kleiner Kroni HILFE

Diskutiere kleiner Kroni HILFE im Neukaledonische Geckos Forum im Bereich Geckos; wir haben seit ca. 3 wochen einen kleinen Kronengecko (eigener Schlupf) Er war von anfang an sehr fit und hat gefressen... nun sollte er sich...
H

Honey87

Beiträge
16
Reaktionen
0
wir haben seit ca. 3 wochen einen kleinen Kronengecko (eigener Schlupf)

Er war von anfang an sehr fit und hat gefressen... nun sollte er sich häuten er hat sich komisch bewegt hintere bein nach oben (wie strecken) ist das wegen dem häuten? er läuft auch etwas komisch und seine lamellen kleben anscheinend nicht mehr ganz sauber, denn wenn er auf der Hand läuft rutsch er richtig weg..........

wir haben nun angst dass er so nicht jagen kann... hat jemand eine Idee was das sein könnte?

Danke und Gruss
 
D

David Kreipner

Gast
Kann alles sein. Krankheit, nicht richtige Häutung, Rachitis (worauf ich tippen würde, die kronengeckos sind sehr anfällig).
REPTILIENKUNDIGEN Tierarzt aufsuchen. So schnell als möglich. Im Anfangsstadium ist vielleicht noch was zu retten, sollten es rachitische Mangelerscheinungen sein.
 
H

Honey87

Beiträge
16
Reaktionen
0
was sind denn die symptome bei dieser krankheit?? und von was kann diese stammen?
 
D

David Kreipner

Gast
Wow. Sich als unerfahrener gleich an Kronengeckos zu wagen ... riskant wie man sieht.
Rachitis ist das Resultat einer Mineralienunterversorgung, speziell Kalzium. Knochenweiche, Fehlstellungen von Gliedmaßen, Häutungsprobleme, keine Kraft, Futterverweigerung, etc ... können Symptome sein.
Bei Reptilien sind ebenfalls ein ungenügendes Calcium:phosphor-Verhältnis (hoher Anteil an Fleisch oder calciumarmen Insekten) sowie Vitamin D-, Calcium- und/oder UV-Licht-Mangel die wichtigsten Rachitisursachen, aber auch ein Vitamin D-Überschuss kann Auslöser sein.

Rachitis kann nicht geheilt, nur gestoppt werden.
 
Cichlidenwelt

Cichlidenwelt

Beiträge
273
Reaktionen
0
Hallo

ich würde an deiner Stelle dem Rat von David folgen. Wie hälst du dein Tier?
Gibt es Bilder vom Aufzuchtterrarium und vom Tier?
 
M

mushu

Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo,

falls du deinen Kleinen richtig ernährt und supplementiert hast kann dieses "komische " Verhalten durchaus auf die anstehende Häutung zurückzuführen sein.

Die Kronis verbiegen sich schon so in alle möglichen und unmöglichen Stellung so das dies bei der Häutung natürlich von Vorteil sein kann um die alte Haut loszuwerden ;0)

Bei kurz bevorstehender Häutung lässt auch die Haftkraft aufgrund der sich ablösenden Haut nach.
 
R

ReglohLN

Beiträge
330
Reaktionen
0
Uns ist auch mal aufgefallen, dass sich Ciliaten (für andere Gecko-Arten können wir nicht sprechen) generell recht schwer auf behaarter Haut halten können. Wenn man sie auf dem Arm laufen lässt, dann rutschen sie gern mal zur Seite ab.
Weiß natürlich nicht, wie arg deine kleinen abrutschen und man sollte natürlich immer vorsichtig sein, ob nicht doch eine Krankheit dahinter steckt, aber es ist halt unsere Erfahrung.

Nichts desto trotz solltest du unbedingt nochmal Infos über Krankheitesbilder bei Ciliaten sammeln und ein paar Bücher wälzen.

mfg
 
D

derPetto

Beiträge
116
Reaktionen
0
Nur mal ne Frage, welchen Bodengrund benutzt du ^^. Denn ich hatte das gleiche problem als ich noch recht feinen Sand als Bodengrund genutzt hatte in dem Aufzucht Terrarium. Da hat sich feiner Staub zwischen den Haftlamellen festgesetzt und irgendwie konnten die kleinen die erste Zeit nicht richtig klettern. Nach ein paar kräftigen Duschen aus der Beregnungsanlage war der Boden dann fest genug und der Staub weg. Schon konnten die Kleinen wieder gut klettern!
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Ein Foto wäre eventuell hilfreich. Ich kann mir wenig unter dieser seltsamen Bewegung mit dem Bein vorstellen. Bei der Häutung helfen sich Kronengeckos manchmal indem sie mit dem Maul die Haut selbst vom Hinterbein "runterziehen". Kann es diese Bewegung sein die du meinst?

Häutungsschwierigkeiten bei so kleinen Kronengeckos enden leider oft tödlich, daher solltest du peinlichst genau darauf achten, dass er sich vollständig häutet. Dabei hilft die richtige LF, also nicht nass, aber auch nicht trocken, sowie einige Einrichtungsgegenstände an denen er die alte Haut abstreifen kann.

@derPetto
Warum hast du Sand als Bodengrund im Becken verwendet?

lg

Ingo
 
D

derPetto

Beiträge
116
Reaktionen
0
Das war nur das Aufzucht und Quarantäne Becken und war nur für kurze Zeit in Gebrauch! Von daher Sand, weil der Spott billig war ---> Sand ist zudem schnell zu reinigen da man den Kot gut aussieben kann!
 
ciliatus

ciliatus

Beiträge
462
Reaktionen
0
Hi,

zur Quarantäne macht Sand aber auch keinen Sinn. ;) Da könntest du dann jedes mal den gesamten Bodengrund nach dem Abkoten austauchen. Spotcleaning ist da nicht ausreichend. Dann schon eher Küchenpapier, oder Zeitungspapier.

Ich frage deshalb weil im Art für Art Buch von Stefanie Bach steht, dass sich Sand als Bodengrund eignet, da die Tiere auf ihren Inseln auch in Küstennähe, auf sandigem Boden, vorkommen. Jedoch ist Willi Henkel der Meinung, dass die Tiere nur tiefer im Inselinneren vorkommen, wo es keinerlei Sandboden gibt.
Zudem habe ich festgestellt, dass die Tiere den Sand, meiner subjektiven Meinung nach, überhaupt nicht leiden konnten. Wenn es sich irgendwie vermeiden lies, kamen sie überhaupt nicht mit dem Sand in Kontakt. Und so ungeschickte Jäger wie Kornengeckos nun mal sind, würden sie auch höchstwahrscheinlich öfter als es gut ist, eine Ladung Sand statt einem Futtertier erbeuten.

lg

Ingo
 
D

derPetto

Beiträge
116
Reaktionen
0
Ja das stimmt, sie vermeiden es wenn möglich auf Sand zu laufen! Deshalb habe ich nun auch keinen Sand mehr als Bodengrund.

Auch, dass sie wirklich mieserable Jäger sind musste ich mittlerweile Feststellen, sie schnappen von 5 Versuchen 4 mal daneben, sowas von unbeholfen :smilie: .Dass diese Tiere in der Natur überhaupt was zu Fressen finden is mir echt ein Rätzel.

Naja Back to Topic--> Auf jeden Fall mal zum Tierarzt und untersuchen lassen. Und auch Calcium in Form von Sepiaschale anbieten und die Futtertiere immer schön bestäuben!
 
Thema:

kleiner Kroni HILFE

kleiner Kroni HILFE - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaften von C.ciliatus mit kleineren Geckos?

    Vergesellschaften von C.ciliatus mit kleineren Geckos?: Hallo, Auch auf die Gefahr hin das ich mich jetzt unbeliebt mache hab ich mal eine Frage: Ich habe immer mal wieder gelesen das man Kronengeckos...
  • Händel meines Kleine Kronis!!!

    Händel meines Kleine Kronis!!!: Hi , Ich wollte mal wissen ob ich meinen kleinen Kroni (6 Monate alt) tagsüber mal aus den Terra nehmen kann um den Gesundheitszustand zu prüfen...
  • Kleiner Unterdrückt große??

    Kleiner Unterdrückt große??: Hi, also ich hab zu meinem weibchen (ca. 25g) ein eig. unbekannt (obwohls wie ein weibchen aussieht) (12g) dazugesetzt. Normalerweise dachte ich...
  • Mein Kleiner Riese

    Mein Kleiner Riese: Hallo! Heute habe ich ein kleines Rhacodactylus l. leachianus Männchen, Mt. Koghis, Dark Morph aus der Tröger Linie, abgeholt :smilie...
  • Fragen zu kleiner Anlage

    Fragen zu kleiner Anlage: Hallo, da ich im Begriff bin, mir eine kleine "Anlage" für die Zucht von R.ciliatus (ggf. auch mal auricalutus) zu bauen, hätte ich dazu ein paar...
  • Fragen zu kleiner Anlage - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaften von C.ciliatus mit kleineren Geckos?

    Vergesellschaften von C.ciliatus mit kleineren Geckos?: Hallo, Auch auf die Gefahr hin das ich mich jetzt unbeliebt mache hab ich mal eine Frage: Ich habe immer mal wieder gelesen das man Kronengeckos...
  • Händel meines Kleine Kronis!!!

    Händel meines Kleine Kronis!!!: Hi , Ich wollte mal wissen ob ich meinen kleinen Kroni (6 Monate alt) tagsüber mal aus den Terra nehmen kann um den Gesundheitszustand zu prüfen...
  • Kleiner Unterdrückt große??

    Kleiner Unterdrückt große??: Hi, also ich hab zu meinem weibchen (ca. 25g) ein eig. unbekannt (obwohls wie ein weibchen aussieht) (12g) dazugesetzt. Normalerweise dachte ich...
  • Mein Kleiner Riese

    Mein Kleiner Riese: Hallo! Heute habe ich ein kleines Rhacodactylus l. leachianus Männchen, Mt. Koghis, Dark Morph aus der Tröger Linie, abgeholt :smilie...
  • Fragen zu kleiner Anlage

    Fragen zu kleiner Anlage: Hallo, da ich im Begriff bin, mir eine kleine "Anlage" für die Zucht von R.ciliatus (ggf. auch mal auricalutus) zu bauen, hätte ich dazu ein paar...