Becken für Sternotherus odoratus

Diskutiere Becken für Sternotherus odoratus im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo zusammen Ich habe letzte Woche eine Sternotherus odoratus übernommen. Der vorherige Halter konnte für das Tier nicht mehr sorgen. Da die...
Xenon099

Xenon099

Beiträge
524
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Ich habe letzte Woche eine Sternotherus odoratus übernommen. Der vorherige Halter konnte für das Tier nicht mehr sorgen. Da die Übernahme sofort von statten ging, konnte ich noch kein neues wirklich artgerechtes Becken herrichten.
Daher habe ich das alte 80er Becken, welches ich auch mit übernahm, neu eingerichtet. Zuvor war nur ein Steinblock drin, auf welchen die Schildkröte klettern konnte.
Ich habe jetzt einen Landteil mit Sand eingebaut, da es ein Weibchen ist. Nun bin ich mir aber nicht sicher was in dem 80er Becken besser ist. Durch den Landteil hat die Schildkröte einiges an Schwimmraum verloren.

Was meint ihr dazu. Lieber mehr Schwimmraum oder den Landteil lassen? Was findet ihr allgemein zum Becken?
 

Anhänge

18.05.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Becken für Sternotherus odoratus . Dort wird jeder fündig!
O

Owny

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich gehe davon aus das du für dieses tier ein wesentlich grösseres Becken brauchst
 
Xenon099

Xenon099

Beiträge
524
Reaktionen
0
Ich gehe davon aus das du für dieses tier ein wesentlich grösseres Becken brauchst
Das wollte ich eigentlich noch dazu schreiben. Habe ich vergessen.
Ein neues größeres Becken ist bereits in Planung, allerdings will ich dieses Becken gut planen, deshalb wird es etwas dauern, bis es fertig ist. In dieser Zeit möchte ich aber, das es die Schildkröte möglichst gut hat.
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Die Heizung brauchst Du für die Art eigentlich nicht, außer Du wohnst in einem Eiskeller. Normalerweise reicht Zimmertemperatur. In dem Landteile würde ich Sandkastensand füllen und kleine Grünpflanzen. So das sich das Tier in dem Grünzeug verstecken kann. Hilfreiche Lektüre vielleicht das Büchlein von Mail Schilde Die gewöhnliche Moschusschildkröte Sternotherus odoratus aus dem NTV-Verlag in der Serie Art für Art erschienen. 14,80 €, die sich wirklich lohnen ausszugeben.
 
Xenon099

Xenon099

Beiträge
524
Reaktionen
0
Das Buch habe ich bereits bestellt, leider bekomme ich es erst in ein bis zwei Wochen.
Dann werde ich den Landteil noch anpassen und etwas Grünzeug kaufen.
Vielen Dank für die Tipps.
 
Johsop

Johsop

Beiträge
108
Reaktionen
2
Hi, wenn die Übergangslösung nur ein paar Monate andauert muss man glaube ich keinen Eiablageplatz bieten. Ich denke da würde ich lieber mehr Platz schaffen. Wenn ich das Größenverhältnis von Sand'kasten' zu Schildkröte vom Bild her richtig einschätze, dann kann sie sich da eh nicht einbuddeln oder so.
Schön ist, dass du versucht hast ein bisschen Struktur durch Pflanzen und die Wurzel zu schaffen. Schwimmpflanzen, die von oben her Sichtschutz geben würden das noch super ergänzen.
Dein Sonnenplatz sieht auch nicht sehr einladend aus. Ein bisschen Sichtschutz wäre super. Hast du darüber eine UV Lampe? Das kann man gerade gar nicht erkennen.

Edit: Sehe ich es richtig, dass das Aquarium gerade völlig frei steht? Wenn ja tust du der Kleinen auch einen großen Gefallen, wenn du 2-3 Seiten abdunkelst. Zb mit Folie oder einer sonstigen Umrandung. Ich habe für den Übergang gerade auch Handtücher mit Wäscheklammern an die Seiten gehangen... nicht schön, aber es erfüllt seinen Zweck für lau.
 
Zuletzt bearbeitet:
Xenon099

Xenon099

Beiträge
524
Reaktionen
0
Das mit dem Größenverhältnis täuscht. Sie hätte schon Platz um sich zu verbuddeln.
Pflanzen werde ich mir nächste Woche noch mehr besorgen. Dann kann sie sich besser verstecken.

Eine wirklich gute UV-Lampe hatte der Vorgänger nicht. Ist nur so eine Röhre für Reptilien in der Abdeckung. Bin momentan noch auf der Suche nach einer geeigneten UV-Lampe.

Das Aquarium steht nicht ganz frei. An einer Seite steht es gegen die Wand und auf der anderen Seite gegen einen Kasten. Das mit dem Abdunkeln habe ich mir auch schon überlegt... Werde ich noch machen.

Auch dir vielen Dank für die Tipps und Hinweise.
 
Johsop

Johsop

Beiträge
108
Reaktionen
2
Diese Röhren sind für die Schildkröten nicht geeignet. Wie es sich genau bei deiner Art verhält kann ich nicht sagen, aber grudsätzlich sollte man keine geschlossene Abdeckung nutzen. Kann man, aber dann gibt es ein paar Dinge zu beachten.

Du solltest dir das BrightSun Set holen. Du benötigst die Variante mit Vorschaltgerät. Diese Strahler geben genug Wärme und UV Strahlung ab. Man kann hier zwischen Jungle und Desert wählen. Ich tippe bei dir auf die Desertvariante. Lass dir das aber nochmal bestätigen.
Erschrick nicht beim Preis. Aber die richtige Beleuchtung/Wärmezufuhr ist super wichtig. Das investierst du einmal. Dann musst du dir jährlich nur ein neues Leuchtmittel kaufen.
 
stock

stock

Beiträge
11.075
Reaktionen
6
Diese Röhren sind schon für Moschusschildkröten und andere Kinosterniden geeignet. Voraussetzung ist das es sogenannte Repto-Glo 2.5 oder höher sind.. Für die Übergangszeit reichen sie auf jeden Fall.
 
Johsop

Johsop

Beiträge
108
Reaktionen
2
Und nach der Übergangszeit? Ist da der Strahler nicht besser? Weil wenn es eh irgendwann gekauft werden müsste dann kan man das doch auch gleich tun.
 
Xenon099

Xenon099

Beiträge
524
Reaktionen
0
Es ist eine Reptile UVB150 Röhre von ExoTerra.
 
Xenon099

Xenon099

Beiträge
524
Reaktionen
0
Gut. Dann werde ich mir mit der Beleuchtung keinen Stress machen.
 
Raju

Raju

Beiträge
739
Reaktionen
0
Hi!

Ich finde es gut, dass du dich Ihr angenommen hast! :freude:

Das mit dem Größenverhältnis täuscht. Sie hätte schon Platz um sich zu verbuddeln.
Pflanzen werde ich mir nächste Woche noch mehr besorgen. Dann kann sie sich besser verstecken.
Wie Stock schon schrieb, im Prinzip fehlen nur Pflanzen als Deckung. Ich habe bei meinem adulten Weibchen (Carapaxlänge ca. 10cm) mehrere Möglichkeiten die sie jederzeit nutzen könnte. Aber sie legt Ihre Eier immer in einen schmalen Blumenkasten ca. 60x15x17 LxBxH. Ich habe Ihn mit normaler Blumenerde gefüllt.

Wichtig ist es Ihr eine Möglichkeit zu bieten auch in einem Übergangsbecken und das machst du! Mit einer Legenot ist nicht zu spaßen.

Die einzige Frage die ich zu dem Behälter habe, sieht es nur so aus ob er einen Sprung hätte? Plastik kann sehr scharfkantig sein, dann würde ich einen Baugleichen nehmen.

Was viel Deckung bringt und auch Spaß, gib Laub hinein. Da kann sie suchen und sich verstecken und für den Übergang kostet es nicht viel. Am wohlsten fühlen sie sich bei viel Struktur zu klettern.

Bei der Beleuchtung mit einem Vorschaltgerät, würde ich eher mit 35W anfangen. Die werden bei mir gut angenommen, auch schon von den Jungtieren.

Viel Spaß mit Ihr, sie sind sehr interessant zu beobachten. :love:
 
Xenon099

Xenon099

Beiträge
524
Reaktionen
0
Die einzige Frage die ich zu dem Behälter habe, sieht es nur so aus ob er einen Sprung hätte? Plastik kann sehr scharfkantig sein, dann würde ich einen Baugleichen nehmen.

Was viel Deckung bringt und auch Spaß, gib Laub hinein. Da kann sie suchen und sich verstecken und für den Übergang kostet es nicht viel. Am wohlsten fühlen sie sich bei viel Struktur zu klettern.
Das sind meine Bastelkünste :laugh:. Ich musste diese Kiste verkleinern, da ich keine passende Gefunden habe. Habe aber alle Kanten gesichert. Sie kann sich nicht verletzen.
Aber Danke für den Hinweis :daumen:
 
Raju

Raju

Beiträge
739
Reaktionen
0
Super! :daumen:

Ach ja, was du auch noch schnell und günstig für den Übergang machen kannst, eine Höhle aus einem Blumentopf. Es gibt so Quadratische Teichtöpfe in schwarz mit Löchern. Je nach Gestaltung und Höhe, hättest auch gleich einen kleinen Flachwasserbereich, wird auch angenommen. Vor allem, wenn die Wärmelampe dort das Wasser stärker erhitzt.
Aber am Besten am Boden des Beckens aufstellen, viele von Ihnen graben gern. Eine meiner Kleinen versteckt sich immer wieder im Sand, am Bodengrund.

Und dann würde ich es mal lassen und sie ankommen lassen. Zuviel/Zu oft Veränderung im Becken ist auch nicht gut.
 
Thema:

Becken für Sternotherus odoratus

Becken für Sternotherus odoratus - Ähnliche Themen

  • Becken komplett neu gestalten Landteil außerhalb für meine Dreikiel

    Becken komplett neu gestalten Landteil außerhalb für meine Dreikiel: Hallo zusammen, auf das alte Thema mit den Wasserwerten hat niemand mehr geantwortet, daher dachte ich ist es besser für dieses Thema ein neues zu...
  • neues becken für schlangi

    neues becken für schlangi: weil das becken meiner schlangenhalsschildkröte (chelodina oblonga) zuviel sonne abbekommt muss das tierchen in eine andere ecke des zimmers...
  • Neues Becken für Gewöhnliche Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus)

    Neues Becken für Gewöhnliche Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus): Hallo liebes Forum, Wie vielleicht einige wissen, habe ich voriges Jahr im September eine Gewöhnliche Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus)...
  • Neues Becken für Moschsusschildkröte (Sternotherus)

    Neues Becken für Moschsusschildkröte (Sternotherus): Hallo Liebe Forum Gemeinde und Schildkröten Liebhaber, Ich bin neu hier im Forum, und wollte euch um ein paar Tipps zur neu einrichtung eines...
  • Passender Fisch für Sternotherus-Becken

    Passender Fisch für Sternotherus-Becken: Hallo, regelmäßig wird hier im Forum ja nach passenden Fischen für Schildkröten-Becken gefragt. Zumindest für Schlammschildkröten aus den...
  • Passender Fisch für Sternotherus-Becken - Ähnliche Themen

  • Becken komplett neu gestalten Landteil außerhalb für meine Dreikiel

    Becken komplett neu gestalten Landteil außerhalb für meine Dreikiel: Hallo zusammen, auf das alte Thema mit den Wasserwerten hat niemand mehr geantwortet, daher dachte ich ist es besser für dieses Thema ein neues zu...
  • neues becken für schlangi

    neues becken für schlangi: weil das becken meiner schlangenhalsschildkröte (chelodina oblonga) zuviel sonne abbekommt muss das tierchen in eine andere ecke des zimmers...
  • Neues Becken für Gewöhnliche Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus)

    Neues Becken für Gewöhnliche Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus): Hallo liebes Forum, Wie vielleicht einige wissen, habe ich voriges Jahr im September eine Gewöhnliche Moschusschildkröte (Sternotherus odoratus)...
  • Neues Becken für Moschsusschildkröte (Sternotherus)

    Neues Becken für Moschsusschildkröte (Sternotherus): Hallo Liebe Forum Gemeinde und Schildkröten Liebhaber, Ich bin neu hier im Forum, und wollte euch um ein paar Tipps zur neu einrichtung eines...
  • Passender Fisch für Sternotherus-Becken

    Passender Fisch für Sternotherus-Becken: Hallo, regelmäßig wird hier im Forum ja nach passenden Fischen für Schildkröten-Becken gefragt. Zumindest für Schlammschildkröten aus den...