Warum interessiert sich mein Männchen nicht für seine Weibchen?

Diskutiere Warum interessiert sich mein Männchen nicht für seine Weibchen? im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; HalliHallo Immer wieder höre und lese ich, dass es bei den Schildkröten, was die Fortpflanzung angeht, ganz schön zugehen soll. :zwink: Angeblich...
T

thatssteffi

Beiträge
1
Reaktionen
0
HalliHallo

Immer wieder höre und lese ich, dass es bei den Schildkröten, was die Fortpflanzung angeht, ganz schön zugehen soll. :zwink: Angeblich sitzt bei anderen (auch bei Bekannten) das Männchen ständig auf den Weibchen und quietscht herum.

Nun meine Frage:
Warum interessiert sich mein Männchen gar nicht für die Weibchen? Man sieht und hört nichts. Gesund sind sie alle auf jeden Fall.
Sind sie vielleicht einfach noch zu jung/zu leicht? (laut Internet und Schildkrötenratgeber haben sie das normale Gewicht für ihr Alter)
Was könnte meine Schildis sonst noch daran hindern?

Kurze Info: Mein Männchen (12 Jahre, Testudo Hermanni Hermanni) lebt mit 2 Damen (11 & 10 Jahre, beide Testudo hermanni boetgerri) in einem Freigehege.

Liebe Grüße und danke im Voraus
thatssteffi
 
10.07.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Warum interessiert sich mein Männchen nicht für seine Weibchen? . Dort wird jeder fündig!
Emanuel

Emanuel

Beiträge
121
Reaktionen
0
Hallo Steffi!


Testudo hermanni hermanni sind oft sowieso nicht ganz so umtriebig wie die größeren Formen der östlichen Unterart.
Auch ist es - v. a. bei naturnaher Aufzucht & Haltung - nicht selten so, dass sie ein wenig länger als die größeren Formen der östlichen Unterart brauchen, um letztlich wirklich geschlechtsreif zu sein. Beim von dir genannten Alter der Tiere kann das in der Tat erst nächstes oder übernächstes Jahr passieren.
Ansonsten:

1.) Die Tiere müssen für eine erfolgreiche Fortpflanzung natürlich synchronisiert sein - deine Ausführungen verstehe ich aber so, dass du die Tiere ohnedies schon länger hältst, insofern würde dieser Punkt eh wegfallen.
Was theoretisch noch sein kann:

2.) So wie in den einen Fällen die Fortpflanzung so oder so völlig problemlos funktioniert, so kann es in wieder anderen Fällen sein, dass sich ohne sexuellen Konkurrenzdruck einfach nicht viel tut. Hier wäre dann evtl. das Hinzufügen eines entsprechenden Rivalen zu überdenken, was allerdings erstens auch keine Garantie für das jeweilige Gruppengefüge darstellt und was zweitens viele und oft alles andere als unbeträchtliche Risiken mit sich bringt - z. B. eine mögliche Durchseuchung. Außerdem: Du hast jetzt anscheinend eine kerngesunde Gruppe, welche (die fehlende Fortpflanzung jetzt einmal ausgenommen) augenscheinlich einwandfrei miteinander funktioniert. So etwas ist selten, so etwas ist Gold wert und sollte daher auch nicht leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden.

3.) Manchmal kann sich (betrifft alle Arten & alle Geschlechter) die Omnipräsenz des anderen Geschlechtes reduzierend auf die "Geilheit" des Einzeltieres auswirken. Temporär Trennungsmaßnahmen mit Fingerspitzengefühl wären dann angebracht. Ich würde an deiner Stelle allerdings ohnedies noch mind. 1-2 Jahre mit irgendwelchen Versuchen abwarten.



Lieben Gruß und viel Erfolg
Emanuel
 
M

Mr. Ed

Beiträge
769
Reaktionen
8
Mein Männchen (12 Jahre, Testudo Hermanni Hermanni) lebt mit 2 Damen (11 & 10 Jahre, beide Testudo hermanni boetgerri) in einem Freigehege.
Es ist doch prima, daß die sich nicht paaren, somit keine befruchteten Eier abgelegt werden und keine Hybriden schlüpfen können. Damit das so bleibt, würde ich persönlich das Männchen umgehend von den Damen trennen. Bewußte Hybridzucht verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Wenn schon Zucht, dann doch möglichst mit der jeweils "passenden" Unterart.
 
F

fischbrötchen

Beiträge
537
Reaktionen
3
Sehe ich genauso.
LG Moni
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Ich frage mich, genau wie Mr. Ed. was eine Mischlingszucht soll. Es gibt schon genug Mischformen. Also die Tiere trennen und möglichst, wenn unbedingt gezüchtet werden soll, die entsprechenden artzugehörigen Tiere beschaffen. Desweiteren ist die Frage dann nach dem entsprechenden nötigen Platz. Das sie sich bisher noch nicht gepaart haben, kann an die jeweilige Artprägung liegen.
 
Thema:

Warum interessiert sich mein Männchen nicht für seine Weibchen?

Warum interessiert sich mein Männchen nicht für seine Weibchen? - Ähnliche Themen

  • Warum kommen sie nicht mehr heim?

    Warum kommen sie nicht mehr heim?: Kennst ihr das? Meine THBs kommen plötzlich abends nicht mehr ins Frühbeet, bzw nicht mehr in ihre Schlafhäuser. Also alle! Das ist doch seltsam...
  • Warum nutzt sie nicht ihr ganzes Gehege?

    Warum nutzt sie nicht ihr ganzes Gehege?: Hallo, ich bin's wieder, Lilly Ich hatte ja neulich die Landschildkröte meiner Tante übernommen, da meine Tante so schwer krank ist. Jedenfalls...
  • Eier Platzen immer wieder auf warum?

    Eier Platzen immer wieder auf warum?: Hallo ich Brüte zum 2 Mal aus letztes jahr habe ich 3 Eier Bebrütet 1 war Unbefruchtet und 2 sind Geplatzt. Diese Saison Probiere ich es erneut...
  • Warum zieht sie ihren Kopf nicht ein

    Warum zieht sie ihren Kopf nicht ein: Hallo Ihr Lieben, mir fällt auf, dass meine maurische LSK beim schlafen ihren Kopf nicht in ihren Panzer zieht. Sie schläft "ausgefahren", den...
  • Warum kein Vermiculite verwenden

    Warum kein Vermiculite verwenden: Hallo Zusammen, mich würde mal interessieren warum man kein Vermiculite verwenden soll. Ich hatte erst einmal Nachzuchten, da hatte ich die Eier...
  • Warum kein Vermiculite verwenden - Ähnliche Themen

  • Warum kommen sie nicht mehr heim?

    Warum kommen sie nicht mehr heim?: Kennst ihr das? Meine THBs kommen plötzlich abends nicht mehr ins Frühbeet, bzw nicht mehr in ihre Schlafhäuser. Also alle! Das ist doch seltsam...
  • Warum nutzt sie nicht ihr ganzes Gehege?

    Warum nutzt sie nicht ihr ganzes Gehege?: Hallo, ich bin's wieder, Lilly Ich hatte ja neulich die Landschildkröte meiner Tante übernommen, da meine Tante so schwer krank ist. Jedenfalls...
  • Eier Platzen immer wieder auf warum?

    Eier Platzen immer wieder auf warum?: Hallo ich Brüte zum 2 Mal aus letztes jahr habe ich 3 Eier Bebrütet 1 war Unbefruchtet und 2 sind Geplatzt. Diese Saison Probiere ich es erneut...
  • Warum zieht sie ihren Kopf nicht ein

    Warum zieht sie ihren Kopf nicht ein: Hallo Ihr Lieben, mir fällt auf, dass meine maurische LSK beim schlafen ihren Kopf nicht in ihren Panzer zieht. Sie schläft "ausgefahren", den...
  • Warum kein Vermiculite verwenden

    Warum kein Vermiculite verwenden: Hallo Zusammen, mich würde mal interessieren warum man kein Vermiculite verwenden soll. Ich hatte erst einmal Nachzuchten, da hatte ich die Eier...