Kellerraum abkühlen

Diskutiere Kellerraum abkühlen im Aquarium, Terrarium und Gehege Forum im Bereich Schildkröten; Ich überwintere meine Schildkröten seit Jahren im Keller und hatte selten Probleme. Das Probleme aktuell sind die warmen Winter. Ich hatte nun von...
S

Swille

Beiträge
25
Reaktionen
0
Ich überwintere meine Schildkröten seit Jahren
im Keller und hatte selten Probleme.
Das Probleme aktuell sind die warmen Winter.
Ich hatte nun von November bis März
eine Durchschnittstemperatur von 8 Grad.
Gibt es igendwas, damit ich meinen Keller
um ein paar Grad kühler bekomme?

Geplant ist den Kellerraum als Kühlraum
umzubauen, bis dahin suche noch
nach einer kostengünsigten Alternative.
 
06.05.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kellerraum abkühlen . Dort wird jeder fündig!
I

Ingo

Beiträge
884
Reaktionen
0
Du kannst mit einem Ventilator kalte Außenluft durch ein Fenster in den Keller pusten lassen. Den kannst Du vorteilhafter Weise auch temperaturgesteuert ein- und ausschalten. Am Besten nimmst Du einen "Scheibenventilator" damit das Fenster immer "zu" ist.
Die Box mit den Tieren sollte weitab vom Fenster stehen, damit keine Zugluft oder keine zu kalte Luft direkt drauffällt.
Wenn Dir die Idee gefällt, müsste man noch diskutieren, wann der Ventilator an und wann er aus gehen muss. Ich denke es braucht dafür 2 Regler (Vorgaben für Innen- und Außentemperaturen).

Gruß
Ingo
 
S

Swille

Beiträge
25
Reaktionen
0
Aktuell kühle ich den Raum Grösse 3,45 x 2,40x1,95 m
über das Kellerfenster, dass ich bei Bedarf öffne.
Meinst ich sollten den Ventilator ins Fenster einbauen
oder eher in die Nebenwand installieren?
 
I

Ingo

Beiträge
884
Reaktionen
0
eventuell kannst Du das Fenster aushängen und durch eine Plexiglasscheibe oder einfach nur ein Brett ersetzten. Da den Lüfter rein. Einen Mauerdurchbruch würde ich dafür nicht extra machen.

Ich denke so sollte es klappen:
Außentemperaturschalter geht bei <6 Grad an und schaltet den Innentemperaturschalter aktiv. Der Innentemperaturschalter geht bei < 3 Grad aus und schaltet den Ventilator.

Gruß
Ingo
 
S

Swille

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo
nach Rückfrage bei einer renomierten Firma, die Ventilatoren herstellt,
ist diese Vorgehensweise möglich.
Ob sie den gewünschten Effekt der Abkühlung des Raumes erzielt,
konnte mir der Mitarbeiter leider nicht garantieren.:???:

Ich dachte immer die einfachste Lösung wäre eine mobiles Raumklima
gerät, wobei den Arbeitsbereich des Gerätes auf meine Temperatur-
wünsche ändere, ob das möglich ist???
 
I

Ingo

Beiträge
884
Reaktionen
0
Also zuerst möchte ich denjenigen bitten, die Werbung aus meinem Beitrag zu entfernen, der dafür verantwortlich ist -- Dankesehr!

Ein Klimagerät geht sicherlich und wäre dann aber schon nicht mehr unter "einfache Variante" zu zählen. Bautechnisch ist es nicht einfacher als ein Ventilator zu installieren. Neben der kalten Luft die ein Klimagerät erzeugt, muss auch die entstehende heiße Abluft aus dem Keller geblasen werden... Von den Energiekosten liegst Du mit der Ventilatorvariante um Welten günstiger, insofern zumindest Nachts Draußen noch die nötigen tiefen Temperaturen herrschen.

Als Ventilatorfirma würde ich auch sagen, dass das funktionieren könnte ;-)

Gruß
Ingo
 
Thema:

Kellerraum abkühlen