelenkschildkröten wie alt ?

Diskutiere Gelenkschildkröten wie alt ? im Tropische Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Zweite Schildkröte:
K

Krissi1512

Beiträge
41
Reaktionen
0
Ich habe jetzt im Terrarium (2m) eine Temperatur von 29-34 Grad..je nach dem wo. Badeschale ist vorhanden, wurde aber noch nie genutzt. Wasserschale ist vorhanden habe ich aber auch noch nie gesehen das sie daraus trinken. Wildkräuter leg ich jeden Tag frisch rein. Werden nicht angerührt. Melone Weintrauben hab ich mal in kleiner Menge versucht das war ruckzuck weg. Möhre,Romana Salat essen sie und am liebsten chiroree. Mache mir aber Sorgen das es nicht gut ist ohne Kräuter. Heu liegt immer mit drin wird leider auch nicht angerührt.morgen besorg ich tierische Nahrung. Entweder gewöhnen sich die beiden noch ein oder sind eher ruhiger


Sie sind mehr versteckt als zu sehen. Ich sprühe regelmäßig. Muss nur wirklich hinterher sein weil bei der Größe ist es Ruck Zuck runter die luftfeuchte
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Die erste Zeit leben sie immer versteckt. Apropos versteckt. Korkröhren oder dergleichen sollten immer als Versteckmöglichkeiten da sein.
 
K

Krissi1512

Beiträge
41
Reaktionen
0
Danke. Was meinst du zu den Fotos sind es K.bel.?
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Ja, es ist Kinixys belliana zombensis. Diese Unterart kommt in Nordosten Tansania vor. Was wieder die Herkunft Kenia ein wenig in Frage stellt. Es können natürlich auch Tiere auf der anderen Seite der Grenze vorkommen.:kopfkratz:Was mir persönlich ein wenig stutzig macht, ist die starke Schwarzfärbung. Die kannte ich bisher nur von den Tieren aus Madagaskar. Die würden ursprünglich von Menschen zur Nahrung dort angesiedelt. Die Färbung kann natürlich auch inviduell ausfallen. Aber wie bei den Griechischen Landschildkröte werden die genauen Unterarten nicht in den Papieren aufgeführt.

Nichtdestotrotz sind es schöne Tiere.
Noch etwas zum Sprühen, dies bitte in den Abendstunden bzw. frühen Morgenstunden, das ist dem natürlichen Habitat angepasster.
 
K

Krissi1512

Beiträge
41
Reaktionen
0
Vielen Dank für die tolle Hilfe. :zwink: woran erkennt man die zombensis?
Ich hab die beiden nochmal genau gemessen. Panzerlänge 15cm und stockmass 12cm.
Ich glaube ich habe ein Männlein und Weiblein erwischt. Den bei einer ist der Panzer ganz glatt und bei dem anderen nach innen gewölbt.
Ich sprühe eigentlich abends und morgens allerdings fällt mir ohne zwischen Sprühen wie Luftfeuchte von ca 60% runter auf 40% .
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Sie ist kontrastreicher gefärbt als die spekii. In den Steppengebiete Ostafrikas hält sich die Luftfeuchtigkeit auch nicht lange tagsüber.

Wenn Du ein Pärchen erwischt hast, herzlichen Glückwunsch. Drücke Dir die Daumen, daß Du lange etwas von Ihnen hast.


Die dauerhafte paarweise Haltung bei der Gattung ist umstritten. Da die Tiere zuweilen sehr streßempfindlich sind. Ich halte meine Tiere einzeln und ich rate jeden dazu. Nuur zu Paarungszecken würde ich sie zusammensetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Krissi1512

Beiträge
41
Reaktionen
0
Also würden 60% Luftfeuchte reichen und mittags 40%? Dachte das ist zu wenig.
Wie gesagt kenne mich mit den Unterschieden der Geschlechter nicht wirklich aus. Schwanzlänge sehe ich kaum (eingezogen und zugeklappt) und wenn finde ich es fast gleich groß.
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Zur Frage: ich würde sagen ja. Laß Dir ruhig Zeit mit Geschlechtsbestimmung, die Tiere müssen sich eingewöhnen und werden dann zutraulicher. Über die Einzelhaltung solltest Du nachdenken. Im Zweifelsfalle kann man aus OSB ein zweites Becken auf das erste stellen.
 
freude2016

freude2016

Beiträge
4.896
Reaktionen
31
Hallo liebe Kristina, noch ein herzliches Willkommen hier im Forum ! :Danke:

Das sind unglaublich schöne Tierchen, die du da pflegst -
ich wünsche dir von Herzen ganz viel Freude an ihnen ! :schildkroete::schildkroete: :love:

Und ich finde die Ausführungen und die schnelle Hilfe der
"wissenden" Herren hier wieder einmal einfach nur TOP....:daumen: :knutschi:

Alles Gute für dich und deine Schützlinge weiterhin ! :winken:
 
K

Krissi1512

Beiträge
41
Reaktionen
0
Ich hätte noch eine Frage das die Wärme nachts nicht zu sehr abfällt. Momentan passt es nachts. Da es aber auch kälter wird (Herbst/Winter). Brauch ich denk ich eine wärmelampe für nachts. Gibt es einfache Wärme Lampen ohne Licht? Kann ja nachts nicht das Licht anlassen. Und wenn ja benötigen sie auch ein vorschaltgerät oder gibst das auch mit integrierten?
Nochmal Tausend Dank für die wertvollen Hinweise,besonders der tierischen Nahrung. Heut gabs Regenwürmer und Schnecken. Ich hab gedacht die beiden sind ausgehungert so wild und verrückt waren sie darauf :zwink:
 
Donnatello

Donnatello

Beiträge
468
Reaktionen
0
Hallo, Elsteinstrahler geben nur Wärme ab, also ohne Licht. Wirklich sehr schöne Tiere. LG
 
M

Mr. Ed

Beiträge
769
Reaktionen
8
Richtig, Keramikheizstrahler, auch Dunkelstrahler genannt, geben kein sichtbares Licht ab. Von denen ist in der Reptilienhaltung jedoch grundsätzlich abzuraten.
http://www.licht-im-terrarium.de/thermo/waermestrahler#keramik-dunkelstrahler

Ergänzung, mir sind eben erst die Kopien der Herkunftspapiere aufgefallen. Entgegen dem, was zuvor dargestellt und daraufhin geschrieben wurde, sind die Papiere bis auf die Größenangabe soweit akzeptabel. Es ist eine Einfuhrnummer drauf, die Kopie der Einfuhrgenehmigung ist dabei. Alles gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Nee, sehe ich nicht so. Die Papiere können ohne weiteres für andere Tiere der Art ausgestellt worden sein.
 
K

Krissi1512

Beiträge
41
Reaktionen
0
Eine Alternative zu den Keramikheizstrahlern?
Ich fahre die Woche nochmal zum Verkäufer und lasse euch dann teilhaben was er meint.:roll2:
 
M

Mr. Ed

Beiträge
769
Reaktionen
8
Wie gesagt, bis auf die Größenangabe, obwohl die sich laut Papieren in den Monaten vom Import bis zum Verkauf nichtmal geändert hat. Schön wäre im Rahmen der Buchführungspflicht natürlich zudem noch die laufende Nummer, unter der der Händler die zehn importierten Tiere in seinem Bestand geführt hat. Damit könnte zumindest nachgewiesen werden, daß es sich um Tiere aus diesem Import handelte.

Soweit mir bekannt, ist die Größenangabe oder gar die Dokumentation des Wachstums weder Pflicht, noch rechtsverbindlich. In meinen Augen sind diese Papiere bei weitem nicht so katastrophal, wie anfangs dargestellt und vermutet. Sollte je eine Meldebehörde nachhaken, hätte am ehesten der Händler rückwirkend Probleme zu erwarten. Wie schon vorgeschlagen, würde ich sicherheitshalber mit den Papieren nochmal dorthin gehen und um Erklärung/Richtigstellung bitten. Nur der Händler wird erklären können, ob, was und wie er gemessen, oder ob er nur die Angaben aus der Einfurhgenehmigung übernommen hat.

Weiß jemand, ob beim Zoll auch die Größenangaben auf den Einfuhrpapieren mit den gelieferten Tieren abgeglichen werden? Wenn nicht, könnte da bereits der erste Fehler passiert sein. Wildfänge sind selten alle identisch groß.
 
Lerad

Lerad

Moderator Schildkröten Forum
Beiträge
2.344
Reaktionen
124
Der Sachverständige der vom Zoll gerufen wird macht das.
Ein Freund von mir ist der zuständige Sachverständige für den Flughafen Stuttgart und zumindest er ist da extrem pingelig. Ob das für alle gilt ist natürlich fraglich.

Aber es ist eigentlich Auflage. Also behaupte ich mal, ja.

Und die Papiere sind nicht katastrophal, das hat keiner behauptet. Die Papiere an sich sind in Ordnung. Es besteht nur ein starker Verdacht das die Papiere nicht zu den verkauften Tieren gehören.
Ob ein Großhändler da schmu treibt und 10 Tiere legal importiert und dann noch mal 20 illegale mit den selben Papieren verkauft, der Händler selbst unehrlich ist oder nur ein Versehen vorliegt will ich gar nicht sagen.
Aber es besteht der Verdacht das hier etwas nicht stimmt.

Und sollte sich dieser Verdacht bestätigen drohen eben dem Händler rechtliche Konsequenzen UND die Tiere werden ohne wenn und aber beschlagnahmt. Also bleibt es nicht ohne Konsequenzen für den Käufer.

Grüße
Der Lerad
 
M

Mr. Ed

Beiträge
769
Reaktionen
8
Mein "katastrophal" bezog sich auf die zu Anfang von Krissi zu den Papieren gemachten Angaben. Die klangen gar nicht gut.
In den Papieren steht leider nichts weiter als Größe 8cm das Ausstelungsdatum und das Land Kenia. Ja es sind K.Belliana.
Es steht aber schon mehr drin, es gibt die E-Nummer und eine Kopie der Einfuhrpapiere, lediglich die Diskrepanz mit der Größe von Papier zu Realität bleibt nun zu klären. Ist das nicht zufriedenstellend zu klären, würde ich den Händler bitten das Geschäft rückgängig zu machen, bzw. selbst rechtliche Schritte einleiten, sollte er nicht willens sein.

Leider ist es in der Tat richtig, daß man auch als Käufer in einem Fall, den man so offensichtlich nicht zu verantworten hat, rechtliche Folgen zu befürchten hat, sollte die legale Herkunft aus den Papieren nicht hervorgehen. Betrachtet man nur die Papiere, so gibt es meiner Meinung nach keinen Zweifel an der legalen Herkunft und der Käufer hat sich hier nichts vorzuwerfen. Alles darüber hinaus sind Mutmaßungen.
Daher in aller Deutlichkeit, folgende Worte beziehen sich auf niemanden speziell, nicht auf den aus den Papieren ersichtlichen Händler, nicht den Käufer, nicht die Moderatoren dieses Forums, auf niemanden. Es ist rein theoretischer Natur, teils auf Basis eigener Erfahrungen. Sollte tatsächlich jemand illegale Tiere mit legalen Papieren in Umlauf gebracht haben, so hat kein Käufer irgendeine Möglichkeit das zu prüfen. Die Papiere sehen gut aus, und als Privatperson hat man schlicht keine Chance deren Echtheit zu prüfen. Man hat keine Chance zu prüfen ob die Tiere je angemeldet waren, ob es wirklich die Tiere sind die laut Papier importiert wurden, zu kontrollieren ob ein Verkäufer seiner Buchführungspflicht korrekt nachkommt, und so weiter. Sollte tatsächlich irgendeine Form von worst case eintreten, würde ich mir einen Anwalt nehmen und eventuelle rechtliche Konsequenzen auf den tatsächlich Verantwortlichen abwälzen lassen, bis in die letzte mögliche Instanz.
 
Thema:

Gelenkschildkröten wie alt ?

Gelenkschildkröten wie alt ? - Ähnliche Themen

  • Ab welchem Alter und Gewicht Pantherschildkröte kaufen?

    Ab welchem Alter und Gewicht Pantherschildkröte kaufen?: Ich habe lange gesucht hier und lediglich einen Thread gefunden in dem stand nicht unter 70g. Ich möchte alles richtig machen und der Züchter mit...
  • Winterquartier ältere Sulcatas ... Fragen über Fragen

    Winterquartier ältere Sulcatas ... Fragen über Fragen: Hallo Erstmal Liebe :Turtle Land: Freunde! Ich bin neu hier :freude: und habe einpaar Fragen an euch Erfahrene Sulcata Halter! Wir haben nun...
  • Afrikanische Gelenkschildkröte braucht Rat

    Afrikanische Gelenkschildkröte braucht Rat: Grüße, ich bin ein afrikanischer Gelenkschildkröterich und lebe seit mehreren Jahren alleine in meinem Terrarium (ca. 1,60x50) da Orpheus leider...
  • Glattrand-Gelenkschildkröte

    Glattrand-Gelenkschildkröte: Heyy!!! Also habe zwei Fragen zu dieser Sorte: -Zu wie vielt sollte sie leben?? -Wie groß muss das Terarium sein?? Danke im Vorraus Jan
  • Glattrand-Gelenkschildkröte, wer hat Tipps!?

    Glattrand-Gelenkschildkröte, wer hat Tipps!?: Hallo, bin ganz neu hier! Hab eine kleine Glattrand- Gelenkschildkröte(188g). Bisher schlief sie die meiste Zeit, aber richtig Winterschlaf hat...
  • Glattrand-Gelenkschildkröte, wer hat Tipps!? - Ähnliche Themen

  • Ab welchem Alter und Gewicht Pantherschildkröte kaufen?

    Ab welchem Alter und Gewicht Pantherschildkröte kaufen?: Ich habe lange gesucht hier und lediglich einen Thread gefunden in dem stand nicht unter 70g. Ich möchte alles richtig machen und der Züchter mit...
  • Winterquartier ältere Sulcatas ... Fragen über Fragen

    Winterquartier ältere Sulcatas ... Fragen über Fragen: Hallo Erstmal Liebe :Turtle Land: Freunde! Ich bin neu hier :freude: und habe einpaar Fragen an euch Erfahrene Sulcata Halter! Wir haben nun...
  • Afrikanische Gelenkschildkröte braucht Rat

    Afrikanische Gelenkschildkröte braucht Rat: Grüße, ich bin ein afrikanischer Gelenkschildkröterich und lebe seit mehreren Jahren alleine in meinem Terrarium (ca. 1,60x50) da Orpheus leider...
  • Glattrand-Gelenkschildkröte

    Glattrand-Gelenkschildkröte: Heyy!!! Also habe zwei Fragen zu dieser Sorte: -Zu wie vielt sollte sie leben?? -Wie groß muss das Terarium sein?? Danke im Vorraus Jan
  • Glattrand-Gelenkschildkröte, wer hat Tipps!?

    Glattrand-Gelenkschildkröte, wer hat Tipps!?: Hallo, bin ganz neu hier! Hab eine kleine Glattrand- Gelenkschildkröte(188g). Bisher schlief sie die meiste Zeit, aber richtig Winterschlaf hat...