Was ist das für eine Schildkröte?

Diskutiere Was ist das für eine Schildkröte? im Wasser- und Sumpfschildkröten Forum im Bereich Schildkröten; Hallo zusammen Ich habe bereits ein wenig gestöbert, konnte es aber nicht endgültig herausfinden. Ich habe gestern diese Schildkröte...
M

MrNiceGuy

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Ich habe bereits ein wenig gestöbert, konnte es aber nicht endgültig herausfinden. Ich habe gestern diese Schildkröte "übernommen". Leider konnte mir gar keine Info betreffend der Art gegeben werden. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen...

IMG-20190414-WA0001.jpgIMG-20190413-WA0009.jpgIMG-20190414-WA0003.jpg
 
14.04.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was ist das für eine Schildkröte? . Dort wird jeder fündig!
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.613
Reaktionen
367
Hallo und willkommen im Forum und bei den Schildkrötenhaltern,

du hast da eine weibliche Trachemys scripta scripta (Gelbwangen Schmuckschildkröte).
Sie wurde bisher leider falsch gefüttert, es wurde zu viel gefüttert und sie wurde zu warm gehalten.
Darum sieht der Panzer so anders aus.

Als Lektüre zu der Art kann ich dir DIESES kleine Büchlein empfehlen.
Da stehen alle Grundlagen drin. Sollten noch explizite Fragen offen sein beantworten wir sie dir hier sehr gerne.

Grüße
Der Lerad
 
M

MrNiceGuy

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Lerad

Vielen Dank schonmal! Das Buch habe ich gleich bestellt.

Das hört sich leider gar nicht gut an und ich kann mir gut vorstellen, wie es ist, so etwas sehen zu müssen... Ich halte Vogelspinnen und in den Foren sieht man leider oft Sachen, die die Leute mit ein wenig Informationen verhindern könnten.

Auf jeden Fall versuchen wir nun, der Schildkröte das Bestmögliche zu bieten. Welche Masse sollte das Aquarium denn haben? Als Grundlage für die gesamte Haltung würden wir hier gleich mal was Neues suchen. Kannst du mir da weiterhelfen?
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Welche Masse sollte das Aquarium denn haben?
Hallo,
also ich würde für das einzelne Tier mindestens ein Becken mit den Maßen 150 cm x 50 cm veranschlagen.
Das hätte dann voll eingerichtet eine Masse :knutschi: von ca. 350 kg - knapp 400 kg.

Da du ein Weibchen hast, musst du auch für einen geeigneten Eiablageplatz sorgen.
Anregungen dazu findest du in der bereits empfohlenen Literatur oder auch z.B. HIER.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.613
Reaktionen
367
So ist es.
Bei einem 150er Aquarium sollte der Landteil und Eiablageplatz aber auf jeden Fall außerhalb vom Aquarium angebracht werden. Damit man keinen Platz im Aquarium damit verbraucht.
Für eine weibliche Trachemys scripta scritpa mit einer Panzerlänge von 20-25cm (ausgewachsen) wären 200cm besser. Oder besser gesagt es würde es einem vereinfachen das Aquarium bedürfnissgerecht ein zu richten. Zumindest in meinen Augen.

Meine männliche Trachemys scripta scripta, mit 17cm Carapax Länge, lebt in einem 150x100x100 Zimmerteich bei 80cm Wasserstand und einem externen Landteil mit den Maßen 50x100.
So viel muss es natürlich nicht sein, aber nur um mal ein Beispiel zu nennen. Und er wirkt nicht unbedingt verloren darin.

Grüße
Der Lerad
 
M

MrNiceGuy

Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank euch!

(Als Schweizer ist mir das "ß" total unbekannt :roll:)
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Übrigens:

Ich habe dir HIER mal die Mindestanforderungen an die Haltung von Reptilien, wie sie für die Schweiz gelten, verlinkt.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.613
Reaktionen
367
Übrigens:

Ich habe dir HIER mal die Mindestanforderungen an die Haltung von Reptilien, wie sie für die Schweiz gelten, verlinkt.
Okay sorry. Das kann ich nicht guten Gewissens empfehlen. 125cm Kantenlänge für ein 25cm Tier das ein ausgesprochen guter und ausdauernder Schwimmer ist?

Ich möchte mich jetzt wirklich nicht mit dir streiten Sebastian. Das liegt mir wirklich fern!
Aber das halte ich für die Art wirklich nicht für tragbar. Die 150cm mit externem sonnenplatz, die du empfohlen hast, wären für mich das Mindestmaß. Wenn es nicht anders machbar ist kann man sich das noch Bedürfnissgerecht einrichten. Weniger ist in meinen Augen nicht mehr okay.

Grüße
Der Lerad
 
T

theiss1979

Beiträge
2.632
Reaktionen
1
Okay sorry. Das kann ich nicht guten Gewissens empfehlen. 125cm Kantenlänge für ein 25cm Tier das ein ausgesprochen guter und ausdauernder Schwimmer ist?

Ich möchte mich jetzt wirklich nicht mit dir streiten Sebastian. Das liegt mir wirklich fern!
Aber das halte ich für die Art wirklich nicht für tragbar. Die 150cm mit externem sonnenplatz, die du empfohlen hast, wären für mich das Mindestmaß. Wenn es nicht anders machbar ist kann man sich das noch Bedürfnissgerecht einrichten. Weniger ist in meinen Augen nicht mehr okay.

Grüße
Der Lerad

Hi,
sorry, da hast du jetzt eventuell was falsch verstanden.
Ich rate wie oben zu lesen ist zu mindestens 150cm Länge, größer ist besser.

Ich wollte lediglich die Mindestmaße verlinken, um MrNiceGuy mal zu zeigen, was in der Schweiz empfohlen wird, obwohl die dortigen Mindestmaße völlig weltfremd sind.

Vielleicht hätte ich das dabei schreiben sollen.
 
Lerad

Lerad

Moderator Terraristik und Aquaristik
Beiträge
2.613
Reaktionen
367
Okay, da hab ich dich wirklich falsch verstanden.
Dann ist ja alles gut und ich hab nix gesagt :lalala:
 
Thema:

Was ist das für eine Schildkröte?